Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

Name.
757
licb heißt, und gewinnt die Welt lieb, wenn Gott-fried den Frieden mit GOtt bricht, und Petrus wie ein wankendes Rohr ist? Was hilft der schöne Name Christen, wenn sie Christo nicht das Kreuz nachtragen wollen? Das ist Elends genug, wenn es heißt: Du hast den Namen, daß du lebest, und bist todt, Offb. 3. 1, Der Name ohne That ist nichts.
§. 4. ö) Die Person selbst, A.G. 1, 15. Offb. 11, 13. c. 3, 4. c) Nachkommen, 5 Mos. 25, 7. 1 Sam. 24, 22. 2 Sam. 14, 7. 2 Kön. 14, 27. d) Ruf oder Nachrede, gute oder böse.
Ihren Namen vertilgest du immer und ewiglich, Ps. 9, s. Meine Feinde reden Arges wider mich, wenn wird er sterben
und sein Name vergehen? Ps. 41, 6. Der Gottlosen Name wird verwesen, Sprw. 10, 7, Kcmer wird nimmermehr vergessen, und sein Name bleibt für
und für, Sir. 39, 13. Der Gottlosen Name muß vertilget werden, denn er taugt nicht,
Sir. 41, 14.
Siehe zu, daß du einen guten Namen behaltest, ib. v. 15. Ein guter Name bleibt ewiglich, ib. v. 16. Und sie haben ehrliche Namen hinter sich gelassen, Sir. 44, 8.
8> 5. e) Zeigt es die Ursache und den Bewegungsgrund an, weßhalb etwas geschieht, z. B.
Wer einen Gerechten aufnimmt, in eines Gerechten Namen
(dnrnm, dnß er gerecht ist), der wird eines Gerechten Lohn
empfangen, Matth. 10, 41. Und wer ein solches Kind aufnimmt in meinem Namen (weil eg
Christi ist und an ihn glaubt), der nimmt mich auf, Matth.
18, ä. Luc. 9, 48. vergl. Marc, 9, 41.
§. 6. L. Von GM, a) dessen eigentlicher Name ist HErr, 2 Mos. 6, 3. Esa. 51, 15. Ier. 33, 2. jedes Wort, Zeichen oder heilige Handlung, wodurch die Vorstellung GOttes in uns geweckt, und wodurch also das Andenken an GOtt und die äußere Ehrfurcht vor ihm erhalten und ausgedrückt wird. b) GOtt selbst, und c) seine MaMt, Herrlichkeit und andere Vollkommenheiten, insofern dieselben unter den Menschen anerkannt, verehrt werden sollen; Gloria Dsi «xtorng.; welche bald gemindert, bald gemehrt werden kann (im Gegensatz zu der über alles meuschliche Urtheil erhabenen und unveränderlichen Floria vßi intorna). Zu derselbigen Zeit sing man an zu predigen von dem Namen
des HErrn, i Mos. 4, 26. (Einige Fromme von dem Namen
GGttes zu uenmnen.) Wie heißt sein Name? ? ich werde sein, der ich sein werde,
2 Mos. 3, 13. 14. Darum habe ich dich erwecket, daß mein Name verkündiget
werde in allen Landen, 2 Mos. 9, is. (Siehe Erwecken
§. 3.) Denn er wird euer Uebertreten nicht vergeben, und mein Name
ist in ihm, 2 Mos. 23, 21. Was willst du denn bei deinem großen Namen thun? Iof.
7, 9. Der soll meinem Namen ein Haus bauen, 2 Sam. 7, 13.
1 Kön. 5, S. c. 6, 12. Und dein Name (Ruhm) werde wahr, und groß ewiglich, i Chr.
16, 24.
Der Name des HErrn sei gelobet, Hiob i, 21.
Fröhlich laß sein in dir, die deinen Namen (dein Wort nnd
Ehre) lieben, Ps. 5. 12. Und will loben den Namen des HErrn, des Allerhöchsten, Ps.
7, 18.
Darum hoffen auf dich, die deinen Namen kennen, Ps. 9, 11. Der Name des GOttes Jacobs schütze mich, Ps. 20, 2. Um deines Namens willen, HErr, sei gnädig meiner Missethat,
Ps. 25, 11.
Lasset uns mit einander seinen Namen erhöhen, Ps. 34, 4. Ich will deines Namens gedenken, von Kind zu Kindes Kind,
Ps. 45, 13. <ZOtt, wie dein Name ist, so ist auch dein Ruhm bis an der Welt
Ende, Ps. 48, 11.
Hilf mir, GOtt, durch deinen Namen, Pf. 54, 3. Du belohnest die wohl, die deinen Namen fürchten, Ps.
«1, 6. Ich will den Namen GOttes loben mit einem Liede, Ps.
69, 31. Die seinen Namen lieben, werden darinnen (in Zion) bleiben,
Ps. ss, 37.
Gelobet sei sein herrlicher Name ewiglich, Vf. 72, 19.
Die Armen und Elenden rühmen deinen Namen, Pf. 74. 21.
Hilf du uns. GOtt, unfer GOtt, um deines Namens Ehre
willen, Pf. 79, 9. Sr kennet meinen Namen, darum will ich ihn schützen, Ps.
