Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Czech hat nach 0 Millisekunden 547 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0664, von Czartoryski (Konstantin, Fürst) bis Czechen Öffnen
662 Czartoryski (Konstantin, Fürst) - Czechen 1817 vermählte sich C. mit der Prinzessin Anna Sapieha. Dem ersten Reichstage wohnte er als Mitglied der Senatorenkammer bei und sprach mit Freimütigkeit von den Vorteilen konstitutioneller
99% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0393, von Czaslau bis Czenstochowa Öffnen
als anerkannter Führer der föderalistischen Partei in Galizien. 1873 wurde er auch in den Reichsrat gewählt. Czaslau (Caslav), Stadt, s. Tschaslau. Czech (spr. tsch-), 1) Franz Hermann, Priester des Piaristenordens, geb. 20. Sept. 1788 zu Münchengrätz
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0486a, Ethnographische Karte von Österreich-Ungarn Öffnen
0486a ^[Seitenzahl nicht im Original] Ethnographische Karte von Österreich-Ungarn Maßstab 1:5.000.000 Die Hauptstädte der Kronländer und Provinzen sind unterstrichen. Deutsche Nord-Slaven. Czechen Mährer Slovaken Polen Ruthenen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0353, Prag Öffnen
größten Platz der Stadt, an dem ferner das sog. Neustädter Rathaus (Kriminalgerichtsgebäude) und das Gebäude der czech. Polytechnischen Hochschule liegen. Sonstige Gebäude der obern Neustadt: der neue städtische Bauhof, die czech
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0666, Czechische Litteratur Öffnen
die zum Volksbuch gewordene "Czech. Kronik" des Wenzel Hajek von Libočan, die meisterhafte Bibelübersetzung der Böhmischen Brüder (sog. Kralitzer Bibel, gedruckt 1579-93 zu Kralitz), die angeregt wurde durch Jan Blahoslav, der das Neue Testament
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0151, von Pilpai bis Pilze Öffnen
976 männl., 70 255 weibl.) czech. E. in 144 Gemeinden mit 179 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Blowitz, P. und Rokitzan. - Wappen von Pilsen 2) P., czech. Plzeň , königl. Stadt, nach Prag
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0228, Böhmen (Geschichte) Öffnen
. Österreichisch-Ungarische Monarchie.) Zugleich entwickelte die czech. Tagespresse in B. selbst eine wütende Agitation gegen das Deutschtum. Als sie erkannten, daß sie nicht im stande seien, eine slaw. Majorität im Abgeordnetenhause zu stande zu
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0229, von Erbeinigung bis Erben Öffnen
, wie die E. zu verstehen ist, wenn dem einen das bewegliche, dem andern das unbewegliche Vermögen zugewendet ist; es soll Berufung nach Verhältnis des Wertes angenom- men werden. Grbeinsetzungsvertrag, s. Erbvertrag. Erben, Joseph, czech. Geograph
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0872, von Präcession bis Prag Öffnen
Studierende, die czechische 72 und 639. An Unterrichtsanstalten bestehen (1896) 4 deutsche und 4 czech. Obergymnasien, 1 czech. Oberrealgymna- sium, 2 deutsche und 2 czech. Oberrealschulen, 1 czech. Mädchenmittelschule des Vereins Minerva, je
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0668, Czechisches Recht Öffnen
Sprache" (Pest 1871). Die czech. Dialektologie behandeln Šembera, "Základové dialektologie československé" (Wien 1864) und Bartoš, "Dialektologie moravská" (Tl. 1, Brünn 1886). Czechisches Recht. Das C. R., soweit es auf Grund der wenigen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0235, von Böhmisch-Kamnitz bis Bohn Öffnen
männl., 37 767 weibl.) E., darunter 439 Evangelische, 70 400 Römisch-Katholische und 656 Israeliten; 11 547 Häuser, 17 922 Wohnparteien in 87 Gemeinden mit 149 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke B., Haida und Niemes. - 2) B., czech. Česká Lipa
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0623, Brünn Öffnen
267 Evangelische und 1529 Israeliten; 19 557 Häuser und 31 264 Wohnparteien in 199 Gemeinden mit 288 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke B. (Umgebung), Eibenschitz und Tischnowitz. - 2) B., czech. Brno, Stadt mit eigenem Statut, Hauptstadt
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0916, von Jewpatorija bis Jičin Öffnen
