Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Cor- hat nach 0 Millisekunden 1076 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0268, von Coquito bis Corbould Öffnen
bestand vornehmlich aus Steinkohlen und Backsteinen. In der Nähe sind die von Engländern geleiteten Kupferschmelzen Herradura de C. Coquito, s. Jubaea. Cor (lat.), das Herz. Cora, Guido, ital. Geograph, geb. 20. Dez. 1851 zu Turin, widmete sich früh
57% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0050, von Ukermünde bis Ulcus Öffnen
.), Geschwür; U. durum , der harte Schanker; U. molle , der weiche Schanker; U. cor-
43% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0155, von Englische Weiche bis Englisch-Ostafrika Öffnen
. Englischgrün heißen verschiedene Malerfarben, so Schweinfurter Grün (s. d.), Gemenge von Ultramarin und Chromgelb u. a. Englisch-Horn (ital. Corno inglese ; frz. Cor anglais ), eine in der zweiten Hälfte des 18. Jahrh. erfundene
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0009, Abendmahl Öffnen
Gedächtniß des Todes Christi, zur Vergebung der Sünde, Stärkung des Glaubens, zur Vereinigung mit Christo, und zur Erlangung des ewigen Lebens mitgetheilt wird. §. 6. a) Der Stifter ist unser Heiland, Matth. 26, 26. 27. Marc. 14, 22. Luc. 22, 19. 1 Cor
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0290, Ehre Öffnen
286 hre. Ehre, dem die Ehre gebühret, Mm. 13, 7. Es ist dem Weide eine Ehre (Zierde), so sie lange Haare zeuget, i Cor. !i, 15. Und (die Glieder) die uns dünken (am Leides die unentbehrlichsten zu sein, den selbigen legen wir am meisten (mchr
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0312, von Eleazar bis Elender Öffnen
heiligen Ursachen verhängt. ** *Heißt sonst Mühe und Arbeit, 2 Cor. 11, 27. Trübsal und Noth, 2 Cor. 6, 4. Schmach und Verfolgung, 2 Cor. 12, 10. Der Pfahl im Fleisch, 2 Cor. 12, 7. Die feurigen Pieile des Nösewichts, Eph. 6, 16. Die listigen Anläufe des
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0380, Evangelium Öffnen
Name nicht bekannt war, Röm. 15, 20. zu Troas, 2 Cor. 2, 12. Christus hat uns nicht gesandt (sowohl, A.G. 10, 48.) zu taufen, sondern das Evangelium zu predigen, i Cor. i, 17. Daß ich das Evangelium predige, darf ich mich nicht rühmen, ich muß
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0073, Apostel Öffnen
Apostel bin, will ich mein Amt preisen, Röm. 11, 13. Ich halte aber, GOtt habe uns Apostel für die allergeringsten dargestellt, 1 Cor. 4, 9. Bin ich Andern nicht ein Apostel, so bin ich doch euer Apostel, 1 Cor. 9, 2. GOtt hat gesetzt in der Gemeinde
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0091, von Auferstehung der Todten bis Auferwecken Öffnen
die Auferstehung auch aus der Natur in etwas zeigen läßt, 1 Cor. 15, 36-38. Joh. 12, 24. ja ihr nicht unmöglich, sondern, nachdem sie offenbart, allerdings glaubhaft vorkommt. Es läßt sich nämlich (nach Athenagoras und Bonnet) denken, daß es ein einfaches
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0016, von Bruder bis Christus Öffnen
reichen zur Speise, 2 Cor. 9, 10. Bruder. Da redete Kain mit seinem Bruder Abel, 1 Mos. 4, 8. Denn ich will auch eures Leibes Blut rächen, 1 Mos. 9, 5. Denn er (Joseph) ist unser Bruder, 1 Mos. 37, 27. Und er (Joseph) sah seinen Bruder Benjamin, 1
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0079, von Nichts bis Nutz Öffnen
79 Nichts - Nutz. Ohren, Apg. 17, 20. 21. Also sollen auch wir in einem neuen Leben wandeln, Röm. 6, 4. Daß wir dienen sollen im nenen Wesen des Geistes, Röm. 7, 6. Auf daß ihr ein neuer Teig seid, 1 Cor. 5, 7. Das Amt zu führen des neuen
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0107, von Trocken bis Trunken Öffnen
107 Trocken - Trunken. Ps. 69, 22. Trink deinen Wein mit gutem Muth, Pred. 9, 7. Lasset uns essen und trinken, wir sterben doch morgen, Ies. 23, 13. 1 Cor. 15, 32. Die du von der Hand des Herrn den Kelch seines Grimms getrunken hast, Ies. 51
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0157, von Bersten bis Berufen Öffnen
