Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Meyers Konversationslexikon

Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

375
Geoplastik - Gerbsäuren
Jahr
Örtlichkeit Entdecker Nationalität
1800
Loyalitätsinseln .. .. . Walpole. .. . Eügländcr
18^8
Darling, Murray (bis
l8'i0)......
Sturt....

1889
Torrmssee.....
Eyre ....

1840

1844
'iiie i Holland i Iiincreö) Sturt....
1844
Neuholland (Inneres, bis
1845) ......
Zeichhardt .. . Deutscher
186W
Turckschnndunc, Neuhol
bis
I'ind) von Süden nach
1861!
Vurkr....
Irländer
1861^
Durchschneidung Ncuhol bis
lauds von Süden nach
1862»
Norden......
Mac Kinlay . Schotte
1862
Durchs l-neidung N.'uhol
lands voil Silben nach
Norden......
Ttuart .. .. .
1865^
Dnrchsch.ieidnng Nen^ol
bis 1»60> lands vom Darling
zuin Ca^pentariigolf.
Mac Intyre . Australier
1873,
Ti U'cksä Midum', Neuhol
bis
land) V0!N Uberluid
1874»
telegraph.'N zur West
tüste......
Warburton .. . Engländer
1874
Duichschuciduiig ^leliyol
lands von der '^esl
küiie zum Üöerland
telrgnivhen .. . Gebr. Forrest . Australier
1875^ bis ^ Duräisäineidnng Nenhol
lands vom Torrenssee
1876»
nach Perth ....
Giles ....
(Engländer
1876
Durchschneid ing Neuyol
lal'.ds von der Vest
tiiste zum Nberland
telcgrnphen ....
Giles ....

1584»

>, !s
Nengninea durchforscht . Finsch. .. .. . Deutscher
l88.i»l

l885
Australische Alpm .. . v. Lendenfeld . Österreicher
1887^ bis > Durchschneidung Neuhol
1888)
lands von N. nach S.
Lindsay .. .. . Engländer
Nordpolarländer.

1556
Nowaja Semlja .. .. . Vurrough .. . Engländer
1596
Väreuinsel.....
Parent .
1596
Spitzbergen .
"kerk"' '^"'"''
1607
Jan Mayen.....
Hudson Enal'^nder
1760
Ncusibirien.....
Ettrikan .. .. . Jakute
1819
Melvilleiilsclund Vanks
land. . Parry....

1831
Vouthia Felix ....
John Nob .. . Schotte
15tt1
Magnetischer Nordpol . Iam. Clark 3toh Engländer
1846
Franklinstraße .. .. . Franklin. .. . 1850
Prince of Wales-Straße M'Clure. .. . Irländer
Tm^ch^nnd.....
Kane
1853
Grinm'llland ....
Kane ....

1858
M'Clintockstraßo .. .. . M'Clintock .. . Irläudcr
1870
Franz Joseph-Fjord. . Koldewey .. . Deutscher
187!
Kennedykanal ....
Hall ....
Aiueritaucr
1871
Nobesonstraße ....
^all
1874
Franz Joseph. Land .. . Payer u. Wey
Precht .. .. . Österreicher
1876
Nobesonstraße bis 82« 27' N, res....
Engländer
1378
Noroöstllche Durchfahrt . Nordenst Md Schwede
Südpolarländer.