). Iibe, Fluß in Deutsch-Ostafrika, f. Pangani. Iicin (fpr.jitfchihn). 1) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 818,60 ykm, (1890) 102486 (49422 männl., 53064 weibl.) meist kath. czech. E., 14512 Häuser, 23435 Wohnparteien in 174 Gemeinden
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0739, Österreichisch-Ungarische Monarchie (Geschichte) Öffnen
737 Österreichisch-Ungarische Monarchie (Geschichte) Kompromisses mit den böhm. Großgrundbesitzern, sein Werk auch der Eintritt der Czechen in den Reichsrat, der aber nur unter einer Rechtsverwahrung erfolgte. Infolge dieser Vorgänge ergab
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0052, von Mühlhausen (in Böhmen) bis Mukden Öffnen
608, 85 qkm und (1890) 38787 (18705 männl., 20082 weibl.) czech. E. in 89 Gemeinden mit 145 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Bechin und M
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0984, von Casilinum bis Caslon Öffnen
oder Czaslau (spr. tschas-), czech. Čáslav. 1) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 598,73 qkm und (1890) 63654 (30578 männl., 33076 weibl.) czech. E. (362 Deutsche), darunter 5503 Evangelische, 56862 Katholiken, 1282 Israeliten und 623 Militärpersonen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0665, Czechische Litteratur Öffnen
die czech. Abgeordneten die Stütze der Regierung; in dem engern Reichsrat 1861-63 widersetzten sie sich dagegen unter Führung Riegers den centralistischen Bestrebungen Schmerlings und erklärten 1863 ihren Austritt aus dem Reichsrat, 1871 nach dem Sturz
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0395, von Klatovy bis Klauenträger Öffnen
, Breccien, Tuffe, die Sandsteine, Grauwacken, Thonschiefer, Schieferthone, auch Thon, Lehm, Löß u. s. w. Klatovy, czech. Name von Klattau (s. d.). Matschnelke, s. Zilene. Klatschrose, s. I^avei-. Klattau. 1) Bezirkshauptmannfchaft in Böh
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0555, von Könige (Heilige drei) bis Königgrätz Öffnen
Thenius (Lpz. 1849; 2. Aufl. 1873). Könige, .heilige drei, s. Drei Könige. Königgrätz. 1) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 701,91 hkm und (1890) 94671 (46063 männl., 48608 weibl.) czech. E., 149 Gemeinden mit 221 Ortschaften und umfaßt
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0437, von Pribislau bis Priel Öffnen
uiinoi-68" (5 Bde., ebd. 1879 - 83) aufgenommen. Pribislau (spr. pschi-), czech. I^id^lHv, Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Chotebor in Böhmen, rechts an der Sazawa und an der Linie Wien-Tetschen der Österr. Nordwestbahn (Station P
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0225, Böhmen (Geistige Kultur) Öffnen
war, blieb auch auf die Czechen, den gebildetsten aller slaw. Stämme, nicht ohne Wirkung. Der Czeche ist geweckt und lebendig, gelehrig und mannigfach begabt, aber häufig leichtlebig und sinnlich und nicht so fleißig und beharrlich wie sein deutscher
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0227, Böhmen (Geschichte) Öffnen
konstituierenden Reichstage Österreichs bildeten die czech. Deputierten in geschlossener Masse die Rechte, die zur Regierung hielt, während die deutschen Abgeordneten B.s mit wenig Ausnahmen der Linken angehörten. Beim Ausbruche der Wiener Oktoberrevolution
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0232, von Böhmisch-Aicha bis Böhmisch-Brod Öffnen
deutscher Elemente auch vorherrschend deutsch, aber im volltönigen, vokalreichen, eigentümlichen Dialekte sehr von der bayr. Mundart verschieden. Die Sprachgrenze zwischen Deutschen (im W.) und Czechen (im O.) läuft von Kaplitz im S. über Krumau
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0021, von Cedreleen bis Čelakovský (Franz Ladislaus) Öffnen
, dem sehr bedeutenden durch- gehenden Verkehr dient. peitsch (spr. tscheitsch; czech. O^ö), Markt in dcr österr. Vezirkshauptmannschaft und dem Gerichts- bezirk Göding in Mähren, hat (1890) 667 czech. E., Ansiedler aus der Franche Comtö
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0252, von Chlum bis Chmelnizkij (Bogdan) Öffnen
zweiten, 1888 zum ersten Vicepräsidenten, 1893 zum Präsidenten des Abgeordnetenhauses, seit 1887 auch wiederholt in der österr. Delegation zum Vorsitzenden gewählt. 1889 wurde er in den Freiherrenstand erhoben. Chlumetz. 1) C., czech. Chlumec nad
