Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Dahl, Wladimir Iwanowitsch hat nach 16 Millisekunden 8 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
5% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0141, Literatur: portugiesische, russische, polnische, tschechische, neugriechische, südslawische Öffnen
Cheraskow Chmelnizky, 2) Nikolai Iwanowitsch Chomjakow Dahl, 2) Wladimir Iwanowitsch (Kosak Luganski) Dawydow Delwig Dershawin (Derzawin) Dimitrijew Glinka, 1) Sergej Nikolajew. 2) Fedor N. 3) Michael N. Gnäditsch Gogol Gontscharoff
4% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0687, von Dahl (Konrad) bis Dahlen Öffnen
(russ. Dal , richtiger Dalj ), Wladimir Iwanowitsch, russ. Schriftsteller, geb. 1801 in Lugansk (daher sein Pseudonym Kosak Luganskij ) im Gouvernement Jekaterinoslaw, aus dän. Familie, studierte Medizin in Dorpat und nahm als Arzt 1828–31 an
4% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0412, von Daher bis Dahlen Öffnen
die nordische Holzarchitektur, betitelt: "Denkmale einer sehr ausgebildeten Holzbaukunst aus den frühsten Jahrhunderten in den innern Landschaften Norwegens" (Dresd. 1837). D. starb 14. Okt. 1857 in Dresden. 2) Wladimir Iwanowitsch, unter dem Pseudonym Kosak
3% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0696, von Daktyliothek bis Dalayrac Öffnen
), Wladimir Iwanowitsch, s. Dahl. Dalai-Lama, s. Lama. Dalai-nor (d. h. der heilige See), der Ku - lun - ^ ee der Chinesen, See in der nordöstl. Mongolei, im Lande der Chalcha-Mongolen, in der Nähe der russ. Grenze, ist etwa 60 km lang, 40 1
3% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0700, von Dalias bis Dall (Roderick) Öffnen
Iwanowitsch, s. Dahl. Dalkeith (spr. oälltihth), Stadt in der schott. Graffchaft Edinburgh, 11 km füdöftlich von Edin- burgh, an der Vereinigung von Nord- und Süd- Esk prächtig gelegen, hat (1891) 7035 E., eine got. Kirche, Eifcn
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0654, von Kosak Luganskij bis Kosciuszko Öffnen
von Wladimir Iwanowitsch Dahl (s. d.). Kofch, Landschaft in Afrika, s. Kusch. Koschani, türk. Stadt, s. Kozani. Kofchat, Thomas, Komponist, geb. 8. Aug. 1845 zu Viktring (Kärnten), studierte in Wien Phi- losophie und Naturwissenschaften, trat
3% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0371, von Lugansk bis Lügumkloster Öffnen
, Gerbereien, bedeutenden Handel mit Getreide, Vieh, Leder und Wolle. Luganskij, Kosak, russ. Schriftsteller, s. Dahl, Wladimir Iwanowitsch. Lugau, Dorf in der Amtshauptmannschaft Chemnitz der sächs. Kreishauptmannschaft Zwickau, an der Nebenlinie
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0687, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
Thisted, Tömmerup (Seeland» Korn, F. W. - Kohn, Osterreich Kornelia, Helene - Frau Hedwig Kiesekamp, Münster i, W. ttasnlaute - Wilh. Arent, Berlin Ko ak iiunanstij - Wladimir Iwanowitsch Dahl, Moska»! Ka>at Marlinsky - Alexander Bestuschew