Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

Schlagworte auf dieser Seite: Cold Cream; Glycerin Cold Cream; Gurken Cold Cream; Kampfer Cold Cream; Veilchen Cold Cream

111

Benzoe-Schmalz - Cold Cream.

dann mit dem Schmalz im Wasser- oder Dampfbade, unter öfterem Umrühren eine Stunde lang erwärmt. Das durch Absetzenlassen geklärte Fett ist in gut verschlossenen Steingefässen an kühlem Orte aufzubewahren. In gleicher Weise wie das Benzoeschmalz, werden auch Benzoetalg und Benzoeöl bereitet. Für letzteres verwendet man Olivenöl und kann hierbei auch das Glaubersalz wegfallen.

Cold Cream.

Für diese wichtigste aller Hautpomaden finden sich in der Abtheilung "Medizinische Präparate" eine ganze Reihe Vorschriften. Wir fügen hier nur noch einige hinzu.

Kampfer Cold Cream n. Askinson.

Wachs 28,0

Walrat 28,0

Mandelöl 450,0

Kampfer 60,0

Rosmarinöl 2,0

Pfefferminzöl 1,5

Rosenwasser 430,0.

Glycerin Cold Cream n. Askinson.

Wachs 35,0

Walrat 85,0

Mandelöl 640,0

Glycerin 185,0

Rosenöl 5,0

Zibeth 1,0

Gurken Cold Cream n. Askinson.

Wachs 28,0

Walrat 28,0

Mandelöl 450,0

Gurkenessenz 60,0

Gurkensaft (frisch) 434,0.

Der Gurkensaft wird vorsichtig auf 60-65 Grad erwärmt, rasch von dem Gerinnsel abfiltrirt und sogleich der übrigen Masse zugesetzt.

Veilchen Cold Cream.

Wachs 30,0

Walrat 30,0

Mandelöl 450,0

Veilchenextrakt 50,0

Rosenwasser 440,0.

Cold Cream n. Paschkis.

Wachs 75,0

Walrat 75,0

Mandelöl 500,0

Vaselin 200,0

Borax 10,0

Rosenöl 5,0

Rosenwasser 135,0.