Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Kochschule und Ratgeber für Familie & Haus

Autorenkollektiv, Verlag von Th. Schröter, 1903-1905

388

artig über die Früchte legt und mit Eigelb bestreicht. D. M. in W. Erdbeerkaltschale mit Milch. Auf 750 gr. reife, gut erlesene Erdbeeren, schüttet man ½ l ungekochte MUch, streut 125 gr Zucker darüber und läßt sie zugedeckt 1 Stunde stehen. Vor dem Gebrauch verteilt man die Erdbeeren mit der Milch in Gläser, daß sie halb angefüllt sind. ½ l süße Sahne schlägt man zu festem Schaum, gibt Vanillezucker hinzu, bis die Sahne genügend süß ist und gibt in jedes Glas soviel Sahne, daß dasselbe gefüllt ist. Aus "Allerlei Getränke" von Johanna Titus.

Alte Kartoffeln schmecken nicht mehr gut und doch sind die neuen noch teuer und nicht viel besser. Man verfahre mit den alten Kartoffeln, sofern sie nicht zu Purée oder "Rösti" verwendet werden, auf folgende Weise. Sie werden in Stückli geschnitten und in Salzwasser fast weich gekocht. Und nun läßt man sie anbraten und erst dann richtet man sie an. So schmecken sie viel besser.

Rhabarber-Omelette. Rhabarber wird in kleine Scheibchen geschnitten und diese dann einem mit Zucker gesüßten Omelettenteig beigefügt. Man verfahre nun wie bei gewöhnlichen Omelettes, bestreue aber jede einzeln mit Zucker und Zimmt. Paßt gut zu Kaffee abends, oder als bescheidenes Dessert.

Briefwechsel der Abonnenten unter sich.

(Unter Verantwortung der Einsender.)

Fragen.

Von M. M. K. Meine Knopfstiefel reißen gewöhnlich viel zu früh an den Knopflöchern aus, ich nähe sie natürlich immer wieder zu, aber die Stiefel, die sonst noch gut erhalten sind, sehen wirklich unschön aus. Wie könnte ich dem Uebel abhelfen?

Von T. N. in Z. Blumen. Wie kann ich diese am besten lange frisch erhalten?

Von L. K. in B. Reisekörbe. Wie werden solche am besten gereinigt?

Von A. G. in S. Putzleder. Wie kann ich solche nach dem Waschen weich erhalten?

Von B. Sch. in H. Käse aufbewahren. Welche geschätzte Leserin nennt mir eine Art, um angeschnittenen Käse so aufzubewahren, daß er feucht und wohlschmeckend bleibt?

Von H. L. Gartengeräte vor Rost zu schützen. Gibt es ein gutes Mittel hiefür? Ich wäre für freundliche Mitteilung eines solchen sehr dankbar.

Von E. T. in N. Glückwunsch-Telegramme. Welche geneigte Leserin nennt mir einige solche für Hochzeiten?

Von M. N. in S. Herrenhemden aus Indiana-Pflanzenfaserstoff mit Rahmen zum Einstecken weißer Einsätze sollen in der Schweiz ebenso gut und bedeutend billiger erhältlich sein wie aus Berlin. Wer könnte mir die betreffende Adresse mitteilen? Zum Voraus besten Dank.

Von B. R. in A. Blonde Haare. Mein 2 Jahre altes Kind hatte hübsches blondes Haar, das aber trotz ganz reiner Kopfhaut gar nicht wachsen wollte. Ich wusch es mit Brennesselwasser, aber schon nach dreimaligem Einreiben bekam das Haar einen stark roten Schein, der nicht mehr wegzuwaschen ist. Könnte mir vielleicht eine Mitleserin sagen, wie ich die ursprüngliche Farbe wieder herstellen kann. Besten Dank für guten Rat.

Von Spargelfreundin in N. Spargelzucht. Wie lange geben Spargelbeete guten Spargel? Für sachkundigen Bescheid sehr dankbar.

Von Rosenzüchterin in E. Rosen. Ist das Düngen der Rosen mit künstlichen Nährstoffen zu empfehlen, und welche kommen vorzugsweise in Betracht?

Von Fr. G. N. in A. Kunstwaben. Können alte Kunstwaben auch wieder verwendet werden oder muß man sie einschmelzen?

Von M. S. B. Umbach's Dampfkochtopf. Hätte die verehrte Antwortgeberin in Nr. 48 der Kochschule, "Suppenfleisch" betreffend, wohl die Güte, mir zu sagen, wo in der Schweiz die Umbach'schen Dampfkochtöpfe erhältlich und ob diese bei jeder Art Feuerung zu gebrauchen sind? Für gütige Antwort und Preisangabe zum Voraus besten Dank.

Antworten.

An S. B. in D. Kassetten für Trauerkarten. Hübsche Aufbewahrungskasten, schwarz, mit silberner Inschrift: Erinnerungen an die lieben Heimgegangenen, sind in 2 Größen, 33X23 cm und 30x20 cm zu beziehen bei A. Billeter, Buchbinderei, Männedorf.

An Fr. Dr. K. Satinetteblousen werden in warmem Salzwasser gewaschen, nur, wo es absolut nötig, darf etwas Seife verwendet werden, damit die Blousen schön schwarz bleiben. Gestärkt dürfen sie nicht werden, aber recht feucht auf der rechten Seite sorgfältig gebügelt. S. G. in W.

An Bruchleidende in T. Bruchband. Seit mehreren Jahren bin ich genötigt, ein Bruchband zu tragen, dasselbe ist mir aber keineswegs hinderlich beim Bewegen. Vielleicht paßt das Ihrige nicht ganz gut. Ich habe, um das Bruchband zu schonen und dessen Tragen weniger fühlbar zu machen, dasselbe ganz mit dünnem Flanell umwickelt. Ein schmaler, schräggeschnit- ^[folgende Seite]