Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Baukosten hat nach 1 Millisekunden 82 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0520, von Baukonsens bis Baukunst Öffnen
erforderliche polizeiliche Genehmigung eines Baues (s. Baupolizei, Bauordnung, Baurecht). Baukosten, s. Bauanschlag. Baukunde, s. Bauwissenschaft. Baukunst, Architektur, im weitern Sinne die Kunst, die das ganze weite Gebiet des Bauens begreift
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0071, Arbeiterwohnungen Öffnen
, die eine Stube weniger enthalten, zu 190 bis 235 M. vermietet werden. 1 qm Grundfläche eines Vorderhauses, aus Keller, Erdgeschoß und 3 Obergeschossen oder aus Erdgeschoß und 4 Obergeschossen bestehend, hat 228 M. Baukosten, 1 qm Grundfläche
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0844, Eisenbahnbau Öffnen
. 40. ^[Abbildung:]Fig. 41 a. ^[Abbildung:]Fig. 41 b. Die Thätigkeit des E. erstreckt sich schließlich auch auf die Ausrüstung der Bahn mit den erforderlichen Betriebsmitteln (s. d.). Die Baukosten der Eisenbahnen gestalten sich je nach den
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0835, Eisenbahnbau Öffnen
Baukosten hergestellt, und die alte, nur eingleisige Eisenbahn-
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0618, Markthallen (Berlin, Wien) Öffnen
Verzehrung jährlich rund 1¾ Mill. Ztr., dazu treten mindestens 1½ Mill. Ztr. Fleisch, welche bis jetzt noch immer zu Wagen herangeschafft werden. Die Gesamtkosten der Zentralmarkthalle betragen 5,306,493 Mk., die Baukosten allein 2,742,493 Mk. Von den
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1015, Fortifikation Öffnen
bcliefen sich die Baukosten auf 34 Mill. M., wuchsen jedoch auf 50 Mill. M. an. Die Anzahl der gleichzeitig thätigen Arbeiter war je nach der Jahreszeit 3-4000. Die Beendigung des Baues erfolgte 9. Dez. 1889. Der erste Zug stchr am 23. Jan. 1890
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0645, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
alles auf der Dreizahl; der Bau ist dreieckig, hat drei Thüren, drei Altäre, bei der Ausführung und Ausschmückung wurden immer je drei Meister beschäftigt, für die Baukosten waren 333333 Gulden bestimmt. Es sollte eben in allem auf die göttliche
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0154, von Brasilien bis Braunschweig Öffnen
Eisenbahnannuität 2625000 Polizei 648645 Lotterie-Intraden 1240000 Baukosten 1007100 Leihhausintraden 400000 Pensionen 798600 Landesschuld. 2765140 Überschuß aus den Jahren 1885-88 1103620 Extraordinär 2411040 Die Ausgaben sind um 1 Mill. Mk. höher
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0088, Kanalisation Öffnen
, daß die Baukosten der bis 1883 fertig gestellten fünf Kanalsysteme in Berlin, einschließlich der Druckrohrleitungen und Pumpstationen, aber ohne Rieselfelder, 35, 62 Mill. M. betrugen. Für die K
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0688, Krankenhaus Öffnen
Boden-, Material- und Arbeitspreisen beträchtlich. Ohne die Kosten für Grund und Boden stellen sich gegenwärtig die Baukosten eines K. ohne Inventar (dessen Kosten etwa 1000 M. pro Bett betragen) auf 3-4000 M. pro Bett; so betrugen
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0689, von Krankenheber bis Krankenpflege Öffnen
, 1886-89 erbaute (4,5 Mill. M. Baukosten) hat 1253 Betten in 72 Einzelhäusern; Bethanien in Berlin (1845-47) hat 350 Betten bei 260 m Korridorlänge je in 3 Stockwerken eines Baues (1,32 Mill. M. Baukosten), das Allgemeine K. im Friedrichhain
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0289, von Londoner Untergrundbahnen bis London Purple Öffnen
Anschlußstrecken der Metropolitanbabn 84,3, der Distriktbahn 35,8, zusammen 120,i Mill. Personen. Die Fahrpreise betragen im Durchschnitt für 1 km der 1. Klasse 7,8, in der II. Klasse 5,4 und in der 111. Klasse 4,2 Pf. Die Baukosten haben
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0222, von Nebelhöhle bis Nebenbahnen Öffnen
