Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Astro. hat nach 0 Millisekunden 35 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Astronom'?

Rang Fundstelle
3% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0869, von Flamininus bis Flamme Öffnen
aus der c'mbmmschen Natur wählte er Motive, wie in dem Bilde Das Siebengebirge (1880; von der Stadt Bonn dem Prinzen Wilhelm geschenkt). Flammarion (spr. -öng), Camille, franz. Astro- nom, geb. 26. Febr. 1842 zu Montigny-le-Roi, widmete sich
3% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0305, von Newcomb bis Newjanskij-Sawod Öffnen
303 Newcomb - Newjanskij-Sawod Neweomb (spr. njuhköm), Simon, amerik. Astro- nom, geb. 12. März 1835 zu Wallace (Neuschottland), kam früh nach den Vereinigten Staaten und wurde 1857 als Rechner für den "^autical ^Imanac" in Cambridge
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0357, von Horizontalgatter bis Hormayr Öffnen
erfun- dener und zu Demonstrationen der Physik. Astro- nomie benutzter Apparat, der aber ganz in Ver- gessenheit geraten war und von Zöllner (Königl. Sächsische Gesellschaft der Wissenschaften 1869 und 1871) neu erfunden und vervollkommnet wurde
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0399, Preußen (Kirchenwesen) Öffnen
, die Staatsarchive, die königl. Bibliothek zu Berlin, die Universitätsbibliotheken und große Landesbibliotheken u. s. w., das Geodätische Institut (s. d.) mit dem Centralbureau der internationalen europ. Gradmessung, das Astro-physikalische Observatorium
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0401, Preußen (Verfassung) Öffnen
, die ärztlichen, pharmaceutischen u. s. w. Prüfungskommissionen, die Charité, die Hofapothekenkommission; zum Ressort der II. Abteilung die Akademie der Wissenschaften, die Akademie der Künste, das Astro-physikalische Observatorium
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0750, von Erdgrün bis Erdkunde Öffnen
der Arbeitsstoff der E. darin, daß die Erdoberfläche die Rindenschicht eines Gestirns ist, dessen Zugehörigkeit zum Planetensystem jene der Einwirkung gewisser astro-^[folgende Seite]
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 1025, von Luther (Astronom) bis Lutherische Kirche Öffnen
. Luther , Karl Theodor Robert , Astronom, geb. 16. April 1822 zu Schweidnitz, studierte seit 1841 in Breslau und Berlin Philosophie, Mathematik und Astro nomie, arbeitete gleichzeitig
2% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0345, Preußen (Bildungsanstalten, Gesundheitspflege, Ackerbau) Öffnen
), Potsdam (astro-physikalische Observatorium, Sonnenwarte), Wilhelmshaven sowie an den Universitäten zu Königsberg, Breslau, Kiel, Göttingen, Marburg und Bonn. Die Altonaer Sternwarte ist seit einer Reihe von Jahren aufgelöst. Das geodätische Institut
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0075, von Chaco (Territorium) bis Chaibar Öffnen
und die von Händel. Chacornac (spr. schakornäck), Jean, franz. Astro- nom, geb. 21. Juni 1823 zu Lyon, war erst Gehilfe an der Sternwarte zu Marseille, seit 1854 Astronom am Observatorium zu Paris, und starb 23. Sept. 1873 zu Villeurbane bei Lyon
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0909, von Delisle bis Delitzsch (Kreis und Stadt) Öffnen
berief ihn Peter d. Gr. als Akade- miker nach Petersburg, wo er eine Schule für Astro- nomie begründete, die bald Berühmtheit erlangte. 1747 kehrte er wieder nach Paris zurück, wo er 11. Sept. 1768 arm und vergessen starb. Das wichtigste Werk D.s
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0306, von Digestivmittel bis Digression Öffnen
, als Gemeinde 4880 C'., Post, Telegraph, lebhaften Transithandel, Schiffsbau, Gerberei, Fabrikation von Porzellan, Leinwand, Ol und Glas. Digrefsion (lat.), Abschweifung; in der Astro- nomie nennt man D. bei den Fixsternen, die nördlich vom Zenith
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0446, von Dörfel bis Dorfsystem Öffnen
