Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Beugen hat nach 0 Millisekunden 111 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0174, von Bettlein bis Bewägen Öffnen
Bettler (d. i. der wahren Weisheit beraubt), Sir. 27, 23. Bettwerk Wurde dem David gen Mahanaim gebracht, 2 Sam. 17, 28. Beugen §. 1. Heißt I) so viel als sich vor einem demüthigen. Es mag nun aus Höflichkeit geschehen, s. Anbeten §. 5. 6
59% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0012, von Besitzen bis Bezahlen Öffnen
, Klagel. 1, 19. Daß er (Herodes) von den Weisen betrogen war, Matth. 2, 16. Bett. Mein Bett soll mich trösten, Hiob 7, 13. Er straft ihn mit Schmerzen auf seinem Bette, Hiob 33, 19. Beugen. Daß dich nicht groß Geschenk gebeuget habe, Hiob 36
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0665, von Knechtisch bis Kochen Öffnen
. Beugen 8. 1. Sie haben ihren Namen von krümmen, beu-gen. Mardachai beugte sich nicht vor Haman, Esth. 3, 2. 5. weil die Juden solche ehrerbietige Höflichkeit keinem Amalekiter beweisen durften, vergl. mit 1 Sam. 15, 18. Ps. 15, 4. Die Kuie beugen zeigt
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0004, Gehirn (seelische Funktionen, Tierexperiment) Öffnen
hervorgehoben), und ^[Abb.: Fig. 3. Motorische Stellen an der Oberfläche des Hundegehirns (links nach Fritsch, Hitzig, Wundt, rechts nach Ferrier). a Nackenmuskeln, a' Rückenmuskeln, b Strecker und Adduktoren des Vorderbeins, c Beuger und Pronatoren des
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0431, von Gliederpuppe bis Gliederspinnen Öffnen
. Das Auswärts- und Einwärtsrollen (Pronations- u. Supinationsbewegung) wird durch Druck auf die Knöpfchen l hervorgebracht. Den sehr komplizierten Mechanismus des Streckens und Beugens der einzelnen Fingerglieder erläutern Fig. 3 und 4. Fig. 5 und 6
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0310, Heinrich (deutsche Kaiser: H. IV.) Öffnen
, die selbständigen Herzöge unter das Königtum zu beugen, und war entschlossen, den Widerspruch derselben mit Absetzung zu bestrafen. So wurde damals dem Herzog Berthold von Kärnten sein Herzogtum genommen. Um seine Herrschaft zu sichern, legte H. vorzüglich
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0215, von Buchsbaum bis Buna Öffnen
anzuzeigen, daß sie unwürdig, den Andern anznsehen, und begehrten, aus dem Stanbe von ihm erhoben zu werden. Gegen Menschen war es eine besondere Höflichkeit; gegen GOtt, um ihm eine göttliche Ehre zu erweisen. S. beugen, anbeten. Abraham vor
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0231, Christus Öffnen
bringen. Phil. 2, li). soll die ganze Geisterwelt in dem Namen JEsu ihre Knie beugen, d. i. ihu anbeten, Esa. 45, 23. Röm. 11, 4. c. 14, 11. (Wie willkürlich die Erklärung Teller's ist: auf Christi Befehl vor GOtt die Knie beugen, zeigt gut Koppen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0430, Glieder, künstliche Öffnen
der Hand gestatten. Eine am Vorderarm bei C befestigte Darmsaite g zieht diesen an, indem sie ihren Stützpunkt an der Armschiene bei a nimmt. Das Beugen ^[Abb.: Fig. 1. Künstlicher Oberarm.]
