Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Alpaka hat nach 1 Millisekunden 27 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0439, von Alp (die Rauhe) bis Alpakawolle Öffnen
den Traum (Bonn 1878). Alpaka, Legierung, s. Alfénide. Alpaka, Art des Lama (s. d.). Alpakagarne, Alpakagewebe, Alpakamixtur, s. Alpakawolle. Alpakawolle, das Haar des amerik. Alpaka (s. Lama), ist länger, aber nicht so fein
87% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0013, von Alose bis Aluminium Öffnen
). Alpaka , die mittlere der in den südamerikanischen Hochlanden, besonders in Peru, vorkommenden dreierlei Lamaziegen oder Schafkameele, Lama
82% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0394, von Alp bis Alpen Öffnen
). Alp (besser Alb), Schwäbische oder Rauhe, s. Jura, deutscher. Alpaka, s. Lama. Alpakametall, s. v. w. versilbertes Neusilber. Al pari, s. Pari. Alpbalsam, s. Rhododendron. Alpdrücken, s. Alp. Alpen (wahrscheinlich v. kelt. alp
43% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0652, von Acajouholz bis Ammoniak Öffnen
(vergl. Rotholz ). Allerleiwürze , s. v. w. Piment (s. d.). Alpaka . Zoll: Alpakawolle ist zollfrei; Alpakagarn s. Tarif Nr
42% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0906, von L. A. M. bis Lamaismus Öffnen
Teilen der Glieder ledergelbe, 3–8 cm lange Wolle, welche in Peru hochgeschätzt wird. Das Alpaka oder Pako ( Auchenia pacos Desmarest , Fig. 3
34% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0023, von Arancini bis Arnika Öffnen
oder Perusilber in den Handel. Dem A. ähnliche Legierungen sind Alpaka und Elektron . - Einfuhrzoll: S. Tarif im Anh. Nr. 19 a, 19 d 2 u. 3
22% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0009, von Acidum scilliticum bis Aluminium Öffnen
. Alyaba richtig: Alpaka . Algarotpulver , s. Antimonbutter . Algorolia richtig
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Tafeln: Seite 0066b, Kamele. II. Öffnen
0066b Kamele. II. Kamele II 1. Vicuña (Auchenia vicunna). Höhe 0,95m. 2. Lama (Auchenia lama). Höhe 1,20m. 3. Alpaka (Auchenia pacos). Höhe 0,80m
1% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0050, von Uhrgehäuse bis Voigtländer Öffnen
. Buffbohne ; v. L., v. sativa, v. lathyroides, s. Wicken . Vicogna , s. Alpaka . Vicognegarn , s
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0400, von Bracquemond bis Bradford-on-Avon Öffnen
von Wollgarn, Stoffwaren, Maschinen und Eisenwaren, wobei die Eisenwerke und Gießereien sowie die Kohlengruben in der Nähe zu statten kommen. 1891 wurden in 11 Monaten ausgeführt: Wolle 15,6 Mill., Wollen- und Kammgarn 38,14, Alpaka- und Mohairgarn
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1057, Peruanische Altertümer Öffnen
, das; es oft nicht möglich ist, die Lötstelle zu entdecken. Einen ganz hervorragenden Platz endlich nahm bei den Peruanern die Textilindustrie ein, der in der feinen Wolle des Lama, Alpaka und Vicuna ein ganz vorzügliches Material zu Gebote
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0036, von Nesseln bis Orangeat Öffnen
. Neusilber , vgl. Alpaka , Argentan , Nickel , Legierungen , Minargent , Silber (533
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0330, von Lüster bis Madia Öffnen
. - Die L. sind zollfrei. Lüster, frz. und engl. lustre, heißen geköperte Frauenkleiderstoffe mit Kette von Baumwollgarn und Schuß von hartem Kammgarn, in bessern Qualitäten von Alpaka- oder Mohairgarn. Sie haben einen feinen, matten Glanz und ein
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0517, von Seide bis Seife Öffnen
und Muster, und es geht darin die S. in Verbindung mit Wolle, Alpaka, Mohair, Baumwolle und Leinen ein, entweder als Kette oder als Schuß. Bei den Mischgeweben hat besonders auch das Garn aus Abfallseide Verwendung. Seidene Bänder sind ein starker
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0606, von Vielfraßfelle bis Wachholderöl Öffnen
