Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Christum hat nach 0 Millisekunden 404 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0596, von Maria Christum (Königin von Spanien) bis Mariahall Öffnen
594 Maria Christum (Königin von Spanien) - Mariahall war, hatte sie doch zahlreiche Liebhaber und wurde von einer zügellosen Sinnlichkeit beherrscht. Aus den .Hofintriguen entspann sich der Prozeß vom 29. Okt. 1807. Als infolge
43% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0682, von Antecessor bis Antequera Öffnen
680 Antecessor - Antequera Antecessor (lat.), Amtsvorgänger, Vorfahr. Ante Christum (natum, lat.), vor Christo (Christi Geburt). Antedatieren, zurückdatieren, eine Urkunde mit früherm Datum (s. d.) bezeichnen als dem, an welchem
36% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0623, von Antares bis Antennen Öffnen
einem andern in kausalem oder konditionalem Verhältnis steht. - In der Mathematik bezeichnet es bei Zahlenverhältnissen die vorausgestellte Zahl, mit der eine andre verglichen wird. Antecéssor (lat.), Vorgänger, Amtsvorfahr. Ante Christum (Ante
36% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0103, von Acetylaceton bis Achaia Öffnen
) oder für ante Christum (vor Christi Geburt). Achäer , einer der altgriech. Stämme, dessen Name wegen der hervorragenden Rolle, die er in der heroischen Zeit spielt, in den Homerischen Gedichten, gleich dem der Argiver und Danaer, auch
25% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0001, A Öffnen
. a. C. = anno ante Christum , im Jahr vor Christi Geburt. a. a. O. = am angeführten Ort
25% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0088, von Abzugseinrede bis Acajounuß Öffnen
; Versammlungsort Dessau). a. c. , Abkürzung für anni currentis , s. Anni . a. C. (n.) , auch a. Chr.. (n.) , Abkürzung für (lat.) ante Christum (natum) , d. i. vor Christi Geburt. Acacĭa W. , Pflanzengattung
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0787, von Pethor bis Pfaff Öffnen
. bekennt Christum als den Sohn GOttes, c. 16, 16. wird von Christo ein Satan geheißen, Marc. 8, 33. war mit Christo in seiner Verklärung, Matth. 17, i. sahe Moses und Glias mit Christo reden, und wollte drei Hütten bauen, Luc. 9, 33. gab zu Capernaum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0480, Gerechtigkeit Öffnen
Gehorsam bis zum Tode zuwege gebracht, vou GOtt aber dem Glauben zugeeignet wird, daß ein Gläubiger in Ansehung solcher vor GOtt gerecht und ewig selig wird. Sie ist der Zustand des Menschen, der durch den Glauben an Christum gerechtfertigt ist, und darum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0624, Jesus Öffnen
möchte j Röm. 13, 14. Das ist aber das ewige Leben, daß sie dich, daß du allein wahrer OOtt bist, und den du gesandt hast, IGsum (als) Christum, erkennen, Joh. 17, 3. Luc. 9, 20. A.G. 9, 2Z. c. 19, 5. 28. 1 Joh. 5, 1. Diese aber sino
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0232, Christus Öffnen
Vorrede zu den geistlichen Liedern: (Werke X. 1723.) Christus ist unser Lob und Gesang, und wir sollen nichts wissen zu singen, noch zu sagen, denn IEsum Christum, unsern Heiland, wie St. Paulus sagt, 1 Cor. 2, 2." In der Vorrede zu Ion. II. Bog. B
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0678, von Kriechen bis Krieg Öffnen
.) gemacht hat, A.G. 2, 36. Ist denn Paulus für euch gekreuziget? i Cor. i, 12. Wir aber predigen den gekreuzigten Christum, den Juden ein Aergerniß, und den Griechen eine Thorheit, i Cor. i, 23. Denn ich hielte mich nicht dafür, daß ich etwas wüßte
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0949, Sünde Öffnen
auf Christum erstickt wird, 1 Cor. 8, 11. 12. Küsset den Sohn, Ps. 2, 12. Die Sünde wider den hei-ligen Geist ist, allgemein genommen, eine boshafte Widerstrebnng, Verfolgung, Lästernng der erkannten Wahrheit; ja, eine Verwerfung aller Gnadenmittel zur
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1047, von Verlassener bis Verläugnen Öffnen
Reichthum, Sir. b, i. nicht auf unrechtes Gut, v. 10. Narren verlassen sich auf Träume, Sir. 34, 1. Verlassener z. 1. Ps.102,18. Auf Christum bezogen: völlig ausgeleert, erschöpft durch Blutverlust. (S. Ver» lassen z. 5.) (A.: Des Sterbenden