innerhalb der Weichbildgrenze größerer Städte oder eines eng begrenzten Gebietes dienen, über die Baukosten der N. s. Eisenbahnbau (Bd. 5, S. 842). Das Nebenbahnwesen hat sich erst nach Vollendung der hauptsächlichsten größern Bahnnetze gedeihlich
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0341, von Dortmund-Rhein-Kanal bis Drahtseil Öffnen
. Die Interessen- ten dieser Linie, wesentlich im rhein. Provinzialland- tage vertreten, wollen nach wie vor die geforderte 3prozentigc Zinsgarantie der Baukosten gewähren. Die Interessenten der Linie II (l> der obenbezeichneten Tabelle) sind wesentlich
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0777, von Mimeograph bis Mingolsheim Öffnen
erweiterte Industriehalle (12472 Baukosten), der Pavillon der Haupt- stadt Budapest mit einer die außerordentlich schnelle Entwicklung der Stadt veranschaulichenden Sonder- ausstellung, ein fester Bau, der später als Badehotel
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0507, Dänemark (Finanzen; Heerwesen) Öffnen
betrug in Kronen: 1880 1883 Innere 159934945 187170560 Äußere 13903667 13684667 Zusammen: 173838612 200855227 Dagegen Aktiva 98153442 86757726 Wirkliche Schuld: 75685170 114097501 Dagegen Baukosten d. Staatsbahnen 72115573 135668935
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0454, von Sydenham bis Sydow Öffnen
454 Sydenham - Sydow. übertreffen; der bedeutendste Wasserstrahl erreicht eine Höhe von 75 m. Der Kristallpalast, dessen Baukosten sich auf 1½ Mill. Pfd. Sterl. beliefen, ist Eigentum einer Privatgesellschaft und wird jährlich von über 2 Mill
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0108, Bergbahnen (Lokomotivbetrieb: Adhäsion, Klemmräder, Zahnräder) Öffnen
für größere Gebirgslinien Verwendung finden, um Länge und Baukosten erheblich zu ermäßigen. Erste größere Anwendung derart 1885: Blankenburg-Tanne im Harz, 27 km, davon 6,6 km in 11 Zahnstrecken mit Steigungen von 35 bis 60 pro Mille, System Abt
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0498, von Bauakademie bis Bauanschlag Öffnen
gesuchten Baukosten zu gelangen. Hierbei ist zu bemerken, daß solche Beispiele als Grundlage für den B. gewählt werden müssen, welche 1) in der Anlage eng mit dem Neubau verwandt sind
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0840, Eisenbahnbau Öffnen
Schienenoberkante ausgefüttert werden. Wegeübergänge in der Höhe der Schienen-Plan(Niveau-)übergänge - sind in England nur ganz ausnahmsweise gestattet; im allgemeinen müssen dort alle Straßen über- oder unterführt werden, was die Baukosten
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0745, von Gemeindekirchenrat bis Gemeindeordnung Öffnen
0,i 0,7 2,8 0,5 2^ 0,1 1," 0,4 3,3 0,3" 2,2 V,i 1,1 ! Ohne Baukosten. '-' Die unter Mailand für Hospitäler angeführten Zahlen schließen die Ausgaben für Armenpflege ein. Über Gemeindeschulden s. Kommunalanleihen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0223, von Brötzingen bis Brücke Öffnen
Konstruktionen nicht wesentlich abweichen, so sind andererseits viele von ihnen durch ihre eigenartige Anordnung interessant. Bei den Steinbrücken, welche mehr und mehr wieder in Aufnahme kommen, macht sich das Bestreben geltend, die Baukosten dadurch
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0199, von Garraud bis Gärtner Öffnen
2272) etwas nachsteht. Ohne den Wert des Grundstücks waren die Baukosten 35,600,000 Frank, weil keine Kosten gescheut wurden, um im Bau selbst und seiner prachtvollen Ausstattung alles Vorhandene zu übertreffen. Dies Ziel ist freilich erreicht
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0756, Arbeitsämter Öffnen
kann nicht überall gleichzeitig in gleichem Maß entsprochen werden. Wo Grund und Boden nicht teuer und die Baukosten nicht hoch sind, kann man einstöckige Einfamilienhäuser mit Mansarde und Gärtchen erstellen. Im entgegengesetzten Fall muß man