91, 14.
Das ist ein köstliches Ding ? lobsingen deinem Namen, Ps.
92, 2.
Singet dem HErrn, und lobet seinen Namen, Ps; 96, 2. Bringet her dem HGrrn die Ehre seinem Namen, Ps. 9ft, 8. Daß die Heiden den Namen des HErrn fürchten, Ps. 102, 16. Nicht uns, HErr, nicht uns, fondern deinem Namen gieb Ehre,
um deine Gnade und Wahrheit, Ps. 115, 1. Aber ich rief an den Namen des HErrn, Pf. 116, 4. HGrr, ich oenle des Nachts an deinen Namen, Pf. 119, 55. Wende dich zu mir, und sei mir gnädig, wie du pflegest zu
thun denen, die deinen Namen lieben, Ps. 119, 132. Unsere Hülfe steht im Namen des HErrn, Ps. 124, 3. HErr, dein Name währet ewiglich, Ps. 135, 13. Oder wo ich zu arm würde, möcht« ich stehlen, und mich an dem
Namen meines GOttes vergreifen, Sprw. 30, 9. Ich lobe deinen Namen, denn du thust Wunder, Gsa. A5, !. Darum soll mein Voll meinen Namen (nus ernstlicher Erfahrung)
kennen zu derselbigen Zeit, Gsa. 52, 6. Der dich gemacht hat, ist dein Mann: HTrr Zebaoth heißt sein
Name, Esa. 54, 5. (S. Mann ß. 6.) Du aber, HErr, bist unser Vater, und unser Erlöser, von Alters
her ist das dein Name, Esa. 63, 16. Niemand rufet deinen Namen an, oder machet sich auf, daß er
dich halte, Gfa. 64, 7.
Aber hilf doch um deines Namens willen, Ier. 14, 7. Denn wir find ja nach deinem Namen genannt, HErr Zebaoth,
Ier. 15, 16. c. 14, 9. Wer den Namen des HGrrn anrufet, der soll errettet werden,
Joel 2, 32. A.G. 2, 21.
Wer deinen Namen fürchtet, dem wird es gelingen. Mich. 6, 9. Alsdann will ich den Völkern anders predigen lassen ? daß sie
alle sollen des HErrn Namen anrufen, und ihm dienen ein-
trächtiglich, Zeph. 3, 9. Aber vom Aufgang der Sonne bis zum Niedergang soll mein
Name herrlich werden unter den Heiden, Mal. i, 11. Euch aber, die ihr meinen Namen fürchtet, soll aufgehen die
Sonne der Gerechtigkeit, Mal. 4, 2. Dein Name werde geheiliget, Matth. 6, 9. (Hilf, dnß mir, so
nft wir an dich denken oder nennen, mit Ehrfurcht erfüllet seien,
daß unr allenthalben vor dir, den» Allgegenwärtigen» heilige
Scheu beweisen. ? Viese Litte bezieht fich also auf den persiln-
lichen Respect, den wir GOtt selbst schuldig stnd, gleichsam wie
nnter den pftichten gegen einen KUnig die Ehrerbietung gegen
seine Person die erste ist.) Vater, verkläre deinen Namen, Joh. 12, 26. Heiliger Vater, erhalte sie in deinem Namen (im Glauben an
deine Vaterliebe und Herrlichkeit, die ihnen durch mich offenbaret
ist), die du mir gegeben hast, daß sie Eins sein, gleichwie wir,
Joh. 17, 11. GurentHalben wird GOttes Name gelästert unter den Heiden,
Rom. 2, 24. Darum will ich dich loben unter den Heidm und deinen Namen
singen, Röm. 15, 9. 2 Sam. 22, 50. Das ist die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen, Ebr.
13, 15.
Wer soll dich nicht fürchten, HErr, und deinen Namen preisen? Offb. 15, 4.
8. 7. t>) GOttes Befehl, Iac. 5, 10. welchen die falschen Propheten vorwenden.
Und wer meine Worte nicht hören wird, die er in meinem Namen reden wird, von dem will ich es fordern, 5 Mos.
18, 19. Die Propheten weissagen falsch in meinem Namen, Ier. 14, 14.
§. 8. e) GOtteS ernstlicher Rath und Wille von der Seligkeit der Menschen. Ich will deinen Namen predigen meinen Brüdern, Pf. 22, 23.
Ebr. 2, 12. Joh. 20, 17. c. 17, 6.
z. 9. f) Gottesdienst und Anrufung.
Aber wir werden wandeln im Namen des HErrn, unsers GOttes, immer und ewiglich, Mich. 4, 5. h will sie stärken in dem HGrrn, baß sie sollen wandeln in seinem Namen, spricht der HGrr, Zach. 10, 12.
z. 10. g) Hülfe des HErrn. Ich aber komme zu dir im Namen des HErrn Zebaoth, i Sam.
17, 45.
Jene verlassen sich auf Wagen ? wir aber denken an den Namen des ZErrn, unsers GOttes, Ps. 20, S.
In deinem Namen wollen wir untertreten, die sich wider uns setzen, Ps. 44, 6.
Und will harren auf deinm Namen, denn deine Heiligen haben Freude daran, Pf. b2, 11.