Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Fa-Hien hat nach 9 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0522, von Fagne bis Fahlerz Öffnen
Fuchs. Fahhad, arab. Name für den afrik. Gepard (s. d.). Fa-hien, richtiger Fah-hien («Gesetzesglanz» oder «Religionsglanz»), der geistliche Name eines chines. Buddhapriesters Schi, den seine Begeisterung für die Heilslehre aus Indien, wie manchen
99% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 1014, von Fagerlin bis Fahlbänder Öffnen
. Name der Hündin, Füchsin und andrer Raubtiere. Fa-hien (chines., "des Gesetzes, d. h. der Religion, Glanz"), der geistliche Name des chines. Buddhapriesters Sehi, welcher von 399 n. Chr. an in 14 Jahren 30 verschiedene Länder durchwandert
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0410, von Fuhrmann bis Fulbe Öffnen
ist der Handel mit Thee (Boheathee). – Vgl. Fortune, Two visits to the teacountries of China (3. Aufl., 2 Bde., Lond. 1853). Fukoidēen ( Fucoideen ), s. Phäophyceen . Fu-kwo-ki , Werk des Fa-Hien (s. d.). Fulbe (Singular Ful-o
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0422, von Scheurl bis Schibboleth Öffnen
. G. Szewczenko (Czernowitz 1870, mit Übersetzungsproben). Schewwal (arab.), der Name des zehnten Monats im mohammed. Mondjahr, hat 29 Tage. Schi, chines. Buddhapriester, s. Fa-Hien. Schiaparelli (spr. ski-), Giovanni Virginio, ital