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0456, von Baubegnadigungen bis Bauch Öffnen
lange Eisenbahn im Gebirgsland b Mk., für das Kilometer also 0,02.b Mk., gekostet, und man nimmt an, daß das Kilometer einer 500 km langen Eisenbahn im Hügelland die arithmetisch mittlern Baukosten der beiden erstgenannten Bahnen erfordern wird, so
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0543, Bayern (Handel und Verkehr, Schiffahrt, Eisenbahnen) Öffnen
unter obigen 420,40 km 15 Vizinalbahnen mit 167,20 km. Die Baukosten der sämtlichen Staatseisenbahnen beliefen sich Ende 1882 auf 927½ Mill. Mk. (hierunter
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0362, Braunschweig (Finanzen etc.; Geschichte) Öffnen
-Intraden 3626400 Leihhaus-Intraden 1200000 Überschuß aus den Finanzjahren 1882/83 1521000 . Ausgaben: Mark Matrikularbeiträge 2349000 Staatsministerium 368000 Justiz 4015000 Finanzverwaltung 2147000 Polizei 1764000 Baukosten 2644000 Pensionen
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0386, Bremen (Stadt: Lage, Straßen und Plätze etc. ) Öffnen
Mk. Von den Ausgaben im Betrag von 13,470,773 Mk. kommt der Hauptteil auf die Kosten der Staatsschuld (3,898,027 Mk.) und auf Baukosten (1,254,569 Mk.); dazu beanspruchen außerordentliche Ausgaben die Summe von 857,654 Mk. Die Finanzen des bremischen
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0441, von Britische Inseln bis Britisches Museum Öffnen
sich die regelmäßigen Jahresausgaben auf 138,000 Pfd. Sterl., wozu noch Bewilligungen für besondere Anschaffungen und Baukosten kamen. Die Anzahl der Besucher wechselt je nach den Jahren ungemein. In den Ausstellungsjahren 1851 und 1862 erreichte
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0621, Deich Öffnen
schützen. Die Breite desselben läßt sich nicht allgemein bestimmen, an großen Strömen muß sie oft 100-200 m und mehr betragen. Alles kommt darauf an, den Wert des zu schützenden Landes gegen den des Vorlandes und gegen die Baukosten richtig
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0445, Eisenbahn (wirtschaftliche und militärische Bedeutung; internationale Übereinkommen) Öffnen
dieselben den Wirkungen zuzuschreiben, welche jede tiefgreifende Umwälzung notwendigerweise herbeiführen muß. Die Baukosten eines Kilometers E. werden im Durchschnitt auf ca. 216,000 Mk. veranschlagt; die Herstellung
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0107, Genossenschaften (im Ausland) Öffnen
" oder "Obligationen" angehalten werden. Viele Baugenossenschaften entstanden zur Zeit der Wohnungsnot bei hohen Bodenpreisen und Baukosten. Inzwischen sind bei lebhafter Bauthätigkeit einzelner
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0507, von Goltzius bis Golubatz Öffnen
der vierten Etage aus Hausteinen konstruiert; alle übrigen Teile der Brücke bestehen aus Ziegelmauerwerk. Der Bau, von dem Oberingenieur Hauptmann Wille entworfen und geleitet, wurde im Herbst 1845 begonnen und 15. Juli 1851 vollendet; die Baukosten
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0898, London (Denkmäler, Kirchen) Öffnen
der Flammen wurde, und ist 1675-1710 nach den Entwürfen Christopher Wrens erbaut worden, als dessen Meisterwerk sie gilt. Die Baukosten beliefen sich auf 747,954 Pfd. Sterl., doch harrt ein großer Teil des Innern noch seiner Ausschmückung. Die Kirche
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0032, von Nebenblätter bis Nebenius Öffnen
6660 km normalspurige und etwa 350 km schmalspurige N. Die Gesamtzunahme hatte 1881-86 nur 36 km bei den Hauptbahnen, dagegen 2982 km bei den N. betragen. Während die Baukosten der Hauptbahnen sich etwa auf 260,000 Mk. durchschnittlich für das Kilometer
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0425, von Suffeten bis Suffolk Öffnen
in das Meer geführt, um endlich bei 9 m Tiefe die Reede von Suez zu erreichen. Die Baukosten des Kanals beliefen sich auf etwa 19 Mill. Pfd. Sterl., von denen 12,800,000 durch Aktienzeichnungen aufgebracht wurden, während den Rest der Chedive deckte