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0897, von Fleischzucker bis Flémal Öffnen
sich nicht einer Haftung aus Fahrlässigkeit (oulpk) aussetzen will. Vgl. Österr. Äürgerl.Gesetzb. §. 1297. Flektieren (lat.), biegen, beugen; davon Flexion ls. d.). Flektierende Sprachen, s. Sprach- wissenschaft. i^leltt., bei
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0538, Soda Öffnen
hochwichtigen Artikeln, deren jetzige Wohlfeilheit nur der durch die künstliche Sodafabrikation ermöglichten Massenerzeugung dieses Salzes zu verdanken ist. Außerdem werden große Mengen zum Beugen in der Bleicherei und Färberei, zum Waschen
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 1. August 1903: Seite 0033, Sommer in der Küche Öffnen
. - Einmachkunst. - Kochrezepte. - Briefwechsel der Abonnenten unter sich. - Praktische Neuheit. - Inserate. Sommer in der Küche. Von M. Koßak. (Nachdruck verboten.) Hochsommer! Bäume und Sträucher beugen sich unter der Last der Früchte! Im Sonnengold
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0714, von Unknown bis Unknown Öffnen
streitig zu machen versuchen, als der vornehmste Damenschneider von Paris. Ich sagte mir, daß ein Besuch bei diesem einflußreichen Mann, nnter dessen Willen sich viele beugen, die sonst zu herrschen gewohnt sind, kaum weniger interessant sein würde als ein
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0520, Gottloser Öffnen
die Hochmüthigcn, wo sie find, und beuge sie, und mache die Gottlosen dünne, wo sie sind, Hiob 40, 7. Wohl dem, der nicht wandelt im Rath der Gottlosen, Ps. Aber so sind die Gottlosen nicht, sondern wie Spreu, die der Wind verstreuet, ib. v
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0100, Adalbert Öffnen
er sogar den Bann aussprach. Fortwährend schürte er den Bürgerkrieg, wiederholte Vertreibung aus Mainz konnte ihn nicht beugen. Auch nach dem Wormser Konkordat (1122) hörten seine Hetzereien nicht
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0226, Ägypten (mittlere und neuere Geschichte) Öffnen
einige Zeit innegehabt, ein reicher Kaufmann, Firmus, sich zum Herrn des Landes gemacht, von Aurelian aber unterworfen worden war, und wieder, als Diokletian nach Unterdrückung des Usurpators Achilles nur durch grausame Maßregeln die Ägypter beugen
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0796, Argentinische Republik (Geschichte) Öffnen
. Dabei führte aber Rosas selbst ein straffes unitarisches Regiment, denn alle Provinzen mußten sich unter seine Gewalt beugen. Aber gerade sein vollständiger Sieg bereitete ihm eine Reihe von Verlegenheiten, denen er zuletzt unterlag. Paraguay wollte
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0827, von Arm bis Armada Öffnen
und Rücken, teils vom Schlüsselbein und Schulterblatt. An der vordern Fläche des Oberarms liegen die Muskeln, welche den A. im Ellbogengelenk beugen, an seiner hintern Fläche die, welche ihn strecken. Die Muskeln am Vorderarm dienen teils zur Pronation
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0166, von Auswerfen bis Auswuchs Öffnen
, Wasserfurchen und tiefe Bearbeitung des Bodens, wodurch die Wurzeln der Pflanzen sich stärker entwickeln, beugen dem A. am besten vor. Dünne Saat (Drillkultur) kann bei allen Pflanzen helfen, welche bei starker Blattentwickelung erfrieren, da dadurch
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0555, Bayern (Geschichte: 1838-1848) Öffnen
ihres Gottesdienstes erschwert. Durch die Verordnung vom 14. Aug. 1838 wurde den protestantischen Soldaten befohlen, dem katholischen Militärgottesdienst beizuwohnen und vor der Monstranz die Kniee zu beugen. Ein Pfarrer, der dagegen protestierte, wurde
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0619, Begrüßungen Öffnen
gehe; der Begrüßte erwidert: "Aleikum essalem" (Mit euch sei Friede!). Die Hindu in Bengalen berühren mit der rechten Hand die Stirn und beugen den Kopf vorwärts. Wollen sie sich tief verbeugen, so legen sie erst die rechte Hand auf die Brust, berühren
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0631, von Beiwerk bis Bekassine Öffnen
.), Natur- und Ortsschilderungen, also das Lokalkolorit, als B. betrachten. Beiwort, s. Adjektivum. Beizäumen, die Gewohnheit der Pferde, den Kopf stark gegen die Brust zu beugen und sich der Wirkung des Gebisses zu entziehen. Bei längerm Dienstgebrauch
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0205, von Colerus bis Cölestinus Öffnen
