Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

104

Auserwählt machen - Ausfahren.

§. 3. Diese Auserwählten, wovon Röm. 8, 29. 30. Eph. 1, 4. 2 Thess. 2, 13. steht, werden in der Schrift mit herrlichen Namen belegt: sie heißen I) die Schafe Christi, die seine Stimme hören, Joh. 10, 4. 27. II) die Seinen; 2 Tim. 2, 19. III) die Gesegneten des Vaters; Matth. 25, 34. IV) Erben GOttes und Miterben Christi; Röm. 8, 17. V) die Gefäße der Barmherzigkeit und der Ehre; Röm. 9, 23. VI) die Erstgebornen, die im Himmel angeschrieben sind, Ebr. 12, 23.

§. 4. Die Gnade GOttes, 1 Tim. 2, 4. das Verdienst Christi, Joh. 1, 29. 1 Joh. 2, 2. und die Berufung sind allgemein, Matth. 22, 14. (Er will nicht nur äußerlich durch das Wort berufen und es, menschlicher Weise zu reden, im Herzen nicht meinen, denn dann wollte GOtt widersprechende Dinge, und wäre nicht wahrhaftig, sondern er ruft auch innerlich, daß es der Mensch fühlt, und will im Ernst seine Seligkeit.) Doch sind nicht Alle auserwählt, Matth. 22, 14. weil Viele sich nicht rufen lassen, Matth. 22, 5. und dem Geiste widerstehen, Matth. 23, 37. A.G. 7, 51. Esa. 65, 2. sondern nur die Gläubigen, Joh. 6, 40. 1 Cor. 15, 1. 2. Gal. 3, 22. Röm. 8, 29. 30. Eph. 2, 5. 8. 2 Tim. 2, 21.

§. 5. Die Auserwählten können zwar, wie Petrus, Matth. 26, 69 f. Marc. 8, 33. Gal. 2, 11. einen Fall thun, Ezech. 18, 24. allein sie weinen mit Petrus bitterlich, Matth. 26, 75. sie werden durch Buße und durch den noch bewahrten Glauben gerettet, Luc. 22, 32. sie wissen, GOtt habe Geduld mit ihnen, Luc. 18, 7. und erhalte sie bei der Hand, Ps. 37, 24. daß sie also nicht aus der Hand des Heilandes gerissen werden, Joh. 10, 28. 29. sondern überwinden, und in dem Buch des Lebens eingeschrieben bleiben, Offb. 3, 5.

Denn seine Heiligen sind in Gnade und Barmherzigkeit; und er hat ein Aufsehen auf seine Auserwählten, Weish. 3, 9. c. 4, 15.

Denn Viele sind berufen, aber Wenige sind auserwählt, Matth. 20, 16.

Aber um der Auserwählten willen werden die Tage verkürzt, Matth. 24, 22. Marc. 13, 20. 2 Tim. 2, 10.

Es werden falsche Christi - daß verführt werden in den Irrthum, wo es möglich wäre, auch die Auserwählten (die zu Christo sollen bekehrt werden), Matth. 24, 24. Marc. 13, 22.

Sollte aber GOtt nicht auch retten seine Auserwählten, die zu ihm Tag und Nacht rufen, und sollte Geduld darüber haben? Luc. 18, 7.

Wer will die Auserwählten GOttes beschuldigen? GOtt ist hier, der da gerecht macht, Röm. 8, 33.

So zieht nun an, als die Auserwählten GOttes, Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demuth, Sanftmuth und Geduld, Col. 3, 12.

Diese werden streiten - und mit ihm die Berufenen und Auserwählten, Offb. 17, 14.

Auserwählt machen

Im Ofen des Elends, Esa. 48, 10. durch Kreuz, welches der Sünde und Sicherheit wehrt, 2 Cor. 12, 7. Lust zu beten macht, Esa. 26, 16. den Glauben prüft, Röm. 5, 35. und eine Begierde nach dem Himmel erweckt, Röm. 7, 22. 24. c. 8, 23. dergestalt bewährt gemacht werden, daß man GOtt lieb und in seinen Augen angenehm und auserwählt wird.

