Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

Mist ? Mißbrauchen.
739
Der bu bewahrest Gnade in tausend Glied, und vergiebst Missethat, Uebertretung und Sünde, L Mos. 34, 7. 4 Mos. 14, 18. 19.
Und ich will ihre Missethat an ihnen heimsuchen, daß das Land seine Einwohner ausspeie, 3 Mos. 18, 25.
Ists uns zu wenig an der Missethat Peors (die unsre Vorfahren an diesem Abgott begangen), Ios. 22, 17.
Ich habe die Missethat gethan; was haben diese Schafe gethan? 2 Sam. 24, 17.
Du bist zu mir herein gekommen, daß meiner Missethat gedacht, und mein Sohn getödtet würde, i Kon. 17, 16.
Also starb Saul in (wegen) seiner Missethat, 1 Chr. 11, 13.
Und traten hin, und bekannten ihre Sünde, und ihrer Väter Missethat, Neh. 9, 8.
Wenn ich fündige, fo merkest du es bald, und läßt meine Missethat nicht ungestraft, Hiob 10, 14.
Deine Bosheit ist zu groß, und deiner Missethat ist kein Ende, Hiob 22, 5.
Um deines Namens willen, HErr, sei gnädig meiner Missethat, die da groß ist, Ps. 25, 11.
Wohl dem Menschen, dem der HErr die Missethat nicht zurechnet, Ps. 32, 2.
Darum bekenne ich dir meine Sünde und verhehle meine Missethat nicht, ib. v. 5. Ps. 36, 19.
Wasche mich wohl von meiner Missethat und reinige mich von meiner Sünde, Ps. 51, 4. denn ich erkenne meine Missethat und meine Sünde ist immer vor mir, ib. v. 5.
Er war barmherzig, und vergab die Missethat, und vertilgte sie Nicht, Ps. 78, 38.
Gedenke nicht unserer vorigen Missethat, Ps. 79, 6. Tob. 3, 3.
Unsere Missethat stellest du vor dich, Ps. 90, 8.
Und vergilt uns (Bußfertigen) nicht nach unserer Missethat, Ps.
103, 10.
Seiner Väter Missethat müsse gedacht werden vor dem HErrn,
Pf. 109, 14.
Durch Güte und Treue wird Missethat versöhnet, Sprw. 16, s. Wer seine Missethat leugnet, dem wird es nicht gelingen, Sprw.
28, 13. O wehe des sündigen Volks, des Volks von großer Missethat,
Esa. 1, 4. Richtet zu, daß man seine Kinder schlachte, um ihrer Väter
(denen sie «nchgtfolget und gleich geworden) Missethat willen,
Efa. 14, 21. Ich vertilge deine Missethat, wie eine Wolke, und deine Sünde,
wie den Nebel, Efa. 44, 22. Allein erkenne deine Missethat, daß du wider den.s->Errn, deinen
GOtt. gefündiget hast, Ier. 3, 13. Eure Missethaten hindern solches, und eure Sünden wenden
solches Gut von euch, Ier. 5, 25. Ach, HErr, unsere Missethaten habe«: es ja verdient, aber hilf
doch um deines Namens willen, Ier. 14, 7. HErr, wir erkennen unser gottloses Wesen, und unsere Missethat,
ib. v. 20. Ihre Missethat ist vor meinen Augen unverborgen, Ier.
16, 17. Was schreiest du über deinen Schaden ? habe ich dir doch
solches gethan um deiner großen Missethat ? willen, Ier.
30, 15.
Ein Jeglicher wird um seiner Missethat willen sterben, Ier.
31, 30.
Ich will ihnen ihre Missethat vergeben und ihrer Sünde nicht
mehr gedenken, ib. v. 34. Und will sie reinigen von ihrer Missethat, damit sie wider mich
gesündiget haben, Ier. 33, 8. Siehe, das war deiner Schwester Sodom Missethat, Ezech.
16, 49.
Du bist gefallen um deiner Missethat willen, Hos. 14, 2.
Wo ist ein solcher GOtt, wie du bist? der die Sünde vergiebt,
und erlässet die Missethat den Uebria.cn seines Erdtheils, Mich.
7, 13. Er wird sich unserer wieder erbarmen, unsere Missethat dämpfen,
und alle unsere Sünden in die Tiefe des Meeres werfen, ib.
v. 19.
Neinige dein Herz von aller Missethat, Sir. 38, 10.
Was ist das für ein Ruhm, so ihr um Missethat willen Streiche
leidet, i Petr. 2, 20. * GOtt hat die Missethat deiner Knechte gefunden, i Mos. 44,
16. (Wir erkennen die Strafe GGttes'tlber uns.) Lieber, fo vergieb deinen Brüdern die Missethat und ihre Sünde,
daß sie fo übel gethan, 1 Mos. 50, 17. Ist eine Missethat in mir, so todte du mich, 1 Sam. 20, 8. Ach, mein HErr, mein sei diese Missethat (ich wil! die Ztrnst
dafür leiden), 1 Sam. 25, 24.
So wahr der HErr lebet, es soll dir nicht zur Missethat gerathen, 1 Sam. 38, 10.
