Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Buru hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0785, von Buru bis Bürzel Öffnen
783 Buru - Bürzel sam mit Aachen, höhere Töchter- (Victoria-) Schule und Volksschulen (28 Klassen), Marienhospital mit Augenheilanstalt, Isolierspital mit öffentlicher Dampfdesinfektionsanstalt, Haushaltungs- und Handarbeitsschule
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0731, von Molto bis Molukken Öffnen
, bestehend aus den beiden großen Inseln Ceram und Buru, der kleinen Insel Amboina und den Bandainseln, welch letztere man mit einigen andern bisweilen als Südmolukken zusammenfaßt; 2) der Südostarchipel, bestehend aus den Inseln Aru, Kei und den
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0984, von Molukkenkrebse bis Molybdän Öffnen
Betelbereitung notwendigen Pfefferblätter ( Piper betle L. ) sind wild. An Landsäugetieren sind die M. äußerst arm; neben einigen Beuteltieren kommen von größern eine Hirschart und auf Buru auch der Hirscheber (malaiisch Badirussa ) vor. Einzig
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0676, von Burnside bis Burritt Öffnen
versehen, die bei Regenwetter über den Kopf gezogen wird. Nachahmungen dieses B. in verschiedenen, namentlich der Schaube ähnlichen Formen waren auch bei den europäischen Völkern im 19. Jahrh. hin und wieder in der Mode. Buro (Buru), niederländisch
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0442, von Mélac bis Melanämie Öffnen
in Hinterindien, auf den Malaiischen Inseln, in Nord-, Ostaustralien und Neusüdwales. Diese Art variiert ungemein stark, und auf den Malaiischen Inseln, besonders auf Buru, kommt eine Form mit fast kugeligen Blütenständen und seidig behaarten Blüten vor
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0655, von Regenbogen bis Regenmacher Öffnen
haben. So betrachten die Kolstämme von Tschata Nagpur ihren "großen Berg" (Marang Buru) als den Wohnsitz des gleichnamigen Regengottes und veranstalten Zeremonien auf dem Gipfel desselben, weil sie wissen, daß die ersten Wolken des heranziehenden
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0065, Asien (Forschungsreisen auf den ostasiat. Inseln und in Afghanistan) Öffnen
des Naturforschers Forbes (1878-83) zu nennen, welche ihn nach den Keelings- oder Kokosinseln, dem westlichen Java, dem Süden von Sumatra, Amboina, Timorlaut, Buru und Timor führten. Forbes' Hauptthätigkeit war der Botanik und dem Pflanzensammeln
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0865, von Brutbecher bis Burunduck Öffnen
(Kap), Neuguinea 83,i Burrum, Niger I75,i Burrumbeet, Lake, Australien 145,2 Bursa (Stadt), Brussa Bürstenabzug, f. Bd. 16, S. 1026,2 BÜrstling, Barsch IXKorresp.-Blatt) Burtachgebirge, Bochara 96,i Buru (Insel), Büro Buruki, Congo 243,ii
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0504, von Amblygonit bis Amboise (Stadt) Öffnen
. und 128° 10' östl. L. von Greenwich, seit 1866 Hauptinsel und Sitz der Behörde der niederländ. Residentschaft A. , die außerdem aus den Inseln Haruku oder Oma, Saparua oder Honimoa, Rusa Laut, Buru, Manipa, Kelang, Boano, Amblau, Ceram und dem
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0981, von Asiatisches Departement bis Asien (Name. Lage, Grenzen und Küsten. Inseln) Öffnen
wird auf 41 392 800 qkm, der zu A. gerechneten Inseln ohne Polarinseln auf 2 662 399 qkm geschätzt, also 44 055 199 qkm Gesamtflächenraum. Schon die Auseinanderstellung der äußersten Punkte, des Kap Tscheljuskin (77° 23' nördl. Br.) und Buru (1° 23' nördl. Br
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0778, von Burnside bis Burow (Julie) Öffnen
und nach der Eroberung Algiers durch die Franzosen wurde er im übrigen Europa, doch mit manchen Abweichungen von seiner ursprünglichen Gestalt, eingeführt. Buro, Insel, s. Buru. Burollossee, s. Burlossee. Burow, Julie, Schriftstellerin, geb
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0208, von Hirschberg (in Böhmen) bis Hirschfeld (Heinrich Otto) Öffnen
Labii-u88H Nn'n; s.Tafel: Schweine, Aig.4), der auf den Inseln Celebes und Buru einhermisch ist, wo er in zahlreichen Rudeln das Innere sumpfiger Waldungen bewohnt. Er ist 1 m lang und 70-80 cm hoch, hat hohe, schlanke Beine, ein mit wenig rauhem
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0033, von Kaiser-Wilhelm-Stiftung bis Kakao Öffnen
), von einem spec. Gewicht von 0,915 bis 0,930, im rektifizierten Zustande farblos. Es wird auf den Molukken gewonnen, meist von Eingeborenen der tleinen Insel Buru, östlich von Celebes, dargestellt und kommt über Singapur in den Handel. Es besteht
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0520, von Malaise bis Malaria Öffnen
. (S. Karte: Ostindien II. Hinterindien.) Ihr Inneres wird bis zu den Kaps Romania und Buru, den südlichsten Spitzen der Halbinsel, von hauptsächlich granitischen und paläozoischen Gebirgsketten durchzogen, welche die Wasserscheide bilden. Unter 10
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0983, von Molto bis Molukken Öffnen
M. mit zusammen 52900 qkm und etwa 375000 E. Zu letztern gehören die dicht bevölkerten Banda-Inseln (s. d.), die Amboinagruppe, Buru (s. d.), Ceram (s. d.) mit