Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Meyers Konversationslexikon

Autorenkollektiv, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

959
Volksvertretung (Griechenland, Großbritannien, Italien)
Präsidenten wegen Hochvorrats zur Verantwortung ?u Ziehen, um über Minister zu richten und über Attentate gegen die Sicherheit des Staates zu erkennen. Die gegenwärtige Deputiertenkammer wurde 22. Sept. und'tt. Okt. 1889 gewählt. Sie teilt sich
Von den letztern gelangten bei den letzten Wahlen 211 in die Kammer. Diese spalteten sich in 104
Die Republikaner zerfielen in Opportunisten, die stärkste Gruppe(190-200),mit Ferry, Spuller, Nanc, Reinach, linkes Zentrum oder gemäßigte Republikaner (50), mit Leon Say und Ribot, und Radikale <120), mit Freycinet, Floquet, Clemenceau, Brisson.
Von den Monarchisten haben sich in den letzten Jahren viele vom Grafen von Paris losgesagt. Die Bonapartisten trennen sich in zwei bestimmte Parteien, die Imperialisten oder Viktorianer und die Ieromisten. Für die ersten ist Prinz Victor, der Sohn des Prinzen Napoleon und der Prinzessin Clotilde, der zukünftige Kaiser; die Führer dieser Partei sind Cassagnac, Iolidois und Cuneo d'Ornano. Die Ieromisten, die Anhänger des Prinzen Napoleon, wollen eine »konsularische Republik«. Von den Monarchisten wie von den Bonapartisten haben sich in den letzten Jahren viele getrennt, um eine Gruppe, die ^ndependenten, zu bilden. Das gegenwärtige Ministerium unter Loubet ist zusammengesetzt aus Opportunisten, Radikalen und Independenten.
lGricchcnland.1 Nach der Verfassung vom 28. Nov.
1864, ergänzt 12. Juni 1886, ruht die gesetzgebende Gewalt in der Nationalversammlung, welche aus einer einzigen Kammer von 150 auf 4 Jahre gewählten Abgeordneten besteht. Früher betrug die Zahl der Abgeordneten 245, dieselbe wurde jedoch Anfang 1886 auf die genannte Ziffer herabgesetzt.
Zur Wahlberechtigung sind 21, zur Wählbarkeit 30 Lebensjahre erforderlich. (5s bestehen gegenwärtig drei Parteien in der Kammer, die von Teligiannis, dem jetzigen Premierminister (80 stark), die von Trikupis (50) und die seit Anfang 1890 von Trikupis abgefallene neuhellenische Partei unter Ralli (20).
^Großbritanniens Das britische Parlament besteht aus zwei Häusern, Oberhaus und Unterhaus. Das Oberhaus (H0U86 ot I^oi-cls) zählt 567 Mitglieder, darunter 5 königliche Prinzen, die beiden anglikanischen (5rzbischöfe (von Z)ork und Canterbury), die Bischöfe von London, Durham und Winchester sowie die 21 ältesten sonstigen Bischöfe, sämtliche über 21 Icchre alten englischen Peers (462), 16 für die Dauer einesjeden Parlaments gewählte schottischeund 28 auf Lebenszeit gewählte irische Peers. Von den jetzt im Oberhause sitzenden 547 Peers (ohne die Minorem nen) gehören zur konservativen Partei 296, zur liberalen 179, zu den Unionisten 4, zu keiner Partei 68. Das Unterhaus (H0U86 ot' (^omiiwus) besteht aus 670 direkt auf 7 Jahre gewählten Mitgliedern. Zur Wahlberechtigung sowie zur Wählbarkeit sind die Vollendung des 21. Lebensjahres und der Besitz eines Hauses oder die Zahlung von 10 Pfd. Eterl. jährlicher Miete erforderlich. Auch die Universitäten sind vertreten. Geistliche der anglikanischen, presbyterianischen und römisch katholischen Kirchen, englische und schottische Peers, Personen, welche Kontrakte mit der Regierung abgeschlossen haben, Wahlbeamte u. a. sind nicht wählbar. Dagegen können irische Peers in das Unterhaus gewählt werden, sofern sie nicht Sitz im Oberhause haben. Der Präsident des Oberhauses ist der jedesmalige Lord-Kanzler, Präsident des Unterhauses der von diesem gewählte