Orsini, aus römischem Adel, ward, 85 Jahre alt, 21. März 1191 Papst. Er mußte am Osterfest 1191 Heinrich VI. krönen und sich überhaupt dem kräftigen Willen des Kaisers beugen. Er starb 8. Jan. 1198. - 4) C. IV., vorher Bischof Gottfried von Sabina, ein
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0509, Dänemark (Geschichte: Mittelalter) Öffnen
sich ganz unter die Macht der Könige beugen müssen; dagegen bildete sich aus der Leibgarde, den "Hauskerlen", der Könige ein neuer Adel. Noch aber beruhte die Kraft des Staats vornehmlich auf der Zahl seiner freien Männer, deren im 11. und 12. Jahrh
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0577, von Daumer bis Daumier Öffnen
mit ihrer Fleischmasse den Daumenballen zusammen; außer ihnen sind noch Beuger und Strecker für den D. und seine einzelnen Phalangen vorhanden. Der D. des Affen verhält sich dem des Menschen ganz ähnlich, bei den übrigen Säugetieren hingegen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0728, von Dethronisieren bis Detrekö Öffnen
musikalisches Gehör Ursache unreiner Intonation ist. Detonsion (lat.), die Abscherung des Kopfes bei Mönchen; s. Tonsur. Detorquieren (lat.), beugen; von sich abwenden, verdrehen (den Sinn von etwas); Detorsion, Wortverdrehung; Zuschiebung der Schuld
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0850, Deutschland (Geschichte 930-962. Sächsische Kaiser) Öffnen
unter die des Königs zu beugen. Die Herzöge waren fortan Beamte und Vertreter des Königs, denen überdies Pfalzgrafen zur Seite gestellt wurden, welche die königlichen Güter verwalteten, an des Königs Statt Gericht abhielten und die Herzöge überwachten
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0170, von Dryobalanops bis Dschabalpur Öffnen
Geistes war schöner als seine Mittagssonne; die Not, statt ihn zu beugen, gab ihm höhern Schwung. Die Übersetzungen des Juvenal und Persius (1693), des Vergil (1697), seine trefflichen "Fables, ancient and modern" (1700) mit dem berühmten "Alexander's
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0564, von Ellesmere bis Elliot Öffnen
die Amme des Riesen Utgardloki (Skrymir), mit welcher Thor rang, ohne sie beugen zu können, während sie selbst ihm ein Bein stellte, so daß er aufs Knie sank; Personifikation des Greisenalters, dessen Macht jedermann unterliegt. Elliceinseln (spr. elli
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0647, Englische Litteratur (Zeitalter der Restauration) Öffnen
eines Shaftesbury, Bolingbroke ausspricht, nahmen nur Auserwählte teil. Vertreter des französischen Klassizismus war John Dryden (1631-1700), der, Dichter und Kritiker zugleich, die Zeitgenossen unter sein wuchtiges Zepter zu beugen verstand. Er gab
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0356, von Fleckausmachen bis Fledermäuse Öffnen
in Wasser (Liqueur Bernhard). Flectāmus genŭa (lat., "Lasset uns die Kniee beugen"), in der katholischen Kirche die Aufforderung des Diakonus an das Volk zum Beten. Flectere si nequeo superos, Acheronta movebo (lat.), Citat aus Vergils "Äneide
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0368, von Flekkefjord bis Flemming Öffnen
Lalfjords gelegen, mit gutem Hafen und 1678 Einw., die sich mit Handel und Gerberei beschäftigen. F. ist Sitz eines deutschen Konsulats. Flektieren (lat.), biegen, beugen, abändern, besonders ein Wort in der Endung (deklinieren oder konjugieren); s
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0473, von Fourtou bis Fox Öffnen
jemand abzunehmen, die Kniee vor einem Menschen zu beugen, einen Eid abzulegen. Bald wurde er ins Gefängnis, bald ins Irrenhaus gebracht und gepeitscht, zuweilen genötigt, den Schutz des Protektors Cromwell in Anspruch zu nehmen. Seit dem Jahr 1671
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0695, Friedrich (deutsche Kaiser: F. II.) Öffnen
Machtentwickelung ging er, auch der Geistlichkeit gegenüber, an die Restitution der königlichen Rechte. Die widerspenstigen Großen mußten sich beugen; nur die Unterwerfung der Sarazenen war in so kurzer Zeit nicht durchzusetzen. Wiederholt schob Honorius
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0099, von Gengenbach bis Genie Öffnen
Beugen des Kopfes beim Abtrocknen der Zahnfortsatz gebrochen ist. Die Wirkung äußert sich sofort in Lähmung oder plötzlichem Tod, jedoch ist es ausnahmsweise gelungen, wenn die Quetschung des Rückenmarks sehr geringfügig war, durch wochenlanges
