Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

52

Spirituosen.

Anis.

Anisöl 3, 0

Fenchelöl 0, 5

Sternanisöl 0, 5

Spiritus 4 Liter

Wasser 5 1/2 Liter

Zucker 500, 0

Anisette.

Sternanisöl 5,0

Vanilletinktur 3,0

Bittermandelöl 12 Trpf.

Cognacessenz 2,0

Spiritus 4 Liter

Wasser 5 Liter

Zucker 1000,0

Angostura-Bitter. Pharm. Ztg.

Chinarinde 60,0

Angosturarinde 125,0

Galgantwurzeln 40,0

Zimmt 40,0

Zimmtblüthe 40,0

Orangenschale 60,0

Sandelholz 40,0

Kardamomen 15,0

Nelken 3,0

Enzianwurzeln 10,0

werden 8 Tage lang mazerirt mit

Spiritus (50%) 4 1/2 Liter

Rum 4 1/2 Liter

Im Filtrat wird gelöst

Zucker 1000,0

Waldmeisteressenz 40,0

Apothekerbittern.

Orangeschale 120,0

Kalmuswurzeln 15,0

Enzianwurzeln 10,0

Tausendgüldenkraut 20,0

Kanehl 10,0

Kardamomen 10,0

Heidelbeeren, getrocknete 80,0

werden mit

Spiritus 4 Liter

Wasser 4 Liter

8 Tage digerirt. Der Kolatur setzt man Zucker 1250,0 hinzu und bringt das Ganze auf 10 Liter.

Boonekamp of Magbitter.

Boonekampessenz (s. d.) 1/4 Liter

Spiritus 4 1/4 Liter

Wasser 5 1/2 Liter Wird braun gefärbt.

Carmelitergeist.

Pomeranzenschalenöl 3,0

Melissenöl 1,0

Muskatblüthenöl 0,5

Citronenöl 0,5

Korianderöl 1,0

Spiritus 4 1/2 Liter

Zucker 1000,0

Wasser 5 Liter