Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Bettungen hat nach 0 Millisekunden 31 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0449, Eisenbahnbau (Bettung, Schwellen, Schienen) Öffnen
449 Eisenbahnbau (Bettung, Schwellen, Schienen). Metropolitan-Distriktbahn in London, oder als Hochbahnen, sei es auf gemauerten Bogenstellungen, wie die Berliner Stadtbahn, sei es auf eisernen, von Säulen unterstützten Trägern, wie in New York
57% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0839, von Bettenhausen bis Betulaceen Öffnen
), vom Grafen Günther von Schwarzburg (1606 u. 1608), von mehreren Schweizer Kantonen (1548-50) u. a. Bettnässen, s. Harnabfluß. Betto, Bernardino, ital. Maler, s. Pinturicchio. Bettung, im allgemeinen jede feste Unterlage von gleichmäßiger
56% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0916, von Bettemund bis Bettwanze Öffnen
, von mehrern Erzbischöfen von Mainz, von den drei schweiz. Urkantonen 1548-50, der Republik Lucca 1600-1750 u. a. Bettnässen, Bettpissen, s. Enuresis. Über Mittel für Bettnässer s. Geheimmittel. Bettung, die Bekleidung des Geschützstandes mit Holz
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0836, Eisenbahnbau Öffnen
auf der Eisenbahn von Boston (Massachusetts) nach Albany von 7,6 km Länge, der auf der österr. Staatsbahn Innsbruck-Bludenz hergestellte Arlbergtunnel (s. Arlberg), 10,25 km lang u. s. w. ^[Abbildung:]Fig. 5. Der Oberbau besteht aus der Bettung, den
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0372, von Gesicht bis Gesundheitspflege Öffnen
gestatten, gleich den Belagerungsmörsern, die G. bedürfen daher einer fahrbaren Bettung oder andrer entsprechender Einrichtungen. Rußland hat einen 15 cm Feldmörser mit fahrbarer Bettung, Spanien und England haben einen 12 cm Feldmörser, die Schweiz
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0451, Eisenbahnbau (Weichen) Öffnen
Verschiebbarkeit wegen die Querschwellen den Vorzug verdienen, während für Neubauten die Langschwellen, welche eine gleichmäßige Druckübertragung auf die Bettung und ein sanftes Fahren, also Schonung der Betriebsmittel, bewirken, trotz des minder
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0309, Militärwesen: Ausrüstung, Bewaffnung Öffnen
Bassen, s. Drehbasse Batarde Battement Bayonnett, s. Bajonnett Belagerungsgeschütze, s. Artillerie Bettung Blanke Waffen Bleide, s. Balliste Blide, s. Balliste Blyde, s. Balliste Böller Boffesen, s. Pavesen Bogen Bogenschuß Bola
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0838, Eisenbahnbau Öffnen
mit ihrem breiten Fuße auf der Bettung ruht; das Hilfsche (zweiteilige) System (Fig. 18a Vertikaldurchschnitt durch die Schienenanlage, d die Schienenbefestigung, c die Laschenverbindung), mit einer eisernen Langschwelle und stählernen, auf den Schwellen
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0374, von Straßenbahnen bis Straßenbau Öffnen
wechseln, sonst drücken sie sich ungleich in die Bettung ein. Am besten, aber in manchen Gegenden zu teuer, ist Würfelpflaster aus parallelepipedisch bearbeiteten Steinen, welche, wenn sie thatsächlich Würfel sind, wie in Wien (18 cm Seitenlänge), ein
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0099, von Kanonade bis Kanonenboote Öffnen
nannte man die großen Stiefel selbst K., wie es jetzt iioch besonders in der Studenten- sprache üdlick ist. (^. Koller.) Kanonenbettung, Bettung (d. i. mit Bohlen belegter GcscbMstand) sür Kanonen; die Bettungen für Kanonen sind länger
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0450, Eisenbahnbau (Schienen) Öffnen
durch kleinere Wagen, leichtere Lokomotiven und Schienen, kürzere Schwellen, schmälere Bettung, weniger Grundeinlösung. Damit sich in den Bogen die Wagen nicht klemmen, muß die Spurweite hier etwas vergrößert werden. Bis vor etwa zehn Jahren wurden die Schienen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0459, von Notauslässe bis Noten Öffnen
. Bettung . Notbodmerei , s. Bodmerei . Note , s. Noten ; im Sinne von Schlußnote, s. Schlußzettel . Noteċ (spr. -tetzsch) , poln. Name der Netze (s. d.). Noteid , im frühern Civilprozesse der vom Richter auferlegte
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0566, Schnellpresse Öffnen
Cylinderverreibung haben, wie die vorstehend beschriebenen großen S. Diese Kon- struttion erfordert jedoch die Bettung der Druckform in fenkrechter Lage. Auch große, jedoch komplizierte und weniger leistungsfähige Tiegeldruckschnellpressen sind vereinzelt
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0452, von Batterie, elektrische bis Batthyány Öffnen
ausgeführte Versuche mit Trägerwellenblech zur Bekleidung und Eindeckung der Hohlräume sind so günstig ausgefallen, daß seine Einführung bevorsteht. Die Geschütze stehen auf Bettungen (s. d.). Der Batteriebau vor dem Feind wird grundsätzlich nachts
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0176, von Bolzen bis Bombay Öffnen
getakelt. Die Mörser standen auf einer Bettung vorn im Bug auf Deck, nur dreimastige Fahrzeuge feuerten über die Breitseiten. Die Bombardiergaleoten, für den Küstenkrieg bestimmt, hatten nur geringen Tiefgang. Als ihr Erfinder galt Bernard Renaud
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0206, von Bootklampen bis Bootle Öffnen
