Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Apiol hat nach 0 Millisekunden 9 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0738, von A piacere bis Apis (Stier) Öffnen
der Stielglieder. Apiōl , Petersilienkampfer , eine organische Verbindung von der Zusammensetzung C12H14O4 , die neben einem Terpen bei der Destillation von Petersiliensamen mit Wasserdämpfen erhalten wird. Es krystallisiert in Nadeln
4% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0196, Fructus. Früchte Öffnen
stecknadelknopfgross, halb eiförmig, graugrün. Geruch beim Zerreiben stark aromatisch, Geschmack gleichfalls und bitter. Bestandtheile. Aeth. Oel; Apiol. Anwendung. Hier und da in der Volksmedizin als harntreibendes Mittel. Fructus (Semen
4% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0307, Olea äthérea, ätherische Oele Öffnen
, sauerstoffhaltigen Oel, dem Petersilienkampher oder Apiol. Anwendung. In der Medizin als harntreibendes Mittel. Óleum piméntae. Piment- oder Nelkenpfefferöl. Durch Destillation der Pimentfrüchte (s. d.) gewonnen, es ist wasserhell oder gelblich
4% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0669, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
und ähnliche Körper. Man wendet ihn namentlich gegen Diphtherie an. Diversa. Apiólum. Petersilien-Kampher. C12H14O^[C_{12}H_{14}0]. Das Apiol wird gewonnen, indem man Petersiliensamen mit Alkohol auszieht, den Alkohol abdestillirt und den
4% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0670, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
657 Chemikalien organischen Ursprungs. Aus der Aetherlösung krystallisirt das Apiol. Es bildet lange weisse Nadeln von schwachem Petersiliengeruch, welche bei 32° schmelzen und bei 294° überdestilliren. Schwer löslich in Wasser, leicht dagegen
3% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0077, von Asien bis Ätherische Öle Öffnen
, riecht aromatisch und steht in naher Beziehung zur Piperinsäure, die leicht aus dem Alkaloid des schwarzen Pfeffers, dem Piperin, gewonnen wird. Im Apiol, dem kristallinischen Bestandteil des ätherischen Petersilienöls, haben wir einen Körper
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0913, von Petersilie, wilde bis Petinet Öffnen
leicht; außerdem enthalten die Samen Apiol, ein farbloses, stark nach P. riechendes, scharf schmeckendes, nicht flüchtiges, in Wasser nicht lösliches Öl, welches als Surrogat des Chinins, auch gegen Neuralgien und Menstruationsstörungen empfohlen
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0850, von Ansiei bis Aragona Öffnen
Aphroessa (Insel), Santmin Aphrometer, Wein 496,i Aphthartodoketen(Sekte),Munophy. Apiöl, Petcrstlie lstten Apo (Vulkan), Mindanao ^^oH«. (griech.), Quittung ^M«., Amphibien Apodösis (griech.), Periode 84
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0021, von Petersilienkampfer bis Pétion Öffnen
während des Sommers ungenutzt lassen. Petersilienkampfer, s. Apiol. Peterskorn, s. Dinkel. ! ! I^tri) oder Petersgroschen, die Abgabe, die! England seit dem 8. Jahrh, an den Papst entrichtete