Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

Los ? Löwe.
713
e, es
zottlos, nichtswürdig, Hoshcit zu treiben be-
Los (lidor)
8» 1. Zeigt eine Befreiung von etwas an, z.B.
a) aus der Knechtschaft. 2 Mos. 21, 26. 27. 5 Mos. 15,12. b) Gefangenschaft, Esa. 45,13. Ps. 102,21. Matth. 27, 15. Banden, A.G. 24, 26. c) von Krankheit, Marc. 7, 35. d) von Auflösung des ehelichen Bandes, 1 Cor. 7, 27. e) von Sünden, Ezech. 36, 39. wenn sie erlassen werden, Matth. 16, 19.
b) Laß los, welche du mit Unrecht gebunden hast, Esa. 56, 6. Pilatus wollte IEsum los lassen, Joh. 19. 12. A.G. 3, 13. Kann man dem Gerechten seine (rechtmäßig) Gefangene los machen? Esa. 49, 24.
Welchen wollt ihr unter diesen zweien, den ich euch soll los
geben? Matth. 27, 21. Zu predigen den Gefangenen, daß sie los sein, Luc. 4, 18.
(ven uon der Zünde Beherrschten Sefreinng yon ihrer Schuld
und Gemalt bringen.)
c) Weib, sei los von deiner Krankheit, Luc. 13, 12.
d) Mache dich los von deinen Sünden, Dan. 4, 24. (Fangt nnuerzilglich, sollte es auch dem Fleische wehe thun, ein anderes, heiliges Leben an.)
z. 2. Las werden. Luc. 12, 58. sich eines Anklägers durch gütliche Versöhnung entledigen.
z. 3. 2 Mos. 32, 25. Aaron hatte das Volk los qemacht von Ohrringen wider die Gewohnheit desselben, 1 Mos. 24, 22. And.: Er hatte sie der göttlichen Rache blos gestellt, wie Ahas 2 Chr. 28, 19. A.: wild, zügellos, zur Abgötterei geneigt gemacht.
Los, Loser,
z. 1. a) Von Menschen, Taugenichts, der allerhand ! reit 'ist, 1 Sam. 1, 16. c. 10, 27.' c. 30, 22. liederlich, 2 Sam. 6, 20. 2 Chr. 13, 7. Esa. 3, 5. Abimelech dingte lose Männer, Richt. 9, 4. Zu Iephtha sammelten sich lose (müßige) Leute, ib. c. 11, 3. .< Simei hieß David einen losen Mann, 2 Sam. 16, 7. Zween lose Buben zeugten wider Naboth, 1 Kön. 21, 10. 13. Denn er kennet die losen (eiteln) Menschen, Hiob 11, 11. Sollte einer zum König sagen: du loser Mann? Hiob 34, 18.
(Koma Z. 5.) Ein loser Mensch, ein schädlicher Mann gehet mit verkehrtem
Munde, Sprw. S, 12. Einem losen Menschen wird es gehen, wie er handelt, Sprw.
14, 14.
Gin loser Mensch gräbt nach Unglück, Sprw. 16, 27. Der Wein macht lose Leute, ib. c. 20, i.
z. 2. b) Von Sachen, was die gehörige Güte nicht hat, untauglich, eitel. Lose Speise (kraft- nno saftlos), 4 Mos. 21, S. Von Neden, hochmüthig, Hiob 15, 2. c. 16, 3. Von der Lehre, eitel, falsch, Pf. 24. 4. Ps. 25, 3. Loser Bogen, der nicht hält, sondern zurück schnellt, Pf.
78, 57.
Lose Predigt, Klazel. 2, 14. Loser Kalt, Ezech. l.5, ;3. (S. Halk.) Lose Verführung (leere und nnnütze, dit keine Lebenskraft hat),
Col. 2, 8. Lose Geschwätze, 1 Tim. 6, 20. (S. bnnst Z. 3.)
Löschen, s. Auslöschen
Vom Zorn GOttes, Ier. 4,4. c. 7, 20. c. 17, 27. c. 21, 12. Amos 5, 6. den Durst, Ps. 104, 11. Weish. 11, 4.
Löschbrände
Rauchende, heißen Esa. 7, 4. Rezin und Pekah, um ihren ohnmächtigen und bald gedämpften Zorn anzuzeigen.
