Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Bun hat nach 0 Millisekunden 70 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0629, von Bulwer bis Bund Öffnen
steht, dessen südöstlicher Ausfluß, der Gallinas, ins Meer mündet. Bums, s. v. w. Bimsstein. Bun, japan. Längenmaß, s. Schaku. Bunas, Athener, der, zum Schiedsrichter zwischen den Kalydoniern und Eleern erwählt, den Urteilsspruch durch allerlei
100% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0741, von Bungener bis Bunsen (Christian Karl Josias, Freiherr von) Öffnen
auf Dampfschiffen. Bunker, Fische, s. Menhaden. Bunkershill (spr. bönkers-), durch die Schlacht im Unabhängigkeitskrieg bekannter Hügel bei Boston (s. d., S. 348 b, 349 b). Bun-raj, s. Banhinia. Bunsen, Christian Karl Josias, Freiherr
1% Gelpke → Hauptstück → Zusatz: Seite 0066, Zusatz Öffnen
die Erde dahin gefahren sei, und daß er dieselbe habe vernichten wollen*). "Im Süden verheerte er die Erde gänzlich; alles --- *) Bun-Dehesch VII. und Rhode über den Anfang unserer Geschichte und die letzte Revolution der Erde. S. 17. 18.
1% Gelpke → Hauptstück → Zusatz: Seite 0071, Zusatz Öffnen
, im ersten und vierten Bruchstücke genau angegeben worden. Und eben so findet sich im Bun-Dehesch, einem Buche, welches in der Pohlvischen Sprache geschrieben ist, und eine Sammlung *) von verschiedenen Aufsätzen über die Schöpfung, den Kampf
1% Gelpke → Hauptstück → Zusatz: Seite 0089, Zusatz Öffnen
zugleich mitgenommen haben. Dieses Ausgehen der Völker von dem Urstamme oder Urvolke wird auch deutlich und bestimmt im Bun-Dehesch (XV) angeführt, wo es heißt, daß alle Völker Asiens aus dem Urstamme hervorgingen. Die Anzahl der Urstämme wird daselbst
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0238, von Bundespräsidium bis Burdeau Öffnen
. stenographische Berichte über die Ge- neralversammlungen des V. d. L. (Berl. 1893-96). Bundespräsidium, in der norddeutschen Bun- desverfassung die Bezeichnung, unter welcher dem König von Preußen eine Reihe von Regierungs- und Verwaltungsbefugnissen
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0064, Hochasien Öffnen
(1560), der Tosaschule angehörend. - Iosetsu und Shin-bun greifen wieder auf den chinesischen Stil zurück; die Hauptvertreter dieser Richtung der Landschafter Sesshin ^[richtig: Sesshu] (+ 1507) und Kano Masanobu (+ 1520) begründen neue Schulen
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0485, von Gewerbegerichte bis Gewerbegesetzgebung Öffnen
Geschäftsbetriebes der Detailreisenden durch die Novelle zur Reichsgewerbeordnung vom 6. Aug. 1896 erfolgt. Von zahlreichen Petitionen abgesehen, war hierzudie Veranlassung ein Antrag Bayerns im Bun- desrat vom 1.1892und ein imReichstag 1892/93 von den
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 1037, von Zollbeirat bis Zuckersynthesen Öffnen
oder auf- heben, wenn andere Rübenzuckerländer ihre Zucker- prämien ermäßigen oder abschaffen. Falls der Bun- desrat von dieser Ermächtigung Gebrauch macht, ist die Z. um den Betrag herabzusetzen, der durch den Fortfall der Ausfuhrzuschüsse erspart
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0320, Cigarren Öffnen
resp. Ausbreiten der Blätter in feuchten Kellern oder aber bei größern Betrieben in besondern Vorrichtungen. Von diesen ist nament- lich die von Meßmer erfundene zu erwähnen, welche zugleich die den Handels ballen entnommenen Bün- del vorher
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0501, von Grundrente bis Grundsäge Öffnen
. Art. 3) und durch ihr nachfolgende Reichsgesctze, teils schon durch norddeutsche Bun- desgesetze viele wichtige zu den G. gezählte Rechte allen Angehörigen des Deutschen Reichs eingeräumt (z.B. Gesetz über die Freizügigkeit vom 1. Nov. 1867
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1057, Peruanische Altertümer Öffnen