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0428, Gliederfüßler Öffnen
und Laufen (Gehfüße), Fliegen (Flügel), Kauen (Kiefer) und Tasten (Antennen) verwendet werden. Jedes Glied kann zum nächsten hingebeugt oder von ihm weggestreckt werden; die hierzu erforderlichen Beuge- und Streckmuskeln sind im Innern der Glieder
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0654, Gregor (Päpste) Öffnen
Gebote beugen. Er ging geradezu darauf aus, eine Reihe von Ländern zu Vasallen des apostolischen Stuhls zu machen. Er beanspruchte ohne weiteres Spanien, Corsica, Sardinien und Ungarn. Ein vertriebener russischer Prinz nahm Rußland von ihm zu Lehen
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0505, von Hexenbesen bis Hey Öffnen
englischen Parken und Wäldern eine sehr auffallende Erscheinung. Hexensabbat, s. Hexe, S. 503. Hexenschuß, Lenden- und Kreuzschmerz, welcher plötzlich eintritt und das Beugen des Rückens hindert, ist in der Regel einfacher Rheumatismus
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0073, Italien (Geschichte: 14. und 15. Jahrhundert) Öffnen
die Rechte des Reichs in I. so gut wie gänzlich fallen gelassen. Nachdem die Lombardei unter die Herrschaft der Visconti gekommen war, Giovanni Visconti 1350 auch Bologna durch Kauf von den Pepoli erwarb und Genua 1353 sich vor ihm beugen mußte, auch
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0363, von Kahlschlag bis Kain Öffnen
363 Kahlschlag - Kain. des Haars und der Haut beugen den örtlichen Ursachen in meist völlig ausreichender Art vor; eine kräftige allgemeine Ernährung nach schweren Krankheiten stellt auch ohne besondere Mittel den Haarwuchs langsam wieder her
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0706, von Keudell bis Kexholm Öffnen
eine Keuchhustenepidemie, so muß jeder Brustkatarrh bei Kindern mit verdoppelter Vorsicht behandelt werden; man schütze die Kinder sorgfältigst vor jeder Erkältung, namentlich aber beuge man jedem Verkehr derselben mit am K. leidenden Kindern vor. Ist ein Kind aber vom K
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0073, von Koppelwirtschaft bis Kopreinitz Öffnen
, bald weniger Anstrengung bewirken. Sie drücken dabei meist die Schneidezähne auf einen Gegenstand, z. B. auf den Rand der Krippe, auf Sprossen der Raufe, auf die Deichsel, die Ketten etc., fest auf, strecken zuerst und beugen dann den Hals, halten
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0758, von Monsune bis Montabaur Öffnen
. beugen. Mont, Deodaat del, s. Del Mont. Montabaur, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Wiesbaden, Unterwesterwaldkreis, an der Linie Siershahn-Limburg der Preußischen Staatsbahn, hat 2 Vorstädte, eine evangelische und eine kath. Pfarrkirche, ein
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0691, Papst (Geschichte des Papsttums bis 1314) Öffnen
, gestürzt wurde. Die Kaiser hatten sich beugen müssen; England, Polen, Ungarn, Bulgarien, Aragonien, Sizilien waren dem päpstlichen Stuhl zinspflichtige Königreiche; hätten die Kreuzzüge, an sich schon ein Erweis päpstlicher Macht über die Gemüter, Erfolg
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0935, Römisches Reich (Staatsverfassung unter den Kaisern) Öffnen
, sondern mit einem engern Rat, einem Consilium, beraten. Ähnlich verhielt es sich mit den republikanischen Ämtern, deren Inhaber sich ebenfalls unter den Einfluß des Machthabers beugen mußten. Auch wurden von Augustus und seinen Nachfolgern einige
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0373, Schädel (die Teile des menschlichen Schädels) Öffnen
in die Schädelhöhle eintreten. Zu beiden Seiten dieses Loches liegen die beiden konvexen Gelenkfortsätze, mittels deren sich der ganze Kopf auf dem ersten Halswirbel nach vorn und hinten bewegen, beugen und strecken kann. Das Hinterhauptsbein entsteht
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0079, Spanien (Geschichte bis 1570) Öffnen
, die geraubten Güter herauszugeben und den Fehden zu entsagen. Der Adel mußte sich den königlichen Gerichtshöfen beugen und auf alle königlichen Vorrechte, auch auf die hohen Staatsämter, welche jetzt nur nach Verdienst verliehen wurden, verzichten
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0028, von Uterus bis Utrecht Öffnen