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0229, Christus Öffnen
geworden, daß CMt seine Genua» thuung nngenommeu, indem er den Mrgcn los gelassen), ib. v. 1?.' Hoffen wir allein in diesem Leben auf Christum, so sind wir die Elendesten unter allen Menschen, ib. v. 19. Nun aber ist Christus auferstanden von den
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0023, von Absondern bis Abthun Öffnen
durch Christum begnadigt. Denn wer an Christum glaubt, der wird nicht gerichtet, Joh. 3, 18. weil er nicht mehr durch Unglauben das Guaden-mittel verschmäht; sondern wird vor GOtt als einer, den das Gesetz nicht mehr gefangen hält, gehalten. Nun aber sind
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0219, von Busi bis Buße Öffnen
und dem sündigen Menschen läßt GOtt vermahnen. S. Bekehrung §. 4. durch Seine Propheten, Gsa. 1, 16. c. 45, 22. Ier. 3, 7. c. 6, 8. c. 29, 5 lc. Johannes den Täufer, Matth. 3, 1. Christum selbst, Matth. 4, 17. Marc. i, 15. Apostel, A.G. L
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0372, von Erwählung bis Erwecken Öffnen
Zum Reich der Herrlichkeit, welche in Ansehnng des Glaubens an IEsum Christum geschieht, 2 Petr. 1,10. (S. Erwählen §. 2.) Erwärmen Mit Kleidern versehen, daß sich einer damit bedecken und warm (Hagg. 1, 6.) halten kann, Hiob Erwarten Auf etwas
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0503, Glaube Öffnen
Seligkeit, Joh. 3, 16. 36. A.G. 16, 31. Der Glaube macht Kinder GOttes, Gal. 3, 26. versetzt uns in Christum, und macht uns ihm eigen, erneuert uns in Christo, daß wir mit ihm grünen, blühen und ewig leben, Joh. 11. 25. 26. Er thut die Thür der Gnaden
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0568, von Heman bis Heraufsteigen Öffnen
unmittelbar eingreifende Wirksamkeit zu erkeunen geben, 2 Mos. 19, 11.18. Mich. 1, 3. b) Von Christo, seine Erniedriguug ins Fleisch, Ps. 72, 6. (S. Fell.) c) Vom heiligen Geist, welcher auf Christum, in der sichtbaren leiblichen Gestalt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0595, Hoffnung Öffnen
, Gal. 5, 5. (S. Gerechtia- keit §. 15.) Auf daß wir etwas sein zu Lobe seiner Herrlichkeit, die wir zuvor auf Christum hoffen, Eph. 1, 12. Der Glaube ist eine gewisse Zuversicht deß, das man Hosset, Gbr. 11, 1. (Glaube ß. 1.) §. 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0653, von Kind-Betterin bis Kindeskind Öffnen
Kinder, so find es auch Erben GOtteZ durch Christum, ib. v. 7. Auf daß ihr seid ohne Tadel, und lauter, und GOttes Kinder, Phil. 2, 15. Ihr seid allzumal Kinder des Lichts und Kinder des Tages, 1 Thess. 5, 5. Sehet, welch eine Liebe hat uns
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0779, von Ohrenringe bis Opfer Öffnen
. Hebr. S. 469. So wollte GOtt durch die vielen Opfer * die Israeliten im Zaum halten, ihnen deren Unzulänglichkeit zu erkennen geben, sie auf das Alleinig^ und Vollkommene, nämlich Christum, führen, und ihnen die vielen Wohlthaten, durch Christum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1033, von Verdrieß bis Verfälschen Öffnen
oder mehr zn etwas verbinden. S. Gesellschaft. Iofavhat und Ahasja Schiffe zu machen, 2 Chr. 20, 35 ff. Nie Feinde der Kirche, Ps. 63, s. Die Juden den, der Christum bekennet«, in Bcmn zu thun, Joh. 9, 22. z. 2. ö) Die natürliche Vereinigung
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1048, von Verläumden bis Verlieren Öffnen
Ordnung bringt, die Ve-gierden zilr Lust, zum irdischen Gut, und zn weltlicher Ehre, c) nicht ans Menschen so viel Vertranen setzt, als ans GOtt, noch nm ihretwillen sündigt, Matth. 10, 37. 2) Beweggründe dazu sind a) der durch Christum an uns ergangene
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1106, von Witwe bis Woche Öffnen
), ist (unter oder in) ihnen offenbaret, Rom. 1, 19. 21. Ich weiß, daß in mir, das ist, in meinem Fleische, wohnet nichts Gutes, Rom. 7, 18. Ich hielt mich nicht dafür, daß ich etwas wüßte unter euch, ohne allein IEsum Christum, den Gekreuzigten, 1 Cor
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1133, von Zufrieden bis Zukunft Öffnen