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0270, von Chorton bis Chotusitz Öffnen
(Chutba), s. Chatib. Chotöbor (czech., spr. chotjeborsch). 1) Bezirks- hauptmannfchaft in Böhmen, hat 539,28 ykm, (1890) 45 898 (22387 männl., 23511 weibl.) E., darunter 1722 Evangelische, 43 657 Katholiken und 519 Israeliten; 6225 bewohnte
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0667, Czechische Sprache Öffnen
. Aufl., Wien 1874), Tieftrunk (3. Aufl., Prag 1886), die litterarhistor. Artikel im "Slovník Naučný" ("Czech. Encyklopädie", 11 Bde., ebd. 1859-74) und "Ottův Slovník Naučný" (Bd. 1-5, ebd. 1888-92) sowie Pypin und Spasovič, Istorija slavjanskich
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0993, von Deutsch (Christian) bis Deutsch-Dänischer Krieg von 1848 bis 1850 Öffnen
Evangelische, 72307 Katholiken und 1470 Israeliten; 9258 bewohnte Gebäude und 15478 Haushaltungen in 78 Gemeinden mit 149 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke D., Humpoletz, Polna und Steken. – 2) D., czech. Německý Brod, d. i. Deutsche Furt, Stadt
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0385, von Hradec Králové bis Huaxteca Öffnen
383 Hradec Králové - Huaxteca Header Krälove (spr. -detz), czech. Name von Königgrätz (s. d.). Hradek, czech. Name von Grottau (s. d.). Hradisch, s. Ungarisch-Hradisch. Hradschm, Stadtteil von Prag (s. d.). Hrajworon, russ
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0452, Huß (Magnus von) Öffnen
(Hussiten- kriege) s. Hussiten. Neben seiner Bedeutung als kirchlicher Reforma- tor Böhmens nimmt H. aber auch eine hervorragende Stellung ein als Förderer der czech. Sprache. Er gab ihr eine neue Orthographie (lateinisch und czechisch, hg
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0185, von Karolinenbad bis Karolinger Öffnen
. Tafel: Papageien III, Fig. 7.) Karolinenthal. 1) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 518,54 cikm und (1890) 96 524 czech. E. (47 959 männl., 48 565 wei bl.), d. i. 186 E. auf 1. (ikm, darunter 2758 Mann Militär bez. 3668 Deutsche, 8198
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0716, von Kremnitz (Mite) bis Kreodonten Öffnen
ykm und (1890) 12480 meist czech. kath. E., darunter 1595 Deutsche, in Garnison ein Bataillon des 3. Infanterieregiments "Erzherzog Karl", Post und Telegraph. K. hat ein deutfches und ein czech. Staatsgymnasium, eine Landesrealschule, ein fürst
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0148, von Pilatus (Pontius) bis Pillau Öffnen
. Pilgermuschel oderIakobsmuschel (?6ct6n ^codaeuä ^,.), s. Kammmuschel. Pilgram. 1) Bezirkshauptmannschaft in Böb- men, hat 1185,71 ^km und (1890) 88 763 (43095 männl., 45 668 wcibl.) czech. E. in 125 Gemeinden mit 279 Ortschaften und umfaßt
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0716, von Reichblei bis Reichenbach (Kreis und Städte) Öffnen
czech. E. in 68 Gemeinden mit 131 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Adlerkosteletz und R. - 2) R. in Böhmen, czech. I^cdnov n^ä Ivnö^iwu, Stadt und Evtz 'dei Bezirks
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1036, von Slavini di Marco bis Slawen Öffnen
als "Rumän. Skizzen", ebd. 1877 und Lpz. 1881), "Die Rumänen in Ungarn, Siebenbürgen und der Bukowina" (Wien und Teschen 1881), "Ardealul" (Bukarest 1894). Slavīni di Marco, Trümmerfeld bei Mori (s. d.) Slavkov, czech. Name von Austerlitz (s. d
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0581, von Taberna bis Täbris Öffnen
. Tablīnum , im röm. Hause das hinter dem Atrium gelegene große Zimmer. (S. Pompeji .) Tabor (türk., «Lager»), in mehrern slaw. Sprachen, namentlich im ältern Sprachgebrauche, ein befestigtes Lager. Bei den Czechen und Slowenen ist das Wort
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0648, von Taus bis Tauschierung Öffnen
(22 236 männl., 24 225 weibl.) meist czech. E. in 71 Gemeinden mit 122 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Neugedein und T. - 2) T., czech. Domažlice, königl. Stadt und Sitz der Bezirkshauptmannschaft sowie eines Bezirksgerichts (242,91 qkm, 25
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0968, von Trawl bis Trebitsch Öffnen
. Pionierbataillons. Bemerkenswert sind mehrere Moscheen. Trebisonde, türk. Stadt, s. Trapezunt. Trebitsch. 1) Bezirkshauptmannschaft in Mähren, hat 727,80 qkm und (1890) 51 656 (25 192 männl., 26 464 weibl.) meist czech. E. in 71 Gemeinden mit 116
