Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

66

Spirituosen.

Persiko-Likör.

Bittermandelöl 4, 0

Kardamomenöl 5 Trpf.

Orangenblüthenöl 2 Trpf.

Citronenöl 5 Trpf.

Spiritus 4 Liter

Zucker 2,5 kg

Wasser zu 10 Liter.

Selbstverständlich muss blausäurefreies Bittermandelöl verwandt werden.

Pfefferminz-Likör.

Pfefferminzöl, engl. 4,0

Spiritus 4 Liter

Zucker 2 kg

Wasser zu 10 Liter.

Punsch-Likör.

Limonadenessenz (s. d.) 50,0

Spiritus 3 Liter

Jamaika-Rum 1 Liter

Zucker 2 ½ kg

Wasser zu 10 Liter.

Rosen-Likör.

Rosenöl 1,0

Orangenblüthenwasser 250,0

Spiritus 4 Liter

Zucker 5 kg

Wasser zu 10 Liter.

Roth zu färben.

Rosoglio-Likör.

Anisöl 1,5

Fenchelöl 0,5

Bittermandelöl 2,0

Rosenöl 1,0

Moschustinktur 5 Trpf.

Spiritus 4 Liter

Zucker 5 kg

Wasser zu 10 Liter.

Quitten-Likör.

Die Schalen von 30 frischen Quitten werden mit 4 Liter Spiritus ausgezogen und das Filtrat mit 5kg Zucker und so viel Wasser vermischt, dass das Ganze 10 Liter beträgt.

Wird gelb gefärbt.

Sellerie-Likör.

4 Sellerieknollen werden geschält, mit Wasser weich gekocht, dann in Würfel geschnitten und mit 4 Liter Spiritus 8 Tage digerirt, filtrirt und dem Filtrat hinzugefügt:

Citronenöl 1,0

Vanilleessenz 10,0

Angelikaöl 1 Trpf.

Zimmtöl 0,5

Zucker 4 kg

Wasser zu 10 Liter.