Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Kochschule und Ratgeber für Familie & Haus

Autorenkollektiv, Verlag von Th. Schröter, 1903-1905

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

 182
gen Tropfen Maggi's Würze abgeschmeckt und über das angerichtete Bratenftück gegossen.
Plumkate. 250 Gr. Butter werden schaumig gerührt, dann 250 Gr. Zucker und später 6 Eigelb nach und nach dazu gerührt, dann gibt man 125 Gr. länglich geschnittene, geschälte Mandeln dazu, sowie 60125 Gr. recht fein gehacktes Zitronat, Zimmt, 125 Gr. Weinbeeren, ebensoviel Korinten, ein halbes Glas Rum, 250 Gr. Istehl, zuletzt den Schnee von 6 Eiweiß darunter, backt den Kuchen in einer mit Butter bestrichenen und mit Mehl bestreuten Form IV2 Stunden lang bei gelinder Hitze, glaciert ihn mit Punschglasur. Er hält sich längere Zeit gut.
H. K. Bern.
Weiße Suppe. Man setzt das nötige Quantum Wasser mit einem Stückchen süßer Butter auf den Herd. Wenn es kocht, wird gesalzen und ein Teig (in der Dicke eines Omeletten-Teiges) darein gerührt, bestehend aus 2 Kochlöffeln Mehl und Milch. Man läßt die Suppe eine Viertelstunde kochen und richtet sie dann über 12 verklopfte Eigelb an. Frl. H. M.
Gurkensauce. Man schneidet Essiggurken nud eiförmig, macht lichtes Einbrenn (Mehl mit Fett), läßt darin die Gurken dünsten, gießt sauern Rahm daran, verrührt dies gut, läßt es noch ein wenig kochen und serviert die Sauce zu gekochtem Fleisch. H. H.
Briefwechsel
äer Abonnenten unter sich.
(Unter Verantwortung der Einsender.)
Iragen.
Von M. v. T. in S. Qmttenpaften. Ich
habe aus Quittenpasta viereckige längliche Stücke geschnitten und mit Zucker bestreut. Trotz aller Versuche, diese Pastastückchen zu trocknen, bleiben sie beharrlich feucht, sodaß ich befürchten muß, sie könnten bald schimmeln. Was könnte ich wohl tun, um besagte Pasta, die ich in Blechbüchsen aufbewahre, zu trocknen?
Von A. F. m V. Pichelftemerfieisch. Weiß eine werte Mitabonnentin, die auch Pichelsteiner-
fleisch macht, woher die Maschinen dazu direkt zu beziehen sind? Ich ließ mir s. Z. eine von Kupfer extra anfertigen, sie verschließt aber so wenig gut, daß ich sie für diesen Zweck nicht brauchen kann.
Von A. O. in H. Kalbskopf.
jemand mitteilen, wie Kalbskopf mit der Haut gekocht wird? Für allfällige Rezepte danke zum voraus bestens.
Von Fr. Sch. in Viel. Weinessig. In meinem selbstgemachten, echten, roten Weinessig sind eine Menge ganz kleine Tierchen, die mit bloßem Auge kaum sichtbar sind. Kann mir nun jemand aus dem Leserkreise mitteilen, ob dieser Essig, wenn durchpassiert, gesundheitsschädlich ist?
Von M. Th. in g. Steppdecken. Wüßte eine der verehrten Mitabonnentinnen mir die Adresse einer Arbeiterin anzugeben, die im Deckensteppen geübt ist und aus einem gewirkten Longshawl (wie man sie früher trug) eine hübsche Bettdecke verfertigen würde? Zum voraus besten Dank.
Von Fr. Sch. G. in Z. Schnittmuster. Könnte
ich von einer geschätzten Leserin der Kochschule ein gutsitzendes Muster zu Herren-Unterhosen erhalten? Zum voraus besten Dank.
Von M. Sp. in g. Boas. Wo sind schöne Chenille-Boas, statt Pelz-Boas, zu nicht gar teuren Preisen erhältlich? Für einige Adressen wäre meinen werten Mitabonnentinnen sehr dankbar.
Von O. I. in Z. Aquarellfarben in Tuben.
Wie können Aquarellfarben in Tuben wieder brauchbar gemacht werden, die durch langes Liegen hart geworden find? Für freundl. Antwort dankt herzlich Eine alte Abonnentin.
Von E. F. Blechbüchsen. Kann vielleicht eine der w. Abonnenten mir irgendwelche Verwendung für leere Nestlemehl-Büchsen mitteilen? Kann Nestle-Mehl für 23 jährige Kinder mit Milch angerührt empfohlen werden?
Antworten.
An Verschiedene. Kochkurse. In der Koch-und Haushaltungsschule Schöftland bei Aarau beginnt der nächste Kurs am 3. Januar 1905 und dauert 3 Monate. Wir empfehlen Ihnen diese Schule angelegentlichst.
Freundl. Gruß D. R.
An Ioh. D. in A. Grünkernsuppe bereite ich
wie folgt: 200 Gr. Grünkerne werden mit ganz wenig Mehl in süßer Butter gedämpft, das zur Suppe nötige Wasser und etliche gute Knochen zugefügt, langsam zum Kochen gebracht, Suppengrün und Salz beigegeben und zirka zwei bis drei Stunden gekocht. Die Suppe durch ein Sieb geschüttet und über geröstete Brotwürfel angerichtet. (Kann auch mit einem Ei legiert werden.)
An Hausfr. in A. Reformlocher. Verlangen
Sie Prospekte mit Referenzen. Das wird für Sie das einzig Richtige sein. Uns wird der Kocher bestens empfohlen. Ihre Zuschrift war ohne Unterschrift, weshalb sie unberücksichtigt blieb. D. R.