Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Eberstadt hat nach 0 Millisekunden 14 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0283, von Ebersdorf bis Eberswalde Öffnen
, Hanfbau, Baumwollweberei und (1880) 1768 kath. Einwohner. Nahebei das Dorf Ebersmünster an der Ill, ehemals eine Stadt, mit schöner Kirche, ehemaligem Benediktinerkloster (659 gegründet) und 640 kath. Einwohnern. Eberstadt, Dorf in der hess. Provinz
50% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0269, von Durnford bis Echague Öffnen
). Eauze, (1886) 2096 (Gemeinde 4225) Einw. Eberbach, 1) Stadt in Baden, (1885) 4857 Einw. Ebermannstadt, (1885) 667 Einw. Ebern, (1885) 1185 Einw. Ebersbach, 1) in Sachsen, (1885) 7497 Einw. Eberstadt, (1885) 3535 Einw. Eberswalde, (1885
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0816, Darmsteine Öffnen
, Main-Neckarbahnhof und Bahnhof in Bessungen) und hat Straßenbahnverbindung mit Griesheim (6,8 km), Arheilgen (4,3 km) und Eberstadt (6 km). D. hat ein Postamt erster Klasse mit Zweigstelle, ein Telegraphenamt erster Klasse und ein Stadtpostamt sowie
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0055, Geographie: Deutschland (Hansestädte, Hessen, Lippe, Mecklenburg) Öffnen
Babenhausen Beerfelden Bensheim Bessungen Breuberg Darmstadt Dieburg Dornberg Dreieichenhain Eberstadt Erbach Erfelden Gerau Gernsheim Grasellenbach Großgerau, s. Gerau Großumstadt Großzimmern
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0134, von Hessen-Rotenburg bis Hessische Eisenbahnen Öffnen
kleinern Privatbahnen wird Eberstadt-Pfungstadt (1,89 km) von der Main- Neckarbahn betrieben, während die Bahnen Ost- Hofen-Westhofen (6,06 km), Reinheim-Reichelsheim (17,94 km), und Worms
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0070, von Arbeiterkongresse bis Arbeiterversicherung Öffnen
68 Arbeiterkongresse - Arbeiterversicherung deutschen Kleinstädten. Ein Beitrag zur Arbeiterwohnungsfrage (Jena 1894) ; Rud. Eberstadt, Städtische Bodenfragen (Berl. 1894); C. A. Schmid, Beiträge zur Geschichte der gewerblichen Arbeit
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0073, von Arbeitsämter bis Arbeitslosigkeit Öffnen
, Wohlfahrtseinrichtungen über ganz Deutschland (Stuttg. 1893); Eberstadt, Städtische Bodenfragen (Berl. 1894); Malachowsky, Anlage, Einrichtung und Bauausführung ländlicher A. (ebd. 1894); Manega, Die Anlage von A. (3. Aufl., hg. von Gründling, Weim
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0474, Hessen (Großherzogtum: Geschichte) Öffnen
wie jenen Gelegenheit bot, sein Land durch den Ankauf benachbarter Besitzungen (Eberstadt, Rodau, Frankenstein) noch besser abzurunden. Sein Sohn Ludwig VII. starb als Jüngling 31. Aug. 1678, vier Monate nach Antritt seiner Regierung, und statt des
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0979, von Pfundbärme bis Phädrus Öffnen
Darmstadt, an der Modau und der Linie Eberstadt-P. der Main-Neckarbahn, hat eine evang. Pfarrkirche, Ultramarin-, Strohpapier-, Pappdeckel-, Zigarren- und Streichfeuerzeugfabrikation, berühmte Bierbrauerei, eine Dampfmühle, Ziegelbrennerei, Torfstich
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0499, von Maingau bis Main-Weser-Eisenbahn Öffnen
der Strecken Friedrichs- feld-Schwetzingen (7 Km; 1. Juni 1880 eröffnet) und Eberstadt-Pfungstadt (1,89 km; 20. Dez. 1886 er- öffnet) erweitert. Von der Gesamtlänge (96,95 km) entfallen auf Hessen 51,26, auf Vadeu 38,?8 und anf Preußen 6,91km. Weiteres
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0074, von Pfullingen bis Phaethon Öffnen
durch den Sovereign (s. d.) dargestellt wird. (S. auch Sterling.) Mundgeld. Pfund- und Tonnengeld, s. Tonnen und Pfungstadt, Stadt im Kreis Darmstadt der Hess. Provinz Starkenburg, am Modaubach, an der Nebenlinie Eberstadt
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0081, von Argonin bis Armenien Öffnen
der hess. Provinz Starkenburg, an der Linie Frankfurt-Heidelberg der Main-Neckar-Bahn, mit Dampfstraßenbahn (10,5 km) nach Eberstadt, hat (1895) 3933 E., darunter 45 Katholiken und 22 Israeliten, Postagentur, Telegraph und evang. Kirche. *Arles
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0971, von Sudan bis Süderhastedt Öffnen
Gifenbahngesellschaft, am 11. Febr. 1895 mit dem Sitze in Darmstadt gebil- dete Gesellschaft, in deren Besitz folgende Bahnen übergegangen sind: 1) die Dampfstraßenbahnen von Darmstadt nach Griesheim, Eberstadt und Arheil- gen; 2) die Nebenbahnen Worms-Offstein
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0312c, Ortschaften des Deutschen Reichs Öffnen
..... Ebersdor'f i. Neuß . Ebersdorf b.Chemn. Ebcrshcim..... Eberstadt...... Ebersteinburg . . . Eberswalde .... Ebingen...... Ebrach....... Ebstorf....... Eckartsberga .... Eckcnhagcn ..... Eckernförde ..... Eckersdorf