Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

129
Bastia - Bauernbefreiung
Bischof Ansgar von Bremen als Benediktincrkloster
gegründet, mit Stiftskirche (im 14. Jahrh, erbaut und
1866 restauriert), landwirtschaftliche Winterschule,
Sparkasse-. Tabakfabrikation, Gerbereien, Säge-
werke, Molkerei und Viehhandel.
*Bastia, Stadt, hat (1891) 21208, als Ge-
meinde 23397 E.
Batabanb, Stadt in der Provinz Habana auf
der Insel Cuba, südsüdöstlich von Habana am Nord-
ufer der Bahia de la Broa gelegen, bat (1887) als
Gemeinde 8016 E. und wurde Ende des Jahres 1895
von den Aufständischen großenteils eingeäschert. B.
hat Eisenbahnverbindung mit Habana, Pinar del
Rio und dem Osten.
*Batavia. Die Stadt hat (1893) 110 670 E.,
darunter nur 9700 Europäer.
* Bathurst, engl. Familie. Allen Alexan-
der, sechster Graf B., starb 1. Aug. 1892; ihm folgte
als siebenter Graf B. sein Sohn Allen Benja-
min, geb. 25. Juni 1872.
Batna, Stadt im alger. Tepart. Constantine,
119 Wn im SSW. von Constantine, Hauptort einer
1883 gegründeten Unterprafektur und einer Militär-
Subdivision, Sitz eines Gerichtshofs erster Instanz,
hat 5250 E., darunter 1730 Franzosen. Die Stadt,
zuerst eine unter dem Namen Neu - Lambessa 1848
gegründete Militärstation zur Überwachung der
Auresstämme und Sicherung der Verbindung mit
Biskra, liegt an der Grenze der Hochebene, in 103 m
.höhe, am Wadi B. Die Winter sind sebr kalt, die
Sommer heiß. In 2000 m Höhe über der Stadt liegt
der berühmte Cedernwald am Dschebel Tuggur. In
B.istbcdeutender Holz-,Ziegel-und Kohlenhandel.-
Vgl. Cagnat, 1^ Mi866 äs I^amd^86 (Par. 1895).
^Battenberg, Familie. Julie, Prinzessin von
B., starb 19. Sept. 1895 auf Schloß Heiligen-
bcrg bei Jugenheim. Prinz Heinrick schloß sick
der engl. Erpedition gegen Aschanti an und ging
7. Dez. 1895 mit den Truppen in ^ee. Ein starker
Fieberanfall bei seiner Ankunft in Afrika nötigte
ihn zur Rückreise nach Cape-Coast-Castle, von wo
er sich an Bord des enal. Kreuzers Blonde 18. Jan.
1896 nach Madeira einschiffte. Auf der Reise dahin
starb er 20. Jan. 1896. Seine Gemahlin Bea-
trice, Gräfin von B., wurde im Juni 1896 zum
Gouverneur und Kapitän der Insel Wight und zum
Gouverneur von Carisbrooke Eastle daselbst ernannt.
"Batum bat (1892) 19891 E., Filialen der
Russischen Reichs bank und der Tifliser Kommerzbank.
Die Produktion der verschiedenen Unternebmungen
betrug 1893: 33,9 Mill. Rubel mit cinem Rein-
gewinn von 913400 Rubel; an Pctroleumbebäl-
tern allein wurden für 26 Mill. Rubel angefertigt.
Die Ausfuhr betrug 1893: 57,? Mill. Pud im
Werte von 23,5 Mill. Rubel, darunter Napbtba-
produkte 55,4 Mill., Sühholzwurzeln 1,1 Mill.,
Manganerze 0,49 Mill., Mais 203256, Nutzholz
141013 Pud; eingeführt wurden 6 Mill. Pud im
Werte von 9,7 Mill. Rubel, darunter Bretter und
Balken 2,35 Mill., Blech 2 Mill., Schwefel 30^ 108
Pud. Der Schiffahrtsverkehr umfaßte 1893: 2158
Dampf- und 593 Segelschiffe.
