Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Daimios hat nach 0 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0417, von Dahragrotten bis Dajak Öffnen
und Branntweinbrennerei betreiben. 10 km nordöstlich von D. entspringen die "Ojos del Guadiana". Daimiôs ("große Landeigentümer"), die Buke oder der Militäradel Japans. Sie waren aus Heerführern im Mittelalter, besonders zur Zeit Yoritomos
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0165, Japan (Geschichte) Öffnen
oder die Daimios und Samurai und den Nährstand oder die Heimin (spr. hemin). Die Doktrin von der himmlischen Abkunft des Herrschers oder Mikado hatte sich durch alle Wechsel der Zeiten, über Machtlosigkeit, Unfähigkeit und selbst Gemeinheit des Trägers
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0740, von Tokay bis Tokio Öffnen
Festungswerke mit Ringmauern und schweren Thoren sowie drei Systeme Wallgräben angebracht, an deren Seiten sich die ausgedehnten Yashikis oder Residenzen des Feudaladels (der Daimios oder Fürsten des Landes, welche hier mit großem Gefolge jedes zweite Jahr
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0104, Geographie: Asiatische Türkei Öffnen
. Tscheuschan Tschusan, s. Tscheuschan Tsungming Wampo Japan. Japan Banjos Daimios Dairi Futaïs Mikado Taikun Desima Jesso Hakodade Kiusiu Nagasaki Nangasaki, s. Nagasaki Kurilen Paramuschir Nippon Hiogo Jeddo, s. Jedo
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0166, Japan (Geschichte) Öffnen
Daimios verändert, das Christentum hatte die ersten Verfolgungen und Märtyrer kennen gelernt. Bald folgten weitere nach. Am 5. Febr. 1597 wurden in Nagasaki auf Befehl des Hideyoshi (Taikosama) gekreuzigt: 3 portugiesische Jesuiten, 6 spanische
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0771, von Fuchsin bis Fuentes Öffnen
lichenoides. Ag.), im Indischen Ozean, wird von den Küstenbewohnern gegessen, gibt mit kochendem Wasser eine reichliche Gallerte. F. crispus, s. Carragaheen. Fudai ("erbliches Gefolge"), in Japan früher diejenigen Daimios (s. d.), welche
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0154, von Janus bis Japan Öffnen
(Daimiôs), im eigentlichen J. mediatisierte. In neuerer Zeit wurde die Zahl der Ken auf 44 erweitert, indem man auch Jeso mit dieser Einteilung versah. Die Provinzen sind zum Verständnis der Geschichte und Kulturentwickelung Japans wie nicht minder zur
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0157, Japan (Pflanzen- und Tierwelt, Bodenproduktion) Öffnen
ist es unter die Bauern verteilt, welche früher ihre Abgaben den Lehnsherren oder Daimiôs in Naturalien (in Reis), seit zehn Jahren der Regierung in Geld entrichteten, wobei das Reisland am höchsten besteuert wird. Große arrondierte Güter gibt es nicht
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0160, Japan (Religion, Unterrichtswesen, gewerbliche Thätigkeit) Öffnen
die Japaner jene kunstgewerblichen Industriezweige selbständig weiterentwickelt und in den meisten ihre ehemaligen Lehrer weit überflügelt. Hauptförderer waren der buddhistische Kultus und die Daimiôs oder Feudalherren. In der Dekoration herrscht
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0163, Japan (Rechtspflege, Heerwesen etc.; Geschichte) Öffnen
auf Sake und verwandte Genußmittel 22 Proz. oder 16,768,135 Jen, und erst in dritter Linie kamen die Zolleinnahmen. Wenn man die enormen Kosten erwägt, welche nach Beseitigung des Feudalsystems die Mediatisierung der Daimios und Samurai
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0164, Japan (Geschichte) Öffnen
gestaltet und den Feudalismus fest begründet, indem seine Heerführer Daimios wurden und größere von ihm abhängige Lehen erhielten. Seine Selbstsucht, Arglist und Grausamkeit werfen einen Schatten auf sein sonst gepriesenes Leben und Wirken. Yoritomo
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0360, von Friedrich-Motor bis Fushigi Öffnen
. ^Fukuota, Stadt in der japan. Provinz Chikuzen, auf der Insel Kiusiu, an einer Bai der Koreastraße, mit (188?) 42,617 Einw. Die Stadt wird durch einen Fluß in zwei Hälften geteilt, in das eigentliche F., den Sitz des frühern Daimios von C hikuzen
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0865, von Brutbecher bis Burunduck Öffnen
.), Bergbau 7^,,l Buhu, Eulen 906,1 Vuiti, Dew Vuka-Nor, Khatsi (Bd. 17) Bukarest, Friede von (1886), Bul- garien (Bd. 17) 179,2 Büke, Daimios, Japan 159,l Bukeische Horde, Kirgisen Bukka, Syrien 469,1 Vükkgebirge, Borsod, Szilägl) N7,l