. Taf. II, Fig. 18) und die Leichen kleiner Tiere, die vermutlich im Leben ihre Spielgenossen waren. Außerdem Gefäße für Mais und Chicka; ferner in den Sand gesteckt standartenartige Ehrenzeichen, auf spitze Stücke aufgesteckte Thongefäße, mit bun
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0435, von Damast bis Damaszener Stahl Öffnen
Schmiedeeisen) in gehöriger Anzahl zu einem Bün-^[folgende Seite]
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0120, von Hänel bis Hanf Öffnen
, die in Amerika von David Bune erfunden worden war, nach Deutschland brachte und zwar in seiner Schriftgießerei in Berlin, wohin er in der ersten Hälfte der 30er Jahre mit seinem Geschäft übergesiedelt war. H. starb 16. Dez. 1856 in Berlin. Seine
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0516, von La Plata bis Lappenberg Öffnen
die ältere Geschichte des hanseatischen Bun-^[folgende Seite]
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0621, von Obernigk bis Oeynhausen Öffnen
^ Luzern. wurde 1848 in den Nationalrat gewählt, prä sidierte demselben bei der Einführung derneuen Bun desuerfassung <6. Nov.) und wurde von der Bundes lau, Kreis Trebnitz, an der Linie Breslau-Brieg der ^^ versamnuung in den Bundesrat gewählt
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0941, von Okavango bis Orang-Sakai-jina Öffnen
-Miklos ^17) 250 Okolijas, Bulgarien 617,2 Ökononiische Methode, Dogmatik Olota, G^bun Owzondye, Deutsch-Südwestafrika Okrika, Niger 175,2 Okru^ie, Bulgarien 617,2 Oktachord, Heptachord Oktaedralzahlen, Polyedralzahlen Ottai, Dschengis
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0317, von Albacete bis Albanesen Öffnen
. Von den Römern wurde sie unter dem Könige Tullus Hostilius zerstört und die Einwohnerschaft nach Rom verpflanzt. Das Bun desfest auf dem Albanerberge wurde seitdem von Rom aus, das als Vorort an A.s Stelle trat, begangen. Später ward
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0661, von Annämontanus bis Ann-Arbor Öffnen
genommen und nach Algier geschickt; fast gleichzeitig starb der franzosenfreundliche Dong-khanh, und sein Nachfolger, der junge Prinz Bun-lan, wurde 31.Jan. 1889 als Than-thaï auf den Thron erhoben. Litteratur. Aubaret, Code anamite, lois et
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0518, von Baugi bis Bauholz Öffnen
benutzt; sie zeichnen sich durch eine ganz bedeutende Festigkeit aus und sind sehr widerstandsfähig gegen Wasser. In den europ. Handel scheinen jedoch diese Bauhiniafasern (Apta, Maloo, Mahwal, Bun-raj) noch keinen Eingang gefunden zu haben
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0031, von Cementkupfer bis Censoren Öffnen
. Chr. tra- ten sie freiwillig in die Stellung abhängiger Bun- desgenossen Roms, empörten sich aber schon um 200 zusammen mit den meisten Kelten Oberitaliens gegen die neuen Herren, von denen sie dann in dreijähri- gem Kampfe 197 dauernd unterworfen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0035, von Centgericht bis Centner Öffnen
.) gelangte man indes damals nicht zu vollständiger Einheit. Nach Gründung des Norddeutschen Bun- 3
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0383, von Clinch-River bis Clissa Öffnen
in Nordamerika gesandt. Sein erstes Auftreten daselbst war erfolgreich; er schlug nach der Schlacht bei Bun- kersbill 1776 die Amerikaner in mehrern Gefechten aus Long-I^land, beschoß Charleston, nahm im Sep- tember Neuyork weg, stürmte Okt. 1777
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0597, von Crimen bis Crispalt Öffnen
wegen nicht nur in Deutschland und den Nachbarländern, sondern in medrern über- seeischen Ländern sehr gesucht sind. Auck Cassinets, Circassiennes und Kasimirs werden in allerlei bun- ten Farben für Mexiko und andere Tropenländer gefertigt. Es besteben
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0706, von Dalslandskanal bis Dalwigk Öffnen
