Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Kochschule und Ratgeber für Familie & Haus

Autorenkollektiv, Verlag von Th. Schröter, 1903-1905

285

leeren Streifen Teig darüber, drückt es von allen Seiten gut zu und schneidet Tascherl, d. h. man trennt die einzelnen gefüllten Stücke von einander. Die Fleischfülle macht man, indem man das Fleisch fein hackt, salzt, pfeffert, mit einem Stückchen Ei und Fett mischt. Die Tascherl werden in kochendem Salzwasser gar gekocht und mit Brotbrösel oder Zwiebeln abgeschmälzt. Ab. in Wien.

Schinkenpudding. 100 Gramm Butter werden schaumig gerührt, dazu kommen 4 Eidotter, 3 Handvoll gesottene und geriebene Kartoffeln, gewiegter Schinken, nach Belieben etwas Muskatnuß und der Schnee von 4 Eiern, die Masse wird in eine gut geschmierte Dunstform gegeben und das Ganze eine Stunde im Wasserbade gekocht. Der Pudding wird dann mit einer Buttersauce serviert.

Briefwechsel der Abonnenten unter sich

(Unter Verantwortung der Einsender.)

Fragen.

Von Dilettantin auf dem Land. Rolle für Mädchen. Wir beabsichtigen im "Frohsinn" ein Stück aufzuführen, in welchem ich eine Männerrolle (sogenannte "Hosenrolle") zu übernehmen hätte. Meine Mama ist dagegen, der Vater aber findet dabei weder Auffälliges noch Unanständiges. Unsere Gemeinde ist groß und der Verein ebenfalls. Könnte die Uebernahme der Partie unangenehme Folgen haben? Besten Dank für gefl. Rückantwort.

Von Fr. E. E. Hausverdienst. Könnte mir vielleicht jemand aus dem werten Leserkreise zu einem bescheidenen Hausverdienste verhelfen oder mir selbst solchen geben (Strickmaschine ausgeschlossen). Wäre im Nähen gut, wie auch in einfachen Handarbeiten. Wäre für gütigen Rat sehr dankbar.

Von B. R. in U. Trompetenblasen. Mein Sohn, Schüler des Gymnasiums, möchte sich in die neugebildete Kadetten-Musik aufnehmen lassen, wir sind aber davor gewarnt worden, da gesundheitliche Nachteile nicht selten mit dem Blasen verbunden sein sollen. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, wie es sich damit verhält? Ich wäre dafür sehr dankbar.

Von D. R. in S. Puppenköpfe. Wie lassen sich Köpfe von Wachspuppen am besten reinigen?

Von L. H. in E. Rippsucht. Könnte mir eine der geehrten Abonnentinnen ein bewährtes Hausmittel nennen gegen die Rippsucht kleiner Kinder? Dank zum Voraus!

Von B. N. in N. Kuchenrezepte. Könnte mir vielleicht eine werte Mitabonnentin der Kochschule ein gutes Rezept zur Bereitung von Nußkuchen und Osterfladen mitteilen? Auch für andere Rezepte zur Verwendung von Nüssen wäre ich sehr dankbar.

Von E. W. in Z. Fastnachtküchli. Könnte mir eine der verehrlichen Leserinnen sagen, worin die Ursache liegt, daß meine Fastnachtküchli (Blätz) am zweiten Tag schon hart werden?

Von A. G. in M. Flachs. Wo kann man Flachs brechen und hächeln lassen? Ich habe letztes Jahr ein kleines Stück gepflanzt, weil meine Frau spinnt; aber ich finde hier durchaus nicht Gelegenheit den Flachs (die rohen Stengel) so verarbeiten zu lassen, daß er nachher gesponnen werden kann.

Von F. K. in O. Toilettenschwämme. Wie kann dem Schlüpfrigwerden der Toilettenschwämme vorgebeugt werden?

Von Fr. J. S. in O. Haarausfall. Was läßt sich gegen den sich bei mir nach jedem Wochenbett einstellenden Haarausfall tun? Alle bis jetzt gebrauchten Mittel waren nutzlos. Besten Dank.

Von S. B. in L. Tonessig. Wird "Tonessig" oft als Desinfektionsmittel verwendet? Könnte mir vielleicht Jemand sagen, welche chemische Zusammensetzung dieses Material hat und in welcher Konzentration dasselbe z. B. zu Spülungen verwendet werden darf?

Von M. C. in B. Dessertmesser. Kann mir jemand aus dem Leserkreise mitteilen, wie ich schwarze Dessertmesserli (aus Ebenholz) auffrischen kann, damit sie ein möglichst neues Aussehen bekommen? Wer repariert sonst solche Sachen? Für gütige Auskunft besten Dank.

Von Ch. A. in R. Rahmenarbeiten. Welche werte Mitabonnentin könnte mir eine Bezugsquelle nennen für Material zu Rahmen-Arbeiten. Für gefl. Auskunft besten Dank.

Von E. K. in A. Sandbäder. Wäre für gütigen Rat, wie Sandbäder zu gebrauchen sind, sehr dankbar. Wie oft darf man solche anwenden und kann man dieselben zu Hause nehmen?

Antworten.

An S. S. Linoleum. Wenden Sie sich an folgende Firmen in Zürich, welche Linoleum in großer Auswahl halten: Meyer-Müller u. Co., Stampfenbachftraße 6, Ruegg-Perry, Stauffacherstr. 35 37 und Anglo-American, Bahnhofplatz 5.

An Schweizerin im Auslande. Möbelkattun. Um dem Kattun die Farbe zu erhalten, koche