Löschnapf
Napf oder Schale, worein man die abgenutzten Schnuppen sammelt, oder sie über daS Licht deckt, damit es verlösche, 2 Mos. 25, 38. c. 37, 23. Büchner's Hand-Concorb.
Lösegeld
Welches etwas zu lösen gegeben wurde, 2 Mos. 21, 11. Das Lösegeld unsers göttlichen Mittlers (s. Erlösung Matth. 20, 28. Bezahlung Marc. 10,45.) ist nichts Anderes, als der vollkommene, leidende und thätige Gehorsam desselben, 1 Petr. 1, 18. 19. (Es liegt "in dem Begriffe des Lytron, nach <?. <?. N^mawn Opu8v. liißoi. 445., dreierlei: daß Christi Tod an unsrer Statt, zu unsrer Befreiung geschehen und völlige, hinreichende Gültigkeit habe, vis vioaria, niki-itoi-lä und sutüoikntig..) Dieses Lösegeld hat im göttlichen Gericht die Gültigkeit gehabt, daß wir durch dasselbe nicht nnr rnit^GOtt ausqesöhut, sondern auch von allem Nebel, worein wir nach dem Sündenfall gerathen, befreit worden sind, nämlich a) von der Gewalt des Satans, b) von der Sünde, derselben Schuld und Herrschaft, c) von dem Zorn GOttes, Esa. 54, 9. d) von dem Fluch des Gesetzes, Gal. 3, 13. e) vom Tode und f) der ewigen Ver-dammniß, Offb. 2,11.
Lösen, Löser
z. 1. I) Die Güter, welche dem nächsten VlutS-freunde verkauft oder auf andere Art, durch Con-tract, auf einen Andern gekommen, ans dem R-echt der AnVerwandtschaft für ein gewisses Lösegeld wieder auslösen und an sich bringen, 3 Mos. 25, 26. c. 27,13. Wer dies that, hieß der Löser. II) Geheiligte Sachen durch Geld oder etwas Anderes in ihren vorigen Stand zu freiem Gebrauche setzen, 2 Mos. 13, 13.15. Oder was kann der Mensch geben, daß er seiner Seele (aus-)
löse? Marc. 8, 37. vergl. Pf. 43, 9.
8. 2. III) Losbinden, Luc. 13, 15.16. IV) Eine Sache lösen hieß bei den Juden etwas für erlaubt erklären; eine Person, sie von der über sie verhängten kirchlichen Strafe lossprechen, die Sündenvergebung ihr sprechen, Matth. 18, 18. c. 16,19. (S. Absolution §. 3.)
Losung
Ein gewisses Zeichen, das gegeben wird, um etwas zu erkennen, Nicht. 20, 38. Der Maccabäer: GOtt giebt Sieg, 2 Macc. 13, 15.
l. Lot; 2. Lothan
1) Verhüllt, verdeckt. Ein Sohn HaranS und Saras Bruder, 1 Mos. 11, 26. 29. * 2) Verberger. Ein Sohn Seirs, 1 Mos. 36, 20. 22. 1 Chr. 1, 38.
* Zieht mit Abraham in Canaan, und von da kn Ggypten, i Mos. 12, 4.
War reich, ib. c. 13, 5. wohnte zu Sodom, c. 14, 12. wird gefangen, ib. von Abraham erlöst, ib. v. 16. beherbergt Engel, c. 19,3. diese sühren ihn aus Sodom, ib. v. 16. beschläft seine beiden Töchter, ib. v. 36. wird gerecht genannt, 2 Petr. 2, 7.
Gedenket an Lots Weib, Luc. 17, 32.
Lotterbube
Griechisch: ein Schwätzer, A.G. 17, 13.
Löwe
§. 1. I) Der König unter den Thieren. Ein starkes, herzhaftes, nach Naube brüllendes und grau. sames Thier. II) Bilder, nach Gestalt dieser Thiere künstlich verfertigt, 1 Kön. 7, 29. 36. c. 10, 20.
Einen Löwen hat Simson zerrissen, Richt. 14, 5. 6. David einen Löwen und Bären, i Sam. 17, 34. 37. Sir. 47, 3. Benaja einen, 2 Sam. 23, 20.
Ein^Lo'me zerreißt einen Propheten, i Kön. 13, 24 ff.
90