. 11, 80. Vertraue GOtt, und bleibe in deinem Berufe, ib. v. 21. Ein Jeglicher bleibe in dem Beruf, darin er berufen ist, 1 Cor. 7, 20. Sehet an, lieben Brüder, euren Beruf (die Art eurer Berufung), 1 Cor. 1, 26. Daß ihr erkennen möget, welches
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0464, Geist Öffnen
460 Geist. Denn der HErr (Chrlftns) ist der Geist fter wirkt eeden, Segen, Gerechticlkeit), wo aber der Geist des HErrn ist, daist Freiheit (vom Fluch), 2 Cör. 3, 17. Weil ihr denn Kinder seid, hat GOtt gesandt den Geist seines Sohnes in eure
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0840, von Ruhmredig bis Rüsten Öffnen
und der Arme, der Große und der Kleine, keines Andern rühmen, denn daß sie GOtt fürchten, Sir. 10, Z5. Wer sich rühme, der rühme sich des HErrn, i Cor. 1, 31. 2 Cor. 10, 17. 8. 5. 2) Sich selbst loben, und seinen Zustand wegen dieser und jener
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0090, von Auferstehung Christi bis Auferstehung der Todten Öffnen
86 Auferstehung Christi - Auferstehung der Todten. Siehe, dieser wird gesetzt zu einem Fall, und Auferstehn Vieler in Israel, und zu einem Zeichen, dem widersprochen wird, Luc. 2, 34. (S. Esa. 8, 14. Matth. 21, 42. 1 Cor. 1, 23. 2 Cor. 2, 16
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0165, von Beständiglich bis Bestehen Öffnen
161 Beständiglich  Bestehen. heit aller Tugenden kommt von oben herab, Jac. 1, 17. Phil. 1, 6. 1 Cor. 1, 8. 1 Thess. 5, 23. 1 Petr. 5, 10. §. 3. Es soll uns aber zu dieser Tugend, welche allerdings in der Möglichkeit beruhet, Phil. 1, 6. 1
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0353, Erkenntniß Öffnen
Ertenntnlß. 34h in dieser Zeit); dort aber werde ich eZ erkennen, gleichwie ich erkannt bin, 1 Cor. 13, 12. (wie mir die Kraft zu erkennen im himmlischen Mnße tmro ycyelien werden.) So aber Jemand GOtt liebet,' derselbige ist von ihm erkannt (M
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0415, von Freien bis Freiheit Öffnen
Cor. 2, 14. Eph. 4,18. c. 5, 8. und ebenso gebricht ihm von Natur die Kraft zur wahren Herzenserneuerung, oder zur reinen kindlichen Liebe gegen GOtt und das Vermögen, das Gute ans Liebe zu GOtt zu thun. Denn der Wille ist zum Bösen geneigt, 1 Mos. 6
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0573, Herr Öffnen
.) Der HErr weiß der Weisen Gedanken, daß sie eitel sind, i Cor. 3, 20. So haben wir doch nur Einen GOtt, den Vater ? und Einen HErrn IEsum Christ, durch welchen alle Dinge sind, 1 Cor. 8, 6. Die Erde ist des HErrn, und w^s darinnen ist, i Cor. 10, 26
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0658, von Klag-Eiche bis Kleben Öffnen
, Weish. 7, 22. GOttes Wort, Sir. 33, 3. Fleckenlos, von den Nasiräern, Klagel. Ier. 4, 7. Uxter seinen (GOttes) Füßen war es wie die Gestalt des Himmels, wenn cs klar ist, 2 Mos. 24, 10. Der Tag wird es klar machen (assentmr,n), 1 Cor. 3, 13
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0699, von Lehrerin bis Leib Öffnen
. Haushalter Christi, 1 Cor. 4, 1. OOttes Mitarbeiter, c. 3, 9. Botschafter an Christi statt, 2 Cor. 5, 20. Hirten, Eph. 4, 11. Bischöfe, 1 Tim. 3, 2. Streiter JEsu Christi, 2 Tim. 2, 3. Evangelische Prediger, 2 Tim. 4, 5. Engel, Offb. 2, 1. 8. Sterne, c. i
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0912, von Sinn bis Sitna Öffnen
, was er im Sinn hat, Ier. 23, 20. Mein Herz ist anders Sinnes, meine Barmherzigkeit ist zu brünstig, Hof. ii, 8. Wer hat des HErrn Sinn erkannt? Röm. ii, 34. 1 Cor. K, 16. z. 3. II) Von Christs. Christi Erniedrigung, Phil. 2, 5 f. soll uns kräftig zur Demuth
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0995, von Trügen bis Trunkenbold Öffnen
bringet, Röm. 5, 3. Wer will uns scheiden von der Liebe GOttes? Trübsal oder Angst? Röm. 8, 35. Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübfal, Röm. 12, 12. So du aber freiest, sündigest du nicht ? doch werden solche leibliche Trübsal haben, 1 Cor. 7
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0004, von Altar bis Aufhören Öffnen
sind Ja in ihm und sind Amen in ihm, 3 Cor. 1, 30. Amt, Aemter. Allerlei Amt, 3 Mos. 37, 19. 1 Chron. 7, 48. Amt empfange ein Anderer, Ps. 109, 8. Mancherlei Aemter der Gnade Gottes, 1 Cor. 13, 5. Amt soll nicht verlästert werden, 3 Cor. 6, 3