Auserwählte Engel

1 Tim. 5, 21. d. i. heilige und in dem Guten bestätigte, welche allezeit das Angesicht des Vaters sehen, Matth. 18, 11. Es ist also der Sinn gar nicht, als wären sie auf dieselbe Art, wie die Menschen zur Seligkeit auserwählt; (denn das Verdienst Christi geht die Engel nicht an, nur allein die Menschen, Eph. 1, 4. Luc. 2, 10. 11. Ebr. 2, 16.) sondern sie werden im Gegensatz der Teufel, welche in das ewige Verderben verstoßen und also verworfen sind, Auserwählte genannt.

Auserwählte Frau

Dieser schreibt Johannes seine andere Epistel zu, v. 1. Es ist nicht Eigenname, weil ihre Schwester sonst nicht ebenso heißen würde, v. 13. sondern Ehrenbenennung einer wahren, durch Glauben und Liebe ausgezeichneten Christin.

Auserwählter GOttes

§. 1. So wird Christus, Luc. 23, 35. genannt. Dieser war zuvor, ehe der Welt Grund gelegt war, ersehen, daß er sollte dem Uebertreten wehren, die Sünde zusiegeln, und die in Adam verlornen Güter dem menschlichen Geschlecht wieder erwerben. Er war ohne Sünde empfangen, GOtt war ihm mit besonderer Liebe zugethan, Joh. 3, 35. 10, 17. 15, 10. 17, 24. Röm. 5, 15. und die Gläubigen werden in und durch ihn angenehm bei GOtt gemacht und auserwählt, Eph. 1, 5. Und auf solche Art wird er auch, 1 Petr. 2, 4. der auserwählte und köstliche Stein und v. 6. der auserwählte Eckstein genannt. S. Auserkohren §.2.

Siehe, das ist mein Knecht, ich erhalte ihn, und mein Auserwählter, an welchem meine Seele Wohlgefallen hat, Esa. 42, 1.

§. 2. Ob Ps. 89, 20. unter dem Auserwählten auch Christus zu verstehen oder Salomo (oder vielmehr David v. 21.), der aber zugleich als ein Vorbild des Messias anzusehen war, wollen wir hier nicht untersuchen.

Auserwähltes Geschlecht

Das ist die Benennung der Wiedergebornen, 1 Petr. 2, 9. nicht darum, als wenn GOtt sie ans allen Geschlechtern auf Erden allein erwählt hätte zu zeitlicher Glückseligkeit; sondern wie GOtt die Israelitin erwählt, daß sein Dienst und Erkenntniß bei ihnen im Schwange gehen, und sie das Canaan besitzen sollten: so habe er sich diese gläubigen Fremdlinge erwählt zu einer heiligen Gemeinde, die sich durch ihren Geist und Wandel vor der Welt auszeichnen, und GOtt verherrlichen soll, der das himmlische Canaan zum Erbe gehörte. GOtt hat sie erwählt vom Anfang zur Seligkeit in der Heiligung des Geistes, daß sie die Auserwählten GOttes heißen, 2 Thess. 2,13. Röm. 8, 33. Col. 3, 12.

Ausfahren

§. 1. I) Ueberhaupt bedeutet es ein Ausgehen, und wird auch den Geistern zugeschrieben a); eigentlich aber zeigt es eine Bewegung des Leibes an, da man von einem Ort zu dem andern reiset b).

a) Der Engel des HErrn, und schlug in dem Lager der Assyrer 185,000 Mann, 2 Kön. 19, 35.

Ich will ausfahren und ein falscher Geist sein in aller seiner Propheten Munde, 2 Chr. 18, 21.

Der Satan vom Angesicht des HErrn, Hiob, 2, 7.

Ein Mensch, so er Jemand tödtet - kann den ausgefahrenen Geist nicht wieder bringen, Weish. 16, 14.

b) Joseph fuhr aus von Pharao und durchzog Egypten, 1 Mos. 41, 46.

Darnach fuhren wir nach Troas, A.G. 16, 11. Und fuhren aus nach Macedonien, 2 Cor. 2, 13.

$. 2. II) Zeigt es den Ursprung einer Sache an, wenn etwas entsteht.

Da fuhr ein Feuer aus von dem HErrn, und verzehrte sie (Nadab und Avihn, daß sie starben vor dem HErrn, 3 Mos. 10, 2.

Da fuhr aus (fing an ein heftiger Wind, vom HErrn erregt,