1599
Grahamsland ....
Dirk Gberritsz.
Holländer
1756
Sü^grorgia ...
?
1771
Kerguelmland ....
Kerguelen .. . Franzose
1821
Alcxanoerland ....
V. Belliuqshau
sen ....
Nüsse
1831
Enderl'yinsel ....
Biscoe .. .. . Eliüläud.r
18'.9
Wlltetzland.....
Balleny .. .. . 1840
Adcl'claild.....
D"M. d'Urville.
Franzose
1841
Victorialand.....
Iam. Clark Nos: Eilaläl.d^r
Groplasiik. Im Gartendes PädagoginmszllInnsbruct hat Prof. Schuler eine Reliefkarte Tirols erbaut, welche ein treues Bild des Landes gibt. Da > Material entspricht genau dem natürlichen, nur das ewige Eis ist aus einer künstlichen Masse nacl Malnnt worden. Di^ venikalen Dimensionen sind nn Verhältnis zu den horizontalen übertrieben, und dis Hauptthäler muhten über Gebühr breit gehalten werden, um sie noch begehbarzumachen. Hiervon abgesehen sind alle Maße bis ins kleinste Detail im richtigen Verhältnis mit Hilfe des Theodolits wiedergegeben, so daß Pässe und Übergänge studiert, Höhenverhältnisse verglichen, Aussichten gen.nl bestimmt werden können. Soweit es möglich war, sind auch die kleinern Pflanzen an den richtigen Stellen angepflanzt, um ein ^ilo der charakteristischen Vegetation zu geben.
Georg, 19) P rinz vo n S a ch sen, ward 25. Iuni 5888 zum Generalfeldmarschall und Generalinipetteur der dritten deutschen Armeeinspektion (7., 8. und 11.Korps) ernannt; seinältester Sohn, Prun Fried rich ^lugust, geb 25. Mai l8>i5, ist, nachdem er in Straßburg und Leipzig studiert, tzauptmann und Kompaniechef im Grenadierregiment Nr. 10l).
22) G. II., HerzoguonS ach sen- M eininge n.
Sein ältester Sohn, Erbprinz Bernhard, seit 18. Febr. 1878 mit der Prinzessin Charlotte von Preußen, ältesten Schwester des Kaisers Wilhelm I I., vermählt, die ihm 12. Mai 1879 eine Tochter, Prinzessin Feodora, gebar, wurde 1885 Oberst und Kommandeur des Kaiser Franz-Regiments in Berlin und 1888 Generalmajor und Koinlnandeureilier Gardeinfanteriebrigade. Der zweite Sohn, Prinz Ernst (geb. 27. Sept. 1859), ist Maler in München. Der dritte Sohn, Prinz Friedrich (geb. 12. Okt. 1861), vermählte sich 25. April 1889 mit der Gräfin Adelheid zu ^ippe-Biesterfeld (geb. 22. Juni 1870).
24) G. Albert, Fürst von Schwarzburg-Nuoolstadt, starb 19. Jan. 1890 in Rudolstadt.
Da er unvermählt geblieben war, folgte ihm sein Vetter, Prinz Günther (s. d. 4, Bd. 17), als Fürst.
Georgcns, Jan Daniel, Pädagog, starb 9. Nov.
1880 in Doberan.
Gcrard de Nerval, franz, Schriftsteller. Seine Biographie schrieb Tourneux (Par. 1888).
Gcrardmer, !i«80) 2<>51 (Gemeinde 6914) Einw.
^Gcrbmaterialien. Zur Ermittelung des Gerbsäuregehalts der G. sind sehr viele Methoden angegeben worden, von denen keine allen Ansprüchen genügte. 1881 trat daher in Berlin eine Kommission zur Feststellung einer einheitlichen Methode der Gerbstoffbestimmung zusammen, über deren Arbeiten Councler Bericht erstattet hat (Kassel 1885). Nach der vereinbarten Methode wird in vorgeschriebener Weise ein Auszug der Rinden, Hölzer, Gallen :c. oder eine Lösung der im Handel vorkommenden Extrakte hergestellt. Ein Teil der Lösung wird nun unter Zusatz von Indigolösung mit übermangansaurem Kali titriert. Letzteres Salz wirkt so, daß mit dem Verschwinden der blauen Farbe des Indigos gleichzeitig auch der Gerbstoff oxydiert ist. Da aber neben dem letztern noch andre oxydable Substanzen, besonders Gallussäure, vorkommen, so wird ein andrer Teil der Lösung mit .Hautpulver behandelt, welches den Gerbstoff ausiällt, filtriert und abermals titriert.
Die Differenz ergibt die von dem Gerbstoff verbrauchte Menge des übermangansauren Kalis.
Gerbsäuren entstehen in den Pflanzen, wenigstens zum größten Teil, in den Blättern und zwar unter Bedingungen, welche denen der Entstehung der gewöhnlichen Assimilationsprodutte ganz gleich zu sein
.^