nicht mit Furcht und Zittern hinzu, wie der Hohepriester Alten Testaments sich zum Aller-heiligsten nahte, sondern sie haben in ihrem Herzen eine völlige Neberzeuguug', daß sie nun durch Christum, den Versöhner und Mittler, ein völliges Recht
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0017, von Creatur bis Ding Öffnen
17 Creatur - Ding. Statt, 3 Cor. 5, 20. Falsche Apostel verstellen sich zu Christi Aposteln, 2 Cor. 11,13. Das Gesetz ist unser Zuchtmeister gewesen auf Christum, Gal. 3, 24. Die wir zuvor auf Christum hoffen, Eph. 1, 12. Und Christum zu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0501, Glaube Öffnen
und seligmachende Glaube. Eine gewisse Zuversicht auf GOttes Wahchcit, Barmherzigkeit, Treue, Allmacht?c., kraft desftn ein bußfertiger Sünder gewiß dafür hals, aus Wirkung des heiligen Geistes, daß ihm seine Sünde durch Christum vergeben
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0509, Gnade Öffnen
JEsu Christi selig zu werden, gleicher Weise wie auch sie, A.G. 15, 11. Und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade, durch die Erlösung, so durch IEsum Christum geschehen ist, Röm. 3, 24. Dem aber, der mit Werken umgehet
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0065, von Anleiten bis Annehmen Öffnen
seinen Lebenswandel darnach einrichten; A.G. 8, 14. 1 Cor. 15, 1. b) und Christum annehmen c) heißt: der Lehre von Christo beipflichten, und in ihm Gnade und Seligkeit suchen; wie denn, wer Christum nicht annimmt, seine Seligkeit verscherzt. a
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0089, von Aufbrechen bis Auferstehn Öffnen
die Klarheit des HErrn schauen, 2 Cor. 3. 18. heißt: Christum und sein heiliges Evangelium, nicht wie die Juden im Gesetz unter der Decke in Vorbildern haben, sondern nachdem das Wort Fleisch geworden, Joh. 1, 14. 16. 17. beides klar und deutlich sehen. §. 4
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0230, Christus Öffnen
226 Christus. Ihr habt Christum verloren (daß er euch nicht wehr ?u statten komme), die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollet, und seid von der Gnade gefallen, Gal. 5, 4. Und achte es für Dreck, auf daß ich Christum gewinne, Phil. 3, 8
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0231, Christus Öffnen
gewesen wäre? - Paulus ruft selbst Christum an, 2 Cor. 12, 8. wo der HErr wieder Christus sein muß, nach V. 9. meine Kraft" - Christi Kraft." - Dieselbe göttliche Verehrung spricht sich auch aus durch die Anwünschungen von IEsu. Röm. 1, 7. 1 Cor. 1, 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0281, von Eben bis Eben-Ezer Öffnen
Ebenbild GOttes, welches wir durch Christum erlangen können und sollen. §. 4. Die Socinianer wollen aus 1 Cor. 11, 12. erpressen: das Weib wäre nicht nach dem Ebenbilde GOttes geschaffen; allein Adam und Eva hatten einerlei Natur
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0473, von Gemeinschaft bis Gemüse Öffnen
die Gemeinschaft des Leibes Christi? (denselben dadurch und damit zu empfangen), 1 Cor. 10, 16. (18. 20.) 8. 4. Die Gemeinschaft des heiligen Geistes, wodurch uns der heilige Geist seine Gaben mittheilt. und uns der Gnade, welche durch Christum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0481, von Gereden bis Gereuen Öffnen
mit dem Krebs der Gerechtigkeit, Eph. 6, 14. Erfüllet mit Früchten der Gerechtigkeit, die durch IEfum Christum geschehen, Phil. 1, 11. Und in ihm erfunden werde, daß ich nicht habe meine Gerechtigkeit, die aus dem Gesetz, sondern die (Gerechtigkeit
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0502, Glaube Öffnen
nicht, Iac. 1, s. Lieben Brüder, haltet nicht dafür, daß der Glaube an IEsum Christum, unsern HErrn der Herrlichkeit, Ansehen der Person leide, Iac. 2, 1. Höret zu, meine lieben Brüder, hat nicht GOtt erwählet die Armen dieser Welt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0597, von Hohelied bis Hoherpriester Öffnen
. Hierin trägt Salomo ein vertrauliches Liebesgespräch zwischen Cbristo, dem Bräutigam, und seiner Braut, der Kirche, ja einer jeden gläubigen Seele, vor. Ein kurzer Inbegriff davon ist der 45. Psalm. Die Absicht ist, Christum mit frommen Seelen in Liebe
