Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Biblische Real- und Verbal-Handkonkordanz

M. Gottfried Büchner, E. Ch. Lutz, H. Riehm, Verlag von Ferd. Riehm, Basel, 1890

Exegetisch-homiletisches Lexikon über alle Sprüche der ganzen heiligen Schrift für Geistliche, Lehrer, Sonntagsschullehrer und die Familie.

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

84
Plage - Rath.
Feigenbaum war gepflanZet in seinem Weinberge, Luc. 13, 6. Gin Mensch pflanzte einen Weinberg, Luc. 20, 9.
Plage. Und kam eine Plage unter die Gemeine, Ios. 23, 17. Da ward der Plage gesteuert, Pf. 106, 30. Plage ging aus, wo er hintrat, Hab. 3, 5.
Plagen. Da plagete ich Aegypten, Ios. 24, 5. Was plaget ihr doch meine Seele, tziob 19, 2. Denn der unsaubere Geist hat ihn lange Zeit geplaget, Luc. 8, 29.
Predigen. Und predigte von des Herrn Namen, 2 Mos. 34, 5. Ich will predigen die Gerechtigkeit, Ps. 40, 10. Und predigen eitel Fluchen, Ps. 59, 13. Kein Prophet predigt mehr, Ps. 74, 9. Ich will Frucht der Lippen schaffen, die da predigen, Ies. 57, 19. Zu predigen ein gnädiges Jahr, Ies. 61, 2. Welchen du Lügen predigest, Ier^30, 6. Sie predigen ihres Herzens Gesicht, Ier. 23, 16. Predige ihnen mein Wort, Gzech. 3, 4. Und predigen von Frieden, Ezech. 13,16. Darum sollt ihr nicht mehr unnütze Lehren predigen, GZech. 13, 23. Predigen lose Theidinge, EZech. 22, 28. Gr predigte gewaltig, Matth. 7, 29. Den Armen wird das Evangelium gepredigt, Matth. 11, 5. Wo dies Evangelium gepredigt wird, Matth. 26, 13. Ich muß auch andern Städten das Evangelium predigen, Luc. 4, 43. Von der Zeit an wird das Reich Gottes durch das Evangelium gepredigt, Luc. 16,16. Nach der Taufe, die Johannes predigte, Aftg. 10, 37; 13, 24. Er ging aber in die Schule und predigte, Apg. 19,8. Auch euch zu Rom das Evangelium zu predigen, Rom. 1, 15. Das Wort vom Glauben, das wir predigen, Rom. 10, 8. Wir aber predigen den gekreuzigten Ehristum, 1 Cor. 1, 23. Daß ich das Evangelium predige, darf ich mich nicht rühmen, 1 Eor. 9, 16. Das die Versöhnung predigt, 2 Cor. 5,18. Das Evangelium auch predigen, die jenseit euch wohnen, 2 Eor. 10, 16. Oder ein Engel vom Himmel euch würde Evangelium predigen, Gal. 1, 8. Der predigt jetzt den Glauben, Gal. 1, 23. Daß solches Zu seiner Zeit gepredigt würde, 1 Tim. 2, 6. Nachdem sie erstlich geftrediget ist durch den Herrn, Hebr. 2, 3.
Predigev. Wenn der Tag deiner Prediger kommen wird, Micha 7, 4. Dazu ich gesetzt bin ein Prediger und Apostel, 1 Tim. 2, 7.
Predigt. Und wollen doch solcher Predigt nicht, Ies. 28, 12. Sondern haben dir gepredigt lose Predigt, Klagel. 2, 14. Predige ihr (Ninive) die Predigt, Iona 3, 2. Sie thaten Buße nach der Predigt Ionas, Matth. 12, 41. Luc. 11, 32. Und fing an eine lange Predigt, Marc. 6, 34. So kommt der Glaube aus der Predigt, Röm. 10, 17. Der euch stärken kann laut meines Evangelii und Predigt,
Röm. 16, 25. Euch zu verkündigen die göttliche Predigt, 1 Eor. 2,1. Da ihr empfinget von uns das Wort göttlicher Predigt, 1 Thess. 2, 13. Auf daß durch mich die Predigt bestätiget würde, 2 Tim. 4, 17. Hat aber geoffenbaret zu seiner Zeit sein Wort durch die Predigt, Tit. 1, 3.
PreiZen. Ich will ihn preisen, 2Mos. 55, 2. Manoah sprach zum Engel: daß wir dich preisen, Nicht. 13, 17. Welches Ohr mich hörete, der pries mich selig, Hiob 29, 11. Ich preise deine Gerechtigkeit, Ps. 71, 16. Preiset ihn, alle Völker, Ps. 117, 1. Röm. 15, 11. Preise, Jerusalem, den Herrn, Ps.147,12. So preiset nun den Herrn in Gründen, Ies. 24,15. Ich (Nebukadnezar) preise den König vom Himmel, Dan.4, 34. Und den Namen eures Gottes preisen, Joel 2, 26. Darum preisen wir die Verächter, Mal. 3,15. Das Volk verwunderte sich und pries Gott, Matth. 9, 8; 15, 31. Der Aussätzige pries Gott mit lauter Stimme, Luc. 17,15. Und priesen das Wort des Herrn, Apg. 13, 48. Daß unsre Ungerechtigkeit Gottes Gerechtigkeit preiset, Röm. 3, 5. Will ich mein Amt preisen, Röm. 11, 13. Heben wir denn abermal an uns selbst zu preisen, 2 Cor. 3, 1. Daß die überschwängliche Gnade durch Vieler Danksagen Gott reichlich preise, 2 Eor. 4, 15. Daß das Wort des Herrn laufe und gepriesen werde, 2 Thess. 3, 1. Eure guten Werke sehen und Gott preisen, 1 Petr. 2,12. Bei euch ist der Name Christi gepriesen, 1 Petr. 4, 14.
Prüfen. Führe sie hinab an's Wasser, daselbst will ich sie dir prüfen, Richt 7, 4. Die Gestalt des Himmels könnet ihr prüfen, Luc. 12, 56.
Ruche. Daß sie Rache üben unter den Heiden, Ps. 149, 7. Und schonet nicht zur Zeit der Rache, Spr. 6, 34. Gr Ziehet sich an zur Rache, Ies. 59, 17. Dies ist ein Tag der Rache, Ier. 46, 10. Du siehest alle ihre Rache, Klagel. 3, 60. Daß sie meine Rache erfahren sollen, Ezech. 25, 14. 17.
Nachen. Ein Racheschwert, das meinen Vund rächen soll, 3 Mos. 26, 25. Dein Gott, der sein Volk rächet, Ies. 51, 22. Räche uns an unsern Verfolgern, Ier. 15, 15. Und rächte den, dem Leid geschah, und erschlug den Aegypter, Apg. 7, 24. Und sind bereit Zu rächen allen Ungehorsam, 2 Cor. 10, 6.
Nuth. Meine Seele komme nicht in ihren Rath, 1 Mos. 49, 6. Und fragen Gott um Rath, 2 Mos. 18, 15. Nun bedenket euch über dem und gebet Rath, Richt. 19, 30. Schaffet euch Rath, Richt. 20, 7. Aber er (Nehabeam) verließ der Aeltesten Rath, 1 Kon. 12, 8. Und mein Herz ward Raths mit mir, Neh. 5, 7. Daß sie wandeln nach ihrem Rath, Ps.81, 13. Und wußten keinen Rath mehr, Ps. 107, 27. Lasset fahren allen meinen