Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

46
Herrlich - Herz.
mir nach deiner Gnade, Ps. 109, 36. Er höret ihr Schreien und hilft ihnen, Ps. 145,19. Unrecht Gnt hilft nicht, Spr. 10, 3. Den Bösen hilft nichts, Spr. 11, 21. Wenn das Herz traurig ist, so hilft keine äußerliche Freude, Spr. 14, 10. Ich will meiner Heerde helfen, Gzech. 34, 33. Die Kinder werden ihren Eltern Zum Tode helfen, Matth. 10, 31. Und er half vielen Kranken, Marc. 1, 34. Hilf dir nun selber, Marc. 15, 30. Und hülfen ihnen die Netze ziehen, Luc. 5, 7. Lasset euch helfen von diesen unartigen Leuten, Apg. 3, 40. Ihr Männer von Israel, helfet, Aftg. 31, 28. Daß ihr mir helfet kämpfen mit Beten, Röm. 15, 30. Aber die Erde half dem Weibe, Offb. 13, 16.
Herrlich. Er stehet herrlich und prächtig, Ps. 96, 6. Ich will reden von deiner herrlichen Pracht, Ps. 145, 5. 6. Also soll Babel, die herrliche Pracht der Chaldäer, umgekehret werden, Ies. 13, 19. Schmücke dich herrlich, Ies. 53, 1. Siehe herab von deiner herrlichen Wohnung, Ies. 63, 15. Wo ist nun deine herrliche Heerde, Ier. 13, 30. Ich will sie herrlich machen und nicht kleinern, Ier. 30, 19. Die in herrlichen Kleidern leben, sind in den königlichen Höfen, Luc. 7, 35. Alles Volk freuete sich über alle herrlichen Thaten, Luc. 13, 17. Frei werden wird Zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes, Röm. 8, 31. Ihr herrlich, wir aber verachtet, 1 Eor. 4,10. Welcher da sei der herrliche Reichthum, Col. 1, 27. Zum herrlichen Eigenthum unsers Herrn Jesu Christi, 2 Thess. 2, 14. So werdet ihr euch freuen mit herrlicher Freude, 1 Petr. 1, 8.
Herrlichkeit. Wenn denn nun meine Herrlichkeit vorüber gehet, 3 Mos. 33, 32. Die Herrlichkeit des Herrn erfüllete das Haus, 1 Kön. 8, 11. Wo ein König viel Volks hat, das ist seine Herrlichkeit, Spr. 14, 28. Die da fröhlich sind in meiner Herrlichkeit, Ies. 13, 3. Das Haus unserer Herrlichkeit ist mit Feuer verbrannt, Ies. 64, 11. Die Krone der Herrlichkeit ist euch von euerm Haupt gefallen, Ier. 13, 18. Dies war das Ansehen der Herrlichkeit des Herrn, Gzech. 1, 28. Da stand die Herrlichkeit des Herrn daselbst, Ezech. 3, 23. Des Menschen Sohn wird sitzen auf dem Stuhl seiner Herrlichkeit, Matth. 19, 28. Und Stefthcmus sahe die Herrlichkeit Gottes, Apg. 7, 55. Der Vater der Herrlichkeit gebe euch den Geist der Weisheit, Gph. 1, 17. Der euch berufen hat zu seiner Herrlichkeit, 1 Thess. 2,12. Aufgenommen in die Herrlichkeit, 1 Tim. 3,16. Der ein Geist der Herrlichkeit und Gottes ist, 1 Petr. 4, 14. Sintemal er ist der Glanz seiner Herrlichkeit, tzebr. 1, 3.
Herrschen. Du wirst über viele Völker herrschen, 5 Mos. 15, 6. Nicht du, sondern ein König soll über uns herrschen, 1 Sam. 12,13. Da herrschet unter ihnen der kleine Benjamin,
Ps. 68, 28. Er wird herrschen von einem Meer bis an'Z andere, Ps.72, 8. Sein Reich herrschet über alles, Ps. 103, 19. Durch mich herrschen die Fürsten, Spr. 8, 16. Und werden herrschen über ihre Treiber, Ies. 14, 2. Gin harter König soll über sie herrschen, Ies. 19, 4. GZ herrschen wohl andere Herren über uns, denn du, Ies. 26, 13. Knechte herrschen über uns, Klagel. 5, 8. Ich will über euch herrschen mit starker Hand, Ezech. 20, 33. Meine Feinde, die nicht wollten, daß ich über sie herrschen sollte, bringet her, Luc. 19, 27. Der auferstehen wird zu herrschen über die Heiden, Röm. 15, 12.
Herz. Daß ihr euer Herz labet, 1 Mos. 18, 5. Da entfiel ihnen (den Brüdern Josephs) ihr Herz, 1 Mos. 42, 28. Joseph entbrannte sein Herz gegen seinen Bruder, 1 Mos. 43, 30. Ich aber will sein (Pharao's) Herz verstocken,
2 Mos. 4, 21; 7, 3. 13. 14; 8, 15; 9, 12; 10, 1. Ich will das Herz der Aegypter verstocken, 2 Mos. 14, 17. Denen, die von euch überbleiben, will ich ein feig Herz machen,
3 Mos. 26, 36. Du möchtest sonst sagen in deinem Herzen: meine Kräfte haben mir dies Vermögen ausgerichtet, 5 Mos. 8, 17. So beschneidet nun eures Herzens Vorhaut, 5 Mos. 10, 16. Euer Herz verzage nicht, 5 Mos. 20,3. Denn es ist das Wort fast nahe bei dir in deinem Herzen, 5 Mos. 30, 14. Laß dein Herz guter Dinge sein, Richt. 19, 6. Warum gehabt sich dein Herz so übel, 1 Sam. 1, 8. Ionathan hatte David lieb, wie sein eigen Herz, 1 Sam. 18, 3. Und David nahm die Rede Zu Herzen, 1 Sam. 21, 12. Nimm die Sache nicht so Zu Herzen, 2 Sam. 13, 20. Der ein Herz hat, wie ein Löwe, 2 Sam. 17, 10. Deß erhebt sich dein (Amazia's) Herz, 2 Kön. 14, 10. 2 Chron. 25,19. Ergab ihnen einerlei Herz, 2 Chron. 30,12. Und das Volk gewann ein Herz zu arbeiten, Neh. 4, 6. Ich will reden von der Angst meines Herzens, Hiob 7, 11. Ich erfreuete das Herz der Witwen, Hiob 29, 13. Hat sich mein Herz lassen reizen zum Weibe, Hiob 31, 9. Deß entsetzet sich mein Herz, Hiob 37, 1. Sein Herz ist so hart wie ein Stein, tziob 41, 15. Und lehren aus uneinigem Herzen, Ps. 12, 3. Die Befehle des Herrn erfreuen das Herz, Ps. 19, 9. Das Gespräch meines Herzens vor dir, Ps. 19,15. Es ist von Grund meines Herzens von der Gottlosen Wesen gesprochen, Ps. 36, 2. Nun kennet er ja unsers Herzens Grund, Ps. 44, 22. Wenn mein Herz in Angst ist, Ps. 61, 3. Im Herzen fluchen sie, Ps. 62, 5. So bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost, Ps. 73, 26. Dem werden alle fromme Herzen zufallen, Ps. 94, 15. Freude den frommen Herzen, Ps. 97, 11. Sein Herz hoffet unverzagt auf den Herrn, Ps. 112, 7. 8. Ihr Herz ist dick, wie