Speaker (Sprecher). Das gegenwärtige, 1886 er^ wählte Unterbaus zählt 495 Mitglieder für England und Wales, 72fürSchottland, 103 für Irland, welch? sich auf die vier im Hause vertretenen Parteien verteilen wie folgt:
Konservative Glads WN'
ianer Unio» nisten Autonome Irl ander Zufam-meu
London: Ttadt .. . 11 2 01
Universität .. .. . 1 1
Zusammen:
48 11 3 62
England: Städte . 98 50 1ü 1 165
Universitäten .. . 4 4
Grafschaften. .. . 135 66 33 234
Zusammen:
237 116 49 1 403
Wales: Städte .. . 3 7 1 11
Grafschaften .. .. . 1 17 1 19
Zusammen:
4 24 2 30
Schottland: Städte 1 22 8 __ 31
Universitäten .. . 2 2
Grafschaften .. .. . 9 21 9 39
Zusammen:
12 43 17 72
Irland: Städte .. . 4 __ 12 16
Universitäten .. . 2 2
Grafschaften .. .. . 11 2 72 85
Zusammen:
17 2 84 103
Vereinigtes Königreich: 318 194 73 85 670
Die Befugnisse des Parlaments erstrecken sich auf das Vereinigte Königreich, sämtliche Kolonien und Besitzungen, und zwar in allen geistlichen und weltlichen Angelegenheiten. Das gegenwärtige Ministerium ist ein konservatives unter der Führung des Marquis von Salisbury.
l Italicn.) Die Verfassung des vormaligen Königreichs Savoyen vom 4. März 1848, welche auf dem vom König Albert erlassenen Fundamentalstatut beruhte, ging nach dem Gesetz vom 17. März 1861 auf die mit demselben vereinigten Länder über. Zusätze erfolgten in den Jahren 1882 und 1887. Danach ist die Regierungsform eine repräsentativ-monarchische. Die Krone vererbt sich nach dem Salischen Gesetz im Mannesstamm des Hauses Savoyen. Der Senat besteht aus den königlichen Prinzen, welche vom 21. Lebensjahr an den Sitzungen desselben beiwohnen dürfen und vom 25. Lebensjahr an stimmberechtigt sind, und aus vom König ernannten Männern, welche bestimmte hohe Ämter und Würden bekleiden oder sich besondere Verdienste um das Vaterland erworben haben und jährlich 3000 Lire direkte Steuern zahlen. Der Senat ist zugleich Staatsgerichtshof bei Hochverratsprozessen und Klagen gegen Minister oder Senatoren. Die Zahl der Senatoren ist eine unbegrenzte. Die Deputiertenkammer l^'amei'Ä de' Oeputnti) besteht aus 508 Mitgliedern (eins auf 57,000 der Bevölkerung), welche in 135 Wahlkreisen durch Listenskrutimum direkt auf5 Jahre gewählt werden. Wahlberechtigt ist jeder 21 Jahre alte Italiener, der lesen und schreiben kann und 20 Lire direkte jährliche Steuern zahlt. Wählbar als Deputierter sind alle Wähler, welche das 30. Lebensjahr zurückgelegt haben, von Beamten dürfen aber nicht mehr als 40 der Kammer angehören. Die Kammer wird für eine Legislaturperiode von 5 Jahren gewählt; die letzte Wahl fand 23. Nov. 1890 statt.
Die Parteibildung in der Kammer der Deputierten ist eine eigentümliche. Die Majorität der Kammer wie die große Masse der Minorität bekennen sich Zu