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0788, von Traben bis Tracheen Öffnen
Solidität geringsten Baukosten, bei der letztern um die bei gleicher Transportmenge geringsten Betriebskosten: Gesichtspunkte, welche bei dem Aufsuchen der vorteilhaftesten T. stets gleichzeitig in Betracht zu ziehen sind. Näheres hierüber s. unter
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0410, von Washington (Stadt) bis Washington (George) Öffnen
hat. Im nördlichen Flügel befinden sich der Senatssaal (34,3 m lang, 24,4 m breit, 11 m hoch), der oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten und unter letzterm eine Rechtsbibliothek von 30,000 Bänden. Die Baukosten des Kapitols, einschließlich
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0168, von Braunschweig bis Brehna Öffnen
Justizverwaltung 1341300 Eisenbahnannuität 2625000 Polizei 625060 Lotterieintraden 1227000 Baukosten 891000 Leihhausintraden 340000 Pensionen 703600 Überschuß aus den Jahren 1885-87 876000 Landesschuld 2733040 Extraordinär 1887000 Neben dem
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0610, von Nicaragua bis Nicolai Öffnen
Kanalbauten, und 248 km werden im Niveau des Nicaraguasees (33,5 m) liegen. Die Schleusen sollen 198 m lang werden bei einer lichten Weite von 21,3 m. Die Baukosten veranschlagt man auf 66 Mill.Dollar. Bei den oben angenommenen Größenverhältnissen können
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0654, von Pepinster bis Perret Öffnen
mit dem Asowschen Meer hergestellt werden. Die Baukosten des Kanals, welcher eine Länge von 118 km, eine untere Breite von 20 in und eme Tiefe von 3^/z m haben soll, sind auf 85 Mill. Rubel veranschlagt. ^Perey, Lucien, Pseudonym, s. Herpin (Bd. 17
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0320, Frankreich (Heer und Flotte) Öffnen
. Die Bildung eines neuen Armeekorps Nr. 20 aus Kolonialtruppen, welches dem Kriegsministerium unterstellt werden soll, steht in Aussicht. Zur Verstärkung der Marine werden große Anstrengungen gemacht. Für 1891 sind 60 Mill. Fr. Baukosten bewilligt worden
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0137, von Bredius bis Bremen Öffnen
Eisenbahnannuität 5250000 Polizei u. Gendarm. 1651290 Leihhaus-Intraden 800000 Baukosten 1943300 Lotterie-Intraden 2480000 Pensionen 1597200 Überschüsse aus Landesschuld 5513280 frühern Jahren 2103621 Außerordentliche 4637755 Die öffentliche Schuld
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0252, von Elektrische Abstellvorrichtung bis Elektrische Boote Öffnen
langer, 40 Personen fassender Wagen abgelassen, welcher die ganze Strecke Zwischen Wien und Pest ohne Aufenthalt mit einer Durchschnitssgeschwindgkeit von 200 km in einer Stunde zurücklegt. Die Baukosten einer solchen Bahn stellen sich allerdings
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0476, von Hornleiter bis Hypnotismus Öffnen
Fundament die Baukosten auf 1,800,000 Mk. steigerte. Gegenwärtig benutzt Krupp eine h. P., welche mit einem Druck von 5000 Ton. arbeitet, um die oft viele hundert Zentner wiegenden Gußstahlblöcke fürdas Seelenrohr der großen Schiffs- und Küstengeschütze
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0536, von Klein bis Kleinasien Öffnen
durch Gebirgslandschaften, auf lange Strecken durch Felsschluchten. Da bietet es für den Vaufortschritt und die Ökonomie der Baukosten einen großen Vorteil, durch die vorausgegangene, unter günstigern Vauverhältnissen bewirkte Herstellung der beiden nach dem
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0565, Kraftversorgung (Verbesserung der Pariser Druckluftanlage) Öffnen
in die Leitungen. Obwohl für diese Neuanlage die vollkommensten und somit auch teuersten Einrichtungen gewählt wurden, wird sie pro Pferdekraft der'Maschinenleistung dennoch mit geringern Baukosten hergestellt als die alte Anlage. Die Luftmaschinen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0120, Augsburg Öffnen