der Provinz Nheinhessen sowie des Territorialkommissariats in der Vuudesfestung Mainz, insbefondere auch wäh- rend der I. 1848 und 1849 legte er den Grund zu seiner spätern Stellung. 1850 wurde er als Bun- destagsgesandter nach Frankfurt a. M
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0708, von Damascenen bis Damascieren Öffnen
die frühe Reineclaude, die frühe Aprikosen- pflaume und die Herrenpflaume; zu letztern die grohe Reineclaude, Althanns Reineclaude, Iefferson, bun- ter Perdrigon u. a. (S. auch ^In^sopli^iium.) Damascenerklingen, Klingen von besonderer
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0245, von Diagraph bis Diakonissinnen Öffnen
mehr als ein gerades cylindrisches Bün- del weiter, sondern sie laufen alle kegelförmig nach einem ungefähr um die Brennweite (s. d.) von der Linse abstehenden Raume. Sie vereinigen sich aber nicht alle in derselben Entfernung von der Linse
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0320, von Ding an sich bis Dingler Öffnen
(Hildburgh. 1867 -68). Eine prächtige Selbstbiographie veröffent- lichte D. u. d. T. "Münchener Bilderbogen" (Berl. 1879); Essays enthält sein "Litterar. Bilderbuch" (ebd. 1880). Seine "Sämtlichen Werke" in 12 Bün- den erschienen zu Berlin 1877
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0333, von Diopter bis Dioscorea Öffnen
Goldseifen am Oni und bei Copiapo; später wurde es auch in der chilen. Cordillere sowie am Ga- bun in Afrika angetroffen. Diopter (grch.), im allgemeinen jede Vorrichtung, die dazu dient, eine Visierlinie auf einen bestimmten Punkt zu richten (z
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0349, von Disciplinarhof bis Disjunktion Öffnen
eine kath. Realschule und ein Progymnasimn. Im Dorfe befindet sich eine roman. Druckerei. Untcr den Llbten von D. sind zu erwähnen Peter Pul- tinger, der 1424 einer der Stifter des Grauen Bun- des war, und Christian von Castelbcrg, der 1579
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0055, Elsaß-Lothringen (Finanzen. Geschichte) Öffnen
. Die vom Bun- desrat in dem von ihm als reichsunmittelbares Land erklärten Gebiet verlangte Diktatur wurde ihm 3. Juni 1871 vom Reichstag bis zum 1. Jan. 1874 bewilligt, mit welchem Tage die Versassung des Deutschen Reichs in E. in Kraft trat
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0447, von Evangelische Räte bis Evans (Sir George De Lacy) Öffnen
die kirchliche Rechte und Linke ist vertreten. Die Bun- desversammlung in Eisenach (1889) wies bereits 30 Haupt- und 430 Zweig- und Ortsvereine mit über 60000 Mitgliedern auf. Im I.1891 zählte man 565 Zweigvereine und 82978 Mitglieder
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0482, von Exterritorial bis Extincteur Öffnen
gewährleistet. Deutsche, welche das Recht der E. besitzen (sowie die im Auslande angestellten Beamten des Reichs oder eines Bun- desstaates), behalten in Ansehung des Gerichts- standes den Wohnsitz, welchen sie in dem Heimat- staate hatten
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0345, Friedrich Wilhelm III. (König von Preußen) Öffnen
Geschichte vom Tode Fried- richs d. Gr. bis zur Gründung des Deutschen Bun- des, Bd. 1 (4. Aufl., Verl. 1869); von Treitschke, Deutsche Geschichte im 19. Jahrh., Bd. 1 (4. Aufl., Lpz. 1886); von lHybel, Geschichte der Revolutions- zeit, Bd. 1 (4. Aufl
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0463, von Gagern (Maximilian, Freiherr von) bis Gähnen Öffnen
in Schleswig-Holstein als Beauftragter der Ccntral- gewalt den Abschluß des Malmöer Vertrags durch Preußen nicht hindern. Nach Auflösung der Deut- schcn Nationalversammlung war G. 1850 alc> Ab- geordneter zum Erfurter Unionsparlament^in bun
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0784, von Genfer Katechismus bis Genfer Kirchenkonflikt Öffnen
wurde, und dadurch die formellen Schwie- rigkeiten hinsichtlich des Generalvikariats beseitigt wnrden, erkannte G. den neuen Bischof nicht an. - In eidgenössischen Dingen ist G. durchaus freisinnig. 1874 standen bei Abstimmuug über die neue Bun
