Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Cori hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0274, von Corelli bis Coriaria Öffnen
, in Singapur für Javatabak = 40 Körbe. Corgnale (spr. kornj-, Kornial), Dorf in der österreich. Grafschaft Görz, berühmt durch seine Stalaktitengrotte (s. Sessana). Cori, Stadt in der ital. Provinz Rom, Kreis Velletri, liegt prächtig an einem Ausläufer
87% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0515, von Corelli bis Coriandrum Öffnen
erst in der jüngsten Zeit eingehend gewürdigt wird, östlich davon die bekannte Höhle von St. Kanzian (s. d.), südlich die gleich merkwürdige Grotte von St. Servolo. Nordwestlich von C. in einer Oase im Karst das kaiserl. Gestüt Lipizza. Cori, Stadt
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0095, Geographie: Italien Öffnen
83 Geographie: Italien. Cività Vecchia Cori Corneto Ferentino Fiumicino Frascati Frosinone Genazzano * Genzano * Marino Mentana Montefiascone Monte Libretti Monterotondo Nemi Nepi Nerola
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0279, von Graupapagei bis Grauspießglanzerz Öffnen
277 Graupapagei - Grauspießglanzerz lung «Duetti, Terzetti, Quintetti, Sestetti ed alcuni cori» (4 Bde., Berl. 1773‒74) gedruckt werden konnte. Den größten Ruhm erwarb er sich durch seine Passionskantate «Der Tod Jesu» (1760, von Ramler gedichtet
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0653, von Burg (im Jagdwesen) bis Burg (Stadt) Öffnen
., Leipz. 1884); Krieg v. Hochfelden, Geschichte der Militärarchitektur in Deutschland (Stuttg. 1859); Caumont, Architecture civile et militaire (3. Aufl., Caen 1869); Clark, Mediæval military architecture in England (Lond. 1885, 2 Bde.); Cori, Bau
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0544, von Latinisieren bis Latouche Öffnen
(Segni), Privernum (in der Nähe des heutigen Piperno), Setia (Sezzi), Norba (in der Nähe des heutigen Norma) und Cora (Cori); in der Niederung zwischen diesen Gebirgen und dem Apennin: Gabii, Präneste (Palestrina) und im Thal des Trerus Anagnia (Anagni
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0872, von Condivicnum bis Coursie Öffnen
(Fluft) Coquelicot, Phenylfarbstoffc Coquibacoa, Maracaibo, Golf von Coquillart, Guill., Franz. Litt. 596,1 <Ü0Hui1l6 (Format), Papier 677,-i Oor (franz.), Horn (Älasinstrmncnt); (!. aNFiai8, Englisch Horn Cora (a. G.), Cori (^olllcig
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0756, von Burg (in der Jägersprache) bis Burgas Öffnen
(Stuttg. 1859); Caumont, Abécédaire ou rudiment d'archéologie. Architecture civile et militaire (3. Aufl., Caen 1869); Rey, Étude sur les monumnets de l'architecture militaire des croises en Syrie etc. (Par. 1871); Cori, Bau und Einrichtung der deutschen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0353, von Cladophora bis Clairv. Öffnen
K0U6Q, 6crit6 pkr 6116-IN6M6" (Haag 1746) stammt von einem abge- wiesenen Kollegen. - Vgl. E. de Goncourt, Naäs- M0i86ii6 0. ä'apröL 868 cori^8P011^3.11063 6t 168 rHpp0i-t8 Ü6 P0ÜC6 äu t6inp8 (Par. 1890). <7?tti7'^., Abkürzung bei
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0920, von Florfliegen bis Florida (Staat) Öffnen
Nosny, Vio äe 5. (Paris- im I. V ^1797)); Lacretelle, ^IoF6 äs I?. (ebd. 1812); Viancin, ^1oF6 do 5. (Vcsancon 1833); A. de Montvaillant, 1^., 8a vie,868 wuv'i'68,8a cori-o- 8i)0NlIiinc6 (Par. 1879). Floriänus, Märtyrer, s. Florian. Florida
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0155, von Gomphrena bis Gond Öffnen
'wUVl6 66 ?1'uä1i0w) (1876), "I^ll MH130N ä'uu arti8t6" (2 Bde., 1881), "1^3. 8Hiut'Hnd6i't^ ä'Hpr68 83. cori'68Z)oiiäHQc6)> (1882). Auch gab er die Korrefpondenz seines Bru- ders heraus: "I^6tti-63 ä6 ^ul68 ä6 (l." (1885) und "^souri^i (168 (F
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0903, von Hauswurz bis Haut (anatomisch) Öffnen
Unterhautzellgewebe und der Oberhaut oder Epidermis. Die Lederhaut ( cori um. cutis , s. die umstehende Figur: c) bildet eine durchschnittlich 2–3 mm dicke, aber an verschiedenen Körperteilen nicht gleich starke (an den Augenlidern, den
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0233, von Hochberg (Bolko, Graf von) bis Hochebenen Öffnen
starb. Man schrieö scc'ltell Td5 e5<7?5 Vergiftung zu. Das ihm bei Weihenturm errichtete Denkmal ließ Friedrich Wilhelm Hl. von Preußen 1839 wiederherstellen. - Vgl. Desprez, 1,3,29.1-6 H., ä'aprög 83, cori-eLponäancs 6t 868 U0t63 (Par. 1858
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0609, Inka Öffnen
und umwickelten es mit einer runden Binde (Huincha). Die Hauptverehrung ward in Cuzco den beiden Gestirnen des Tages und der Nacht gezollt, von denen das erstere als Stammgottheit, als Totem des Inkastammes galt. In dem Tempel der Sonne, Cori
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0647, von Korreal bis Korrektur Öffnen
Wüstengesteinen. sruhend. Korreal (vom lat. cori-sus), auf Mitschuld be- Korrealgläubiger, f. Korrealobligation. Korrealhypothek, eine Hypothek, die für die- selbe Forderung an mehrern Grundstücken besteht
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0296, von Lorch bis Lord Lieutenant Öffnen
. Jahrh, war hier ein Bistum, das später zum Erzbistum erhoben, 738 aber nach Pasfau verlegt ward. - Vgl. Cori, I^mri^uni oder L. (im "Linzer 30. Muscalbericht"). Lorchel, Pilzgattung, s. HeivLlIa. Lord (angclsächs. Iii^lorä, d.i. Brotherr), ein
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0791, von Meridianzeichen bis Merinowolle Öffnen
. In letztcrm Lande ent- wickelte sich ihre Zucht zu solcher Höhe, daß unter dem Namen Elettoral (kurfürstlich, früher Es- cori al) der Inbegriff der feinsten. Wolle verstanden wird. In Spanien scheidet man die Merinoherden oder Cavagnen in: 1) Negretti