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1019, von Tropisches Jahr bis Trottoir Öffnen
und (1890) 61 300 (28 479 männl., 32 821 weibl.) czech. und deutsche E. in 93 Gemeinden mit 120 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Odrau, T. und Wigstadtl. - 2) T., czech. Opawa, poln. Oppavá, Stadt mit eigenem Statut, Hauptstadt des Kronlandes
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0073, von Ungarische Weine bis Ungarn (Oberflächengestaltung und Bewässerung) Öffnen
und (1890) 94394 (44444 männl., 49950 weibl.) E. in 91 (Gemeinden mit 95 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Napajedl, U. und Ungarisch-Ostra. – 2) U., czech. Hradiště
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0767, von Ostpreußisch bis Ostritz Öffnen
meist czech. E.), Revierberg- und Steueramtes, hat (1890) 19 243 meist czech. E., 2 kath. Kirchen, evang. Kirche, Synagoge, Landesrealschule, Bergschule, Wasserleitung, Schlachthof; bedeutende Steinkohlenbergwerke, Hochöfen, Puddelhütte, große
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0351, Prag Öffnen
(1845), ein got. Brunnen mit dem Reiterstandbild des Kaisers Franz I., nach dem Entwurf von Kranner, auf dem Jungmannsplatze die Bronzestatue des czech. Gelehrten Josef Jungmann, nach dem Modell von Šimek, auf dem Karlsplatz das Denkmal des
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0481, von Altringer bis Altstätten Öffnen
der Stadt das berühmte Bad Szliács mit Eisenthermen, reich an Kohlensäure. Altstadt. 1) A., Ober-Altstadt, czech. Horni Staré město, Markt in der österr. Bezirkshauptmannschaft und dem Gerichtsbezirk Trautenau in Böhmen, in 449 in Höhe, an
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0743, von Beratung bis Beraun Öffnen
mit Gefängnis u. s. w. bestraft. Beraun, czech. Berounka, der größte linke Nebenfluß der Moldau in Böhmen, entspringt als Edelsbach im W. von Tachau im Böhmerwalde, heißt von Tachau (465 m) an Mies (czech. Mže), vereinigt sich bei Pilsen (274 m
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0226, Böhmen (Geschichte) Öffnen
. Nach dem fast verödeten B. wanderten nun slaw. Stämme, die bald unter dem Gesamtnamen Czechen erscheinen. Diese wurden kurz nach ihrer Niederlassung in B. von den Avaren unterworfen. Gegen deren harten Druck erhoben sich die Czechen um 623 unter
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0233, von Böhmische Bäder bis Böhmische Dörfer Öffnen
231 Böhmische Bäder - Böhmische Dörfer lische, 64 302 Römisch-Katholische und 1151 Israeliten; 9013 Häuser, 14 270 Wohnparteien in 104 Gemeinden mit 179 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke B., Řičan und Schwarz-Kosteletz. - 2) B., czech
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0138, von Cheirospasmus bis Chelidromia Öffnen
.), Abstimmung durch Handaufheben; in der griech. Kirche die Priesterweihe. Chejnow, auch Cheynow, czech. Chynov, Markt in der österr. Bezirkshauptmannschaft und dem Gerichtsbezirk Tabor in Böhmen, an der Linie Ober-Cerekwe-Tabor der Österr. Staatsbahnen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0298, von Gregorsorden bis Greif (fabelhaftes Tier) Öffnen
der Königlichen Gregöryfluß, s. Albertflnß. Wademie. Gregoryfches Spiegelteleskop, s. Fernrohr (Bd. 6, S. 684d). Gregr, Eduard, eigentlich Greger, Gröger, czech. Politiker, geb. 15. März 1828 in Brezhrad bei Königgrätz, habilitierte
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0224, von hl bis Hoang-ho Öffnen
für das Naturhistorische Museum). Ferner hat H. eine Anzahl von Aquarellen aus dem österr. Alpenlande gemalt. Hlinka , Adalbert, czech. Novellist, geb. 17. April 1817 in Nekrasín bei Neuhaus, ist kath
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0271, von Hohenlohe-Schillingsfürst (Gustav Adolf, Prinz zu, Kardinal) bis Höhenrauch Öffnen
269 Hohenlohe-Schillingsfürst (Gustav Adolf, Prinz zu, Kardinal) - Höhenrauch und Skuc. - 2) H., czech. V^8ok6 ^I^to, königl. Leib- gedütgstadt, links an der links zur Elbe gehenden Lautschna und der Linie Chotzen-Leitomischl der Osterr
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1000, von Juncus bis Junges Belgien Öffnen