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0825, von Georg. V. (König von Hannover) bis Georg (Prinz von Preußen) Öffnen
von Borries und des Bun- destages, wieder außer Wirksamkeit. G. war ein eifriger Anbänger der engl. Hockkirche; sein Abso- lutismus batte einen stark mystischen Cbarakter. ! Die Ministerien wechselten in rascher Folge, sobald
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0857, von Gerichtssprengel bis Gerichtsstand Öffnen
) oder Vermogensmafsen (Stiftungen, Anstalten) die Fä- higkeit besitzen, im eigenen Namen zu klagen oder beklagt zu werden, ihren allgemeinen G. da, wo sie ihren Sitz haben. Ahnlich bestimmt sich dieser G. für den Fiskus des Deutschen Reichs und der Bun
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0884, von Gervais bis Gevinus Öffnen
Hansestädten als Vertrauensmann zum Bun- destage berufen und von einem Wahlbezirke der preuß. Provinz Sachsen in die Nationalversamm- lung gewählt, trat er, mit dem Gang der polit. Verhandlungen nicht einverstanden, bereits im Aug. 1848
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0521, von Guadiana (Stadt) bis Guajakholz Öffnen
^" (10 Bücher, Krak. 1611) veröffentlicht wurde. Guaham, Insel, s. Guam. Guaiana, s. Guayana. Gualra, La oder La Guayra, Stadt im Bun^ desdiftrikte der südamerik. Republik Venezuela, am Karibischen Meer, hat etwa 9000 E. G. dient als Hafen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0611, von Inkassomandat bis Inkonform Öffnen
. Reichswahlgesetz §. 2). Nach der Neichsver- fassung ist die gleichzeitige Mitgliedschaft von Bun- desrat und Reichstag ausgeschlossen; nach preuh. Recht besteht I. der Mitgliedschaft der Oberrech- nungskammer und des Landtags. Inkompetenz (neulat
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0652, von Interlocking-System bis Internationale Öffnen
. Arbeiter mit franz. Arbeitern fraternisierten. Aus diefer ersten Annäherung von Arbeitern verschiedener Nationen entwickelte sich der Plan eines festen Bun- des, der 28. Sept. 1864 in St. Martinshall zu London begründet wurde. Den engl. Urhebern des
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0872, Japanische Kunst Öffnen
aus den Zeiten des Sung und der Yuen, gründete in dem Tempel Sōkokuji eine Malerschule, welche den chines. Stil zum Vorbilde nahm. Als das eigentliche Haupt dieser Schule ist Shiu-bun, ein Schüler und Zeitgenosse des Jōsetsu, anzusehen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0952, von Jokos bis Jolly (Julius) Öffnen
die größten Verdienste erworben. Er führte in Verfailles die auf den Beitritt Badens zum Norddeutfchen Bunde bezüglichen Verhand- lungen und war dann feit 1871 Mitglied des Bun- desrates. Aber auch für die freie Ausgestaltung des bad. Staates, vor
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1017, von Laurocerasus bis Lausanne Öffnen
) der Iura-Simplonbahn, L.-Verchen (24 km) der L.-Echallensbahn und L.-Ouchy (l,4km) mit drei Bahnhöfen, ist Sitz des eidgenössischen Bun- desgerichts (seit 1875), der Kantons- und Vczirks- behörden sowie einer Post- und Telegraphendirek- tion
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0095, von León de los Aldamas bis Leonhardt Öffnen
in Berlin an, wurde aber schon 5. Dez. 1867 zum preuß. Iustizminister ernannt; bereits 16. Nov. war er Kronsyndikus und lebenslängliches Mitglied des Herrenhauses geworden. Als Mitglied des Bun- desrats und Vorsitzender des Ausschusses für Iustiz
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0406, Luxemburg (Großherzogtum) Öffnen
oktroyierte, in der das Einkammersystem zwar beibehalten, dem Wirken der Kammer selbst aber sehr enge Grenzen gesetzt wurden. Am 17. Okt. 1868 wurde auch diese Verfassung teilweise ge- äudert. Durch die Auflösuug des Deutschen Bun- des war L. 1866
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0700, von Mazocha bis Mazzolim Öffnen
