Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

64
Leute - Licht.
von der Ameise, Spr. 6, 6. Daß ich lernete Weisheit und Thorheit, Pred. 1, 17. Bis ich lernete, was den Menschen gnt wäre, Pred.
3, 3. Und werden fort nicht mehr kriegen lernen, Ies. 3, 4. Denn ehe der Knabe lernet Böses verwerfen, Ies. 7, 16. Und die Unvorsichtigen werden Klugheit lernen, Ies. 33, 4. Und ste lernen mußten, daß ich der Herr sei, Gzech. 30, 36. 38. Die bösen Leute wollen sich nicht schämen lernen, Zeph. 3, 5. Lernet, was das sei: ich habe Wohlgefallen an Barmherzigkeit, Matth. 9, 13. An dem Feigenbaum lernet ein Gleichniß, Matth. 34, 33. Marc. 13, 38. Wer es nun höret und lernet es, der kommt Zu mir, Joh. 6, 45. Ich habe es von keinem Menschen empfangen, noch gelernet, Gal. 1, 13. Solche laß zuvor lernen ihre eigenen Häuser göttlich regieren, 1 Tim. 5, 4. Du aber bleibe in dem, das du gelernet hast, 3 Tim. 3, 14. Und Niemand konnte das Lied lernen, Offb. 14, 3.
Leute. Keutlein. Wurden daraus Gewaltige in der Welt und berühmte Leute, 1 Mos. 6, 4. Der König von Sodom sprach zu Abraham: Gieb mir die Leute, die Güter behalte dir, 1 Mos. 14, 31. Zweierlei Leute Werdensich' scheiden aus deinem Leibe, 1 Mos. 35, 33. Diese Leute sind friedsam bei uns, 1 Mos.
34, 31. GZ sind Leute, die mit Vieh umgehen, 1 Mos. 46, 33. Die Leute sind todt, die nach deinem Leben standen, 3 Mos. 4, 19. Man drücke die Leute mit Arbeit, 3 Mos. 5, 9. Laß die Leute Ziehen, daß sie dem Herrn, ihrem Gott, dienen, 3 Mos. 10, 7. Siehe dich aber um unter allem Volk nach redlichen Leuten, 3 Mos. 18, 31. Ihr sollt heilige Leute vor mir sein, 3 Mos. 33, 31. Schaffet her weise, verständige und erfahrene Leute, 5 Mos. l, 13;
4, 6. Der Herr, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, 5 Mos. 7, 33. Aber etliche lose Leute sprachen: Was sollte uns dieser helfen, 1 Sam. 10, 37. Sollte ich mein Fleisch nehmen, und den Leuten geben, die ich nicht kenne, 1 Sam. 35, 11. Sie sind uns doch sehr nützliche Leute gewesen, 1 Sam.
35, 15. Diese gottlosen Leute haben einen gerechten Mann erwürget, 3 Sam. 4, 11. Er hat mich Zum Sprichwort unter den Leuten gesetzt, Hiob 17, 6. Sie machen die Leute in der Stadt seufzend, Hiob 34, 13. Die Kinder loser und verachteter Leute, Hiob 30, 8. Darum höret mir zu, ihr weisen Leute, Hiob 34, 10. Plötzlich müssen die Leute sterben, Hiob 34, 30. Weise Leute lasse ich mir sagen, tziob 34, 34. Denn damit schrecket er die Leute, Hiob 36, 31. Daß sich die Leute wieder zu dir sammeln, Ps. 7, 8. Verkündiget unter den Leuten sein Thun, Ps. 9, 13. Ich bin ein Spott der Leute, Ps. 33, 7. Deine Güte erzeigest du denen, die vor den Leuten auf
dich trauen, Ps. 31, 30. Errette mich von den falschen und bösen Leuten, Ps. 43, 1. Deine Hand schütze die Leute, die du dir festiglich erwählet hast, Ps. 80,18. Falsche Leute halte ich nicht in meinem Hause, Ps. 101, 7. Behüte mich vor den frevelhaften Leuten, Ps. 140, 3. Wer Korn inne hält, dem fluchen die Leute, Spr. 11, 36. Die Sünde ist der Leute Verderben, Spr. 14, 34. Der Wein macht lose Leute, Spr. 30, 1. Folge nicht bösen Leuten, Spr. 34, 1. Wenn Gottlose aufkommen, wendet sich's unter den Leuten, Spr. 38, 13. Hauptleute über fünfzig und ehrliche Leute, Ies. 3, 3. Häuser ohne Leute, Ies. 6, lt. Daß wenig Leute überbleiben, Ies. 34, 6. Gr achtet der Leute nicht, Ies. 33,8. Weil seine Gestalt häßlicher ist, denn anderer Leute, Ies. 53, 14. Siehe, ich habe ihn den Leuten zum Zeugen gestellet, Ies. 55, 4. Wie murren denn die Leute im Leben also, Klagel. 3, 39. Diese Leute haben unselige Gedanken, Gzech. 11, 3. Wehe euch, die ihr den Leuten Kissen unter die Arme machet, Gzech. 13, 18. Der Zwischen den Leuten recht urtheilet, Gzech. 18, 8. Ich will das Land bösen Leuten verkaufen, Gzech. 30, 13. Die frommen Leute sind weg in diesem Lande, Micha 7, 3. Ich will den Leuten bange machen, Ieph. 1, 17. Und lasse es (das Salz) zertreten von den Leuten, Matth. 5, 13. Lasset euer Licht leuchten vor den Leuten, Matth. 5, 16. Und lehret die Leute also, Matth. 5, 19. Daß ihr nicht gebet vor den Leuten, Matth. 6, 1. 3. 5. 16. 18. Die Leute von Ninive werden auftreten am jüngsten Gericht, Matth. 13, 41. Da aber die Leute schliefen, Matth. 13, 35. Wer sagen die Leute, daß des Menschen Sohn sei, Matth. 16, 13. Marc. 8, 37. Die Königin von Mrttag wird auftreten vor dem Gericht mit den Leuten dieses Geschlechts, Luc. 11, 31. Ich danke dir, Gott, daß ich nicht bin, wie andere Leute, Luc. 18, 11. Gs wird den Leuten bange sein auf Grden, Luc. 31, 35. So kommen dann die Römer, und nehmen uns Land und Leute, Joh. 11, 48. Lasset euch helfen von diesen unartigen Leuten, Apg. 3,40. Daß es ungelehrte Leute und Laien waren, Apg. 4, 13. Gin Fegopfer aller Leute, 1 Gor. 4, 13. Fahren wir schön mit den Leuten, 3 Cor. 5, 11. Haben auch nicht Ghre gesucht von den Leuten, 1 Thess. 3, 6. Welchem (Lot) die schändlichen Leute alles Leid thaten, 3 Petr. 3, 7. Sind verfluchte Leute, 3 Petr. 3, 14. Daß ihr nicht durch Irrthum der ruchlosen Leute sammt ihnen verführet werdet, 3 Petr. 3, 17. Und blieben noch Leute, die nicht getödtet wurden, Offb. 9, 30. Licht (das). Und Gott sprach: Gs werden Lichter an der Veste, 1 Mos. 1,14. Er bringet heraus