unterthan waren, genoß U. lange noch Unabhängigkeit mit eignem Senat und selbstgewählten Suffeten. Als es sich endlich beugen mußte, suchte es wiederholt das Joch abzuschütteln und nahm auch am Söldneraufstand teil. Während es im zweiten Punischen Krieg
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0312, von Wade bis Waffen Öffnen
wird. Meist geraten dabei nur die eigentlichen Wadenmuskeln, welche die Streckung des Fußes bewirken, in krampfhafte Kontraktion; manchmal sind jedoch auch die tiefer gelegenen Muskeln, welche die Fußzehen beugen, mit beteiligt. Die gewöhnlichste Ursache des
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0421, von Wassergenossenschaften bis Wasserhebemaschinen Öffnen
421 Wassergenossenschaften - Wasserhebemaschinen. beugen und es dann ebenfalls mit flüssigen Substanzen in Leuchtgas verwandeln. Auch kann man gepulverte Kannel- oder Bogheadkohle durch den Trichter J dem heißen W. entgegen einlaufen lassen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0039, Abessinien Öffnen
es dem Häuptling Kâsa im westl. Amhara, Ras Ali, den Reichsregenten des Schattenkaisers zu Gondar, und die Statthalter der übrigen Provinzen unter seine Macht zu beugen, worauf er sich 7. Febr. 1855 zum Kaiser (Negus Nagast) von A. krönen ließ
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0680, von Anstrich bis Antagonismus Öffnen
entgegenwirkt und sie sogar mehr oder minder vollständig aufhebt. Am deutlichsten ist dies im Muskelsystem ausgesprochen, wo einzelne Muskeln einander geradezu entgegenwirken und daher Antagonisten heißen. So beugen die Beugemuskeln das Glied
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0873, von Ariovist bis Arísch Öffnen
und genötigt, den Sequanern Geiseln zu stellen und Tribut zu zahlen. Obgleich die Äduer mit den Römern befreundet waren, erkannten diese dennoch im J. 59 den A. als Freund und Verbündeten an. Als A. aber auch die Sequaner unter seine Herrschaft beugen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0033, von Ätherisieren bis Äthiopien Öffnen
Kranken, diese Teile in irgendwelcher Stellung ruhig zu halten. Besonders charakteristisch pflegen die Bewegungen in der Hand und den Fingern zu sein; hier sieht man gewöhnlich ein unterbrochenes Beugen, Strecken, Spreizen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0650, von Beiname bis Beira (Provinz) Öffnen
Seite die sog. Zuzieher, welche die beiden B. einander nähern; an der hintern Seite die Beuger des Kniegelenks, nach hinten und außen endlich die Gesäßmuskeln, welche den Oberschenkel teils im Hüftgelenk strecken, teils nach außen rollen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0892, von Deklarationscertifikat bis Dekolorieren Öffnen
von der Meridiaurichtung zeigt. (Näheres s. Magnetismus der Erde.) Deklinationsbufföle, s. Kompaß. Deklinationskreis, s. Abweichung und Paral- laktische Ausstellung. Deklinatorlum, s. Magnetismus der Erde. Deklinieren (lat.), beugen, ein
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0783, von Eigener Wechsel bis Eigensinn Öffnen
. Bernstadt. Eigensinn, eine beharrliche Willensrichtung in Beziehung auf zufällige und unwesentliche Dinge, worin der Wille sich auch, ohne daß für ihn felbst ein Nachteil daraus entspränge, beugen dürfte. E. ist daher zwar verwandt
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0031, von Elisabeth (Kaiserin von Österreich) bis Elisabeth (Königin von Preußen) Öffnen
, 1661 in ihre Heimat zurück, starb aber schon 13. Febr. 1662. Von ihren 13 Kindern sind außer dem Kur- fürsten Karl Ludwig erwähnenswert: Prinz Ru- precht, Elisabeth, Pfalzgräfin bei Rhein, und Sophie, Mlrfürstin von Hannover. - Vgl. Miß Beuger
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0803, von Findikly bis Fingerentzündung Öffnen
Mittelhandknochen durch ein ziemlich freies Gelenk verbunden; unter sich bilden die Phalangen aber nur ein sog. Scharniergelenk (das bloß im Winkel vor- und rückwärts aus- und zugeht). Längs der Phalangen verlaufen die Sehnen der Beug
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0883, von Fleckvieh bis Fledermäuse Öffnen
. I"1b0ts.inn8 FVNÜ2. (lat.), "lasset uns die Knie beugen", Ruf, durch den in der kath. Kirche der Diakon das Volk zum Gebet auffordert. inovödo, "wenn ich den Himmel nicht erweichen kann, werde ich die Hölle in Bewegung fetzen", Citat
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0342, Griechenland (Geschichte 1832 bis zur Gegenwart) Öffnen