Plumpheit und Breite des Vokalismus den Athenern bäurisch-grob erscheinen. Bootklampen, die feste Bettung der größern Boote auf Deck in der Nähe des Großmastes. Bootle (spr. buhtl), Seestadt in Lancashire (England), an der Merseymündung, 5 km unterhalb
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0215, von Geschröt bis Geschütz Öffnen
. gehören die Bedienung, das Geschützzubehör und die Munition, zum Feldgeschütz noch die Protze und Bespannung, zum Belagerungs-, Festungs-, Küsten- und Schiffsgeschütz, wenn dieselben nicht auf einer Bettung oder dem Geschützstand (Deck bei Schiffen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0223, von Geschützbank bis Geschützzubehör Öffnen
- und Küstengeschütze Bettungen (s. d.) hergerichtet werden müssen. Früher legte man in Festungen an wichtigen Punkten auf dem Wallgang auch bedeckte Geschützstände an, indem man einen blockhausartigen Holzbau mit bombensicherer Eindeckung herrichtete
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0399, von Lafette bis Laffitte Öffnen
worden, deren senkrechte Wände um eine wagerechte Achse drehbar sind. In ihrem obern Drittel sind sie mit einer hydraulischen Bremse verbunden, die ihr Widerlager in einem in die Bettung eingelassenen Ring findet. Diese L. mit geringem Rücklauf bedarf
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0859, von Bereitschaftsstellung bis Bhayad Öffnen
Vetti, Zaccaria, Italienische Litt. 96,l Bettlade, Bett 837,2 Bcttlerleier, Drehleier Bettlerordnungen, Armenwesen 842 2 Bettmund, Bedemund ^Mittel 10211 Bettnässen, Mittel gegen, Geheim Bettung, auch Eisenbahnbau 449,1 Vettziech
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0949, von Pizzo Forno bis Polinik Öffnen
.), Bettung ^1M0i'in(engl.), I^.ot'wdor, Platt. form lphie 20,1 Platindruck, Platinatypic, Phutogrn- Platonisches Jahr, Jahr Plato Vuni, Argyrokastron Platt, Lahn Platta, Lukmanier Plattbank
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0075, von Armstrong bis Arzt Öffnen
. Als Hauptgeschütz gilt die 12 cm Kanone in hoher Wandlafette, als Nebengeschütz der 12 cm Mörser und als leichtes die 8,4 cm Kanone in hoher Wandlafette mit fahrbarer Bettung. Jede der 5 Abteilungen Positionsartillerie besitzt 14-12 cm Kanonen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0923, Geschütz Öffnen
. wiegt, sabrbar gemacht, mit Protze 45>7O 1<^, die fahrbar gemackte Bettung 444o !<<>-. Das Nobr läßt sich bis M 60" er- böben. Die Granate bat eine Sprengladung von 5>,5" I<,ü' brisantenl Pulver und ern'ngt, nllter <)<>' ab- geschossen, beim
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0927, von Geschützladung bis Geschwindigkeit Öffnen
, die längere Zeit an ihrer Stelle verharren, erhalten G. mit einer Dielung, Bettung (s. d.) genannt, die aus in die Erde versenkten Längshölzern oder Rippen und quer darauf befestigten Bohlen besteht. In Festungen und auf Schiffen kommt auch die Aufstellung
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0468, von Hydrargyrum bis Hydraulische Pressung Öffnen
Belagerungsgeschützen verwendet, indem der eine Teil der H. B. an der Lafette (gewöhnlich am Lafettenschwanz), der andere an einem besondern Pivot auf der Bettung befestigt wird. Hydraulische Lafetten, Lafetten, bei denen entweder zum Hemmen des
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0727, von Isolierende Sprachen bis Isomaltose Öffnen
, Isolierplatten aus Filz mit Teerpräparaten (s. Iso- lierteppich), Asphaltplatten, Asphaltisolierpappe, mehrere Lagen von Dachpappe oder Dachfilz über- einander, 3-6 mm starkes Glas in Kalkmörtel- bettung, dessen Fugen mit Kitt geschlossen sind
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0851, von Küstenfrachtfahrt bis Küstengeschütze Öffnen
werden; in Panzerbatterien und Drehtürmen erhalten sie Minimalfchartenlafetten. Die Küstenlafetten sind zum Gebrauch am festen Bettungen und für das Feuer über hohe Brustwehren hinweg konstruiert. T)ie Anordnung der Küstenlafetten im übrigen be
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0888, von Lafettenwinkel bis Lafontaine Öffnen
886 Lafettenwinkel – Lafontaine den auf dem gewöhnlichen Boden, die Belagerungs- und Festungslafetten in der Regel auf Bettungen von Holz, Mauerwerk oder Eisen aufgestellt, über Lafettenwinkel , Gegengewichtslafette
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0947, von Mittelohr bis Mitterbad Öffnen
Auslagefläche vermittelst eines Pivots auf der Bettung befestigt ist, so daß sie nur eine drehende Bewegung um dieses Pivot ausführen tann. Meist sind die M. Nahmenlafetten (s. d.), deren Rahmen zur Erleichterung der Bewegung tleinc Räder
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0597, von Schotter bis Schottische Litteratur Öffnen
, im Eisenbahnbau zur Bettung der Schwellen und Schienen. Die durch S. gebildete Schicht wird auch Beschotterung genannt. Schottisch, Tanz, s. Ecossaise. Schottische Eisenbahnen, s. Großbritannische Eisenbahnen (Bd. 8, S. 458). Schottische
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0599, Hölle Öffnen
für die Wahl des Bessern zu treiben, und auch der Bettung anderer Seelen sich anzunehmen.) Laßt uns mit Sirach, c. 7, 40. ans Ende gedenken, vom Sündenschlaf 75*