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0080, von Nütze bis Offenbar Öffnen
, 35. Und hätte der Liebe nicht, so wäre mir's nichts nütze, 1 Cor. 13, 3. Was wäre ich euch nütze, so ich nicht mit euch redete, 1 Cor. 14, 6. Es ist mir ja das Rühmen nichts nütze, 3 Cor. 13, 1. Wo ihr euch beschneiden laßt, so ist euch Christus
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0467, von Geistlich bis Geistlichkeit Öffnen
. 24, 37. 39. vielleicht auch A.G. 23, 8. z. 33. XI) Die Seele, 1 Mos. 7, 15. Hiob 12, 10. Sir. 34, 14. c. 38, 24. 1 Cor. 5, 5. 2 Cor. 7, 1. In deine Hände befehl ich meinen Geist; du hast mich erlöset, HErr, du getreuer GOtt, Ps. 31, 6. Denn des
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0227, von Chor bis Christ Öffnen
. 1 Petr. 1, 15. 21 f. c. 4, 8. Mitleidig gegen Arme und Elende, Sprw. 14, 31. Röm. 12,13. Col. 3, 12. 1 Petr. 3, 8. Ebr. 13, 16. Nüchtern zum Gebet, i Petr. 4, 8. Ordentlich in allem Thun, 1 Cor. 14, 40. Prächtig, nicht auswendig, sondern
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0229, Christus Öffnen
Christ nicht lieb hat, der sei Anathema, Maharam Motha, 1 Cor. 16, 22. IEfus Christus war nicht ja und nein, sondern es war ja in ihm, denn alle GOttes Verheißungen sind ja in ihm, 2 Cor. 1, 19. 20. Ist Jemand in Christo, so ist er eine neue
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0509, Gnade Öffnen
sein, Röm. 11, 6. Ihr wisset die Gnade unsers HErrn JEsu Christi, daß, ob er wohl reich ist, ward er doch arm, um euret willen, auf daß ihr durch seine Armuth reich würdet, 2 Cor. 6, 9. Ihr habt Christum verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0707, von Lichtlein bis Liebe Öffnen
welchen der GOtt dieser Welt der Ungläubigen Sinne ver- blcndct hat, daß sie nicht sehen das helle Licht des Evange- liums (daß ihnen nicht ;u Kalten komm! der Glanz, welcher lieftcht in der Erlcuchtnna), 2 Cor. 4, 4. Was hat das Licht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0140, von Befehlshaber bis Befremden Öffnen
, 10. bis ans Ende im Glauben fest behalten, daß sie unsträflich sein mögen am Tage unsers Heilandes, 1 Cor. 1, 8. Da wurden die Gemeinen im Glauben befestigt, und nahmen zu an der Zahl täglich, A.G. 16, 5. GOtt ists aber, der uns befestiget sammt
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0285, von Egyptisch bis Ehe Öffnen
Verstoßene zur Ehe nehmen, Ezech. 44, 22. So sie sich aber (das Weil,) scheidet, daß sie ohne Ehe bleibe; oder sich mit dem Manne versöhne, 1 Cor. 7, 11. 1 Cor. 7, 2-4. Die Ehe soll ehrlich gehalten werden (ist und soll köstlich
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0287, von Ehefrau bis Ehern Öffnen
. Ezech. 33, 26. Hos. 4, 1. 2. Lnc. 18, 11. Gal. 5, 19. und ist unter Christen weit strafwürdiger, da ihnen die Heiligkeit der Ehe weit gründlicher bekannt und ihr Leib ein Tempel GOttes sein soll, 1 Cor. 6, 15. da sie dadurch ganz
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0355, Erker Öffnen
; und am Erkenntniß GOttes, und nicht am Brandopfer, Hof. 6, ss. GOtt sei gedanket, der uns allezeit Sieg giebt in Christo, und offenbaret den Geruch seiner Erkenntniß durch uns an allen Orten, 2 Cor. 3, 14. GOtt hat einen hellen Schein in unsere Herzen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0409, von Fleisch-Markt, -Topf bis Fließen Öffnen
. " Fleischliche Anschläge (euch zu hintergehen), 2 Cor. 1, 17. Hnd ich tonnte nicht mit euch reden als mit Geistlichen, sondern als mit Fleischlichen. Unvollkommenen (Schwachen im Gnst und Anfänger im Christenthum), 1 Cor. 3, 1. «* Wir wissen, daß daZ
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0661, von Klingen bis Klugheit Öffnen
den rechten Streitern Christi zu Theil wird. Wisset ihr nicht, daß die, so in den Schranken (in die Wette) laufen, die laufen Alle, aber Einer erlanget das Kleinod? Laufet nun also, daß ihr es ergreifet, 1 Cor. 9, 24. Und jage nach dem
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0674, von Kräftig bis Kränken Öffnen