Konferenzbeschlüssen, die diplomat. Beziehungen zwischen der Pforte und G. wurden wiederhergestellt, und Kreta mußte sich wieder unter die türk. Herrschaft beugen. In der Zwischenzeit hatte König Georg durch seine Vermählung mit der russ. Großfürstin
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0730, Hand (anatomisch) Öffnen
^ntuin cln-pi ti-5M8V6i'8uin) gespannt ist, unter welchem die Sehnen der Beuge- muskeln verlaufen. Vier der röhrenförmigen Mlt- telhandknochen sind unter sich ziemlich straff und unbeweglich verbunden; der fünfte, der Mittel- handknochen des
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0619, von Kopervik bis Kopffüßer Öffnen
entwickelt. Die Verbindung des K. mit der Halswirbelsäule ermöglicht ziemlich ausgiebige Bewegungen, indem er sich nicht nur auf dem ersten Halswirbel (Atlas) hinreichend nach vorn und hinten bewegen (beugen und strecken), sondern auch zugleich mit dem Atlas
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0114, von Muskelgefühle bis Muskeln Öffnen
oder Flechsen (tendines), über, mit denen sie sich an den Knochen so anheften, daß sie ein Gelenk überspringen und so dasselbe bei ihrer Verkürzung beugen. Diese festen, sehnigen Gebilde dienen gewissermaßen als Zugseile, vermittelst deren die lebendige
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0095, Rußland (Geschichte 1054-1613) Öffnen
einen drückenden Tribut erhob. Unter Alexander Newskij, dem Sieger über die Schweden an der Newa 1240 und über den Deutschen Orden auf dem Eise des Peipussees 1242, mußte sich auch das stolze Nowgorod 1260 unter das Joch der Mongolen oder Tataren beugen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0103, Rußland (Geschichte 1855-81) Öffnen
101 Rußland (Geschichte 1855-81) beugen meinte. Gleichzeitig mit der administrativen Verschmelzung des Königreichs Polen mit R., die durch den Ukas vom 12. März 1868 vervollständigt wurde, ging eine Bedrückung der kath. Kirche im Königreich
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0934, Sicilien (Königreich beider) Öffnen
, Humfred, zum Abzug aus Italien zu bereden. Als dieser sich weigerte, kam es zum Kampf; Leo IX. wurde geschlagen und gefangen genommen und mußte sich beugen. Da er an Heinrich III. keinen Rückhalt gefunden hatte, beschloß er, sich einen Stützpunkt
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0571, von Wechselprozeß bis Wechselregreß Öffnen
die Wechselintervention (s. Ekrenannahmc) und der springende Regreß vor- beugen. Der Regreftanspruch aus dem W. verjährt in kurzen Fristen (3,
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0645, Kamerun Öffnen
erhalten bleiben, die mit der Vernich- tung ihrer Stammpflanzen zusammenhängen, wie Kautschuk und Ebenholz. Hier muß ein geordnetes Nachpflanzen einem später entstehenden Schaden vor- beugen. - Vgl. Krause, Reiseeriunerungen (in "Bre- mers
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0646, von Kampf bis Kanitz Öffnen
, wenn in obern Stockwerken Wasser in das Fallrohr kommt, die Fäulnisgase nicht in das Straßensiel entweichen, sondern durch- brechen die Wasserverschlüsse in den Wohnungen. Diesem ist nur durch sekuudäre Ventilation vorzu- beugen, was die Anlage
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0904, von Sachsen (Provinz) bis Sachsen-Altenburg Öffnen
. Geschichte. Das wichtigste innerpolit. Ereignis der letzten Jahre war die Abänderung des Wahl- rechts sür die Zweite Kammer durch Gesetz vom 28. März 1896, das, um für alle Zukunft einer socialdemokratischen Mehrheit in derselben vorzu- beugen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0025, von Abwerfen bis Achan Öffnen
. Ach meine Tochter! wie beugest du mich! Richt. 11, 35. Ach! daß ich wäre umgekommen und mich nie kein Auge gesehen hätte, Hiob 10, 18. Ach Erde! verdecke mein Blut nicht, Hiob 16, 18. Ach HErr! wie ist meiner Feinde so viel, Ps. 3, 2. Ach
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0068, von Anschnauben bis Anspannen Öffnen
wird es gerügt, besonders an Richtern, wenn sie das Recht beugen und dem Schuldigen, weun er reich, mächtig und geehrt ist, Recht, dem Unschuldigen, wenn er arm und gering ist, Anrecht sprechen. Keine Person sollt ihr im Gericht ansehen, 5 Mos. 1, 17
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0081, von Armgeschmeide bis Armuth Öffnen
