Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Charolles hat nach 1 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0112, von Charlottenhof bis Charolles Öffnen
110 Charlottenhof - Charolles Der Mittelbau wurde 1699 von Schlüter aufgeführt, 1706 von Eosander (genannt Göthe) vergrößert und mit einer Kuppel geschmückt; letzterer erbaute 1709 -12 das Orangeriegebäude. Den rechten Flügel er- baute
40% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0953, von Charlottenhof bis Charondas Öffnen
. Charnwood Forest (spr. tschárnwudd fórest), ein früher bewaldeter Höhenzug in Leicestershire (England), der eine Höhe von 260 m erreicht. Chaerocampa, s. Oleanderschwärmer. Charolais (spr. scharolä), ehemalige franz. Landschaft, s. Charolles
25% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0195, von Charcot bis Chauvin Öffnen
« (das. 1886); »Une princesse indienne avant la conquéte«, Roman (1888). Charolles, (1886) 2976 Einw. Charter (engl., spr. tschárter), Gnadenbrief, Urkunde; teh Great C., s. Magna Charta (Bd. 11). Chartres, (1886) 21,523 Einw. Châteaubriant
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0076, Geographie: Frankreich Öffnen
Faverney Fougerolles Gray Gy Héricourt Lure Luxeuil Scey sur Saône Vesoul Saône-et-Loire, Dep. Autun Bourbon 1) Chagny * Châlon sur Saône Charolles Clugny Creot Creusot, Le Digoin * Epinac Givry Louhans
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0712, von Paraparesis bis Parbleu Öffnen
-, Bettschirm, spanische Wand. Paraweinsäure, s. Traubensäure. Paray le Monial (spr. -rä lö monnjáll), Stadt im franz. Departement Saône-et-Loire, Arrondissement Charolles, an der Bourbince und an der Eisenbahn von Moulins nach Mâcon, welche hier
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0531, von Bavoche bis Bayard Öffnen
(das. 1842), Terrebasse (5. Aufl., das. 1871) u. a. 2) Jean François Alfred, namhafter franz. Lustspieldichter, geb. 17. März 1796 zu Charolles, widmete sich dem Rechtsstudium, wandte sich aber, nachdem er mit dem Lustspiel "La reine de seize ans
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0279, von Bouquin bis Bourbon Öffnen
mehrerer Ortschaften in Frankreich: 1) B. Lancy (B. l'ancien, während der Revolution Bellevue les Bains genannt), Stadt im Departement Saône-et-Loire, Arrondissement Charolles, 305 m ü. M., am Abhang einer felsigen Anhöhe unweit der Loire und an einem Zweig
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0971, von Dignitar bis Dijon Öffnen
. - In der Mathematik ist D. s. v. w. Potenz. Digoin (spr. -gŏäng), Stadt im franz. Departement Saône-et-Loire, Arrondissement Charolles, wichtiger Verkehrspunkt an der Loire, in welche hier der Aron, der Canal du Centre und der Seitenkanal der Loire einmünden
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0225, von Marchettus von Padua bis Märcker Öffnen
, Arrondissement Charolles, an der Loire und der Eisenbahn von Paray le Monial nach Roanne, hat eine Kirche und ehemalige Abtei, (1881) 2720 Einw., Fabrikation von Tischzeug, Thonwaren und Strohhüten. Marcinelle (spr. -ssinell), Fabrikort in der belg. Provinz
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 1027, Korrespondenzblatt zum elften Band Öffnen
angeführten Schriften "Christna et Christus", "Les fils de Dieu" noch eine große Anzahl andrer Erzeugnisse Jacolliots verzeichnet, ist derselbe 1837 in Charolles (Saône-et-Loire) geboren und war früher Beamter in Indien u. Tahiti. J. A. in München. Über den
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0314, von São Nicolão bis São Paulo Öffnen
und Roanne) und vom Canal du Centre durchschnitten; es zerfällt in die fünf Arrondissements: Autun, Châlon, Charolles, Louhans und Mâcon. Hauptstadt ist Mâcon. São Nicolão, eine der Kapverdischen Inseln (s. d.). São Paolo de Loanda, Stadt, s. Loanda
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0425, von Hausschwamm bis Havet Öffnen
und »Greins, anä Zuiläin^ ^6VV8« 1889. ßautmont, (1886) 8968 Einw. Havard (ipr. awär), .Henry, franz. Kunsthistoriker, geb. 1838 zu Charolles, seit 1887 Inspettorderschönen Künste, erwarb sich durch seine sorgfältigen, in klarer, faßlicher Darstellung
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0553, von Bayard (Pierre du Terrail, Seigneur de) bis Bayer (Joh.) Öffnen
551 Bayard (Pierre du Terrail, Seigneur de) - Bayer (Joh.) Charolles im Depart. Saône-et-Loire, gab das Rechtsstudium auf, um Bühnendichter zu werden, erntete aber erst mit dem 1828 aufgeführten Vaudeville "La reine de seize ans" Beifall. B
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0376, von Bouquet (des Weins) bis Bourbon (Ortschaften) Öffnen
in Frankreich. - 1) Bourbon-Lancy, Hauptstadt des Kantons Bourbon-Lancy (283,80 qkm, 10 Gemeinden, 11 474 E.) im Arrondissement Charolles des franz. Depart. Saône-et-Loire, an der Linie Cercy-La Tour-Gilly der Franz. Mittelmeerbahn, mit einem alten
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0306, von Digestivmittel bis Digression Öffnen
, 8982 E.) im Arron- dissement Charolles des franz. Depart. Saöne-et- Loire, in 221 in Höhe, an der Loire, da, wo der Canal du Centre abzweigt, und an der Linie Moulins-Paray le Monial-Macon der Franz. Mittelmeerbahn, hat (1891) 3988
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0893, von Parasol bis Parchwitz Öffnen
. ls- Provadia. Parawadi (Parawady), bulgar. Stadt, ParaWeinsäure, s. Weinsäure. Paray-le-Monial (spr. -räh), Stadt im franz. Depart. Saöne-et-Loire, Arrondissement Charolles, rechts an der Bourbince und an den Linien Moulins
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0306, von Saône-et-Loire bis São Thomé Öffnen
auf 1 hkin, in 5 Arrondissements (Antun, Cbälon-sur- Saöne, Charolles, Louhans, Ältacon), 5l) Kantonen und 590 Gemeinden. Hauptstadt ist Mäcon. Im NW. bilden die Monts du Hliorvan (902 m) die Grenze, im N. kommen bis 517 m hohe Ausläufer des Cöte