. GOtt aber der Hoffnung erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, daß ihr völlige Hoffnung habet, durch die Kraft des heiligen Geistes, Röm. 15, 13. Und mein Wort :c., i Cor. 2, 4. (S. Leweisuna 8. 2.) 2 Cor. 6, ?. Auf daß euer Glaube
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0709, Liebe Öffnen
: °) GOttes Befehl, 5 Mos. 6, 5. c. 10, 12. Marc. 12, 30. Luc. 10, 27. t>) sein Wohlgefallen, Hof. 6, s. Sprw. 23, 26. c) die Vortrefflichkeit der Liebe, i Tim. i, 5. Matth. 22, 3?. i Cor. 13, 13. d) des Geliebten Hoheit, Liebe, Gütigkeit, Matth. 19
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0887, von Schutz bis Schwachheit Öffnen
a) an Leibeskräften. Saft- und kraftlos, wie ein verdorrter Baum, b) an den Kräften der Seele. Theils im Glanben, Röm. 4, 19. Erkenntniß, Rom. 14, 21. 1 Cor. 8, 7.10. 12. nicht sattsam gegründet, theils wegen Mangel evangelischen Trostes
1% Buechner → Anhang → Auswahl & Texte: Seite 0127, Texte zu Predigten für besondere Amtsfälle Öffnen
127 C. Texte zu Predigten für besondere Amtsfälle. 17, 17. Apg. 3, 21. 3, 25. 8, 30. 8, 35. 12,24. 13,26. 17,11. Rom. 1, 16. 15,4. 15,13. 16,25?27. 1 Cor. 1, 18. 15,3.4. Eph. 6, 17. Col. 1, 28. 3, 16. 1 Thess. 2, 13. 5, 20
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0609, von Hurer bis Hurerei Öffnen
wird ihre Seele mit Qual sterben, und ihr Leben unter den Hurern, Hiob 36, 14. Mit dem Hurer sollt ihr nicht essen, 1 Cor. 5, 9. 10. 11. (V. i. vertraulichen Umaany hnlieu.) Lasset euch nicht verführen weder die Hurer noch die Abgöttischen, 1
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0360, von Ermahnen bis Ermahnung Öffnen
. 3, 16. Gal. 2, 20. A.G. 20, 28. 1 Cor. 2, 8. Röm. 5, 10. A.G. 3, 15. 1 Joh. 1,7. §. 3. Dieser Herr der Herrlichkeit hat sich also erniedrigt, ist seinen Brüoern gleich geworden, Ebr. 2, 17. und hat diese a) theure, 1 Petr. 1, 18. 19. 1 Cor. 6, 20
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0381, von Eubulus bis Ewig Öffnen
, 1 Cor. 1, 2l.) Predigt, 1 Cor. 2, 1. Zeugniß GOttes, 1 Joh. 5, 8. Das Gefetz des Glaubens, Röm. 3, 27. des Geistes, Röm. 8, 2. Geruch des Lebens zum Leben, 2 Cor. 2, 16. Geist, welcher lebendig macht, Joh. 6, 63. 2 Cor. 3, 6. Geheimniß
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0459, von Gehaßte bis Gehen Öffnen
Kriegen, und 1 Cor. 1, 2. die, welchen die Heiligkeit Christi durch den Glauben zugeeignet wird, und da sie zuvor unreine Sünder waren, durch Christi Blut gereinigt siud. Geheimniß 8. 1. I) Ueberhauvt eine jede verborgene und geheime Sache; also
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0829, von Reuen bis Richten Öffnen
die Besserung beweist, daß die Reue aufrichtig war, Luc. 19, 8. 9. Reuen, s. Gereuen §. 1. I) Von Menschen i wenn sie wünschen, daß eine geschehene Sache nicht geschehen sein möge, Richt. 21, 6. 15. Matth. 21, 29. 2 Cor. 7, 8. Wenn er siebenmal des
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0902, Seligkeit Öffnen
, und so man mit dem Munde bekennet, so wird man selig, Röm. 10, 10. Und alfo das ganze Israel selig werde, Röm. 11, 26. (S. Fülle §. s.) Uns aber, die wir selig werden, ist es (das Wort vom Kren; Christi) eine GotteZkraft, 1 Cor. 1, 18
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1017, von Unsträflich bis Unterthan Öffnen
seid auf den Tag unsers HErrn JEsu Christi, 1 Cor. 1, 8. 1 Thess. 5, 23. c. 3, 13. 2 Petr. 3, 14. Wie er denn uns erwählet hat durch denfelbigen ? daß wir sollten sein heilig und unsträflich vor ihm in der Liebe, Eph. 1, 4
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1025, von Vaterland bis Verachten Öffnen
Einer, der geistliche Kiuder zeugt, 1 Joh. 2, 13. 1 Cor. 4, 14. 15. Väter im Reiche der Guade sind, die vermittelst des göttlichen Worts unter der Anführung des heiligen Geistes nicht nur vom Tode zum Leben hindurchgedrungen, und neue Creaturen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1094, von Weissager bis Welt Öffnen
1090 Weissager ? Welt. Wenn ich weissagen konnte ? und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts, 1 Cor. 13, 2. Unser ? Weissagen ist ? Stückwerk, ib. v. 9. Fleißiget euch der geistlichen Gaben; am meisten aber, daß ihr weissagen möget, i Cor
