Schnellsuche:

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

892

Yaqui - Yellowstone-Nationalpark

Yaqui (spr. jaki), Fluß in Mexiko, im Staate Sonora, entspringt auf der Hochebene von Chihuahua, nahe dem 2380 m hohen Cerro Bufa, durchbricht die Randketten gegen W., empfängt Zuflüsse von der Sierra Madre und ergießt sich südlich von Guaymas in den Kalifornischen Golf. An seinen Ufern wohnt der gleichnamige Indianerstamm.

Yaracui, Teil des Staates Lara (s. d.) in Venezuela, bildete bis 1881 einen eigenen Staat.

Yärb, s. Käse.

Yard, das englische, seit 1889 auch Indien gesetzlich vorgeschriebene sowie in den Vereinigten Staaten von Amerika geltende Ellenmaß von 3 engl. Fuß = 0,9144 m. (S. Tabelle beim Artikel Maß und Gewicht.) Über Yard of land s. Akre.

Yardarf, Kap, s. Guardafui.

Yarkand, Stadt in Ostturkestan, s. Jarkand.

Yarmouth, Stadt in Norfolk, s.Great-Yarmouth.

Yarrĭba, Reich in Afrika, s. Joruba.

Yarrow, engl. Stadt, s. Jarrow.

Yasavagruppe, s. Fidschi-Inseln.

Yatăgan, ein kleiner Handschar, orient. kurzes Schwert mit konvex gekrümmter, zweischneidiger Klinge. 1840 nahm man in Frankreich für die Jägerbüchse M 1840 einen Y. an, und auch das franz. Chassepotgewehr M 1866 war gleichfalls für einen Y. eingerichtet; 1874 wurde er beim Gras-Gewehr durch ein Degenbajonett ersetzt. (S. auch Bajonett.)

Yates (spr. jehts), Edmund Hodson, engl. Novellist, geb. im Juli 1831 zu Edinburgh, wurde im Generalpostamt angestellt, wo er bis zum Vorsteher der Abteilung für verlorene Briefe aufrückte. Die Schriftstellerlaufbahn eröffnete Y. 1854 durch die mit Frank Smedley herausgegebene Skizzen- und Gedichtsammlung "Mirth and metre by two merry men" und das Skizzenbuch "My haunts and their frequenters"; 1857 - 58 gab er mit R. B. Brough die Wochenschrift "Our Miscellany" heraus. Zugleich war Y. Mitarbeiter an Dickens' "All the year round" sowie Theaterkritiker der "Daily News". Bekannter wurde er 1858 durch eine Fehde mit Thackeray, der auf Grund eines ihn betreffenden, persönlich gehässigen Artikels Y.' Ausstoßung aus dem Garrick-Klub forderte und dadurch in Streit mit Dickens geriet, der für Y. Partei ergriff. Seine eigene Darstellung dieses Vorfalls gab Y. in der Broschüre "Mr. Thackeray, Y. and the Garrick Club" (1859). 1860 erschien von ihm "Life and correspondence of C. Matthews the elder" (des Schauspielers), 1861 das Skizzenbuch "After office hours". Diese Schriften zeigen Y. als in der Schule von Dickens und Thackeray gebildeten Feuilletonisten. In seinen später erschienenen zahlreichen Romanen tritt die sensationelle Behandlung als charakteristisch hervor. Die bekanntesten sind: "Broken to harness" (1865), "Running the gauntlet" (1866), "Kissing the rod" (1866), "Black sheep" (1867), "'The rock ahead" (1868), "Wrecked in port" (1869), "A righted wrong" (1870), "Dr. Wainwright's patient" (1871), "Nobody's fortune" (1871), "The impending sword" (1874). 1872 gab Y. seine Stelle im Generalpostamt auf; 1874 begründete er die Wochenschrift "'The World", die eine weite Verbreitung fand. 1884 erschienen seine "Personal recollections and experiences" (2 Bde.). Y. starb 19. Mai 1894 in London.

Yati, vierte Lebensstufe der Brahmanen (s. d.).

Yaupon, der indian. Thee (s. Ilex).

Yawl (engl., spr. jahl), Fahrzeug, s. Kutter.