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0635, von Jude bis Judenschule Öffnen
. 12, 6. Wird vom Teufel eingenommen, Luc. 22, 3. Verräth Christum um 30 Silberlinge, Matth. 86, 43. Marc. 14, 44. Schenkt sich selbst, Matth. 27, 3. 4. 5. Und ist mitten entzwei geborsten, A.G. 1, 13. §. 3. V) Maccabäus. Ein Sohn des
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0756, von Nacheilen bis Nachfolger Öffnen
, wie ihr uns sollt nachfolgen, 2 Theff. 3, 7. 9. Viele werden nachfolgen ihrem Verderben (falschen Lehrern), 8 Petr. 2, L. dem Wege Balaams, v. 15. Folge nicht nach dem Bösen, sondern dem Guten, 3 Joh. 11. H. 5. Wer auf Christum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0950, von Sündendiener bis Sünder Öffnen
durch Christum; so diente uns der Heiland nur mit seinem Amte dazu, daß wir die Süudc nud Strafe derselben desto mehr erkennten. Er nähme sie nicht weg, und wiese uns aufs Gesetz, wie Moses. Er ist aber ein Sün-dentilger. (So Luther VIII. 1850 f
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1052, von Vernünftig bis Verrücken Öffnen
. 19, IS. Verordnen §. 1. Von der Gnadenwahl. GOtt hat diejenigen, welche er von Ewigkeit vorher gesehen, daß sie' in dem Glanbcn an Christum durch die Gnade bis ans Ende beharren, und also in GOttes Vuß-und Glanbensoronung tüchtig und geschickt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1137, von Zuschanden bis Zuversicht Öffnen
, verhindern, und dadurch verursachen, daß die Menschen durch Christum mcht ins Himmelreich eindringen können. Wehe euch Schriftgelehrten und Pharifäer, ihr Heuchler, die ihr das Himmelreich zuschließet vor den Menschen; (denn) ihr kommet nicht
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0016, von Bruder bis Christus Öffnen
. 10, 24. Im Namen Jesu Christi stehe auf, Apg. 3, 6. Die Fürsten versammeln sich wider seinen Christ, Apg. 4,26. Und alsobald predigte er (Paulus) Christum, Apg. 9, 20. Jesus Christus macht dich (Aeneas) gesund, Apg. 9, 34. Ich schäme mich des
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0359, von Erlöser bis Erlösung Öffnen
also diejenigen Seelen, welche, da sie unter der wohlverdienten Sündenstrafe nach dem verdammenden Gesetz um ihrer Missethat willen verstrickt lagen, durch Christum los und befreiet sind. Sie sind aus der Grube (des Gesetzes Fluch), da kein Wasser
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0477, Gerecht Öffnen
die das Gesetz thun, werden gerecht sein, Röm. 2, 13. Da ist nicht, der gerecht feie, auch nicht Einer, Röm. 3, 10. 20 Und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade, durch die Erlösung, so durch IEfum Christum geschehen ist, Röm
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0515, Gott Öffnen
, daß sie dich, daß du allein wahrer GOtt bist, und den du gesandt hast, IEsum (als) Christum erkennen, Joh. 17, 3. Ich fahre auf zu meinem Vater, und zu eurem Vater, zu meinem GOtt (vornehmlich in Ansehung der lmgenammtilm Menschljtit) und zu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0652, Kind Öffnen
sein, daß man den Kindern das Brod nehme, und werfe es vor die Hunde, Matth. 15, 26. Ihr seid Propheten und des Bundes Kinder, A.G. 3, 25. §. 10. VI) Geistliche Kinder, Gläubige au Christum, welche durch das Wort und die Sacra-meute
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0692, Leben Öffnen
wir je mit ihm begraben ? also sollen wir auch in einem neuen Leben wandeln, Rom. 6, 4. z. 8. GOttes Wort verheißt und schenkt Leben, 5 Mos. 32, 47. und wer Christum, welcher das Leben selbst ist* (das natürliche giebt, das geistliche wirkt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0710, von Lieben bis Liebhaben Öffnen
und endlich in die ewige Verdammniß stürzt. Lasset uns doch einzig und allein unsere Lust an dem HCrrn haben! Ps. 37, 4. Lieben 8. 1. ^) GOtt hat ein Wohlgefallen und liebt a) Christum unermeßlich, Joh. 17. 23. 26. Darum liebet mich mein Vater
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0110, von Acholie bis Achse Öffnen