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1106, von Witwe bis Woche Öffnen
1102 Witwe ? NoHe. Meinest du, daß du so viel wissest, als GOtt weiß? tziob 11, 7< Der HErr weiß die Gedanken der Menschen, baß sie eitel sind, Pf. 94, ii. i Cor. 3, 20. Ich sitze oder stehe, so weißt du es, Ps. 139, 2. Siehe
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0040, Gut Öffnen
40 Gut. denn der mit Zungen redet, 1 Cor. 14, 5. Mir ist eine große Thür aufgethan, 1 Eor. 16, 9. Lasset uns beweisen als die Diener Gottes in großer Geduld, 3 Cor. 6, 4. Darum ist es nicht ein Großes, ob sich auch seine Diener verstellen, 3
1% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0069, von Mächtig bis Mann Öffnen
die Macht, daß derselbige den heiligen Geist empfange, Apg. 8,19. Darüber ich (Paulus) Macht von den Hohenpriestern empfing, Apg. 36, 10. 13. Hat nicht ein Töpfer Macht, Röm. 9, 31. So aber Andere dieser Macht an euch theilhaftig sind, 1 Cor. 9, 13
1% Buechner → Anhang → Auswahl & Texte: Seite 0125, Texte zu Casualreden Öffnen
. 14,17. 19, 40. 23, 56. Joh. 4, 24. 11, 20?44. 11, 28. 11, 40. 14, 2. 20, 19?23. Apg. 20, 28?31. Rom. 6, 5. 12, 1. 1 Cor. 3, 16. 4, 1. 2. 2 Cor. 3, 5. 3, 6. 5, 18. Gal. 6, 14. Eph. 3, 19
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0301, von Einbrechen bis Einernten Öffnen
(Ädnm) der Tod, und durch Einen Menschen (Christum) die Auferstehung der Todten lommt, 1 Cor. 15, 21. Einer vertrage den Andern in der Liebe, Eph. 4, 2. Col. 3, 13. Bekenne Einer dem Andern seine Sünde, Iac. 5, is. z. 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0357, von Erleichtern bis Erleuchtung Öffnen
im Traum, Christi wegen, Matth. 27, 19. Das blutflüssige Weib viel von den Aerzten, daß sie alle ihr Gut aufgewendet, Marc. 5, 26. Ungewitter (wie im Winter auf dem Meer zu entstehen pstegt), A.G. 27, 18. Paulus Schläge, 2 Cor. 11, 23. Schiffbruch, v
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0408, von Fleischbank bis Fleischlich Öffnen
), A.G. 2, 26. Christi Fleisch hat die Verwesung nicht gesehen, A.G. 2, 31. Lasset uns von aller Befleckung des Fleisches und des Geistes uns reinigen, 2 Cor. 7, 1. (S. Lesteckung.) Und dem Fleisch nicht seine Ehre thun zü seiner Nothdurft, Col
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0419, Freude Öffnen
Freude und Friede im Glauben :c., Röm. 15, 13. Sintemal ich mich deß zu euch Allen versehe, daß meine Freude euer Aller Freude sei, 2 Cor. 2, 3. Ich bin übcrfchwänglich in Freuden, in allen unsern Trübsalen, 2 Cor. 7, 4. Die Frucht des Geistes
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0484, von Gerinnen bis Gerüttelt Öffnen
, Luc. 16, 10. c. !9, 17. vergl. Matth. 23, 21. Mir ist es ein Geringes, daß ich von euch gerichtet werde, 1 Cor. 4, 3. Ich bin der Geringste unter den Aposteln, 1 Cor. 15, 9. Aber GOtt, der die Geringen (Clrnoen) tröstet 2c
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0523, von Götzendiener bis Grab Öffnen
Götze nichts in der Welt sei, 1 Cor. 8, 4. Ihr wisset, daß ihr Heiden seid gewesen, und hingegangen zu den stummen Götzen. 1 Cor. 12, 2. (So wie der wahre GOtt ein lebendiger ist, der sich offenbart und mittheilt; so giebt es bei den Götzen keine
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0640, Jüngster Tag Öffnen
. und besonders c) die klaren Stellen der heiligen Schrift außer allem Zweifel fetzen, Pf. 9, 8. 9. Esa. 66, 15. Joh. 5, 27. A.G. 17, 31. 2 Cor. 5, 10. 2 Thess. 1, 7. Den Spöttern begegnete Petrus 2 Epist. 3, 3 ff. §. 3. Die Zeit, wann dieses
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0797, von Prediger bis Predigtamt Öffnen
verstellen, als Prediger der Gerechtigkeit, 2 Cor. 11, 15. Zu welchem ich gesetzt bin, ein Prediger und Apostel, und Lehrer der Heiden, 2 Tim. i, 11. Thue das Wert eines evangelischen Predigers, richte dein Amt redlich aus, 2 Tim. 4, 5. Zion
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0918, von Sorgfältig bis Sparen Öffnen
