Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Meyers Konversationslexikon

Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892

Schlagworte auf dieser Seite: Post

277

Post (Weltpostverein).

eines internationalen Postkongresses zu betreiben, welcher 1874 in Bern tagte und zu dem allgemeinen Postvereinsvertrag vom 9. Okt. 1874 führte. Dieser Vertrag schuf für das Postwesen einen völkerrechtlichen Verband, wie er bei keinem andern Zweig des internationalen Völkerlebens besteht. Er behandelt das Gesamtgebiet der vertragschließenden Staaten als ein einziges Postgebiet, innerhalb dessen vollste Freiheit des internationalen Verkehrs gewährleistet und die gleichmäßige Behandlung aller Sendungen der Hauptsache nach sichergestellt wurde. 1878 wurde der Allgemeine Postverein zum Weltpostverein (s. d.) erweitert; er erstreckt sich gegenwärtig (1888) auf ein Gebiet von 80 Mill. qkm mit 830 Mill. Seelen. Außerhalb des Vereins standen 1888 nur noch Australien, das Kapland und China, welch letzteres Land übrigens durch die in den wichtigsten Hafenplätzen eingerichteten fremden Postanstalten dem Verkehr des Weltpostvereins mittelbar gleichfalls erschlossen ist. Seit der Errichtung des Weltpostvereins bestehen für die wichtigsten Korrespondenzgattungen einheitliche Taxen für die ganze Erde. Während vor der Begründung der Weltpost für den Verkehr Deutschlands mit dem Ausland 55 verschiedene Portosätze für Briefpostgegenstände in Geltung waren, kann man heute durch einen Brief für 20 Pf., eine Postkarte für 10 Pf. und eine Drucksache für 5 Pf. nach den Wohnstätten des ganzen Erdenrunds in Korrespondenz treten. Die Errichtung des Weltpostvereins hat erklärlicherweise eine erstaunliche Steigerung des Postverkehrs zur Folge gehabt. 1874 betrug der damalige Briefverkehr auf dem ganzen Erdball etwa 3300 Mill. Stück, 1883 wurden dagegen 7030 Mill. Stück befördert. Wie sich der Verkehr auf die einzelnen Staaten verteilt, ist aus der nachstehenden Tabelle ersichtlich.

^[Leerzeile]

Übersicht des Postverkehrs in den Ländern des Weltpostvereins (1887).

Länder Zahl der Postanstalten Auf eine Postanstalt kommen: Auf einen Einwohner entfallen Insgesamt befördert: Gesamteinnahme

QKilom. Einw. Briefe und Postkarten Briefe u. Drucks. etc. Tausend Postkarten Tausend gewöhnliche Pakete Tausend Frank

Ägypten 161 3478 42276 0,74 8535 250 107 2963442

Belgien 839 35 7044 17,1 213900 22687 2281 14869964

Brasilien 2065 4055 6323 1,2 29982 761 - 4748088

Britisch-Indien 8118 290 31308 0,8 236168 *) 956 29112100

Bulgarien 103 950 27329 0,77 2303 299 9 503693

Chile 461 1585 5587 5,2 16595 498 - 2292198

Congostaat 9 300000 4444444 0,0002 23 0,04 - 19662

Dänemark 763 52 2596 17,8 37010 730 1683 6292308

Deutschland 18686 29 2508 20,4 931516 244904 90595 252933664

Domin. Republik 86 620 4651 0,28 206 1 - 36632

Frankreich (mit Alg. und Tun.) 7296 154 5781 14,6 1338090 35883 18062 172945928

Griechenland 226 281 9238 2 10501 171 - 1096755

Großbritannien 17191 18 2135 44,8 1982167 180100 32850 211779950

Haïti 31 771 30645 0,14 321 0,5 - 69200

Italien 4893 60 5924 6,4 331970 40170 5339 40112477

Japan 4054 94 9420 2,4 66185 45721 - 2376988

Luxemburg 77 33 2770 11,8 3734 550 138 517338

Niederlande 1253 26 3504 18,1 136159 21276 3019 12176724

Norwegen 1217 261 1622 7,7 17060 1161 134 3137411

Österreich 4347 69 5094 14,3 294686 70344 11516 65917757

Paraguay 19 12541 18213 0,24 196 1 - 39053

Peru 230 4582 12978 0,51 583 2 4 741551

Portugal 1575 58 2889 4,2 32960 2738 58 4254730

Rumänien 306 523 16471 1,8 11900 1483 - 4530468

Rußland 5277 4210 19242 1,2 125187 13972 1028 67694516

Schweden 2141 202 2203 9,7 46465 4015 366 8674500

Schweiz 3067 13 929 26,05 86657 11055 9496 20110000

Siam 79 9200 75949 0,02 147 5 - 34277

Spanien 3069 165 5466 5,8 110967 352 122 16577417

Ungarn 4221 76 3730 5,8 86442 25442 4060 22684628

Uruguay 443 421 1316 4,4 11783 40 - 967081

Vereinigte Staaten 54489 190 920 0,77 57407 1596 - 227712036

Britische Kolonien:

Cypern 16 360 11636 1,3 240 2 2 57065

Guayana 60 5631 4203 3,3 1191 20 - 253598

Hongkong 12 - - - 964 4 5 6686736

Neufundland 270 411 734 3,7 1735 *) 4 146082

Dänische Kolonien:

Dän. Antillen 5 717 7740 3,4 322 1 1 76999

Französ. Kolonien:

Guadeloupe 36 52 4154 2,4 686 4 8 79915

Indische Niederlassungen 5 101 57148 0,10 45 0,2 1 10582

Kotschinchina u. Kambodscha 60 2275 43064 0,4 1971 1 3 156290

Martinique 32 31 5464 2,7 788 1 10 105045

Neukaledonien 27 738 2248 2,2 224 1 1 54546

Senegal 37 9259 7305 1,8 488 3 8 50796

Tahiti 5 731 5165 2,6 203 - - 12411

Niederländ. Kolonien:

Curassao 4 282 11280 1,2 122 1 - 39262

Surinam 10 11932 5800 1,1 200 1 - 30320

^[*) Achtung, in dieser Tabelle sind zwei Werte zwischen den Spalten]