Yaws (spr. jahs), Hautkrankheit, s. Frambösie.

Yaya, 5310 m hoher Gipfel in den Peruanischen Anden zwischen den Thälern der Paucartambo und Urubamba im NNW. von Cuzco.

Yazoo (spr. jĕsuh), Fluß im nordamerik. Staate Mississippi, 800 km lang, entsteht durch Vereinigung des Tallahatchee und Yalabusha, durchfließt das flache sog. Yazoo-Delta und wird von Dampfern befahren. Hier wird viel Baumwolle gewonnen und Neger bilden die Mehrheit der Bevölkerung.

Yb, chem. Zeichen für Ytterbium (s. d.).

Ybbs (auch Ibbs und Ips), Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Amstetten in Niederösterreich, am Einfluß der Y. in die Donau, an der Linie Wien-Salzburg (Station Kemmelbach-Y.) der Österr. Staatsbahnen, Sitz eines Bezirksgerichts (201 qkm, 15241 E.) und Dampferstation, hat (1890) 4286 E., alte Mauern und Türme, Landes-Irrenanstalt, Versorgungshaus der Stadtgemeinde von Wien, Elektricitätswerk und mehrere Fabriken.

Ybbsthalbahn, schmalspurige (0,76 m) Lokalbahn von Waidhofen a. d. Ybbs über Groß-Hollenstein (1896 eröffnet), Göstling und Lunz nach Kienberg-Gaming.

Ybe, Baum, s. Eibe.

Yd., Yds., engl. Abkürzung für Yard, Yards.

Yecla, Bezirksstadt im N. der span. Provinz Murcia, links am obern Jua (linkem Nebenfluß des Segura), liegt auf kaltem Hochplateau am Fuß des Monte-Castillo, an der Bahn Villena-Alicante, hat (1887) 17706 E.; Landwirtschaft, besonders Getreidebau; röm. Altertümer.

Yell, eine der nördlichsten Shetlandinseln (s. d.).

Yellow-Knives (engl., spr. jello neiws), s. Tinneh.

Yellow metal (engl., spr. jello mettĕl, "gelbes Metall"), eine Legierung aus 60 Teilen Kupfer und 40 Teilen Zink, soviel wie Messing (s. d.) oder Aichmetall (s. d.).

Yellow pine (engl., spr. jello pein), auch Gelbes Pitch pine, das Holz von Pinus ponderosa Dougl., zuweilen auch von Pinus australis Mich. (s. Kiefer), ist fest, schwer (spec. Gewicht 0,68), nahezu splintfrei, fast astrein, sehr politurfähig und dauerhaft, auch in Bezug auf Wechsel der Feuchtigkeit; es dient zu Masten, Mühlenwellen, Schwellen, zum Wagenbau und wegen seiner Elasticität zu Fußböden, besonders der Tanzsäle. In gewissen Bodenarten nimmt das Holz rötliche Färbung an und heißt dann Red pine.

Yellowstone (spr. jélloston), einer der bedeutendsten rechten Nebenflüsse des Missouri, entspringt im nordwestl. Teile des nordamerik. Staates Wyoming aus dem Yellowstonesee (2374 m) im Yellowstone-Nationalpark (s. d. nebst Karte), an dessen Ostseite die Gipfel über 3000 m Höhe erreichen, stürzt dann in zwei gewaltigen Wasserfällen in ein Cañon (180 - 360 m tief, oben 300 - 1400 m breit und 38 km lang), fließt durch Montana und mündet nach einem Laufe von 1600 km bei Fort Union. Er ist etwa 1200 km schiffbar und empfängt zahlreiche Nebenflüsse, darunter den Big Horn und den Powder, welche beide in Wyoming entspringen.

Yellowstone-Nationalpark (spr. jélloston), Hochgebirgsgegend in der Nordwestecke des nordamerik. Staates Wyoming, aber auch etwas in das Gebiet von Montana und Idaho übergreifend, zwischen 44 und 45° nördl. Br. und 110 und 111° westl. L., etwa 2400 m ü. d. M., wird von hohen Ketten des Felsengebirges begrenzt und umfaßt etwa 13000 qkm. (Hierzu Karte: Yellowstone-Nationalpark.)