Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Brockhaus Konversationslexikon

Autorenkollektiv, F. A. Brockhaus in Leipzig, Berlin und Wien, 14. Auflage, 1894-1896

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

0710h
Die Österreichisch-Ungarischen Eisenbahnen.
Somogy-Szobb-Barcser Lokalbahn (47), Steinananger.Pinkafelder Lokalbahn (53), Steinamanger-Rumer Lokalbahn (21), Szetm´r-Nagybányaer Lokalbahnn (60), Székler Bahn (Héjjasjalva-Székley-Udvárhely, 39), Szentes-Hód-MezöBásárhelyer Lokalbahn (37), Szilágyságer Lokaleisenbahn (Nagy-Károly-Ziláy und Sarmaság-Szilágy-Somlyó, 107), Taraczthalbahn (32), Temesvár-Nagy-Szt. Miklos (63), Torontaler Lokalbahnen (Nagy-Becskerek-Hatzfeld, Sándorudvar-Pancsova undSzécsany-Bersecz, 215), Transdanubische Lokalbahn (Westungarische Eisenbahn): Boba-Tapolcza, Csákathurn-Ukk, Kisfalud-Szt.-Jván-Zala-Szt.-Iván, Türje-Zala-Szt.-Grót, Porpácz-Preßburg-Ujvaros und Zweigbahn von Preßburg-Ujávros nach der Donau, Zala-Szt.-Zala-Apati-Balaton-Szt.-György (Zalathalbahn, 340), Ujszaz-Jászapátier Lokalbahn (32), Barasdin-Goluboverecer Lokalbahn nebst Zweigbahn Očura-Szt.-Jakab (37), Bersecz-Kubiner Lokalbahn (79), Vinkovici-Brčkaer Lokalbahn nebst Zweigbahn von Gunja zur Save (50), Zagorianer Bahn (Agram-Zapresić-Csakathurn, Zabok-Krapina-Teplitz-Krapina, 116), Zólyóm-Brezó-Tiszolczer Lokalbahn (Zólyóm-Brezó-Erdököz,27), Zsebely-Csákovár-Bókaer Lokalbahn (48), Zsitvavölgyer Lokalbahn (45 km). Dazu am 30. Dez. 1895: Györ (Raab)-Beszprim-Dombovár (Beszprim-Uj-Dombovár).
3) S. Tabelle der österr. Bahnen, lfde. Nr. 33.
4) Mohács-Billány-Üszög mit zwei kleinen Zweigbahnen.
6) S. Tabelle der österr. Bahnen, lfd. Nr. 39.
7) Arad-Mezöhegyes-Szöreg (_Szegedin), Flügelbahn über Kétgyháza und Kisjenö nach Uj-Szt.-Anna, Arad-Szt.-Anna-Gurahoncz mit Zweigbahnen nach Csermö.
10) Bárcs-Bastaj-Daruvár-Pakracz-Lipik, Zweigbahnen nach Slatina und Zdenci.
11) Budapest-Szt.-Endre, Budapest-Rakos, Budapest-Csinkota.
14) Margitgalu-Gölnitz-Schmöllnitzhütte.
20) Igló-Leutschau.
24) Von Marmaros-Sziget nach Sugatag und nach Rónaszék, Marmaros-Sziget-Kis-Bocskó und Szigetkamara Szlatina.
29) Ungvár-Nagy-Berezna.
Hauptergebnisse der ungar. Eisenbahnen im Jahre 1894
königl. ungarische Staatsbahn Privatbahnen Lokalbahnen Bahnen überhaupt
Bahnlänge Ende 1894 km 7185 1318 4 637 13140
Durchschnitts Betriebslänge km 7 332 1338 4 756 13 426
Effektives Anlagekapital Fl. 749 048 871 138 893 741 149 915 541 1 037 858 156
Nominelles Anlagekapital Fl. 889 858 108 225 862 461 178 460 392 1 294 130 961
Lokomotiven Anzahl 1707 257 142 2106
Personenwagen " 3 518 483 296 4 297
Lastwagen u.s.w. " 40 843 5 821 2 347 49 011
Leistung der Betriebsmittel:
Lokomotivkilometer " 49 697 535 6 257 685 3 334 378 59 289 598
- " - pro Lokomotive und Tag " 81,9 66,8 70,0 72,9
Personenwagen-Achskilometer " 377 258 449 40 135 787 20 157 168 437 551 404
- " - pro Wagen und Tag " 315,0 226,3 203,0 248,1
Lastwagen-Achskilometer " 1 483 375 888 198 198 914 55 965 616 1737 540 418
- " - pro Wagen und Tag " 100,4 93,5 69,6 87,8
Zugkilometer " 40 976 293 5 759 235 8 294 537 55 030 065
- " - pro Tag " 112 264 15 778 22 767 150 809
Beförderte Personen " 33 500 843 4 428 771 11649 225 49 578 839
- davon in der I. Klasse " 549 431 85 369 111134 745 934
- davon in der II. Klasse " 6 388 509 704121 1 987 580 9 080 210
- davon in der III. Klasse " 25 512 445 3 484 463 9 306 816 38 303 724
- davon auf Militärbillets " 1 050 458 154 418 243 695 1 448 971
Beförderte Güter t 16 750 707 6 388 404 4 450 174 27 589 285
Beförderte Dienstgüter t 10 843 761 272 754 2 083 954 13 200 469
Zurückgelegte Personenkilometer km 1 619 240 482 185 255 790 222 395 472 2 026 891 744
Jeder Reisende legt durchschnittlich zurück km 48 42 19 41
Die Sitzplätze in den Personenwagen sind ausgenutzt Proz. 26,13 26,12 23,81 25,85
Von den Frachten wurden zurückgelegt t km 2 904 825 468 496 023 917 172 525 098 3 653 374 483
Von den Dienstgütern wurden zurückgelegt t km 792 842 203 21219 472 60 905 893 874 967 568
Betriebseinnahmen für Personen Fl. 20 134 006 2 660 856 3 271 202 26 066 064
Betriebseinnahmen für Frachten " 63 025 650 11 193 162 5 969 009 80187 821
Betriebseinnahmen für sonstige " -142 372 696 917 839 074 1393 618
zusammen " 83 017 284* 14 550 935 10 079 285 107 647 503
pro Kilometer " 10 927 10 875 2 464 8 018
Betriebsausgaben " 46 322 514* 7 868 114 5 587 810 59 778 438
Betriebsüberschuß " 36 694 769* 6 682 821 4 491 475 47 869 06*
- " - pro Kilometer " 4 830 4 995 1098 3 567
- " - in Proz. des effekt. Anlagekapitals " 4,92 4,85 3,61 4,46
- " - in Proz. des nominellen - " - " 4,14 2,98 4,72 3,95
* Auf die einzelnen Netze der Staatsbahnen verteilt, ergeben sich die in umstehende Tabelle zusammengestellten Resultate