Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

Schlagworte auf dieser Seite: Blanc de neige; Blanc des perles liquide; Orientalische Schönheitsmilch; Rouge en feuilles; Rouge en tasses; Rouge végétal

141

Rothe Schminken - Orientalische Schönheitsmilch.

Der Karmin wird zuerst im Salmiakgeist gelöst, mit dem Talkum auf das Innigste verrieben, dann mengt man Dextrin und Parfüm hinzu und stösst das Ganze mit so viel weissem Zuckersirup an, dass man die Masse mittelst eines Pastillenstechers in kreisrunde Täfelchen formen kann, die an der Luft getrocknet werden.

Die Benutzung dieser Täfelchen geschieht in der Weise, dass dieselben auf der angefeuchteten Haut ein wenig verrieben werden. Die Farbe wird dann weiter mit einem weichen Läppchen vertheilt.

Rouge en tasses n. Askinson.

Carthamin 50,0

Arabisches Gummi 60,0

Talkum 890,0

Rosenöl nach Belieben.

Die Masse wird mit Wasser zu einem Teig angestossen und in kleine Tassen gestrichen.

Rouge végétal n. Hager.

Carthamin 100,0

Talkum 900,0

Das Carthamin wird in 300-400,0 Spiritus gelöst, die Lösung mit dem Talkum verrieben; die teigförmige Masse in Porzellangefässe gestrichen und nachher ausgetrocknet.

Rouge en feuilles, Rouge de Chiné, Lainé d'Espagne.

Unter dem ersten Präparat, Rouge en feuilles, versteht man Kartenblättchen, welche auf der einen Seite mit einer höchst konzentrirten Carthaminlösung bestrichen sind. Die letzteren Präparate sind Crêpe oder Baumwollfasern, welche mit Karmin- oder Carthaminlösungen durchtränkt sind.

Flüssige Schminken.

Blanc des perles liquide n. Paschkis.

Wismuthsubnitrat 250,0

Rosenwasser 750,0

Orientalische Schönheitsmilch n. Paschkis.

Talkum 85,0

Glycerin 75,0

Borax 5,0

Kölnisch Wasser 85,0

Wasser 750,0.

Vielfach wird ein Theil des Kölnischen Wassers durch Benzoetinktur ersetzt.

Blanc de neige n. Paschkis.

Zinkweiss 200,0

Talkum 50,0

Kölnisch Wasser 375,0

Rosenwasser 375,0