Dampf-, 20 Druckspritzen und 694 Hydranten; die Wasserversorgungsanlage am Hochablaß (2 ¼ Mill. M. Baukosten) hat 58 km Rohrnetz und schafft täglich 16-18 Mill. Liter. Das Kanalsystem hat eine Länge von 36 km. Die Gasbeleuchtungsaktiengesellschaft
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0121, Augsburg Öffnen
; Freimaurerlogen: Johannisloge, Holbeinloge Nr. 6 von Bayern (Oddfellows). Das 26. Nov. 1877 eröffnete Theater (1360000 M. Baukosten) wird auf ein Jahr an einen Direktor vergeben (Oper, Schau- und Lustspiel, nur im Winter). Es erscheinen 6 Zeitungen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0499, von Baubanken bis Baubeamter Öffnen
. Eine völlig sichere Vorausberechnung der Baukosten gelingt jedoch nur mittels eines speciellen B. Dieser kann nur durchgeführt werden auf Grund ganz durchgearbeiteter Baupläne (Grundrisse aller Stockwerke, Schnitte, Façaden
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0819, von Berliner Missionsgesellschaft bis Berliner Stadt- und Ringbahn Öffnen
bis Station Westend ausgedehnt. Die Baukosten betragen einschließlich der Kosten der östl. und westl. Anschlüsse 74,676 Mill. M. (darunter 35,199 Mill. M. für Grunderwerb). Ohne die Anschlüsse stellen sich die Kosten auf 68,129 Mill. M., und nach
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0503, von Brennerei bis Brennerei-Berufsgenossenschaft Öffnen
ursprünglich eingleisig erbaut und 24. Aug. 1867 eröffnet. 1891 waren bereits die Strecken Innsbruck-Brennerbad (46 km) und Franzensfeste-Brixen (15 km) zweigleisig ausgebaut. Die Baukosten betrugen 32 Mill. Fl. In einer Gesamtlänge von 129 km steigt die Bahn
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0604, von Brückenechsen bis Brückenprobe Öffnen
ausgeführt; neuerdings spart man aber an den Baukosten der Brücken wesentlich dadurch, daß man bei der statischen Untersuchung der Pfeiler auf den Gegendruck des andern Gewölbes rechnet. Brückenprobe, Probebelastung, die bei eisernen Eisenbahnbrücken
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0632, Brüssel Öffnen
Justizpalast in griech.-röm. Stil von Poelaert mit hoher (98 m) Kuppel, 180 m lang, 170 m breit, einer der gewaltigsten Bauten ganz Europas, begonnen 1866 und vollendet 1883 (Baukosten über 50 Mill. Frs.), ferner die 1847 vollendete 213 m lange, 8 m
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0172, von Chicago-, Burlington- und Quincy-Eisenbahn bis Chicagoer Weltausstellung Öffnen
. Die Hauptgebäude und deren Baukosten waren folgende: Verwaltungspalast 476307 Doll., Gebäude für Ackerbau 698162, für Kunst 758628, Elektricität 447681, Kunstinstitut 200000, Chorhalle 89271, Meierei 27044, Spritzenhäuser und Polizeistationen 78702
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0706, von Dalslandskanal bis Dalwigk Öffnen
eröffnete Kanal (Baukosten 1400000 Kronen) geht durch malerische und wildromantische Landschaften. Dalston (spr. dahlst'n), nördl. Stadtteil Lon- dons, bekannt durch das 1845 durch die Be- mühungen des prcuß. Gesandten Bunsen begrün- dete
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0822, von Einzelräder bis Eipel (Fluß) Öffnen
Aufsicht und in den Freistunden noch besonders da- durch, daß sie einzeln hintereinander in Abständen von fünf bis acht Schritten geführt werden. Bei diesem System sind die Baukosten erheblich niedriger als bei dem strengern; allein
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0887, Eisenbahnstatistik Öffnen
der Baukosten und des verwendeten Anlage- kapitals, des Bestandes, der Beschaffungskosten und der Leistungen der Betriebsmittel, der Betriebs- einnahmen und der Betriebsausgaben unter Ver- teilung derselben auf die verschiedenen Zweige des
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0889, Eisenbahnsubvention Öffnen
