Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Fragen hat nach 0 Millisekunden 3788 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0413, von Fortdringen bis Fragen Öffnen
Fortbringen ? Fragen. 409 So du sie (die Weisheit) suchest wie Silber, und forschest sie wie Schätze, Sprw. 2, 4. Sir. 6, 29. Wer schwere Dinge forschet, dem wird es zu schwer, Sprw. 25, 27. Forschet doch und sehet, ob ein Mannsbild
99% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0026, von Fragen bis Freude Öffnen
26 Fragen - Freude. Fragen. Frage nach den vorigen Zeiten, 5 Mos. 4, 32. Der die Todten frage, 5 Mos. 48, 11. Frage deinen Vater, der wird dir's verkündigen, 5 Mos. 33, 7. Samuel sprach: Was willst du (Saul) mich fragen, 1 Sam. 38, 16
99% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0414, von Frager bis Frei Öffnen
410 Frager ? Frei. er sehe, ob Jemand klug sei, und nach GOtt frage, Pf. 14, 8. Die nach dem HErrn fragen, werden ihn preisen, Pf. 22, 27. Es müssen sich freuen und fröhlich sein Alle, die nach dir fragen, Ps. 40, 17. Ps. 70, 5. Mache
99% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0009, Sociale Frage Öffnen
7 Sociale Frage vortreten, aus den europ. Ländern importiert sind, daß sie aber als polit. Partei gewisse Besonderheiten aufweist. Unter den verschiedenen Arbeiterorganisationen in den Vereinigten Staaten sind die wichtigsten
99% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 26. Septbr. 1903: Seite 0102, von Fragen bis Antworten Öffnen
102 Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von Fr. H. K. Fußboden. Wäre eine frdl. Leserin des Schw. F.-W. so gütig, mir zu sagen, ob es sich lohnt, einen noch guten tannenen Fußboden zu
99% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0820, Orientalische Frage Öffnen
818 Orientalische Frage gaben, wovon 1600000 Frs. als Gewinn an die Anteilscheine (je 16 Frs.) verteilt wnrden. Auf der Eisenbahn Saloniki-Monastir wurden 1895: 82125 Personen, 215 t Gepäck und 46 610 t Eil- und Fracht- gut befördert
99% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 18. Juli 1903: Seite 0022, von Fragen bis Antworten Öffnen
22 Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von M. S. M. Chalet-Benennung. Könnte mir vielleicht eine geehrte Abonnentin raten, wie unser neuerbautes Chalet zu taufen wäre? Es hat
99% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 5. Septbr. 1903: Seite 0078, von Fragen bis Antworten Öffnen
passieren, daß das Ei zu hart wird. A. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von Fr. Dr. L. in B. Fußoden. Womit streicht man tannene Böden (Riemen), die früher gewichst, in letzter Zeit aber gefegt
99% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 31. Oktober 1903: Seite 0143, von Fragen bis Antworten Öffnen
(der Mittelhand zunächst gelegene) Fingerglied, so muß die Schiene auch die ganze Hand mitstützen. An eine Kummervolle. Wir hätten Ihnen gern direkt geschrieben, da sich die Antwort auf Ihre Frage nicht für den öffentlichen Briefwechsel eignet. Bitten um
99% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 5. Dezember 1903: Seite 0182, von Fragen bis Antworten Öffnen
- 182 - ^[img] Fragen. Von M. C. Meerrettig Welche Heilkraft hat der Meerrettig, und wo kann man solchen event. als Konserve beziehen? Welches Mittel hilft bei Hustenreiz im Halse? Die Kinder sind nachts im Bett oft stundenlang damit
79% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0249, von Darben bis Darnach fragen Öffnen
Darben - Darnach fragen. 245 Und sehet darauf, baß nicht Jemand GOttes Gnade versäume zc., Ebr. 12, 15. 8. 2. Von GOtt, wenn er die Augen seiner gütigen Vorsorge auf etwas hat, 5 Mos. 11, 12. Ps. 11, 4. Darben Mangel leiden, der zeitlichen
79% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 25. Juli 1903: Seite 0031, von Briefwechsel bis Antworten Öffnen