und schrecke») für meine Sünde, Ps. 38, 19. Um Reichthum sorgen, läßt nicht schlafen, Sir. 31, 1. Wenn einer liegt und sorgt, so wachet er immer auf, Sir. 31, 2. Wer aber freiet, der sorget, was der Welt angehöret, i Cor. 7, 33. 32. 34. (S
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0992, von Troas bis Trost Öffnen
in Kleinasien am Hellespout, der Insel Tenedos gegenüber, A.G. 16, 8. c. 20, 5. 2 Cor. 2, 12. 2 Tim. 4, 13. Trocken, Trockene, Trockenheit Ps. 63, 2. war David in einer trocknen und dürren Wüste, dabei in großer Anfechtung, daß er hätte verschmachten mögen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0996, von Trunkenheit bis Tücke Öffnen
992 Trunkenheit ? Tücke. und verschlemmt, Esa. 19, 14. 1 Cor. 5, 11. sondern auch, wer solche Gesellschaften liebt und denen beiwohnt. Dieser unser Sohn ist eigenwillig ? und ist ein Schlemmer und Trunkenbold, 5 Mos. 21, 30. Werden
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0059, Leben Öffnen
. Der Geist ist das Leben um der Gerechtigkeit willen, Röm. 8, 10. Was wäre das Anderes, denn das Leben von den Todten nehmen, Röm. 11, 15. Welche haben für mein Leben ihre Hälse dargegeben, Rom. 16, 4. Es sei das Leben oder der Tod, 1 Cor. 3, 33. Hoffen
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0062, Leib Öffnen
menschliche Weisheit lehren kann, 1 Cor. 2, 13. Lehret euch auch nicht die Natur, 1 Cor. 11, 14. So ihr anders in ihm gelehret seid, Gph. 4, 21. Und lehren alle Menschen, Col. 1, 28. Wie ihr gelehret seid, Col. 2, 7. Lehret und vermahnet euch
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0089, von Sache bis Sammeln Öffnen
89 Sache - Sammeln. Auf daß sich vor ihm kein Fleisch rühme, 1 Cor. 1, 39. Sondern euch eine Ursach geben zu rühmen, 3 Cor. 5, 13. Ich rühme viel von euch, 3 Cor. 7, 4. Wir aber rühmen uns nicht über das Ziel, 3 Cor. 10, 13. Es ist mir ja
0% Buechner → Anhang → Auswahl & Texte: Seite 0128, Texte zu Predigten für besondere Amtsfälle Öffnen
. I, 14. 3, 29. 4, 17. 9, 1?5. 9, 24?26. 10, 12. 13. 10, 13?15. 11, 12?14. II, 25?29. 11, 32. 15, 9?12. 15, 16. 15, 18?20. 1 Cor. 1, 18. 1, 23. 24. 1, 27?29. 10, 20. 12, 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0228, von Christisch bis Christus Öffnen
, welches unter menschlichen Büchern gewiß als eins der geistreichsten, erbaulichsten und nützlichsten kann angesehen werden. Christisch, Christlich Ich bin christisch (Christo angehärig) 1 Cor. 1, '2. nicht überhaupt an Christum gläubig, ihm anhangend
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0515, Gott Öffnen
, durch welchen ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, 1 Cor. 1, 9. So haben wir doch nur Einen GOtt, den Vater, von welchem alle Dinge sind, und wir in ihm, 1 Cor. 8, 6. GOtt ist getreu, der euch nicht läßt versuchen über euer Vermögen, 1 Cor
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0823, von Reich bis Reichlich Öffnen
Rnch ? Reichlich. 315 Und daß wir durch viele Trübsal müssen in das Reich GOttes gehen, A.G. 14, 22. Wisset ihr nicht, daß die Ungerechten das Reich GOttes nicht ererben? 1 Cor. 6, 9. 10. Gal. S, 21. Eph. 5, 5. Darum sage ich, daß Fleisch
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0378, Essen Öffnen
, als siihet ihr seine Lebensweise fiir gleichgültig oder erlaubt nn), 1 Cor. 5, 11. Die Speise fördert uns nicht (mncht uns nicht angenehm bei GOtt); essen wir, so werden wir darum nicht besser sein; essen wir nicht, so werden
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0463, Geist Öffnen
, was wir bitten sollen, wie sichs gebühret, sondern der Geist selbst vertritt uns aufs Beste mit unaussprechlichem Seufzen, Röm. 8, 26. Sondern in Beweifuug des Geistes :c., 1 Cor. 2, 4. (s. S. 173.) Es sind zwar mancherlei Gaben, aber es ist Ein
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1087, Weib Öffnen
. Ihre Weiber haben verwandelt den natürlichen Brauch in den unnatürlichen, Nüm. 1, 26. Ein Weib, das unter dem Manne ist, dieweil der Mann lebet, ist sie verbunden an (den Mann durch) das Gesetz, Röm. 7, 2. 1 Cor. 7, 39. Es ist dem Menschen gut
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0042, von Allermeist bis Alles Öffnen