s. Marderfelle. Vigognewolle. Die Vicunna (Auchenia vicunna) ist der kleinste Vertreter der in den Alpen Südamerikas heimischen Lamatiere (vergl. Alpaka und Lama), nur von Schafgröße und nur im wilden Zustande in Rudeln von sechs bis zehn Stück
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0100, von Neusohl bis Neustadt Öffnen
, und wird für diesen Zweck meist versilbert (Alfénide, Argyroide, Argyrophan, Semilargent, Alpaka, Perusilber, Chinasilber, Christoflemetall, Elektroplate); gut versilberte Ware enthält 2 Proz. Silber. Honduras und Chile prägen Scheidemünze aus N. Dasselbe kam zuerst
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0230, von Salpicon bis Saltholm Öffnen
), musterhafte Fabrikanlage in Yorkshire (England), am Aire, bei Bingley (s. d.), 1853 von Sir Titus Salt gegründet, der die Fabrikation von Alpaka zuerst in England einführte, und dem zu Bradford ein Denkmal errichtet wurde. Saltanat (arab
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0383, von Alexiusbrüder bis Alfieri Öffnen
. wird selbst bei längerm Gebrauch nicht auffallend abgenutzt, da das Neusilber ebenfalls eine silberähnliche Farbe besitzt. Dem A. sind ähnlich die unter dem Namen Chinasilber, Perusilber und Alpaka aufgetauchten Legierungen. Über das sog. Tiers-argent s
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0440, von Alpargatas bis Alpen (Grenzen. Höhe) Öffnen
438 Alpargatas - Alpen (Grenzen. Höhe) Gewebe heißen Twisted Alpaka. Die Alpakagewebe dienen zu Rock-, Hosen-, Mantel- und Kleiderstoffen, Möbelzeugen, Fransen, Besätzen u. s. w. Alpargatas (arab. al-pargat), die Sandalen der span
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0946, von Gesneraceen bis Gespinstfasern Öffnen
Lama sLam aw olle), des Alpaka s A l p a k a w o l l e), des Vicuna sVicunawolle) und des Kamels sKa- melwolle) als G. verwendet. Die Seide ist ein Sekret der Kopfdrüsen verschiedener Schmctlerlings- raupenund heißt echte Seide, wenn sie vom
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0169, von Gorgo bis Gorinchem Öffnen
ein echter Schimpanse. (S. Tafeli Affen der Al- ten Welt 1, Fig. 2.) Gorillagarn, ein aus Alpaka-, Mohair-, Schaf- wolle oder vegetabilischen Faserstoffen, die mit aller- lei Seidenabfüllen vermischt sind, hergestelltes Garn, das infolge des
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0069, von Kamele (Gefäße) bis Kämelziege Öffnen
, das eigentliche Lama (^ucilLnia ^Tma ^,-a"t^, s. Taf. II, Fig. 2), das Alpaka l^ncliknill. pacoz ^)e^t., s. Taf. II, Fig. 3) und das Guanaco (^uckeina Iiuanaco /3mi^, s. Taf. II, Fig. 4). Kamele, hohle Gefäße (Kasten, Fässer) vonHolz
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0289, von Neusilber bis Neustadt (in Deutschland) Öffnen
erstern Argentan, von der letztern N. genannt wurde. In Wien hatte man dafür die Bezeichnung Alpaka, in Paris Alfénide. Diese letztern Bezeichnungen werden heute fast nur mehr für galvanisch versilbertes N. gebraucht (s. Alfénide). Die Zusammensetzung
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0011, von Apium bis Balaenoptera Öffnen
). Arekanüsse , -palme, s. Katechu . Argentan , s. Alfenid , Alpaka , Blattmetalle
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0031, von Lackierwaren bis Lincoln-Rind Öffnen
. Reglise - und Süßholz . Lama , s. Alpaka u. Vicognewolle . Lamachello richtig
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0359, von Mispeln bis Mohn Öffnen
auftreten. Das Mohairgarn wird jetzt sehr häufig als Schußgarn verwebt und durch seine Verbindung mit Kammgarn, Baumwolle, Alpaka und Seide eine große Mannigfaltigkeit von Stoffen erzeugt. Am stärksten wird die Fabrikation derselben in England (Bradford
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0700, von Wiederkauf bis Wiedertäufer Öffnen
), dem Trampeltier oder zweihöckerigen Kamel (Camelus bactrianus Erxl., Fig. 3), der Vicuña (Auchenia vicunna Fischer, s. Taf. II, Fig. 1), dem Lama (Auchenia lama Brandt, Fig. 2), Alpaka (Auchenia pacos Desm., Fig. 3) und Guanaco (Auchenia huanaco