eine städtische Gemeindeverfassung zu erhalten. Dörfel, Georg Samuel, Geistlicher und Astro- nom, geb. 11. Okt. 1643 zu Plauen im Vogtlande, gest. 6. Aug. 1688 als Superintendent zu Weida. Aus eigenen Beobachtungen des Kometen 1680 folgerte er, noch
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0624, von Durchfuhr bis Durchgang Öffnen
würden, gewissen Zollkontrollen. (S. Begleitschein, Beglcitzettel, Binnenzölle, De- klaration, Warenverschluß.) Durchgang oder Vorübergang, in der Astro- nomie das Vorübergehen des Merkur und der Venus vor der Sonne. Ein D. findet statt, wenn
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0194, von Eozoische Formation bis Epakten Öffnen
- teln lassen. Doch sind dies nur die sog. mittlern Neumonde, wobei man die Bewegung des Mondes als gleichförmig vorausfetzt, was sie doch nicht ist: die wahre Zeit der Neumonde berechnen die Astro- nomen nach den Mondtafeln. - Fast immer sind
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0415, von Eulogie bis Eumenes II. Öffnen
der Militärakademie, hat sich als Astro- nom, Mathematiker und Physiker bekannt gemacht. Gulögie (grch.), eigentlich schöne, wohlklingende Rede. In der Liturgie bezeichnet E. sowohl den Segensspruch, mit dem ein Geistlicher ordiniert wird, als denjenigen
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0871, von Flammendes Herz bis Flandern (Landschaft) Öffnen
Severus ist eine F. abgebildet. Flamfteed (spr. flämmstihd), John, engl. Astro- nom, geb. 19. Aug. 1646 zu Derby, widmete sich schon früh der Astronomie, wurde in London mit Newton und Halley näher bekannt und 1676 erster Astronom der von ihm
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0999, von Försterschulen bis Forstinsekten Öffnen
997 Försterschulen - Forstinsekten astron. Untersuchungen u. d. T. "Studien zur Astro- metrie" (Berl. 1888). Neuerdmgs steht F. an der Spitze der sog. ethischen Bewegung. In dieser Ricb- tung veröffentlichte er den Vortrag "Die Anfänge
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0297, von Gregor (von Tours) bis Gregorovius Öffnen
, verfchiedene Briefe, eine Schrift von der Konstruktion des Astro- labiums auf einer ebenen Fläche und anderes be- kannt. ^ ^Lebens. Gregorianer, s. Brüder des gemeinsamen Gregorianische
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0835, von Jahr bis Jahresschlag Öffnen
der Ekliptik erscheint; seine Dauer beträgt nach .Hansen 365 Tage 6 Stunden 9 Minuten 9,35 Sekunden; seine Länge ist ganz unveränderlich, es bildet daher die wahre Normalzeit des Astro- nomen. 2) Das tropische I. ist die Zeit, die die Sonne
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0347, von Kindesteil bis Kinematik Öffnen
, astro- nomischer, musikalischer sowie gegen das Christen- tum polemisierender Schriften; die Liste derselben hat 265 Nummern, deren größter Teil nicht mehr vorhanden ist. Einige sind auch ins Lateinische übersetzt worden: "De msäieaiußiitiZ
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0403, von Kleie bis Klein (Herm. Jos.) Öffnen
" (zufammen mit N. Fricke, 2 Bde., ebd. 1890-92). Klein, Herm. Ios., Astronom und Meteorolog, geb. 11. Sept. 1844 zu Köln, erlernte den Buch- handel, studierte aber später Mathematik und Astro- nomie und errichtete zu Köln
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0872, von Labyrinthfische bis Lacép. Öffnen
und Stegocephalen.) 1.2.0 (lat.), die Milch. 1,2.0 (frz.), der See. Lac, Lack, in Ostindien eine Geldsumme von 100000 Rupien (s. d.). Lacaille (spr. -käj), Niclas Louis de, franz. Astro- nom, geb. 15. März 1713 zu Rumigny bei Rossy, unternahm
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0879, von Lacrimosa bis Lactarius Öffnen
), Delisle de, Astro- nom, s. Delisle, Guillaume. I.a.0 snitüris llat.), Schwefelmilch (s. d.). Lact..., s. Lakt.... Lactantius, Lucius Cölius Firmianus, lat. Kirchenschriftsteller des 4. Jahrh., stammte aus Ita- lien, war Lehrer der Beredsamkeit
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0904, von Laktometer bis Lalenbuch Öffnen