quittenartigem Geschmack, liefernd. A. Chr. n. = ante Christum natum, s. Ante Christum. Achroma (Achromasie, grch.), der Pigmentmangel der Haut, entweder angeboren oder erworben; letzterer erscheint meist ohne bekannte Veranlassung in Form größerer
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0013, von Abendmahl bis Aberglaube Öffnen
und Anstalt des ganzen Christenthums, wodurch uns Alles zum Genuß wahrer Seligkeit bereitet ist. Luc. 14, 16 f. Denn dieses ist ein Gnadenmahli welches uns GOtt auf Erden bereitet, indem er uns im heiligen Evangelio und den Sacramenten Christum vorträgt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0030, von Adler bis Adramelech Öffnen
sie Andere führen und ihnen die Augen aufthun wollen, A.G. 26, 18. Matth. 15, 14. §. 5. III) Ein Bild der Zuhörer, und besonders der Gläubigen. Diese sollen 1) sich, wie die jungen Adler zur Sonne, führen lassen, die Sonne der Gerechtigkeit, Christum JEsum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0057, von Andreas bis Anfang Öffnen
und Christum, den Heiland der Welt, freudig bekannt, s. Tillemont Memoires I. 334-41. u. Notes S. 619-25. a) Matth. 4, 18. c. 10, 2. Marc. 1, 16. Luc. 6, 14. Joh. 1, 44. Ward unter die Apostel gezählt, Matth. 4, 16. Fragt auf dem Oelberge JEsum
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0071, von Anub bis Apamea Öffnen
. 13, 22. §. 2. II) Anziehen im bildlichen Sinne heißt mit einer Sache, Eigenschaft begabt, oder mit einer Strafe belegt werden; - Christum anziehen, heißt Christi Geist und Lebensweise sich aneignen, daß sich dies in unserm ganzen äußerlichen Leben zu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0140, von Befehlshaber bis Befremden Öffnen
136 Befehlshaber ? Befremden. gen und seiner väterlichen Fürsorge, bis wir nach seinem heiligen Willen ihm auch unsern Geist mit und auf Christum in seine getreue Hände befehlen. Die Armen befehlen dirs, Ps. 10, 14. In deine Hände befehle
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0150, Bekehrung Öffnen
Gelegenheit gegeben, daß Andere bekehrt worden; z. B. Andreas fand Christum, und führte seinen Bruder auch zu ihm, Joh. 1, 40 f. Jonas den Niniviten, Jon. 3, 510. Paulus der Lydia, A.G. 16, 14. dem Dionysius zu Athen, A.G. 17, 34. Petrus dem
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0151, von Bekennen bis Bekriegen Öffnen
(A.G. 2, 36.) zur Ehre GOttes, des Vaters, Phil. 2, 11. (S. Matth. 25, 31. vergl. c. 16, 27.) §. 2. Christum bekennen, Ebr. 3, 1. heißt: den Glauben an Christum, den das Herz hat, auch mit dem Munde, Geberden, Schriften, mit Werken und Leben
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0160, von Beschicken bis Beschneidung Öffnen
durch Christum suchen. - GOtt hat Alles unter den Unglauben beschlossen, er hat die Heiden in die Gewalt der Gottlosigkeit, die Juden in die Gewalt des Unglaubens an Christum gerathen, sie alle die Größe ihres Abfalles von GOtt fühlen lassen, doch so
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0191, von Blößen bis Blut Öffnen
2c.) z. 4. Die geistliche Blöße ist, wenn die Menschen die Kleider des Heils und den Nock der Gerechtigkeit, Esa. 61, 10. durch den Glauben nicht angezogen und damit bekleidet sind; den in der Taufe angezogenen Christum Gal. 3, 27. durch Nnglaubeu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0233, Christus Öffnen
; und eine jegliche Person ist der-selbige völlige einige GOtt, Schöpfer und Vater aller Welt. Und wenn du IEsum Christum anrufest und sprichst: O mein lieber HErr GOtt, mein Schöpfer und Vater, JEsu Christ, du einiger ewiger GOtt! darfst du nicht sagen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0248, von Dankpsalm bis Darauf sehen Öffnen
. Bei den Brandopfern mußte ein Männlein geopfert werden, es ging auf Christum, Eph. 5, 2. welcher der Mann, der GOtt am nächsten, Zach. 13, 7. bei Sündopfern ein Weiblein, weil die Sünde von einem Weibe herkommt; Sir. 25, 32.1 Tim. 2,14. bei Dankopfern
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0253, von Deckel bis Delaja Öffnen
der Schrift über den Kopf gehängte ^kiiiä ss. Bodenschatz, Gottesdienst!. Ordnung der Juden IV. p. 9.), welches Paulus als Bild der geistigen Binde betrachte^ die den Iudeu das rechte Verständniß des A. T., als dessen ganze Tendenz auf Christum geht, hindert