, auf felsiger Anhöhe (230 m), an den Linien J.-Nimburg (31 km) der Österr. Nordwest- und Prag-Bakow-Georgswalde der Böhm. Nordbahn, besteht aus der Alt- und Neustadt und den Vorstädten Podoletz und Ptát und hat (1890) 11518 meist kath. czech. E
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0158, von Liebau (Markt) bis Lieber (Franz) Öffnen
des Rokytnitzbaches in die Moldau, an den Linien Lissa-Prag der Osterr. Nordwestbahn und Prag-Vodcnbach der Ostcrr.- Ungar. Staatsbahn, hat (1890) 9000, a^s Gemeinde 12536 czech. E.; mcchan. Webereien, Spinnereien, Gerbereien, Lederfärbereien
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0276, von Lomia bis Lomonossow Öffnen
).' Lomnitz. 1) Ttadt in der österr. Bezirkshaupt- manuschaft Seniil in Böbmen, Sitz eines Bezirks- gerichts (1^7 czech. E.), hat (1890) 2627, als Gemeinde 3507 czech. E., Post, Telegraph, (^chloft des Fürsten Noban
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0074, von Münchener Allgemeine Zeitung bis Münchhausen (Gerlach Adolf, Freiherr von) Öffnen
438,84 qkm und (1890) 36234 (17298 männl., 18936 weibl.) meist czech. E. (3006 Deutsche) in 58 Gemeinden mit 129 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke M. und Weißwasser. - 2) M., czech. Mnichovo Hradiště, Stadt und Sitz der Bezirkshauptmannschaft
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0737, Österreichisch-Ungarische Monarchie (Geschichte) Öffnen
Agitationen in Böhmen und Mähren hatten sich die Czechen, die ihre Ansprüche auf Selbständigkeit nicht erfüllt sahen, von dem Reichsrat ganz zurückgehalten, zogen sich nun auch von den Landtagen zurück und übergaben in Prag 23. Aug., in Brünn 25
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0166, von Pisano (Vittore) bis Pisek Öffnen
- und Wollwarcn ein. ^nauerwerk. Pise (frz., vom lat. xi^re, stampfen), s. Guß- Pisek. 1) Vczirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 973,99 hliin und (1890) 75 707 (36 342 männl., 39 365 wcibl.) meist czech. E. in 105
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0354, Prag Öffnen
. erschienen (1891) 208 Zeitungen und Zeitschriften, darunter 157 in czech. Sprache, und 642 czech. Originalwerke sowie 131 czech. Übersetzungen, ferner 164 deutsche Originalwerke und eine Übersetzung. Die wichtigsten
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0645, von Raudnitz bis Rauhes Haus Öffnen
643 Raudnitz – Rauhes Haus Raudnitz . 1) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 459, 34 qkm und (1890) 45212 (21980 männl., 23232 weibl.) meist czech. E. in 81
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0481, von Schlan bis Schlangen Öffnen
479 Schlan - Schlangen sie verdankt ihre Entstehung dem Verwesen orga- nischer Substanzen und der daraus erfolgenden Gas- entwicklung, wie es z. V. bei den Mudlumps ge- nannten Inselchcn des Mississippideltas der Fall ist. Schlan, czech
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1044, von Smeathm. bis Smilax Öffnen
unter dem Namen des falfch en S., den perf. Thron, wurde aber bald von Darius I. (s. d.) beseitigt. Zinorintkus, f. Abendpfauenauge, Pappel- fchwärmer und Lindenfchwärlner. Smetana, Friedr., czech. Komponist und Klavier- virtuos, geb. 2. März
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0409, von Strakonitz bis Stralsund Öffnen
(35411 männl., 38959 weibl.) meist czech. E. in 137 Gemeinden mit 236 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Horaždiowitz, S. und Wolin. - 2) S., czech. Strakonice, Stadt und Sitz der Bezirkshauptmannschaft sowie eines Bezirksgerichts (339,52
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0463, von Walachen bis Walckenaer Öffnen
. Klobouk (Bd. 17). Walachisch-Meseritsch. 1) Bezirkshauptmannschaft in M�hren, hat 989,04 qkm und (1890) 79 315 (37 924 m�nnl., 41 391 weibl.) E. in 72 Gemeinden und Ortschaften und umfa�t die Gerichtsbezirke Ro�nau, W. und Wsetin. - 2) W., czech
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0802, von Wittingau bis Witu Öffnen
in Berlin. Wittingau . 1) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 800, 81 qkm und (1890) 46665 (22 663 männl., 24002 weibl.) meist czech. E. in 77 Gemeinden mit 89 Ortschaften, und umfaßt die Gerichtsbezirke Lomnitz, Weseli und W