er prediget! Das Wort ist rein, aber das Herz ist nicht allzeit rein." Wer noch nicht gelernt hat, als ein armer Sünder sich vor Gott zu beugen, und das Zöllnergebet zu beten, ist noch nicht bis zum Anfange des Christenthums gedrungen. Niemand hat mehr
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0145, von Behältniß bis Behausung Öffnen
regenden bösen Lüste, welche wider die Seele streiten. Prüfe dich, 2 Cor. 13, 5. diene nicht zweien Herren, Matth. 6, 24. 26, 41. kreuzige dein Fleisch, Gal. 5, 24. wandle im Geist, v. 25. beuge die Knie zum Vater, so kriegst du Kraft, Eph. 3, 14. 16
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0171, von Bethsan bis Betrüben Öffnen
betrübe dich der HErr an diesem Tage, Jos. 7, 25. 1 Chr. 2, 7. Ach meine Tochter, wie beugest du mich, und betrübest mich, Richt. 11, 35. Der Allmächtige hat mich sehr betrübet, Ruth 1, 30. 21. Und ihre Widerwärtige betrübte sie, 1 Sam. 1, 6. 7
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0183, von Bildner bis Binde Öffnen
, die dem erkannten göttlichen Willen widerstreben, Alles seindlich entgegentritt; wie selbst die vernunftlose Kreatur wider sie zeugt, sie beschämt und straft, wie es vergeblich ist, GOttes Sinn und Worte beugen wollen: und wie die, die nicht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0281, von Eben bis Eben-Ezer Öffnen
Ebenbilde seines Sohnes, auf daß derselbe der Erstgeborne sei unter vielen Brüdern, Rom. b, 29. §. 7. So tief uns auch der Verlust des ursprünglichen Ebenbildes beugen und beschämen muß: so sehr hebt uns doch wieder die Hoffnnng, durch Christum vollen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0338, Erde Öffnen
auf Erden, Eph. e, 3. Daß in dem Namen JEsu sich beugen sollen alle derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, Phil. 2, 10. Also auch der Himmel jetzunb und bie Erde werden durch sein Wort gesparet, daß sie zum Feuer
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0408, von Fleischbank bis Fleischlich Öffnen
Ort, wo das Vieh geschlachtet wird, Sprw. 7, 22. Fleischern Ein fleischernes Herz ist ein solches, das sich zum Gehorsam beugen und lenken läßt, Ezech. 11, 19. c. 36, 26. 2 Cor. 3, 3. Fleischlich Ist I) was durch menschlichen Fleiß und Verstand
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0486, von Geschichte bis Geschlecht Öffnen
Mittel, das Nccht zu beugen, und GOit hat solche Geschenkter I) verboten und verflucht, II) läßt dawiocr scharfe Strafpredigten halten, III j sie ist ein Kennzeichen eines Gottlosen, IV) ist bochst schädlich; ja auch den Heroen verhaßt. Da hingegen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0495, Gewaltig Öffnen
der Armen beugen, und Gecvalt üben im (mit Gewalt entgehen das) Recht der (oen) Elenden, Esa. 10, 2. Ihr Frevel und Gewalt schreiet über sie, Ier. 6, 7. vergl. Gzech. 45, s. Thut Niemand Gewalt, Ier. 22, 8. Nicht den Tagelöhnern
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0540, von Halljahr bis Halten Öffnen
/""^ ^'^" ^ ^""' ^' ^> das Jahr ausblies, gehört wurde, und die Knechte, y Hast du Kinder,' so ziehe sie, und beuge ihren Hals von Mägde und Schuldner zu ihrer Freiheit und Gü- Jugend auf, Sir. 7, 25. c. 30, iZ. tern wieder gelangten, 3 Mos. 25, 10. Ein
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0624, Jesus Öffnen
hat durch IEsum Christum, Evh. 3, 9. Daß in dem Namen JEsu sich beugen sollen alle derer Knie, die im Himmel und auf Erden, und unter der Erde sind, Phil. 2, 10. (uou A. 11. S. Ekre §. 15.) Denn sie suchen Alle das Ihre, nicht das Christi
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0628, von Job bis Johannes Öffnen
) Welches den Thieren übergehängt wird, um sie dadurch geschickt zur Arbeit zn gebrauchen. Ein Kummet, 4 Mos. 19, 2. 5 Mos. 21, 3. 1 Sam. 6, 7. Icreinias mußte sich ein Joch mit Riemen machen, c. 27, 2. Nas Joch und die Seile beugen den Hals, Sir. 33
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0636, von Judenthum bis Jugend Öffnen
Kind, laß dich die Weisheit ziehen von Jugend auf, Sir. 6, 18. Hast du Kinder, so ziehe sie, und beuge ihnen den Hals von Jugend auf, Sir. 7, 25. Das hab ich alles gehalten von meiner Jugend auf, Matth. 19, 20. (S. ItimUing.) §. 3. Ein Psalm
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0640, Jüngster Tag Öffnen
, Offb. 1, 4. b) allwissend, Joh. 21, 17. c) allweise, Col. 2. 3. o) gerecht, Matth. 22, 16. Offb. 22, 12. e) mächtig, Matth. 28, 18. Wer kaun die Allwissenheit betrügen, die Gerechtigkeit beugen und also das Gericht abwenden. Hier
