Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

825
Österreichisch-Ungarische Monarchie
Landwirtschaft. Die gesamte Ackerstäche beträgt > Gewonnen wurden 1894 bez. 1893 in Tonnen:
in Österreich 10649176, in Ungarn 12138086 ba.
Anbaufläche in Hektaren und Ernteertrag in
Hektolitern in Österreich (1894) und Ungarn (1893):
Produkte
Bodenprodukte
Weizen . . .
Roggen . . .
Gerste . . . .
Hafer . . . .
Mais . . . .
Spelz . . . .
Mengfrucht .
Buchweizen .
Hirse . . . .
Raps . . . .
Hülfenfrüchte
Anbaufläche
Osterr. Ungarn
1097 914 3 499 972
1 323 089
153 211
1951395
1135 911
1 879 116
326 183
5 281
21680
182 055
61 113
28 134
283 790
2 404 440
15 726
230 175
25 908
79 647
1050 356
86108
Ernteertrag
Vsterr. Ungarn
16981870 58725 735
29 937 880 20 740 782
21320570 2631349
1 062473 38659440.25 282079
4 861460
71 500
471630
1652900
761665
328 640'
3 512 767^
52983623
274 509
3455156
265 371
994 756
20737499
1058311
Außerdem wurden (1894 bez. 1893) geerntet in
Tonnen:
Vodenprodukte
Kartoffeln.......
Zuckerrüben......
Runkelrüben......
Taliat.........
Hanfsamen.......
Hanfbast........
Flachssamen......
Flachsbast.......
Mohn.........
Chrysanthemum.....
Cichorie........
Hopfen.........
Luzerne, Klee......
Wick-Meugfutter . . . .
Grasheu........
Weberlarden......
Olivenöl........
Manlbeerbaumlaub . . .
Lorbeerblätter.....
Feigen.........
Kastanien .......
Reis..........
Kernobst........
Steinobst........
Nüsse und Mandeln. . .
l Stück. ^ Hektoliter.
Österreich Ungarn
9 607 426
6 725 518
2 412 772
6 842
10 286
22 869
20 926
38 510
2 252
767
49 832
8 960
3 019 810
465 574
8 472 602
107 540 000'
8 240
94 072
164
4 473
2 406
1674
187 835
146 341
6 780
> In Kroatien allein.
5 102 337^
1 556 254
3 554 766
57 483
13 707
8 803
995 847 2
55 233
1 203 093
950 746
6 853 000
3i:-3
2 574^
10 1602
65 0003
602 3
Die Weinernte ergab in Österreich 1893: 4535085,
1894: 377491? kl; in Ungarn 1893: 1110212 Kl
gegen 4000850 und 5 423 000 Kl im I. 1885.
Das mit Wein bepflanzte Gebiet umsahte 1894
in Österreich 251503, 1881 in Ungarn 361254,
1893: 220100 lia; in Kroatien 1885: 68057,
1893: 52 651 da (davon 24 782 !^ von der Reblaus
befallen). Die Anzahl der 1893 durch die Reblaus
verseuchten Gemeinden betrug in Ungarn 2359, in
Kroatien 411.
Einen bedeutenden Aufschwung hat in den letzten
Jahren in Ungarn die Bienenzucht genommen, in-
dem die Zahl der beweglichen Bienenstöcke von 1887
bis 1893 von 60180 aus 131031, der gewöhnlichen
Stöcke von 295373 auf 390971, die Honigausbeute
von 975 auf 2230 t, die Wachserzeugung von 90
auf 247 t stieg, und insbesondere die Seidenzucht
in Ungarn, wo 1886: 500363, 1894 bereits
879974 kg Cocons, und in Kroatien, wo 1886:
153 918, 1894 schon 247 643 KZ produziert wurden,
daher zusammen 1127 617 kg.
Bergbau, Hütten- und Salineuwesen. Die An-
zahl der beim Bergbau und Hüttenbetrieb beschäf-
tigten Arbeiter betrug in Österreich 1894: 133381,
in Ungarn 1893: 57132; die der Salinenarbeiter
9860 und 2162.
Vergwerksprodutte:
Golderze..........
Silbererze.........
Quecksilbererze.......
Kupfererze.........
Eisenerze..........
Bleierze..........
Zinkerze..........
Nickel- und Kobalterze ....
Zinnerze..........
Wismuterze........
Antimonerze........
Arsenilerze.........
Uranerze..........
Wolframerze........
Schwefelerze........
Manganerze........
Alaun und Vitriolschiefer . .
Graphit..........
Asphaltstein........
Steinkohle.........
Braunkohle.........
Hüttenprodulte:
Österreich
86
18 338
84 128
7 235
1 214 736
12 051
28 491
55
24
570
686
2
26
40
2 435
5 056
10 854
24121
116
9 572 952
17 332 538
62
38 246
519
1341
7 571
2 057
620 065
122 307
6 810
80
211
279
Ungarn
43 974
2100
11
1325
973 432
1287
72
202
881
1238
934
982 798
2 917 890
1698
23 631
3
343
2 514
228
302 768
16 640
361
70
2 337
762
321
155 789
6 078
5 342
Silber . .
Quecksilber
Kupfer
Blei .
Glatte
lrischroheisen
5ußeisen
link
linn
Lismut.........kß
Antimon...........
Uranprüparate........
Schwefel...........
Schwefelsäure ........ 9 939
Vitriolstein.......... 1480
Eisenvitriol......... 1093
Kupfervitriol......... 141
Alaun............ 1147
Mineralfarben........ 3 002
Sali nenprodutte:
Steinsalz........... 39772
Sudsalz........... 178444
Seesalz ........... 51286
Industrialsalz......... 74818
DicVergwertöprodulte werteten 71,84? und 20,0^2,
die Hüttenprodukte von 35,098 und 18,480, die Sa-
linenprodukte VoN 24,661 UNd 14,605 Mill. Fl.
Industrie. Die Zahl der Bierbrauereien betrug
1894 in Österreich 1636, in Ungarn (1893) 100, nnt
einer Produktion von 16 514 262 und 1321568 kl;
der Branntweinbrennereien in Österreich 55 582, in
Ungarn 82874, welche 125228521 und 109705722
yettolitergrade Alkohol erzeugten. Zuckerfabriten
gab es in Österreich 210, in Ungarn 17, mit 68836
und 8079 Arbeitern, welche 5670663 und 862296 t
Rüben zu 661532 und 114520 t Zucker verarbeite-
ten. Die Zahl der staatlichen Tabaksfabriken betrug
in Österreich 28, in Ungarn 15, mit 33001 und
15 765 Arbeitern, welche 10 624 und 4117 auslän-
disches und 22490 und 16983 t inländisches Tabat-
rohmaterial zu 31016 und 20 237 t Tabaksfabri-
katen, darunter 1110,3 und 477,7 Mill. Cigarren
und 1668,9 und 664,8 Mill. Cigaretten, verarbeiteten.
Tcr Erlös aus den verkauften Tabaksprodukten be-
trug 1894 in Österreich 87 428395, in Ungarn (1893)
44 336 000 Fl. In Galizien wurden 1894:111930 l
Erdöl und 6743 t Erdwachs im Werte von 3252554
und 1572095 Fl. gewonnen.
In Österreich waren 1893: 158418 Betriebe mit
1433979 Beamten und Ardeitern und einer Jahres-
lohnsumme von 290,05 Mill. Fl. ge.,cn Unfall ver
sichert. Von Unfällen betroffen wurden 10901