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0197, Böhmen Öffnen
bezüglich der Preßvergehm und der polit. und einiger andern Verbrechen im Sprengel des Prager Landesgerichts für ein Jahr außer Kraft ge- setzt und 17 Vereine in Prag unterdrückt wurden. Bei den czech. Demonstrationen waren besonders die Mitglieder
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0665, von Klein-Burgwedel bis Kloster Öffnen
in der öfterr. Be- zirkshauptmannschaft Ungarifch-Brod in Mähren, in einem Teile der Karpaten, in der sog. Mährischen Walachei, Sitz eines Bezirksgerichts (405,70 hkm, 26427 czech. E.), bat (1890) 3047 meist czech. E.; bedeutende Vicb-, besonders
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0492, von Koliszczyzua bis Kollaborator Öffnen
490 Koliszczyzua - Kollaborator (1890) 13268, als Gemeinde 13506 czech. E., Post, Telegraph, got. Bartholomäuskirche (14. Jahrh.), Kapuzinertloster, Synagoge, Rathaus, Schloß, czech. Staats-, Real- und Obergymnasium, eine Hauptschule
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0350, von Präfekturen bis Prag Öffnen
eine Entwicklung des Vorhandenen ist. Prag , czech. Praha , Stadt mit eigenem Statut und Hauptstadt Böhmens, die drittgrößte Stadt der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, liegt 50° 5’ 19’’ nördl. Br. und 14° 25’ 17’’ östl. L
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0425, von Straßenwalze bis Strategische Durchbrechung Öffnen
. Staatsbahn, Sitz eines Bezirksgerichts (283,70 qkm, 22 710 meist czech. E.), hat (1890) 4719, einschließlich der Israelitengemeinde (492 E.) 5211 meist czech. E. Stratagios, Beiname des Apollon. Strategem (grch.), Kriegslist. Strategen (grch
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0009, von Turmalingranit bis Turnau Öffnen
1850 zu Old Brompton, schrieb besonders über die engl. Flechten und Pilze. Turnau. 1) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 330,75 qkm und (1890) 47 698 (22 964 männl., 24 734 weibl.) meist czech. E. in 62 Gemeinden mit 202 Ortschaften und umfaßt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0150, von Adlerfarn bis Adlerorden Öffnen
. Sein Fleisch ist weniger beliebt als das des A. Adlerfluß, s. Markham-Fluß. Adlergebirge, s. Böhmische Kämme. Adlerholz, s. Agallocheholz. Adlerkosteletz, czech. Kostelec nad Orlici, Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft und dem Gerichtsbezirk
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0170, Austerlitz Öffnen
); Ingersoll, The oyster industry (U.S. 10th census, Washington 1881). Austerlitz, czech. Slavkov, Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Wischau in Mähren, 24 km östlich von Brünn, an der Littawa und der Linie Brünn-Bisenz der Österr.-Ungar
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0721, von Bene meritus bis Benevent Öffnen
Häuser, 14494 Wohnparteien, hatte 1880 unter 69222 (33317 männl., 35905 weibl.) E. 589 Evangelische, 66838 Katholiken und 1793 Israeliten; 105 Gemeinden mit 293 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke B., Neweklau und Wlaschim. - 2) B., czech. Benešov
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0782, von Bergregal bis Bergseife Öffnen
- und Staatswissenschaft" (ebd. 1846-49), den "Jurist. Blättern" (ebd.) und andern rechtswissenschaftlichen Organen. Bergregal, s. Bergwerkseigentum (S. 784 a). Bergreichenstein, czech. Hory Kašperké, königl. Bergstadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0144, von Bloomington bis Blücher Öffnen
großen H. Purcell (s. d.) und ist nächst diesem der bedeutendste engl. Tonsetzer seiner Zeit. Blowitz, czech. Blovice, Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Pilsen in Böhmen, an der Uslawa und der Linie Wien-Eger der Österr. Staatsbahnen, hat (1890
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0222, Böhmen (Bevölkerung. Land- und Forstwirtschaft. Industrie und Gewerbe) Öffnen
die südwestl. Gegenden bewohnt. Dem Geschlechte nach waren (1890) 2 821 989 männlich, 3 021 105 weiblich (d. i. 1071 Frauen auf 1000 Männer); der Nationalität nach 2 159 O11 (37,20 Proz.) Deutsche, 3 644 188 (62,79 Proz.) Czechen. Die Czechen (s. d
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0323, von Boronatrocalcit bis Borrani Öffnen
