Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Felbel hat nach 0 Millisekunden 18 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0640, von Felbel bis Feldbach Öffnen
638 Felbel - Feldbach Weinbau und Brennerei; auch werden Thonwaren lWafserkühler) in eleganten Formen hergestellt. Der Hafen Puerto Colon, mit Leuchtfeuer, ist 12 km entfernt. InderNähePuig de San Salvador, ein Wallfahrtsort mit scböner
40% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0105, von Felapton bis Feldbefestigung Öffnen
); Beispiel: Keine Rose ist ohne Dornen, alle Rosen sind Blumen, also sind manche Blumen nicht ohne Dornen. Vgl. Schluß. Felascha, Volksstamm, s. Falascha. Felbel, samtartiges Gewebe mit langen, sich umlegenden Haaren, wird besonders zu den schwarzen
13% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0021, von Fabae St. Ignati bis Fliet Öffnen
. Feinkorn , s. Einkorn ; -eisen, s. Eisen , S. 110, Sp. 2. Felbel , s. Samt (485) u. Seide (517
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0298, Technologie: Gewebe Öffnen
Croisés Damast Diagonals Dimity Doeskins Domestics Doreloterie Dowlas Drap Drell Drill, s. Drell Drillich, s. Drell Druckperkal, s. Kaliko Düffel Elastics Englisch Leder Entrebande Entrefins Étoffe Felbel Filet Flanell Flor Florband
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0485, Samt Öffnen
, Schweden und Norwegen beständige Bedarfsartikel. - Plüsch (frz. peluche; engl. plush, shay) und Felbel oder Velpel (frz. panne; engl. long poil) unterscheiden sich vom S. durch längere Behaarung. Bei Plüsch steht das Haar noch aufrecht, bei Felbel
0% Mercks → Hauptstück → Tarifnummern: Seite 0702, von Wolle bis Zink Öffnen
, Litzen, Lacets, Schnüre; ferner Tressenwaren aus Metallfäden in Verbindung mit Wollengespinst, auch mit Baumwolle oder Leinen gemischt; ferner Wollenplüsch (auch Samt und Felbel), ungeschnitten, aufgeschnitten und gaufriert (gepreßt). 7. Spitzen
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0517, von Seide bis Seife Öffnen
, geschnitten und ungeschnitten, sowie Plüsch und Felbel. Gazeartige Gewebe kommen als Gaze, Flor, Marly, Krepp, Stramin, Barège, Beutelgaze vor. - Die gemischten Stoffe zeigen die größte Mannigfaltigkeit in der Zusammenstellung des Materials, der Farben
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0738, von Bergman bis Bergmann Öffnen
(Grubenmütze), für die Grubenfahrten von dickem schwarzen Filz, für den Paradeanzug von schwarzem oder grünem Samt oder Felbel, wohl mit einem silbernen Schlägel und Eisen, auch Federbusch verziert. Die Bergbeamten (s. d.) sind durch mehrere Abzeichen
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0822, Hut (Technisches, Kulturgeschichtliches) Öffnen
auf Drahtgestelle gelegt werden und unter kupfernen Deckeln zum Filzen gelangen. Die cylinderförmigen seidenen Hüte bestehen aus einem Gestell von Filz, Pappe, Holzspänen etc., welches mit seidenem Felbel überzogen wird. An die Felbelhüte schließen sich
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0820, von Pelzflügler bis Pelzwaren Öffnen
. Die P. sind besonders von Nitzsch bearbeitet worden, seine Untersuchungen hat Giebel ("Insecta epizoa", Leipz. 1874) herausgegeben. Pelzkäfer, s. Speckkäfer. Pelzmaki, s. Pelzflatterer. Pelzsamt, s. v. w. Felbel. Pelzseehunde (Biberseehunde
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0139, von Plus bis Pluton Öffnen
Plusmacherei, die ungesetzliche oder unredliche Vermehrung der Einnahme. Plüsch (Plüschsamt, franz. Peluche, engl. Shag, Plush), samtartiges Gewebe, dessen Haare aber bedeutend länger als die des Samts, jedoch kürzer als die des Felbels sind. Man
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0071, von Velours bis Veltlin Öffnen
. Velourstapeten (Samttapeten), s. Tapeten. Velpel, s. v. w. Felbel. Velte (spr. welt), franz. Weinmaß, noch jetzt Grundmaß in den französischen Entrepots, = 7,6 Lit. Velten, Dorf im preuß. Regierungsbezirk Potsdam, Kreis Osthavelland
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0657, von Felpel bis Felsenhahn Öffnen
in England der Selbstmord Mo-ä6-86). Wegen der Härte des Gesetzes nimmt die l^ioner^ Felbel. kels, marokk. Geldgröße, s. Uckia. felsarten, s. Gesteine. Helsberg, Gipfel des
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0995, von Peltigera bis Pelzwerk Öffnen
Ausklopfen, dann Einftreueu von Insektenpulver, Kampfer, Naphthalin u. dgl. Pelzsammet, s. Felbel. Pelzfeehunde, s. Robbenfelle. Pelzwaren, s. Pelzwerk. Pelzwärmer, s. Muss. Pelzwerk, Pelzwaren, Rauchwaren oder Rauhwa.ren (frz. i
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0255, von Sammetband bis Samoa-Inseln Öffnen
die Rheinprovinz und Hannover. Felbel (s. d.) und Plüsch (s. d.) sind vom eigentlichen S. durch die Länge des Haars verschieden. Sammetband , s. Bandfabrikation (Bd. 2, S. 360a). Sammet-Brueghel , s. Brueghel, Jan . Sammethaken
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0822, von Seidelbast bis Seidenraupe Öffnen
stammen. Seidenhaspel, s. Seide (S. 816 d). Seidenholz, s. Atlasholz. Seidenhühner, s. Haushuhn (Bd. 8, S. 888 a). Seidenhüte, Hüte, die aus einem Pappengestell bestehen, das mit Plüsch oder Felbel überzogen ist. Seidenindustrie, s. Seide
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0198, von Velodrom bis Veltlin Öffnen
), soviel wie Sammet; auch ein dem Flaus (s. d.) ähnlicher, dicht gewebter, stark gerauhter, aber wenig gescherter Stoff, bei welchem die Haare aufrecht stehen. Velourstapete, s. Tapeten. Veloursteppich, s. Teppiche. Velpel, s. Felbel
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0486, von Sandarak bis Sandelholz Öffnen
und Felbel werden wie S. verzollt. Verarbeitete leinene Frottierhandtücher Nr. 22 g, unverarbeitete Nr. 22 e bzw. 22 f. Sandarak (Sandarach, resina Sandaraca); ein Artikel des Droguenhandels, ist das Harz eines zu den Nadelbäumen gehörigen Strauch