Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

54
Kommen.
Knecht, daß ich Gnade gefunden habe, 2 Sam.
14, 33. Du hast heute schamroth gemacht alle deine Knechte, 2 Sam. 19, 5. -Du wollest hören das Gebet, das dein Knecht thut, 1 Kön. 8, 29. Laß meine Seele und die Seele deiner Knechte vor dir etwas gelten, 2 Kon. 1, 13. Das Mut aller Knechte des Herrn räche von der Hand Isebels, 2 Kön. 9, 7. Ich (Ahas) bin dein Knecht und dein Sohn, 2 Kön. 16, 7. Iu der Zeit Zogen die Knechte Nebukadnezars herauf gen Jerusalem, 2 Kön. 24, 10. Nun hebe an Zu segnen das Haus deines Knechtes, 1 Chron. 18, 27. Nun aber nimm weg die Missethat deines Knechtes, 1 Chron. 22, 8. Auch wird dein Knecht durch sie erinnert, Ps. 19, 13. Laß leuchten dein Antlitz über deinem Knecht, Ps. 31, 17; 119, 135. Verbirg dein Angesicht nicht vor deinem Knecht, Ps. 69,18. Ich habe David, meinem Knecht, geschworen, Ps. 89, 4. Deine Knechte wollten gerne, daß sie gebauet würde, Ps. 102, 15. Du thust Gutes deinem Knechte, Ps. 119, 65. Wie lange soll dein Knecht warten, Ps. 119, 84. Vertritt du deinen Knecht, Ps. 119, 122. Lobet den Herrn, alle Knechte des Herrn, Ps. 134, 1. Es gehet dem Herrn, wie dem Knechte, Ies. 24, 3. Wer ist so blind, als mein Knecht, Ies. 42, 19. Der Herr hat seinen Knecht Jacob erlöset, Ies. 48, 20. Der seines Knechtes Stimme gehorchet, Ies. 50,10. Meine Knechte sollen vor gutem Muthe jauchzen, Ies. 65, 14. Ich habe stets Zu euch gesandt alle meine Knechte, Ier. 7, 35; 35, 15; 44, 4. Ich will seine Knechte heimsuchen, Ier. 36, 31. Da traten die Knechte zu dem Hausvater, Matth. 13, 27. 28. Sandte er seine Knechte Zu den Weingärtnern, Matth. 31, 34. Marc. 12,3. Sandte seine Knechte aus, Zur Hochzeit Zu rufen, Matth. 22, 3. Welcher ist aber nun ein treuer und kluger Knecht, Matth. 24, 45. So aber der böse Knecht wird in seinem HerZen sagen, Matth. 24,48. Der Herr desselbigen Knechtes wird kommen, Matth. 24,50. Du Schalk und fauler Knecht, Matth. 25, 26. Den unnützen Knecht werfet in die äußerste Finsterniß, Matth. 25,30. Petrus ging in den Pallast des Hohenpriesters, und setzte sich bei die Knechte, Matth. 26, 58. Marc. 14, 54. Einer schlug des Hohenpriesters Knecht, und hieb ihm ein Ohr ab, Marc. 14,47. Luc. 22, 50. Joh. 18,10. Eines Hauptmanns Knecht lag todtkrank, Luc. 7, 2. Der älteste Sohn rief Zu sich der Knechte einen, Luc.
15, 26. Da sandten die Pharisäer Knechte aus, daß sie ihn griffen, Joh. 7, 32. 45. Wir sind nie kein Mal Jemandes Knechte gewesen, Joh. 8, 33. Welchem ihr euch begebet Zu Knechten, deß Knechte seid ihr, Röm. 6, 16. Gottes Knechte geworden, Röm. 6, 22. Wer ein Knecht berufen ist in dem Herrn, der ist
ein Gefreiter, 1 Cor. 7, 22. So lange der Erbe ein Kind ist, so ist unter ihm und einem Knecht kein Unterschied, Gal. 4,1. Als die Knechte Christi, Eph. 6, 6. Seine Knechte werden ihm dienen, Offb. 22, 3. KoNtwen. Nach sieben Tagen kam das Gewässer der Sündfluth, 1Mos.7, 10.17. Und kam ein Regen auf Erden, 1 Mos. 7, 12. GZ kam aber eine Theurung in das Land,
1 Mos. 12,10. Die Zween Engel kamen gen Sodom, 1 Mos. 19, 1. Dein Bruder (Jacob) ist gekommen mit List, 1 Mos. 37, 35. Aber Gott kam Zu Laban im Traum, 1 Mos. 31, 34. Also kamen die Kinder Israels, Getreide zu kaufen, 1 Mos. 42, 5. Wir sind gekommen, bei euch zu wohnen, 1 Mos. 47, 4. Moses kam an den Berg Gottes Horeb, 3 Mos. 3,1. Ich will zu dir kommen in einer dicken Wolke, 3 Mos. 19, 9. Da will ich zu dir kommen, und dich segnen, 3 Mos. 30, 34. Auf welche (die röthliche Kuh) noch nie kein Joch gekommen ist, 4 Mos. 19, 3. Aus Jacob wird der Herrscher kommen, 4 Mos. 34, 19. Und kommen Blutschulden auf dich, 5 Mos. 19, 10. Wenn Jemand an eine Jungfrau kommt, 5 Mos. 32, 28. So werden alle diese Flüche über dich kommen, 5 Mos. 28, 15. Die Bäume sprachen Zum Feigenbaum: Komm du und sei unser König. Richt. 9, 10. Dem Sohn soll kein Scherniesser auf's Haupt kommen, Nicht. 13, 5. Der Mann kam bis vor Iebus, Richt. 19, 10. Gott ist in's Lager gekommen, 1 Sam. 4, 7. Zwo junge säugende Kühe, auf die nie kein Joch gekommen ist, 1 Sam. 6, 7. Kommt, laßt uns gehen zu dem Seher, 1 Sam. 9, 9. Der Gast, der Zu ihm gekommen war, 2 Sam. 12,4. Aerger denn alles Uebel, das über dich gekommen ist, 2 Sam. 19,7. Es soll dieses Jahr weder Thau, noch Regen kommen, 1 Kön. 17, 1.2. Du sollst nicht von dem Bette kommen,
2 Kön. 1, 4. Komm eilends herab, 2 Kön. 1,11. Da kam der Bote zu ihm hinab, 2 Kön. 6, 33. Die Kinder sind gekommen an die Geburt, und ist keine Kraft da, 2 Kön. 19, 3. Ies. 37, 3. Es kam darum ein Zorn über Israel, 1 Chron. 28, 24. Da die Kinder Gottes kamen und vor den Herrn traten, Hiob 1, 6. Das ich gefürchtet habe, ist über mich gekommen, Hiob 3, 35. Und wirst im Alter Zu Grabe kommen, Hiob 5, 26. GZ kommt kein Heuchler vor ihn, tziob 13, 16. Bis daß meine Veränderung komme, Hiob 14,14. Er fürchtet sich, der Verderber komme, Hiob 15,21. Die bestimmten Jahre sind gekommen, Hiob 16, 22. Allerhand Mühe wird über ihn kommen, Hiob 20, 33. Der Segen deß, der verderben sollte, kam über mich, Hiob 39, 13. Die nicht zum Alter kommen konnten, Hiob 30, 3. Das Schreien der Armen mußte vor ihn kommen, tziob 34, 38. Bis Hieher