Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Meyers Konversationslexikon

Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892

Schlagworte auf dieser Seite: Handfeuerwaffen II

0102b ^[Seitenzahl nicht im Original]

Handfeuerwaffen II.

Fig. 3. System Wänzl (Österreich).

Geschlossen und abgefeuert.

Fig. 4. System Berdan I (Spanien).

Geschlossen.

Fig. 11, 12. System Werder (Bayern).

Fig. 11. Geschlossen und gespannt.

Fig. 12. Abgefeuert und geöffnet.

Fig. 13. System Dreyse (preußisches Zündnagelgewehr).

Durchschnitt des Verschlusses.

Fig. 14. System Chassepot (Frankreich).

Zum Laden geöffnet.

Fig. 15. System Berdan II (Rußland).

Geschlossen und abgefeuert.

Rohrdurchschnitt.

Schlagbolzen.

Fig. 20, 21. System Mauser (deutsche Armee).

Fig. 20. Gespannt und zum Laden geöffnet.

Fig. 21. Durchschnitt, Ansicht des Schlagbolzens und der Patrone; geschlossen und gespannt.

Fig. 25, 26. Österreichisches Repetiergewehr für die Gendarmerie (System Fruhwirth).

Fig. 25. Geöffnet.

Fig. 26. Geschlossen und gespannt.

Zum Artikel "Handfeuerwaffen".