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0284, von Edom bis Egypter Öffnen
der Kirche Christi), Joel 3, 24. z. 3. Wenn Esaias Christum beschreiben will, wie er im Kampf und Sieg mit Vlut besprüht, dergleichen Farbe die Tranben in Edom hatten, erscheint, so gebraucht er Edom als Bild der Feinde des Volkes GOttes, und spricht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0288, von Ehescheidung bis Eheweib Öffnen
. 18, 4. Sie ist ein Vorbild auf Christum, theils in Ansehung des Anheftens an ein Holz, theils in Ansehung der Wirkung. Wer den am Kreuz hangenden Christum mit den Augen des Glaubeus ansieht, dem ist geholfen. Wenn Jemanden eine Schlange biß, so
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0302, von Einfallen bis Eingeben Öffnen
ist öfters vorher verkündigt worden. S. Ps. 97, 7. (Es kann auch auf die Geburt Christi, und die Au-betuug der Engel Luc. 2, 13.14. gehen.) §. 4. Die Einführung einer bessern Hoffnung ist Christus und seiu Evangelium, denn durch Christum, welcher uns
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0303, von Eingeboren bis Eingeweide Öffnen
in die Stadt, Offb. 22, 14. §. 4. Durch Christum als die Thür eingehen» Joh. 10, 9. heißt: auf den lautern Antrieb und Ruf des Geistes Christi, im Glanben an ihn, das Lehramt, wozu man berufen ist, überuehmen; - also mit der innerlichen Zuversicht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0305, Einigkeit Öffnen
einen einigen Hirten erwecken, der sie weiden soll, nämlich meinen Knecht David (Christum, Davids Sohn), Ezech. 34, 23. c. 37, 24. Und verleugnen GOtt, und unsern HErrn JEsum Christum, den einigen Herrscher, Br. Ind. 4. Einigkeit, s. Friede F. 1
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0334, von Erbe bis Erben Öffnen
Kinder, so sino es auch Erben GOttes durch Christum, c. 4, 7. Auf daß wir durch desselbigen Gnade gerecht, und Erben seien des ewigen Lebens, nach der Hoffnung, Tit. 3, 7. Höret zu, meine lieben Brüder, hat nicht GOtt erwählet die Armen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0342, von Erfordern bis Erfrischen Öffnen
lmsaezonen) erfunden werden, 2 Cor. 5, 3. Sollten wir aber, die da suchen durch Christum gerecht zu werden, auch noch selbst Sünder erfunden werden (welches nnch wäre, wenn wir so, wie znuor nn dn5 Gesetz gelinnden wären), so wäre
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0354, Erkenntniß Öffnen
sie Jemanden zum öffentliche« Lehrer machten, ihm einen Schlüssel ld. i. die Auslegung der Schrift) und eine Schreibtafel gaben. §. 3. Erkenntniß Christi besteht darin, daß wir Christum nach seiner Person, Amt und Wohlthaten aus dem Wort des heiligen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0358, von Erlogen bis Erlösen Öffnen
in sich selbst zu empfinden. Wo Augenlust, Fleischeslust, hoffär-tiges Leben in dem Menschen herrschen, da kann nicht Gnade, Licht, Geist und Christus sein und bleiben. Christum aunehmen, Col. 2, 6. von ihm lernen, Matth. 11,29. ihm nachfolgen in Lehr
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0380, Evangelium Öffnen
, und predigt das Evangelium aller Creatur. Marc. 16, 15. Col. 1. 23. vergl. 29, 19. » ** Auf den Tag, da GOtt das Verborgene der Menschen durch IEsum Christum richten wird, laut meines Evangeliums, Röm. 2, 16. z. 3. III) Die evangelische Geschichte
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0464, Geist Öffnen
Schwachheit aufhilft, Röm. 8, 26.; 7) der Weisheit und Offenbarung, Weish. 7, 7. 22. 23. weil er die Gläubigen der himmlischen Weisheit theilhaftig macht, und Christum in ihren Herzen immer völliger offenbart; 8) der Herrlichkeit, er ist, als wahrer GOtt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0478, von Gerechtfertigt bis Gerechtigkeit Öffnen
474 Gerechtfertigt - Gerechtigkeit. Also ist das Gesetz unser Zuchtmeister gewesen auf Christum, daß wir durch den Glauben gerecht würden, Oal. 3, 24. Ihr habt Christum verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollt, und seid
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0483, von Gericht bis Gering Öffnen