321 Boronatrocalcit - Borrani in Böhmen, an der Stillen Adler und der Linie Chotzen-Halbstadt der Österr.-Ungar. Staatsbahn, hat (1890) 1634 czech. E., Post, Telegraph, Kunstmühle und Brauerei. Das Schloß wurde 1640 von dem Grafen Kolowrat
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0415, von Brandenberger Alpen bis Brandenburg (Provinz) Öffnen
. Eskadron des 7. böhm. Dragonerregiments "Karl V., Herzog von Lothringen und Bar", Bezirksgericht (305 qkm, 52 Gemeinden, 77 Ortschaften, 34 733 czech. E.), ein Piaristenkloster und ein altertümliches Schloß des Erzherzogs Ludwig Salvator mit Herrschaft
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0828, von Datiscaceen bis Datum Öffnen
. Datschitz. 1) Bezirkshauptmannschaft in Mähren, hat 1107,25 qkm und (1890) 66007 (32108 männl., 33899 weibl.) meist czech. E., darunter 2990 Evangelische, 62061 Katholiken und 994 Israeliten; 345 Militärpersonen; 10547 bewohnte Gebäude und 14539
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0098, Deutsches Volk Öffnen
Deutschen Reiche an. Das damals rein czech. Böhmen und Mähren hat während eines Jahrtausends zum Reich gehört, seit dem 10. Jahrh. das damals ebenfalls rein slaw. Elbgebiet und die Lausitz, seit dem 13. Jahrh. auch Pommern und das untere
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0645, von Duwok bis Dux-Bodenbacher Eisenbahn Öffnen
. Als in den german. Reichen die lat. Sprache offizielle Sprache wurde, nannte man die ursprünglich ger- man. Herzöge Vuc68. (S. Herzog.) Dux, czech. vuoliovoov, Stadt in der österr. Vezirtcchauptmannschaft Teplitz in Böhmen, nahe bei Teplitz, in 217 m
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0823, von Eipel (Stadt) bis Eis Öffnen
. Der bedeutendste Zufluß ist rechts der Karpfenbach oder Korpona. - 2) Neben- fluß der Elbe in, Böhmen, s. Aupa. Gipel, czech.^pice, Stadt in der österr. Bezirks- hauptmannschaft Trautenau in Böhmen, in 359 in Höhe, an der Linie Liebau
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0922, von Eisenbrod bis Eisenbrücken Öffnen
920 Eisenbrod - Eisenbrücken Eisenbrod, czech. ^ßis^nf-l^i-oä, Stadt in der osterr. Vezirkshauptmannschaft Scmil in Böhmen, rechts der Iser, in 228 m Höhe, an den Linien Seidenberg-Iosefstadt und E.-Tannwald (19 Icni) derÖsterr
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0411, von Eukolit bis Eulen Öffnen
des Eulengebirges (s. d.). Eule , czech. Jílové , Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Königliche Weinberge in Böhmen, östlich vom Einflusse der Sazawa in die Moldau, eine der ältesten Bergstädte von Böhmen, deren Bergbau
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0253, von Freiberg (in Mähren) bis Freibodenmänner Öffnen
zur Oder gehenden Lubina und der Stauding-Stramberger Lokalbahn, hat (1890) 3827, als Gemeinde 4674 czech.E., Post, Telegraph, Bezirksgericht (140,85 ^^m^, 23 Gemeinden, 29 Ortschaften, 20281 E., 5956 Deutsche, 14153 Czechen), spätgot
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0280, von Freistadt (in Österreichisch-Schlesien) bis Freistett Öffnen
278 Freistadt (in Österreichlech-Schlesien) - Freistett Freistadt. 1) Bezirkshauptmaunschaft in Öfter- rcichisch-Schlesien, hat 356,42 ykin und (1890) 86 675 (44305 männl., 42370 weibl.) E. (5472 Deutsche, 27005 Czechen, 50698 Polen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0622, von Habern bis Habichtswald Öffnen
. und biogr. Romane veröffentlicht. Habern, czech. Habry (lat. Mons fagi), Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Časlau in Böhmen, rechts der kleinen Sazawa an der Wien-Prager Reichsstraße, Sitz eines Bezirksgerichts (212,92 qkm, 33 Gemeinden
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0869, von Hâtifi bis Hattingen Öffnen
-Scherif von Gulhane von 1839 und der Hatt-i-Humajun von 1856. (S. Osmani- sches Reich.) Hattala, Martin, czech. Philolog, geb. 4. Nov. 1821 in Trhtenä im ungar. Komitat Trentschin, stu- dierte an ungar. Anstalten und in Wien kath. Theo- logie
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0272, von Hohenrechberg bis Hohenstaufen Öffnen
609,33 qkm und (1890) 72295 (34396 männl., 37899 weibl.) meist kath., zur Hälfte deutsche, zur Hälfte czech. E., 10131 Häuser und 16577 Wohnparteien in 103 Gemeinden mit 147 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke H., Müglitz und Schildberg. - 2) H