Räche nicht allzu genau alle Missethat, Sir. 10, 6. "* Daß du auch umkommest in der Missethat dieser Stadt,
1 Mos. 19, 15. Daß diese Missethat des Hauses Eli nicht soll verföhnet (die
zeitliche Strafe nicht abgewendet) werden, 1 Sam. 3, 14. Und nun, HErr, nimm weg die Missethat deines Knechtes, denn
ich habe sehr thöricht gethan, 2 Sam. 24, 10.
Meine Gestalt ist verfallen vor meiner Missethat, Ps. 31, 11. Unfere Missethat drücket uns hart, Pf. 65, 4. Die Missethat des Gottlosen wird ihn fangen, Sprw. 5, 22. Was gilt es, ob euch diese Missethat soll vergeben werden, bis
ihr sterbet (sie soll ganz gewiß noch vor eurem Tode gestraft
werden), Efa. 22, 14. Fliehet aus Babel, damit ein Jeglicher seine Seele errette, daß
ihr nicht untergehet in ihrer Missethat, Ier. 51, 6. Die Missethat der Tochter meines Volts ist größer, denn die
Sünde Sodoms, Klagel. 4, 6. Unfere Väter haben gesündigt und sind nicht mehr vorhanden,
und wir müssen ihre Missethat entgelten, Klagel. 5, 7. So lange, bis sich deine Missethat gefunden hat (und zur Strafe
zeitig geworden ist), Ezech. 28, 15. Unfere Sünden und Missethat liegen auf uns, daß wir darunter
vergehen, wie können wir denn leben? Ezech. 33, 10.
z. 2. Klagel. 4, 22. Deine Missethat hat ein Ende, d. i. du hast Heimsuchung und Strafe genug empfangen, üergl. Efa. 40, 2. Gleichwie aber auf neue Sünden neue Strafen erfolgen müssen, so wird deu Juden Match. 23, 35. Luc. 19, 44. nicht sowohl ein abermaliges Wegführen, als vielmehr der Garaus der Stadt und des Gottesdienstes angedroht.
§. 3. Missethat tragen, I) gestraft werden, 3 Mos. 19, 8. c. 20, 17. 19. 4 Mos. 5, 31. Ezech. 14, 10. II) die Sünde Andrer versöhnen, Aaron trug die Sünde des Volks, 2 Mos. 28, 38. 43. 3 Mos. 16, 22. 4 Mos. 18. 1. 23. und brachte Opfer für Andere, diese zu versöhnen, und auf den Bock wurde die Missethat gelegt, 3 Mos. 16.21. 22. Von beiden ist Christus das allerheiligste Gegenbild, der die Sünde der ganzen Welt auf sich genommen, versöhnt und hinlänglich dafür genug gethan.
Ja, mir hast du Arbeit gemacht m deinen Sünden (daß ich dir in bnechtsgestalt dienen mMn, Phil. 2, 7. 8.) und haft mir Mühe gemacht in deinen Missethaten, Efa. 43, 24.
Aber er ist um unferer Missethat willen verwundet, und um unserer Sünde willen zerschlagen, Efa. 53, 5. 8.
z. 4. 2 Sam. 7, 14. Wenn er eine Misse-that thut :c. Diese Worte können nicht eigentlich von Christo verstanden werden, als welcher unsere Sünden getragen, für uus zur Sünde gemacht sei, 2 Cor. 5, 21. ss. Machen §. 3.), sondern sie beziehen sich auf Salomo.
Mist
Vom Opfervieh mußte aus dcm Lager geschafft werden, 2 Mos.
29, 14. 3 Mos. 4, 11.
Der Gottlosen Leichname sollm zu Mist werben, Ier. 9, 22.
c. 16, 4. c. 35, 33. Die Einwohner zu Ierufalem sollen ihren eigenen Mist fressen,
Esa. 3s, 13. Gerstenkuchen mit Menschenmist gebacken, Ezech. 4, 12. (S.
sacken.)
Mistthor
Durch welches der Unflath aus der Stadt geschafft wurde, Neh. 2, 13. c. 3, 13. 14.
Mißbrauchen
z. 1. Obgleich der unrechte und sündtiche Ge» brauch einer Sache wider Gebot, Willeu und Absicht GOttes länft, so ist doch nichts gewöhnlicher. Wie oft führen die citlen Menschen den Namen GOttes und JEsu zur Unzeit im Mündel Wie ziehen freche und sichere Gemüther nicht die heilige Schrift herum? Alle irrigen Lehrer suchen darin ihre Zuflucht. Weltkinder ziehen sie zum Spott und zur Beschönigung ihrer Laster an; z. B. ein wüster Jüngling, Pred. 11, 9. ein üppiger Tänzer, 2 Sam. 6, 15. 16. ein Flucher, des Petrus Verschwören :c. Wie werden nicht die von GOtt dem Menschen verliehenen Gaben, Wollust, Ehr- und Geldgeiz zu befördern, angewendet? Wie werden sie zur Erhaltung des Lcbcus nicht verpraßt uud
93*
^