überzeugen, uämlich um die Sünde, V. 9, daß sie nicht au Christum glaubt, daß der Unglaube an Christum, die Verwerfung seines heiligen Wortes, und die Verschmähunss der durch ihn angebotenen Gnade die eigentliche Sünde oder Hauptsünde, die Quelle
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0497, von Gewinnst bis Gewissen Öffnen
Gewinnst - Genusse«. 493 Höret er dich, so hast du deinen Vmder gewonnen, Matth. 18. 15. * Und achte es für Dreck, auf daß ich Christum gewinne, Phil. 3, 8. Gewinnst Profit, A.G. 19, 24. Gewirke Esa. 59, 6. geht auf die, um Seelen zu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0530, von Gründen bis Grüßen Öffnen
^ die heilbringende Lehre von Christo; wie in Christo und durch Christum die armen Sünder, wenn sie ihn im wahren Glanben ergreifen, mit GOtt ausgesöhnt werden, und das ewige Leben aus Gnaden erhalten. Einen andern Grund kann zwar Niemand legen, außer
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0575, Herrlichkeit Öffnen
Christi ist schön, Hohel. 4,1. mit Christi Gerechtigkeit im Glauben geziert, Esa. 43, 4. Nud darin werden auch herrliche Dinge gepredigt, Ps. 87, 3. z. B. von großen Thaten GOttes, von der Erlösung, Tanfe, Buße und Glauben an Christum. Geheimnißvolle
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0586, Himmelreich Öffnen
, daß schon zwei seiner ersten Herolde und Begründer an die Erhöhung Christi glanbten, ohne einer Wolke und zweier weißer Männer zum Stützpunkt ihrer Hoffuungen zu bedürfen." Das sind also die Gebildeteren, die Christum bei seinem Abschiede von seinen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0593, von Hochzeitleute bis Hoffärtig Öffnen
Leidens und des Todes uusers Seelenbräutigams, wo dieser seine Braut durch seiu Blut sich vermählte und am Kreuz erhöht mit ausgestreckten Armen in süßester Liebe umarmte. Wenn hiebei die evangelische Kirche Christum mit der Kraft seiues Leidens in dem
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0598, von Höhle bis Holen Öffnen
Erkenntniß bringen, Ezech. 34, 4. Christum von den Todten: Ihn noch Ein Mal aus dem Grabe hervorholen wollen, und verlangen, daß er noch Ein Mal auferstehen, und genug thun soll, Rom. 10, 7. S. herabholen.' Z. B. eine zurückgebliebene Ga^ve, 5 Mos. 24
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0612, Hütte Öffnen
. Darum müsseu wir hier zur Gnade kriechen und an uns verzagen. Hier hat uns nun GOtt den Chor und 8anotum ßanotoruin gebanet, hier hat er uns Christum fürgesetzt und versprocheu, daß wer an ihn glaubet und ihn anruft, der soll so bald den heiligen Geist
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0629, von Jojachin bis Jona Öffnen
auf Christum die Bahn brach; und dabei eine seltene Demuth und Selbstverleugnung bewies. Sein Zeugniß, in welchem sich gleichsam die Stimme der Besten seiner Zeit aussprach, ist ein wichtiger Beweis für die Wahrhaftigkeit Christi. Daß er auch nach JEsu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0654, von Kindesnoth bis Kirche Öffnen
Mos. 7. 6. ist es II) diejenige, da der Mensch aus Wasser und Geist wiedergeboren, Joh. 1, 12. durch deu Glauben an Christum ein Kind GOttes und Erbe des ewigen Lebens wird. Die Wiedergeburt giebt deu Glauben, dieser die Kindschaft, deren
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0709, Liebe Öffnen
, Schimpf- und Spottreben, ja den Tod zu übernehmen willig und bereit ist, A.G. 21, 13. und e) ftinen Nächsten liebt, i Joh. 4, 21. z. 8. b) Die Liebe gegen Christum. Ist unser Heiland von gleicher Macht und Herrlichkeit, wie sein Vater, so
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0711, von Liebhaber bis Liedlein Öffnen
. Ios. 23, 11. 1 Kon. 3, 3. b) Christum.* Und dn sollst den HErrn, deinen GOtt, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allem Vermögen, S Mos. 6, 5. c. 13, 3. Die ihn aber lieb haben, müssen sein, wie die Sonne aufgeht in ihrer Macht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0723, von Maachat bis Machen Öffnen