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0297, von Hollenhühner bis Holm (technisch) Öffnen
., 37221 weibl.) meist kath. czech. E., 11665 Häuser und 15896 Wohnparteien in 121 Gemeinden mit 123 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Vistritz am Hostein, H. und Wisowitz. - 2) H., Stadt und Sitz der Bezirkshauptmannschaft H., 15 km im NO
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0356, von Hören bis Horizontalen Öffnen
Gemeinden, 84 Ortschaften, 30499 kath. czech. E.), hat (1890) 6910 czech. E., Post, Telegraph, eine czech. Fachschule für Bildhauer und Steinmetzen; Aktien- brauerei, Dampfsäge, 4 mechan. Webereien, Malz- und Zuckerfabrik und ist berühmt
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0367, von Horowitz bis Hörselberg Öffnen
genau bestimmen kann. Horowitz (spr. horscho-). 1) Bezirkshauptmannschaft in Böhmen, hat 985,89 qkm und (1890) 87074 (42236 männl., 44838 weibl.) meist kath. czech. E., 11366 Häuser und 18944 Wohnparteien in 121 Gemeinden mit 188 Ortschaften
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0427, von Humoralpathologie bis Hu-nan Öffnen
von Deutsch-Brod, in 530 m Höhe, Sitz eines Bezirksgerichts (310, 75 qkm, 40 Gemeinden, 74 Ortschaften, 28585 meist kath. czech. E.), hat (1890) 5913 czech. E., Post, Telegraph, czech. Webschule, Krankenhaus, 5 Tuchfabriken, Brauerei und Feldwirtschaft
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0451, von Husi bis Huß (Johs.) Öffnen
der Flammen. Husinetz, Marktflecken in der österr. Bezirks- hauptmannschaft und dem Gerichtsbezirk Prachatitz inBöhmen, hat(1890) 1695 czech.E.,Post; Strumpf- wirkerei, Wollspinnerei, Fez-, Zündhölzchen-, Draht- fabrik, Sägewerk, Kunstmühle. In älterer
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0815, von J (chem. Zeichen) bis Jacaranda Öffnen
, die von Jablochkoff erfundene Elektrische Kerze (s. d.). Jablŏnec (spr. -netz), czech. Name von Gablonz (s. d.). Jablonna, Dorf bei Warschau (s. d.). Jablonné, czech. Name von Gabel (s. d.). Jablonói-Gebirge (d. h. Apfelbaum-Gebirge) im russ
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0877, von Jarl bis Jaroslau Öffnen
. Vezirkshauptmannschaft Znaim in Mähren, an der Linie Wien-Tetschen der Österr. Nordwest- bahn, hat (1800) 1506, als Gemeinde 2437 czech. E., Pfarrkirche im ital. Stile mit schönen Fresken und Schloß mit wertvollem Archiv, beide erbaut von dem Grafen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1005, von Junglitauen bis Jung-Stilling Öffnen
) oder Lcichtmatro s c (an der Nordsee), auf Handelsschiffen die Zwischen- stufe zwischen Schiffsjunge und Vollmatrose. Der I. muß zwei Jahre zur See gefahren baben. Iungmann, Joseph, czech. Philolog und Pa- triot, geb. 16. Juli 1773 zu Hudlitz
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0387, von Kjöprili (Geschlecht) bis Klafsky Öffnen
in Böhmen, hat 286 qkm, (1890) 59444 E. in 42 Gemeinden und 58 Ortschaften und zerfällt in die Gerichtsbezirke K. und Unhoscht. – 2) Bergstadt und Sitz der Bezirkshauptmannschaft sowie eines Bezirksgerichts (46, 65 qkm, 33632 czech. E
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0556, von Königin bis Königliche Porzellan-Manufaktur zu Berlin Öffnen
mit 129 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Iaromer und K. - 2) K., czech. Xi^iovo vvüi- naä Indern, Stadt und Sitz der Bezirkshauptmann- schaft, am linken Elbufer, in 341 in Höhe und an der Linie Iofephstadt-Reichenberg-Seidenberg
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0557, von Königlicher Kanal bis König-Otto-Bad Öffnen
ist mit der Manu- faktur eine chem.-technische Versuchsanstalt für das gefamte Gebiet der Keramik verbunden. - Vgl. G. Möller, Die neue Vauanlage der K. P. z. B. (Berl. 1870). Königlicher Kanal, s. Dnjepr-Bugkanal. Königliche Weinberge, czech. Vinoliraä
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0856, von Kütschük-Menderes bis Kuctz. Öffnen
) Bezirkshauptmaunschaft in Böhmen, hat 375,86 hkm und (1890) 64037 (30625 männl., 33412 weibl.) czech. E., 102 Gemeinden mit 190 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Kohl- janowitz und K. - 2) Bergstadt in der Bezirkshaupt- mannschaft, an der Linie