zur Bestimmung der Parallaxe des Mondes nach Berlin geschickt. 1752 kehrte er nach Frank- reich zurück und war einige Zeit Advokat in Vourg. Dann ging er nach Paris, wo er 1753 Mitglied der Akademie der Wissenschaften und königl. Astro- nom, 1761
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0976, von Laos bis Lapérouse Öffnen
engl. Korvetten, zerstörte 1782 die brit. Niederlassungen in der Hudsonbai und erhielt 1785 den Befehl über die Schiffe Astro labe und Boussole. L. ging 1. Aug. 1785 unter Segel, kam um Kap Hoorn nach Concepcion in Chile
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0981, von La recherche de la paternité est interdite bis Laristan Öffnen
979 La recherche de la paternité est interdite - Laristan L. war zum Professorder Naturphilosophie und Astro- nomie an der Londoner Universität ernannt worden, welches Amt er jedoch infolge eines skandalösen Prozesses verlor. Er wurde
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0250, von Locken bis Locle Öffnen
mit Erfolg zur Anwendung ge- bracht hatte, wurde er 1869 zum Fellow der Königl. Gesellschaft gewählt. 1870 wurde L. zum Sekretär der königl. Kommission für die Förderung wissen- schaftlicher Studien ernannt; auch ist L. Direktor des astro-Physik
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0568, von Mantilla bis Mantua Öffnen
allem zu bemerken die Voraus- sagungen aus der Stellung der Gestirne (s. Astro- logie und Horoskop), serner die Auslegung der Träume (Oneiromantie), die Prophezeiung durch Totenbeschwörung (Nckromantie oder Nckyomantie) und viele andere
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0955, von Mobilität bis Mochnacki Öffnen
. Ferd., Matbematiker und Astro- nom, geb. 17. Nov. 1790 zu Schnlpforta, studierte ,u Leipzig, Göttingen und Halle anfangs die Rechte, dann Mathematik, babilitierte sich 1815 in Leipzig nnd wnrde 1816 außerord. Professor der Astrono- mie. Nach
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0611, von Oppianus bis Opposition Öffnen
Astro- nomie, wurde 1870 außerord. und 1875 ord. Pro- fessor der Astronomie und höhern Geodäsie. Außer- dem übernahm er 1873 die Ausführung der astron. Arbeiten für die europ. Gradmessung in Osterreich. Er starb 26. Dez. 1886 in Wien. Seine hervor
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0155, von Pinerolo bis Pinkcolour Öffnen
scher V^vve entstanden ist. Berühmte P. sind die zu Geyer und Altenberg in Sachsen, letztere 80 m tief und 350 m weit. Pingenbau, s. Grubenbau. Pingrö (spr.pänggreh), Aler.Gny, franz. Astro- nom, geb. 4. Sept. 1711 zu Paris, trat in den Orden
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1009, von Roßbrunn bis Rossetti Öffnen
Parsons, Earl of, Astro- nom, geb. 17. Juni 1800 zu Mork, hieß bis zum Tode seines Vaters (1841) Lord Ormantown. Er be- zog 1818 die Universität Dublin, 1819 das Mag- dcüenen-College in Orford, trat 1821 ins Unterhaus und wurde 1831 Lordlieutenant
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0853, von Wüllerstorf-Urbair bis Wunde Öffnen
). Wüllerstorf-Urbair, Beruh., Freiherr von, österr. Seemann, geb. 29. Jan. 1816 zu Trieft, trat 1833 in die österr. Marine und wurde 1837 nacb Wien gesandt, um sich unter Littrow in der Astro- nomie weiter auszubilden. 1839 erfolgte seine (5r
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1006, von Zollkreuzer bis Zollstrafrecht Öffnen
für Männerchor und Solostimmen. Zöllner, Joh. Karl Friedr., Phvsiker und Astro- nom, geb. 8. Nov. 1834 zu Berlin, studierte zu Ber lin und Basel Physik und Naturwissenschaften. Seit 1862 in Leipzig, habilitierte er sich 1865 an der dortigen
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0861, von Photoluminescenz bis Pilzblumen Öffnen
. Photoluminescenz, s. Luminescenz. Pichi, das Holz und die beblätterten Zweige von ^Hdill.Q3. iindric^tg. A. et ^., einer südamerik. So- lanee; sie dienen gegen Nieren- und Blasenleiden. Pickering, Edward Charles, amcrik. Astro- physiker, geb. 19