Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Handbuch der Drogisten-Praxis

Gustav Adolf Buchheister, Verlag von Julius Springer, Berlin, 3. Auflage, 1893

Zweiter Theil

Die Herstellung der gebräuchlichen Handverkaufsartikel.

325

Magdeburger Konservesalz - Wickersheimer'sche Flüssigkeit.

Präservirungssalz von Liesenthal in Köln. (Das Fleisch röthend).

Borsäure 28,34

Natriumchlorid 9,58

Kaliumnitrat 57,35

Wasser 4,5

Analyse des Kaiserl. Gesundheitsamts.

Präservirungssalz von Gebr. Gause.

Borsäure 29,7

Kaliumnitrat 37,8

Natriumchlorid 26,7

Wasser 5,5

Einfaches Konservesalz der Hagener Konservesalz-Fabrik.

Borax 21,95

Krystallwasser 13,30

Kaliumnitrat 33,1

Natriumchlorid 32,04

Dreifaches Konservesalz der Hagener Konservesalz-Fabrik.

Natriumchlorid 0,8

Borsäure 55,5

Borax 29,0

Krystallwasser 14,7

Analyse des Kaiserl. Gesundheitsamts.

Konservesalz von Jannasch.

Natriumchlorid 35,0

Kaliumnitrat 35,0

Borsäure 30,0.

Eier-Konservirungssalz n. Vomácka.

Chlorkalium 333,0

Natriumnitrat 333,0

Borsäure 334,0

25,0 dieses Pulvers werden in 1 Liter Wasser durch Kochen gelöst.

Beim Gebrauch werden die frischen Eier in ein Gefäss gepackt, mit der erkalteten Konservesalzlösung vollständig bedeckt und nun das Gefäss möglichst luftdicht verschlossen. So aufbewahrte Eier sollen 1 Jahr lang ihren reinen, frischen Geschmack behalten.

Wickersheimer'sche Flüssigkeit zur Konservirung anatomischer und zoologischer Präparate.

Alaun 100,0

Kochsalz 25,0

Salpeter 12,0

Pottasche 60,0

Arsenige Säure 10,0

Wasser 3000,0

Werden durch Kochen gelöst und nach dem Erkalten filtrirt. Auf 10 Liter dieser Lösung setzt man dann hinzu

Glycerin 4 Liter.

Methylalkohol 1 Liter