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0680, von Krönen bis Kümmel Öffnen
(nämlich zu reinigen), Marc. 7, 6. 4. Es wlrd euch ein Mensch begegnen, der trägt einen Krug mit Waffer, folgt ihm nach, Marc. 14, 13. Krumm, Krümmen z. 1. I) Im Gegensatz des Geraden, Pred. 12, 3. Luc. 3, 5. Vor Schmerzen des Leibes sich beugen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0744, von Mißfallen bis Mitgefangener Öffnen
740 Mißfallen. ? Mitgefangener. verschlemmt? Dessen ungeachtet aber bleibt GOttes Name hehr und heilig, Ps. 111, 9. und in JEsu sollen sich beugen Aller Knie, Phil. 2, 10. Die heilige Schrift bleibt eine Kraft GOttes, selig zu machen, N'öm. 1, 16
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0762, von Nange bis Narr Öffnen
und König seines Volks nach seiner menschlichen Natur, um der persönlichen Einigkeit willen. Darum hat ihn auch GOtt (über Alles) erhöhet, und hat ihm einen Namen gegeben, der über alle Namen ist, daß in dem Namen JEsu sich beugen sollen alle derer Knie
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0774, Oberster Öffnen
kennt, sondern allein von der Wahrheit weiß; t>) sollen sie recht richten, 2 Mos. 23, 6. Sprw. 17, 15. Joh. 7, 24. c) kein Ansetzn der Person gelten lassen, 5 Mos. 1, 17. Sprw. 24, 23. Iac. 2, 9. d) das Recht nicht wegen Geschenken beugen, 2 Mos. 23
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0836, von Rotten bis Rückfall Öffnen
Hülfe.) Bläue ihm den Rücken, weil er jung ist, Sir. 30, 12. Verblende ihre Augen, daß sie nicht sehen, und beuge ihren Rücken allezeit (benimm ihnen Me Stärke, belege sie mit hartem leiblichem und geistigem Druck), Rom. 11, 10. Rückfall §. 1
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0926, von Stater bis Stecken Öffnen
und Staub, Sir. 17, 31. c. 33, 10. z. 3. III) Das Grab, in welchem der Leib zur Erde wird. Du legest mich in des Todes Staub, Ps. 22, 16. Vor ihm werden Knie beugen Alle. die im Staube liegen, und die, so kümmerlich leben, Pf. 22, 30. (Ho, daß auch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0935, von Stirnband bis Stoppeln Öffnen
.) Daß ich euren Stolz und Halsstarrigkeit breche, 3 Mos. 26, 19. Wo Stolz ist, da ist auch Schmach, Sprw. ;i, L. Unter ihm müssen sich beugen die stolzen Herren, Hiob 9, 13. Und ist (der Gerechte) ein verachtetes Lichtlen: vor den
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0978, von Tischer bis Tochter Öffnen
ihr unsere Töchter, i Mos. 34, 9. ili. Ist es aber eine Tochter, so lasset sie leben, 2 Mos. i, 16. 22. Du sollst deine Töchter nicht zur Hurerei halten, 3 Mos. 19, 29. Ach, meine Tochter, wie beugst du mich, und betrübest mich! Richt, ii
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1009, von Ungefärbt bis Ungerechtigkeit Öffnen
erfolgte Strafe, Ps. 107,11 ff. Hos. 14, 1. Sir. 16, 7 ff. willig machen, die eisernen Nacken beugen, und zum'Gehorsam anhalten. " Wie Israel am Haderwafser, 4 Mos. 20, 10. da eZ wider die Amoriter ausziehen sollte, b Mos. i, 26. am Schilfmeer, Pf. 106
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1011, Ungläubig Öffnen
der Glaube Schmach bringt; im Stolze, der sich nicht unter einer höhcrn Auctorität beugen will; sei dies Weisheits- oder Tngenddünkel. Zufällige Ursachen können sein die Wahrnehmung von Manchem, was mit dem Dasein GOttes zu streiten scheint, wie Ai'<2Fo
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1028, von Verbergung bis Verborgen Öffnen
. 23, 16. 24. (S. Oaineel.) Ihre Bosheit hat sie verblendet, Weish. 2, 21. Er hat ihre Augen verblendet, Joh. 12, 49. Verblende ihre Augen, daß sie nicht sehen, und beuge ihren Rücken allezeit, Röm. ii, 10. Bei welchen der GOtt dieser
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1046, Verlassen Öffnen
. lassen sie aber dadurch ihren harten Nacken nicht beugen, so giebt sie GOtt vollend's .hin in ihr Verderben, Ps. 73,19. 2 Chr. 12, 5. II) Diejenigen, die im Bufzkampf stehen, daß sie zn zagen beginnen, Ps. 38, 22. Esa. 37, 3. aber nicht zn ihrem
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1050, von Verlust bis Vermessen Öffnen
genug bejammern. Beuge demen Kindern öen Hals von Jugend auf, Sir. 7, 25. doch so, daß sie auch ein väterliches und mütterliches Herz sehen, damit sie solche Strafe für Schläge der Liebhaber halten. Vornehmlich müssen Eltern ihre Kinder steißig