Der Hafen is. nachstehenden Plan) hat große
Bedeutung als Stützpunkt für die russ. Flotte in:
Sckwarzen Meer. Er kann etwa 20 große Kriegs-
schiffe aufnehmen; 2 Molen, eine kurze westlicke
und eine große an der Ostseite, schützen das Hafen-
becken, dessen WasjerticM l) bis 4iu betragen. Der
ganze Hafen soll auf 8 m Tiefe ausgebaggert
Vrockhaus' Kouversations-Lexikon. 14. Aufl.. XVII.
werden. Die Reede vor dem Hafen ist gut, aber
ttcin; sie wird vom Kap Burun geschützt. Die
Schiffe mit weniger als 6 ni Tiefgang können un-
mittelbar am Lande längsseit der Quaianlagen des
Hafens festmachen. Die Petroleumniederlagen von
B. fassen 90000 t Petroleum.
TieKüstenbefestigungen von V., die teilweise
noch nickt ganz fertig sind, umfassen die steinerne
Kasemattenbatterie Burun Tabia auf dem Kap Vu-
Vatum (Situationsplan).
run; auf dem Kopf der großen Mole einen im Bau
befindlichen großen Panzerturn: mit schweren Ge-
schützen; die Batterie Barzkhana Tabia in der Nähe
der Rothschildscken Mole für die Petroleumdampfer;
ferner ein Fort im Osten der Bucht von B., so-
wie mehrere Batterien mit schweren Kruppschen
Gesckützen bewaffnet.
In der Nabe von B., bei Tschakwa, sind in
neuerer Zeit große Theeplantagen durch chines. und
japan. Arbeiter mit Erfolg angelegt worden.
Baudelaire lspr. bod'lähr), Pierre Charles,
franz. Dichter, geb. 9. April 1821 zu Paris, machte
sich bekannt durch einen Band Gedichte: "l'ieurg
cw inai" (1857), wegen deren er gerichtlich belangt
wurde und von denen er in der zweiten Auflage
(1861) mehrere als moralverletzend weglassen mußte.
Außerdem veröffentlichte B. eine Übersetzung des
amerik. Dichters Edgar Poe, eines Geistesver-
wandten V.s (5 Bde., Par. 1856 fg.), Schriften über
Tbeoptüle Gautier (1860),über Opium und Haschisch,
dessen Genuß V. selbst eine Zeit lang fröhnte ("I'ü-
i-!i(ii8 3i'titic-i6l8", 1861), über Richard Wagner und
Tannhäuser (apologetisch, 1861). Er starb 31. Aug.
1867 zu Parie. Nach seinem Tode erschienen seine
"(tXivi-68 cmupietez" (4 Bde., Par. 1869), "8011-
v^nii-3, ^oi-i'63^0Qä^nc6, IMIioFi'Ä^lii?" (ebd. 1872)
und "dXivi'68 P08t1min68" (1887). - Vgl. A. de
la Fizelicre und E. Decaur, Oiiai-168 K. (Par.
1868); Asselineau, (Hari68 Ü., 8^ vis 6t8on wnvl6
(1869); F. Brunetiere in der "1<6vn6 des Doux
^i0Nli63" (1887).
^Vaudifsin. Graf Ulrich von V. starb 4. Dez.
1893 zu Wiesbaden. Gras Noderich von B.
starb 25. Jan. 1891. Familienhaupt ist seitdem sein
Nesse, Graf Otto von B., geb. 26. Nov. 1864.
* Bauer, Ferdinand,Freiherr von, starb 22. Juli
1893 in Wien.
Bauernbefreiung, die durch eine Reihe von
gesetzlichen Maßnahmen zu Ende des 18. und An-
sang des 19. Jahrh, herbeigeführte Befreiung des
Bauernstandes von allen Lasten und seine wirtschaft-
licke und persönliche Freiheit einschränkenden Ver-
hältnissen, wie sie sich im Verlauf des MiNelalters
herausgebildet hatten. Dahin gehört zunächst die
9