IQ0ä61'N6" (2 Bde., Par. 1847; deutsch, 2. Aufl., Lpz. 1848). Mazzocchio (ital., spr. -ockio), Haarwulst, Bün- del, die im 15. und 16. Jahrh, gebräuchliche Wulst- baube der Mittelitaliener, mit einem offenen Beutel, welcher einerseits
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0965, von Mohl (Jul. von) bis Mohl (Robert von) Öffnen
. In seinen Grundsätzen mit Heinrich von Gagcrn übereinstimmend, trat er mit diesem und seinen übrigen Amtsgenossen 17. Mai 1849 zurück, worauf er sich wieder seinem Lchramte wid- mete. 1861-66 war er bad. Gesandter beim Bun- destage; 1867 wurde
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0124, von Muzo bis Mykenä Öffnen
das Bun- desheiligtum der ion. Zwölfstädte, das Panionion. Die Existenz einer Stadt M. ist zweifelhaft. Mykenä, alte griech. Stadt in Argolis, im nörd- lichsten Winkel der Ebene von Argos auf einem 278 m hohen Vorhügel des Tretongebirges gelegen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0265, von Neuenburg (Stadt) bis Neuenburger See Öffnen
-Industriel). Bei den Abstimmungen über die Revision der Bun- desverfassung ergaben sich im Kanton 12. Mai 1872 nur 7960 Ja gegen 9066 Nein, 19. April 1874 dagegen 16 295 Ja gegen 1251 Nein. Litteratur. De Chambrier, Hiswire äs Xeu- (Mtei (Ncuchatel
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0880, von Para (Fluß) bis Parabel Öffnen
878 Para (Fluß) - Parabel Para, Fluß in Südalnerita, s. Parana. Para,Gran-Para oderGräo-Para. i"Bun- desstaatBrasiliens zu beiden Seiten des Mündungs- gebietes des Amazonenstroms, wird im W. von Amazonas, im N. vom franz., niedcrlünd
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0090, von Philipp I. (Landgraf von Hessen) bis Philipp (Herzöge von Orleans) Öffnen
Bun- des, in dem P. mit dem Kurfürsten von Sachfen die Leitung hatte. 1534 führte P. durch den Sieg bei Lausfen den verbannten Herzog Ulrich von Württemberg in fein Stammland zurück. 1536 brachte er die Wittenberger Concordie zu stände, wodurch
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0186, von Plasmodium bis Platää Öffnen
. Stadt im südl. Böotien, auf einem an die nördl. Vorberge des Kithäron sich an- schließenden, im N. nach der Ebene des Flusses Asopos ziemlich schroff abfallenden Plateau gelegen. Ursprünglich war P. Mitglied des Vöotischen Bun- des, sagte sich
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0200, von Plectognathi bis Plejade Öffnen
. Chr. zur bewaffneten Auswan- derung und zur Konstituierung als Sondergemeinde auf dem Heiligen Berge. Sie erreichte als Bedin- gung der Rückkehr in der That Anerkennung ihrer Gemeinde wie ihrer Gemeindevorstände, der Tri- bunen (s. d
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0541, von Pyrus bis Pythagoreischer Lehrsatz Öffnen
gesprengt, die Versammlungshäuser (Synedrien) zerstört, die Mitglieder gemordet oder vertrieben, die Verfassungen unigestürzt. Ein durch die Achäer vermittelter Vergleich gestattete den Ver- triebenen die Rückkehr, allein der Einfluß des Bun- des
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0590, von Radom bis Radowitz (Joseph Maria Ernst Christian Wilhelm von) Öffnen
. Ende April 1849 wurde er nach Berlin berufen und wurde Generallieutenant. Der Versuch, einen engern Bundesstaat mit preuß. Führung jetzt zu begründen, geschah unter seiner geistigen Leitung. Er trat mit an die Spitze der provisorischen Bun
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0379, von Schakarillrinde bis Schalke Öffnen
Keltenstücke miteinander zu ver- binden. Patentschäkel haben die Form der Ketten- schaken, passen also in das Ankerspill. Schaku, Sbaku, Einheit des japan. Längen- maßes, eingeteilt in 10 Sun oder Sung von 10 Vu oder Bun zu 10 Rin oder Ring
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0486, von Schlegel (Dorothea von) bis Schlegel (Friedr. von) Öffnen
