Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Kochschule und Ratgeber für Familie & Haus

Autorenkollektiv, Verlag von Th. Schröter, 1903-1905

Diese Seite ist noch nicht korrigiert worden und enthält Fehler.

 375 
dazu, folglich dürfte es auch wieder März-April werden, bis fie aufgebraucht smd. Augusteier sollen eigentlich die haltbarsten Eier sein. Ick kannte eine Landfrau, die solche Eier nur in Spreu oder Krüsch legte und sie Monate lang frisch erhielt. I.
An Fr. B. G. Luftkur. Wir glauben, ein Aufenthalt im Kurhaus Lungern (Bes. H. H. I. Imfeld u. Cie.) würde die gewünschte Kräftigung herbeiführen und Ihnen nach allen Richtungen entsprechen.
An Fr. G. O. L. Lassen Sie sich Preislisten kommen von der Firma W. Kästner, Zürich I, Marktgasse 10. Die Auswahl in hygienischen Bekleidungen und bezügl. Stoffen ist groß und überhaupt dort Gelegenheit vorhanden, zum Einkauf aller Gesundheits-Ar-tikel.
An L. E. in P. u. C. G. Spargeln. Der Spargel muß frisch gestochen sein, dann wird er wie üblich geputzt, aber nicht gewaschen, unten gleichmäßig lang abgeschnitten und in lange Blechbüchsen dicht eingelegt, mit den Köpfen nach oben, wobei über den Köpfen noch ein fingerbreiter leerer Raum bis zum Deckel bleiben muß. Man gibt in jede Büchse, die V2 Kilo Spargel faßt, einen gestrichenen Eßlöffel Salz, füllt sie bis oben mit frischem Brunnenwasser, läßt die Büchsen gut verlöten, stellt sie in einen Kessel mit kochendem Wasser, welches noch etwas über den Büchsen stehen muh, bringt das Wasser wieder zum sieden und läßt die Büchsen IV2 Stunden darin kochen, wobei man Acht gibt, ob bei keiner der Büchsen ein feiner Wasserstrahl nach oben aufsteigt, in welchem Falle die Büchse sofort herausgenommen, frisch verlötet und wieder in das Wasser zurückgestellt werden muß. Nach Ablauf der 1VZ Stunden nimmt man den Kessel vom Feuer, läßt die Bücksen darin erkalten, trocknet sie ab und bewahrt sie kühl auf. K. L.
An ß. V. Graue Haare. Wenn Sie als "junge Tochter" schon graue Haare haben, fo ist das ein Naturspiel, dem Sie nicht Einhalt gebieten können. Uebrigens kleiden graue Haare ein jugendfrisches Gesichtchen ganz gut. Sehen Sie in den Spiegel und sagen Sie mir, ob ich nicht recht habe. L. T.
An Verschiedene. Ferien-Aufenthalt. Sämtliche an uns gelangten und nicht in der Kochschule erschienenen Antworten wurden den Fragestellern direkt zugesandt. Freundlichen Gruß und Dank. Die Red.
Aaiser-MoraX)
ein vortreffliches Hautpflege-».Reinigungsmittel.
Nnter den vielen trefflichen Neuheiten, welche das 20. Jahrhundert bereits zu Tage
gefördert hat, ist eine der nützlichsten und beliebtesten der in letzter Zeit so vielgenannte Kaiser - Borax, welcher eme so vielseitige, wohltätige und nützliche Verwendung in jedem hause finden kann, wie kein anderer Bedarfsartikel. Bekanntlich besitzt Kaiser-Borax die Fähigkeit, das härteste Wasser weich zu machen und je weicher das Wasser, desto verschönender seine Wirkung auf die Kaut. Tägliche Borax - Waschungen des Gesichtes wie auch des Körpers entsprechen nicht nur der sanitären Reinlichkeit, sondern sie verleihen der Haut auch jene Zartheit und Frische, die bei der Damenwelt so sehr gesucht und beliebt ist.  Da Kaiser-Borax zugleich eine heilende Wirkung auf die Haut ausübt, ist er namentlich auch für Damen geeignet, welche unreine, gerötete oder rauhe Haut haben. Ein warmes Bad mit Kaiser - Borax ist infolge seiner antiseptischen, bleichenden und verschönenden Wirkung sowohl in hygienischer als kosmetischer Beziehung für Erwachsene und Kinder sehr zu empfehlen und dürfte dies speziell Damen interessieren, welchen daran gelegen ist, schöne weiße Hände oder überhaupt weiße Haut zu bekommen. Auch zur Pflege des Mundes und der Zähne leistet ein Gurgelwasser mit Kaiser-Borax vortreffliche Dienste als antiseptisches Reinigungsmittel und als Heilmittel gegen Heiserkeit und leichte Entzündungen im Halse. Ganz unbegrenzt ist jedoch die Verwendung des Kaiser-Borax als Reinigungs- und Waschmittel im Haushalt. Nähere Anleitung gibt die jedem Karton beigegebene a u s-führliche Gebrauchs - Anweisung. Beim Einkauf (in Drogerien, Apotheken oder Kolonialwarengeschäften) verlange man ausdrücklich den echten Kaifer - Borax. Zu diefer patentamtlich geschützten Bezeichnung ist nur die Firma Heinrich Mack in Ulm a. D. berechtigt, welche Kaiser-Borax niemals lose, sondern nur in roten-Kartons zu 15, 30 und 75 Cts. liefert. Auch die von derselben Firma in den Handel gebrachte Kaiser - Borax Seife, welche wegen ihres herrlichen Veilchenduftes so sehr beliebt ist, kann zur Hautpflege angelegentlichst empfohlen werden.
Gegen Husten, Heiserkeit und Katarrh bewähren sich die "St. Urs-Pastillen", die auch Sängern und Rednern vorzügliche Dienste leisten. Erhaltlich in Apotheken a Fr. 1.50 die Dose oder direkt von der "St. Urs-Apothoke, Solothurn", franko gegen Nachnahme.