in die Gemeinschaft Christi und in sein Gnaden- und Ehrenreich wolle annehmen. Eph. 2, 12 f. Gal. 3, 28 f. Col. 3,11. §. 3. Wenn Paulus allerlei vorträgt, 1 Cor. 9, 12. und Jedermann allerlei wird, ib. v. 22. und c. 10, 33. (vrgl. Sir. 37, 31.) so
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0089, von Aufbrechen bis Auferstehn Öffnen
85 Aufbrechen - Auferstehn. Blase dem Gottlosen nicht sein Feuer auf (ihn zum Zorn, Großsprechen etc. zu reizen), daß du nicht auch mit verbrennst, Sir. 8, 13. §. 2. II) So viel als Aufblähen, 1 Cor. 5 2. Col. 2, 18. 1 Tim. 3, 6. Soll ein
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0248, von Dankpsalm bis Darauf sehen Öffnen
der Andere wird nicht davon gebessert, i Cor. 14, i?. Es geschieht Alles um euret willen, auf daß die überschwängliche Gnade durch vieler Danksagungen GOtt reichlich preise, 2 Cor. 4, 15 Und danksaget dem Vater, der uns tüchtig gemacht hat zu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0274, von Dreifach bis Dreschwagen Öffnen
einander fest bei. Geistlich will man es auf die heilige Dreieinigkeit beziehen, wer sich im wahren Glauben an die hält, wird nicht wanken; s. 1 Cor. 13, 13. oder auf das Gebet. Gin Christ gründet sich betend auf drei Stücke: 1) auf die Liebe GOtteS, da
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0379, von Essig bis Evangelist Öffnen
, das im Paradiese GOttes ist, Offb. 2, 7. vom verborgenen Manna, v. 17. §. 9. IV) Sacramentlich essen, da bei einem natürlichen Essen der Leib Christi mit dem Brod vereinigt genossen wird. (S. Brod H» 10. von 1 Cor. 11, '26. 27. 28.) Christi Fleisch essen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0440, von Fütterung bis Gabe Öffnen
bitten, Matth. 7, n. 8. 3. Die Gaben II) GOttes, deren sich Niemand rühmen soll, 1 Cor. 4, 7. vergl. c. 15, 10. sind mancherlei. Alle können nicht Alles. GOtt theilt seine Gaben nach seiner unerforschlichen Weisheit ans (Erbarmen §. 3. Csau §. 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0781, von Ophel bis Ostern Öffnen
werden die Kammern voll aller köstlicher, lieblicher Reichthümer, Sprw. 24, 4. Wo eme verständige Obrigkeit ist, da geht es ordentlich zu, Sir. 10, 1. Lasset Alles ehrlich und ordentlich zugehen, i Cor. 14, 40. Ordnen I) Anstalt machen, 1 Cor
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0817, Rechtfertigen Öffnen
, durch welchen wir gerecht werden, 1 Cor. 1, 30. 2 Cor. 5, 21. Röm. 10, 4. §. 6. Der dreieinige GOtt macht die Sünder gerecht, a) GOtt, der Vater, Röm. 8, 33. welcher uns seinen Sohn geschenkt, Joh. 3,16. t») der Sohn, Matth. 9, 6. welcher nns seine
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0853, von Sarden bis Satt Öffnen
Satan unter eure Füße in Kurzem, Röm. 16, 20. Und kommet wiederum zusammen, auf daß euch der Satan nicht versuche, um eurer Unkeuschheit willen, 1 Cor. 7, 5. Auf daß wir nicht übervortheilet werden vom Satan. Denn uns ist nicht unbewußt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0908, von Siebenzig bis Siegelring Öffnen
zn werden in Siegen und Triumphen. Dieser Sieg Christi und der Seinen ist wesentlicher Bestandtheil der künftigen Seligkeit, die nichts An-dereS, als das ewige Siegesfest der Kinder GOttes ist. Nach deinem Sieg (im Stande deiner Erhöhung, 2 Cor. 13, 4
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0939, von Straucheln bis Streiter Öffnen
nach dem Tode mit eurem Irrthum, Weish. 1, 12. Schäme dich nicht zu bekennen, wo du gefehlet hast, und strebe nicht wider den Strom, Sir. 4, 31. Strebet nach den besten Gaben, i Cor. 12, 31. nach der Liebe, c. 14, i. Strecken GM die Hand. Ps
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0964, von Teich bis Tempel Öffnen
und in der Wahrheit, wie er iu II, 16. 3) Feget den alten Sauerteig auZ, auf daß ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ungesäuert seid, 1 Cor. 5, ?. Gal. b, 9. Tekel, s. Leicht l. Telaim; 2. Telem 1) Fleckige. 1 Sam. 15, 4. Staunn Iuda, Esr. 10
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0966, Teufel Öffnen