und Religion zum Ausdruck brachten. Durch mehrere diplomat. Schriften erwarb er sich Metternichs Vertrauen, wurde 1815 Legationsrat der österr. Gesandtschaft bei dem Deutschen Bun- destage, kehrte jedoch Anfang 1818 nach Wien zu- rück, von wo
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0658, von Schützen (fahrende Schüler) bis Schützengraben Öffnen
Schützen-und Turnfest und gründeten einen Deutschen Schütz enbuno, der sein zweites Bun- desschießen 1863 zu Frankfurt a. M., dann solche 1865 zu Bremen, 1872 zu Hannover, 1875 zu Stutt- gart, 1878 zu Düsseldorf, 1881 in München, 1884 in Leipzig
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0683, von Schwarzenberg (Adam, Graf zu) bis Schwarzenberg (Joh., Freiherr zu) Öffnen
ernannt. Nach Be- wältigung des Wiener Oktoberaufstandes von 1848 ward S. 1. Nov. an die Spitze des neuen Mini- steriums berufen und nahm sogleich den Kampf gegen den in Frankfurt projektierten deutschen Bun- desstaat und gegen die preuß
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0992, von Simsbock bis Simulation Öffnen
des Appellationsgerichts in Frank- furt a. O. ernannt wurde, und 1861 führte S. das Präsidium im Abgeordnetenhaufe, 1867 das im konstituierenden Reichstage des Norddeutschen Bun- des, ebenso auch in den folgenden Sessionen des Norddeutschen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0873, Württemberg (Geschichte) Öffnen
beraten und angenommen, die Ver- legnng des forstlichen Unterrichts von Hohenheim nach Tübingen beschlossen und mit 56 gegen 16 Stim- men die Bitte an die Regierung gerichtet, im Bun- desrat auf Einführung des Tabaksmonopols hinzu- wirken
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1009, von Zollverschluß bis Zone Öffnen
Gesetzvorschlägen hierüber im Bun- desrate eine Meinungsverschiedenbeit stattfindet, die Stimme des Präsidiums den Ausschlag giebt, wenn sie sich für Anfrechterhaltung des Beslebenden aussprickt, währeud im übrigen einsacke Mebrheits- beseblüsse
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0202, von Bornhaupt bis Börse Öffnen
örsenausschuh zu bilden, welcher auch Anträge an den Reichskanzler stellen und Sachverständige vernehmen kann. Er besteht mindestens aus 30 Mitgliedern, welche vom Bun- desrat in der Regel auf je 5 Jahre gewählt werden. Die Hälfte der Mitglieder
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0320, Deutschland und Deutsches Reich Öffnen
die beiden polit. Blätter: "Deutsche Tageszeitung", offiziöses Organ des Bun- des der Landwirte, und die "Deutsche Zeitung" (Herausgeber Dr. Friedr. Lange). Industrielle In- teressen nimmt im besondern die 1890 begründete, unparteiische "Deutsche Warte
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0389, von Epe bis Erdély Öffnen
387 Epe - Erdély und Romanschriftstellers Barons Joseph E., wandte sich dem Studium der Naturwissenschaften zu und war Schüler bei Neumann in Königsberg sowie bei Bun- sen und Kirchhofs in Heidelberg. 1871 habilitierte er sich als Docent
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0701, von Kütschük bis Lachenal Öffnen
. Bun- despräsidont, geb. 1849 zu Genf, widmete sich dem jurist. Studium und wurde Advokat. 1881-84 ver- trat er den Kanton Genf im Ständerat, fpäter im Nationalrat, dessen Präsident er 1890-91 war. Sein Nednertalent, seine treffliche Bildung
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0705, von Landmesser bis Landwirtschaftskammern Öffnen
703 Landmesser - Landwirtschaftskammern berufen, 1880 Referent in diesem Ministerium, 1886 bayr. stellvertretender Bevollmächtigter beim Bun- desrate und war zugleich (1885-91) Vertreter Bayerns bei der Reichskommission zur Untersuchung
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0748, von Marinedepotinspektion bis Markenschutz Öffnen
Konstanz, bat (1895) 1845 E., dar- unter 67 Evangelische, Post, Telegraph, kath. Kirche, Vorschnßverein; Wein- und Obstbau, Kram-, Vied- und Fruchtmärkte. nMarkenschutz. Viecher hat der Teutsche Bun- desrat von der auf Großbritannien