Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Meyers Konversationslexikon

Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892

Schlagworte auf dieser Seite: Holzverband

688

Holzverband.

Fig. 1. Gerader Stoß.

Fig. 2. Schräger Stoß.

Fig. 3. Stoß auf Gehrung.

Fig. 4. Gerade Versatzung.

Fig. 5. Schräge Versatzung.

Fig. 6. Gebrochene Versatzung.

Fig. 7. Gerades Blatt.

Fig. 8. Schräges Blatt.

Fig. 9. Gerade Hakenblatt.

Fig. 10. Schräges Hakenblatt.

Fig. 11. Blattzapfen.

Fig. 12. Schlitzzapfen.

Fig. 13. Nutzapfen.

Fig. 14. Keilzapfen.

Fig. 15. Brustzapfen.

Fig. 16. Schwalbenschwanzzapfen.

Fig. 17. Kreuzzapfen.

Fig. 18. Einfacher Kamm.

Fig. 19. Doppelter Kamm.

Fig. 20. Schwalbenschwanzförmiger Kamm.

Fig. 21. Weißschwanzförmiger Kamm.

Fig. 22. Kreuzkamm.

Formen des Holzverbandes.

Fig. 1a. gerade (stumpfe) Stoßfuge.

Fig. 3a. Schräge Stoßfuge.

Fig. 5a. Verzahnung.

Fig. 6a. Keilspundung.

Fig. 7a. Überfälzung.

Fig. 9a. Verschränkung.

Fig. 11a. Verzapfung.

Fig. 13a. Quadratische Spundung.

Fig. 14a. Nuten auf den Grat.

Fig. 16a. Verzinkung.

Fig. 17a. Anschäften.

Fig. 18a. Nut und Feder.

Fig. 19a. Nut und Feder.

Fig. 20a. Verdeckte Verzinkung.

Die Grundformen der Fugen bei Holzverbindungen.

Bemerkung. Die in die vorstehenden Figuren eingetragenen Verhältnisse der einzelnen Teile der Verbindungen beziehen sich auf die Breite b oder Höhe h der Verbandhölzer.