Schnellsuche:

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

547
Waterländer - Waterloo (Dorf)
Waterländer, Partei der Taufgesinuten (s. d.).
Waterloo, belg. Dorf inl Kreis Nivelles der
Provinz Vrabant, an der Straße von Charleroi nach
Brüssel und der Linie Brüssel-Luttre der l^taats-
dahnen, 15 kni südsüdöstlich von Brüssel. Der Ort
ist denkwürdig durch die Schlacht von W. <s. den
nachstehenden Plan), die Napoleon I. hier 18. Juni
1815 gegen Wellington und Blücher verlor. Die
Engländer benannten die Schlacht vom Dorfe W.,
weil Wellington daselbst sein .Hauptquartier batte;
die Franzosen bezeichneten sie nach dein Dorfe
Mout-Saint Jean, dem Schlüssel der drit. Etel-
Armec unter Wellington zählte 67 000 Mann (dar-
^ unter 30000 Deutsche, 24000 Briten, 13000 Zol-
lände/r) mit 13000 Pferden und 180 Geschützen.
Die ^treitkräftc Napoleons zählten 72000 Mann
mit 15000 Pferden und 2^> Geschützen. Um 10Uhr
morgens am 18. nahmen die Franzosen ihre Schlacht-
stellung ein. Um 11'/.. Uhr ließ Napoleon auf dem
! linken franz. Flügel von feinem Bruder Iöröiue
! das Gehölz vonHougomont angreifen. Der Kampf
um das hartuääig verteidigte Schloß Hougomonr
verzögerte den Dauptangriff gegen den linken engl.
Flügel' 70 Geschütze leiteten diesen ein. Tann
m Hauptquartier datte; um das hartnäckig verteidigte schloß Dougomont
l sie nach dein Dorfe verzögerte den Dauptangriff gegen den linken engl.
Schlüssel der drit. Etel-i Flügel' 70 Geschütze leiteten diesen ein. Tann
<v^^ ""'^^ ^' / / ^,, ^. " '^ .. ,
Plan der Schlacht bei Waterloo.
lung; die Preußen gaben ihr deu Nmnen vom
Meierhofe Belle-Alliancc, wo die franz. Mitte
stand. Nachdem Wellington am Morgen des 17. Juni
die Niederlage der Preußen bei Lignv und deren
Abmarsch auf Wavre erfahreu hatte, brach er von
^uatre-Vras auf, wo er mit Ney gekämpft hatte,
und nahm Stellung zwischen Braine-la-Leud und ,
dem Meierhofe Papelotte. Napoleon ging mit der ,
.yauptmackt auf Frasnes und vereinigte sich dort
mit dem Korps Neys. Er meinte Wellington im
Rückzüge nach Brüssel begriffen' als er ihn aber
>in Stellung fand, beschloß er, anzugreifen. Die
stiegen vier Angriffsmassen, jede aus einer Division
gebildet, in den Thalgrund hinab, .hier entbrannte
der Kampf zuerst um die Meierei La-Haye-Sainte,
während drei jener Massen den jenseitigen Thalrand
erstiegen. Diese wurden mit schwerem Verlust durcb
brit. Infanterie abgewiesen und bis über deu Grund
verfolgt, wo die Engländer von franz. Reiterei uni-
fassend angegriffen wurden und die Hälfte ihrer
Mannschaft verloren. Da ließ Napoleon durch
Ney einen Massenangriff von zwei Kürassierdivi-
sionen (40 Schwadronen) auf die eugi. Mute unter-
nehmen, der zwar bis in die brit. Stellung hinein
355