zuschreibt, lehreuJoh. I. o. Matth. 13, 39. c. 25, 41. 2 Cor. 11, 14. und Iac. 2, 19. augenscheinlich; wo dem Satan Prädicate gegeben werden, welche auf eine abstracte Idee gar nicht passen, sondern nur auf ein Coucret. ? Die Lehre JEsu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0973, von Thorheit bis Thränen Öffnen
höchsten Ehre gelnngen sollen.) 1 Cor. 1, 19. Hat nicht GOtt die Weisheit dieser Welt zur Thorheit gemacht? ib. v. 20. Wir predigen den gekreuzigten Christum, (der) den Juden ein Aergerniß, und den Griechen eine Thorheit (scheint), ib. v. 23
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1005, von Umgürten bis Umsonst Öffnen
Umgürten ? Umsonst. 1001 Hiob 7, 17. Sprw. 3, 13. 32. Gr redet mit ihnen durch sein Wort, 1 Cor. 13, 12. Esa. 40, 8. c. 51, 16. c. 59, 21. es ist ein geheimer und gemeinsamer Umgang, 1 Cor. 2, 9. Esa. 64, 4. Joh. 15, 15. 20, 19. Hohel. 1, 2. 4. 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1031, von Verderben bis Verderber Öffnen
Verderben ? Verderben 1027 8. 3. e) Von der Blindheit des Gemüths. Ist nun unser Evangelium verdeckt, so ist es denen, die verloren werden, verdeckt, 2 Cor. 4, 3. z. 4. Hiob 16, 18. Erde, verdecke mein Olut nicht. Hiob will sagen, wenn
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1051, von Vermischen bis Vernunft Öffnen
Menschen Kraft besteht. 3) Güter, Reichthum :c., Hiob 6,22. 2 Cor. 8, 3. 1) Du sollst den HErrn, deinen GOtt, lieb haben ? von allem Vermögen (recht heftig), 5 Mos. 6, 5. Habe ich doch nirgend leine Hülse und mein Vermögen (Dti> stand) ist weg. Hiob 6
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1092, Weisheit Öffnen
. Denen aber, die berufen sind ? predigen wir Christum, (der) göttliche Kraft und göttliche Weisheit (ist), 1 Cor. 1, 24. welcher uns gemacht ist von GOtt zur Weisheit, ib. v. 30. (S. Gerechtiakeil Z. 14.) Iu welchem verborgen liegen alle Schätze
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1135, von Zünglein bis Zurichten Öffnen
Gabe mit Marc. 16, 17. unter den verheißenen Gnadengaben steht, auch 1 Cor. 14. das Zungenreden unter die (AmrismatH gerechnet wird, so läßt sich nicht füglich au. der Identität der A.G. 2. und 1 Cor. 14. erwähnten Gabe zweifeln. Diese Sprachengabe
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0017, von Creatur bis Ding Öffnen
17 Creatur - Ding. Statt, 3 Cor. 5, 20. Falsche Apostel verstellen sich zu Christi Aposteln, 2 Cor. 11,13. Das Gesetz ist unser Zuchtmeister gewesen auf Christum, Gal. 3, 24. Die wir zuvor auf Christum hoffen, Eph. 1, 12. Und Christum zu
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0057, von Kraft bis Lamm Öffnen
Cor. 4, 30. Es sind mancherlei Kräfte, aber es ist ein Gott, 1 Cor. 13, 6. Es wird gesäet in Schwachheit, und wird auferstehen in Kraft, 1 Cor. 15, 43. Auf daß die überschwängliche Kraft sei Gottes, 3 Cor. 4, 7. In der Kraft Gottes, 3 Cor. 6, 7. Zu
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0070, von Mauer bis Meister Öffnen
70 Mauer - Meister. Daß das Weib sich nicht scheide von dem Manne, 1 Cor. 7, 10. Gin Weib ist gebunden an das Gesetz, so lange ihr Mann lebet, 1 Cor. 7, 39. Christus ist eines jeglichen Mannes Haupt, 1 Cor. 11, 3. 4. Der Mann soll das Haupt
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0093, von Schreien bis Schwören Öffnen
stark, 1 Cor. 4, 10. Darum sind auch so viel Schwache unter euch, 1 Cor. 11, 30. Die uns dünken die schwächsten zu sein, 1 Cor. 12, 22. Als wären wir schwach geworden, 2 Cor. 11, 21. Welcher unter euch nicht schwach ist, 2 Cor. 13, 3. Traget
0% Buechner → Anhang → Auswahl & Texte: Seite 0126, Texte zu Casualreden Öffnen
, 10. 6, 25?34. 10, 29?31. 38?42. 14, 13?21. 16, 1?12. Luc. 17, 11-19. 21, 1?4. Joh. 6, 1?15. 24?27. Äpg. 14, 14?17. 17, 24?28. NölN. 2, 1?6. 14, 7. 8. 1 Cor. 10, 31. 2 Cor. 9, 6?11. Eph. 5, 17?21
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0164, von Bessern bis Beständig Öffnen
freien, denn Brunst leiden, 1 Cor. 7, 9. Besser wäre es ihm (dem Messias; es wäre ihm viel bittrer Schmerz und Gram erspart worden), wenn derselbe Mensch noch nie geboren wäre, Matth. 26, 24. Es ist uns besser, ein Mensch sterbe für das Volk, denn