nno Trübsal (1 Cor. 4, 9. 2 Cor. 6, 5 ic.) ein gezeichneter Knecht IEsn Christi, die Wundenmaale, die er an sich trug, waren Zeichen seiner Treue gegen Christum, und der in seinem Dienste bestandenen Kämpfe, und darum konnte er von seinem Dienst nno
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0726, von Maharan bis Mauna Öffnen
, für knechtisch Tob. 7, 17. c. 12, 12. Von Matth. 22, 4. S. Hochzeit §. 2. Da werden alle Wohlthaten, durch Christum erworben, reichlich aufgetragen. Machte Pharao allen seinen Knechten, i Mos. 40, 20 Mähre Ein Mutterpferd, Sir. 33, 6. Mährlein Nur so
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0740, von Mesa bis Messias Öffnen
, die sie beherzigten und mit der Geschichte JEsu verglichen, ein kräftiger Bestimmungsgrund zum Glauben an Christum. Diesen Gebrauch haben auch Christus und die Apostel von den messiani-schen Weissagungen gemacht, mit der entschiedensten Neberzeugung
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0782, von Osterlamm bis Otterngalle Öffnen
Jahre aufs Osterfest, Luc. 2, 41. Moses hielt im Glauben Ostern, Ebr. 11, 23. §. 2. Im N. T. ist es das Fest, welches die Kirche zum Gedächtniß der durch Christum, als das Osterlamm N. T. geschehenen, und durch seine siegreiche Auferstehung
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0785, von Pausten bis Pedahel Öffnen
Evangeliums, so ward er nun noch viel eifriger in der Ausbreitung desselben; und die gewaltige Triebfeder seines Wirkens war bloß der Glaube an Christum, die Liebe zu ihm, als der einzigen Gerechtigkeit des Menschen vor GOtt; der pharisäische
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0796, von Prächtig bis Predigen Öffnen
Christum, daß er sei der HErr, 2 Cor. 4, 5. Denn so, der da zu euch kommt, einen andern IEsum predigte, den wir nicht geprediget haben ? so vertrüget ihr es billig, 2 Cor. 11, 4. (Ilir scheint so fremd gegen mich ye-morden zu sein, daß ihr euch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0797, von Prediger bis Predigtamt Öffnen
ermuntert werden. Das Wesentliche der christlichen Predigt ist demnach: Christum bezeugen, verkündigen, als den Urheber alles Heils, an den man sich halten müsse. Der Gottlosen Predigt (Nede, Rathen) richtet Blutvergießen an, Sprw. 12, 6
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0814, von Rechnen bis Recht Öffnen
, würde auch weife gerechnet (gehalten), Sprw. 17, 28. Er ist unter die Uebelthäter gerechnet, Marc. 15, 28. 4) Um welcher willen ich Alles habe für Schaden gerechnet, und achte es für Dreck, auf daß ich Christum gewinne, Phil. 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0870, von Schilfmeer bis Schlachten Öffnen
gelegt werden, aus dem Wege räumen kann. Besonders ist der Glaube an Christum die mächtige Waffe, wodurch der Christ siegt; der Glaube an Christum, als das ewige Wort GOttes, siegt über Anfechtungen vor Zweifel; der Glaube an die unendliche Gültigkeit
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0956, von Tagelöhner bis Tanz Öffnen
war Manasse, 2 Chr. 33, 6. Die PHMer, Esa. 2, 6. z. 2. Tagewahlerm wird die jüdische Synagoge genannt nach Abstellnng der alten mosaischen Ceremonien durch Christum, den sie verworfen, da sie noch mit ihren Kindern an den Unterscheid der Zeit und Tage
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0959, Taufe Öffnen
wenn wir keine Kinder hätten, woher wollten wir Völker kriegen? Sonst müßte er gesagt haben: durch Christum sollen gesegnet werden alle Völker auf Erden, ausgenommen die kleinen Kinder. Nein, Teufel! Christus herzet und segnet unsere Kinder
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0964, von Teich bis Tempel Öffnen
, 24. Eine Stadt im Stamm Inda, 2) Lamm, a) eine Stadt im Ios. 15, 24. b) ein Thorhüter, Tempel aller Welt sollte verrichtet werdeu durch den Glauben an Christum, mit solchen Worten, die von den levitischen Ordnungeu genommeu, entworfen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0967, von Teuflisch bis Thal Öffnen
. sondern du wirst seiner spotten und lachen, Esa. 8, 9. 10. c. 37, 22. z. 8. Des Teufels Herrschaft und Reich über die Menschen in der Welt hat seinen Anfang im Paradiese genommen, ist durch Christum gestört worden und wird sein Ende mit dessen Verstoßung