Unterstützung ist die Bewilligung eines unverzinslichen, nicht rückzahlbaren (verlorenen) Anschusses zu den Baukosten (3. fonä8 peräu). Die Überlassung von Staatsländereien für Babnbauten,
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0924, von Eisenburg bis Eisenchlorid Öffnen
. Forthbrücke.) Die Baukosten der E. gestalten sich je nach den zu überdrückenden Offnungen, ferner je nach dem angewendeten System und endlich je nach besondern Umständen, z. V. ob Wafferpfeiler notwendig sind, sehr verschieden. Von den alten
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0042, Frankfurt am Main Öffnen
. Am Vockenheimer Thor erhebt sich das prächtige Opernhaus (Baukosten 5^ Mill. M.), 1873-80 nach den Plänen von Lucae in Berlin er- baut, mit schönem Treppenhaus und Hauptfoyer, mit Skulpturen von Rumpf und Gustav Kaupert sowie Wandgemälden nach Steinles
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0013, von Giovinazzo bis Gips Öffnen
, 73 m hoch) mit 18 Öffnungen und über 40 m hohen Pfeilern allein 2 ½ Mill. M. gekostet hat. Die gesamten Baukosten betrugen 64, 8 Mill. M. Giovinazzo (spr. dschow-) , Stadt in der ital. Provinz und dem Kreis Bari
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0207, von Gottfried (von Monmouth) bis Gotthardbahn Öffnen
, der geringste Radius der Krümmungen auf 300 m festgesetzt. Die Baukosten wurden auf 185 Mill. Frs. berechnet, von denen 85 Mill. durch Beihilfen aufzubringen waren. Italien übernahm 45 Mill., die Schweiz 20 Mill. und Deutschland ebenfalls 20 Mill
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0683, Halle (in Westfalen) Öffnen
, welche sämtlich in den großartigen 3. Okt. 1890 eröffneten Centralbahnhof (Baukosten 11 Mill. M.) einmünden. Die Zahl der täglich auf demselben ankommenden Züge beträgt etwa 300, darunter 54 Schnell- und 120 Personenzüge. 1892 wurden in H. 1 230 404
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0780, Italienische Eisenbahnen Öffnen
Ätna umkreisenden schmalspurigen Eisenbahn von Catania nach Giarre und Riposto mit Abzweigung nach dem Hafen übertragen worden; zu den im ganzen auf 15, 3 Mill. Lire (122542 Lire für 1 km) veranschlagten Baukosten trägt der Staat nach dem
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0071, München Öffnen
, mit Arkadenreihen, schönem Treppenhaus, Façadenbildern und Sälen mit Fresken. Das nach Plänen von G. Seidl zu errichtende neue Nationalmuseum im Stil der Renaissance zu Anfang des 16. Jahrh. (Grundfläche 9000 qm, Baukosten 4,8 Mill. M.) an der Prinz-Regenten
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0223, Nebenbahnen Öffnen
entbehrlich wurden. Die- selben bezifferten sich 1896 auf über 197858000 M., wozu die in den letzten Jahren bei den Baukosten nicht verrechneten Barzuschüsse von Interessenten treten, so daß nach Abzua. dieser Beträge von dem obigen Baubedarf rund
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0426, von Nordmannen bis Nordostseekanal Öffnen
umgearbeitet und vom Reichstage und dem preuß. Landtage 1885/86 fast einstimmig angenommen. Der zu den auf 156 Mill. M. veranschlagten Baukosten von Preußen vorweg gewährte Beitrag von 50 Mill. M. (ohne jede Verzinsung) ist in Rücksicht
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0941, Rom (das moderne) Öffnen
einer Beschießung nicht sichern. Die Ausrüstung umfaßt 12-24 Geschütze. Die Baukosten beliefen sich im ganzen auf 23 Mill. Lire. Geschichte seit 1871. Als 26. Jan. 1871 R. zur Hauptstadt Italiens erklärt wurde, begann es eine neue Physiognomie
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0701, Schwedische Eisenbahnen Öffnen
] Betriebsergebnisse u. s. w. Staatsbahnen Privatbahnen Länge, Ende 1893 km 2916 1 5655 Davon vollspurig km 2916 5546 Baukosten, Ende 1893 Mill. Kronen 287,3 1 301,7 2 Lokomotiven, Ende 1892 395 609 Personenwagen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0741, Schweizerische Eisenbahnen Öffnen
