Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

879a

Campanulien

Campanulien ( Dikotyledonen : Sympetalen.)
Karte:


Figur 1: Phyteuma spicatum (Waldrapunzel); a b einzelne Blüte in verschiedenen Entwicklungsstufen.


Figur 2: Campanula persicifolia (Glockenblume); a b einzelne Blüte in verschiedenen Entwicklungsstufen nach Entfernung der Blumenkrone, c Fruchtkapsel.


Figur 3: Lobelia inflata (Lobelie); a Blüte, b desgl. im Durchschnitt c Früchtchen.


Figur 4: Luffa cylindrica (Netzgurke); a Frucht , an welcher durch teilweises Entfernen der Rinde das Gefäfs^[Gefäß]bündelnetz sichtbar ist.


Figur 5: Citrullus colcynthis (Koloquintengurke); a entrollte männliche Blüte, b weibliche Blüte im Durchschnitt, c Querschnitt durch den Fruchtknoten.


Figur 6: Ecballium officinale [Momodica elterum] (Springgurke); a männliche Blüte, b weibliche Blüte, c Frucht, die Samen ausspritzend, d Längsschnitt durch die Verbindungsstelle zwischen Frucht und Stiel.