. d.) von Guyer-Zeller vor. Die Bahn soll von der Station Scheidegg der Wengernalpbahn abzweigen und eine Länge von 12,3 km erhalten. Die Baukosten sollen 8 Mill. Frs., der Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt 45 Frs. betragen. Die größte
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0850, von Semlin bis Semper (Gottfried) Öffnen
Payerbach (228 m lang, 25 m hoch); der höchste und imposanteste Viadukt ist aber jener über die Kalte Rinne (184 m lang, 46 m hoch, in zwei Stockwerken); die größte Steigung beträgt 25 Promille. Die Baukosten betrugen 22 ½ Mill. Fl., d. i. etwa 530000
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0873, Serbien (Verkehrswesen. Verfassung. Finanz-, Heer-, Unterrichts-, Zeitungswesen) Öffnen
in Staatsverwaltung befindet (Direktion in Belgrad). Die Baukosten der serb. Eisenbahnen betrugen Ende 1892 (Länge wie 1895) 90810707, einschließlich der Betriebsmittel 100778519 Frs. Der Betriebsmittelpark bestand aus 46 Lokomotiven und 1107 Wagen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0925, von Sibirische Pest bis Sibylle Öffnen
Nikolskaja (6982 Werst), von hier aus am Sujfunflusse entlang nach Chabarowka, demnächst in der Richtung auf die Stadt Wladiwostok, wo an der Bucht des Solotoj Rog (goldenes Horn) die Endstation in 7083 Werst liegt. Die Länge und Baukosten verteilen sich
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0422, Straßenbau Öffnen
(Tracierung) der Linie des zu erbauenden Straßenzugs, hat zwischen den meist gegebenen End- und maßgebenden Zwischenpunkten (Orte, Fabrikanlagen u. s. w.) so zu geschehen, daß sowohl die Interessen des Verkehrs als die Baukosten entsprechende Würdigung
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0072, Arbeiterwohnungen Öffnen
Hypothek auf Grundstück und Haus. Bis Ende 1895 waren 38 Neu- und Umbauten von A. ausgeführt, deren geringste Baukosten sich auf rund 1700 M. belaufen haben. Von dem im Kreise angesessenen Großindustriellen von Boch zu Mettlach wurden Wohnhäuser
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0188, von Blanc bis Bleichen Öffnen
- spurige (0,75 m) Kleinbahn vom Bahnhof Dahlen- burg der preuß. Staatsbahnstrecke Wittenberge- Buchholz nach Echem an der Strecke Lüncburg- Büchen, eröffnet im Dez. 1895. Die Baukosten betrugen 1121000 M. stottcnburg
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0221, von Broek bis Brotöl Öffnen
; die Baukosten waren auf 1821000 M. veranschlagt. Den Betrieb führt die Ostdeutsche Kleinbahn-Aktiengesellschaft (s. d.). Bromōl, Tribromphenol, eine durch direkte Einwirkung von Brom auf Phenol entstehende Verbindung, als Antiseptikum medizinisch
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0399, von Ettenheimer Lokalbahn bis Evangelien Öffnen
Euskirchen und von Arloff nach Mülheim, deren Baukosten 1960000 M. betragen. *Evangelien. Neue Probleme sind der Evangelienforschung gestellt durch zwei neuere handschriftliche Entdeckungen, deren bedeutendere von zwei Engländerinnen, Mrs. Gibson
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0528, Hamburg Öffnen
. Kirchen. Das be- deutendste Gebäude ist das 1886-95 erbaute Rat- haus mit einem Turm (100 m) und Sandstein- facade in deutscher Renaissance, dessen Baukosten über 9 Mill. M. betrugen. Die für 1896 gewählten Bürgermeister sind Dr. I. G
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0784, von Motorzähler bis München Öffnen
. (Baukosten 4,8 Mill. M.) zu erbauende neue Nationalmuseum an der Prinz-Regentenstraße, zudem im Nov. 1894 der Grundstein gelegt wurde, soll 1898 vollendet, das bisherige Gebäude für die Kunstgewerbeschule verwendet werden. Das Deutsche Theater, ein
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0793, von Neipperg bis Neue Preußische Zeitung Öffnen
von der Station Nesttnn der Bergen-Voß-Vabn nach Os (^6,?. ^m), 1. Inli 1894 eröffnet. Zu den Baukosten von 674722 Kronen hat der Staat 280 000 Kronen beigetragen. Netra, Flecken im Kreis Efchwege des preuß. Reg.-Vez. Caffel, an der zur kontra gehenden N