31 Masse in die Platte, in der man sie servieren will und lasse es erkalten (schmeckt ausgezeichnet. Frl. E. St. in T. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von L. Z. in G. Fliegen
79% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 15. August 1903: Seite 0053, von Eierschwämme bis Fragen Öffnen
, quellen lassen und dem Braten oder Ragout beifügen. (Alle diese Rezepte selbst erprobt und schon öfters dafür gelobt.) Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender) Fragen. Von El. G. in K. 1. Erbstüll. Wüßte
79% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 17. Oktober 1903: Seite 0126, von Briefwechsel bis Antworten Öffnen
126 Rühren eine halbe Stunde. Tue es sofort kochend heiß in luftdichte Gläser. Ausgezeichnet. Mrs. S. Bernstein, Philadelphia. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von S. W. in W
79% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 24. Oktober 1903: Seite 0134, von Fragen bis Antworten Öffnen
134 Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von M. M. in S. Spiegel. Wo werden defekt gewordene schwere Spiegelgläser wieder renoviert? Von Fr. S. T. in E. Lampenschirm. Ist es, um das Auge
79% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 21. November 1903: Seite 0158, von Briefwechsel bis Antworten Öffnen
goldbraun gebacken und dicht mit feingestoßenem Zucker bestreut. B. C. in G. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von A. H. in Sch. Wollwäsche. Wie wäscht man weißwollene, gestrickte
79% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 28. November 1903: Seite 0173, von Kochrezepte bis Fragen Öffnen
den heißen Speckwürfelchen über die hübsch angerichteten Schnitzel gegeben. ^[img] Fragen. Von B. M. Savarin au Rum. Wäre eine lb. Mitleserin so freundlich, mir hiefür ein erprobtes Rezept mitzuteilen. Von A. K. in B. Birnenbrot. Welche
72% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0818a, Historische Karte zur orientalischen Frage. Öffnen
0818a Historische Karte zur orientalischen Frage.
70% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0055, von Soziale Frage bis Sozialismus Öffnen
55 Soziale Frage - Sozialismus. ausführten. Das Hauptorgan der deutschen S. und der ihr verbündeten internationalen S. wurde der seit Oktober 1879 in Zürich erscheinende "Sozialdemokrat". Zu einer definitiven Spaltung zwischen den Anarchisten
69% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 10. Oktober 1903: Seite 0110, von Kastanienkopf bis Fragen Öffnen
sich. (Unten Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von junger Leserin. Velo und Korpulenz. Man hat mir als Mittel gegen zunehmende Korpulenz das Velofahren empfohlen. Habe ich vielleicht in dem geschätzten Leserkreise eine Kollegin
59% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0277, von San José (in Uruguay) bis San Juan-Frage Öffnen
275 San José (in Uruguay) - San Juan-Frage Palais des Präsidenten, des Bischofs und der Na- ' tionalpalast; dagegen sind die Regierungsgebäude, ! die Kirchen, die Universität, die Theater und die Ka- sernen ganz unansehnlich. S. I
59% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0693, Homeros (die Homerische Frage; Einfluß der Homerischen Gedichte) Öffnen
693 Homeros (die Homerische Frage; Einfluß der Homerischen Gedichte). Patroklos, dem Wendepunkt des Gedichts, dann die Aussöhnung des Achilleus mit Agamemnon und seine Rache an Hektor, die Leichenfeier des Patroklos und die Auslieferung
59% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Juli 1903: Seite 0014, von Für die Küche bis Antworten Öffnen
der Einsender.) Fragen. Von Fr. D. in L. Schnecken. Gibt es ein probates Mittel, im Keller die lästigen Schnecken zu vertreiben? Von Frau M. g. in M. Schwarze Johannisbeeren. Kann mir eine Abonnentin mitteilen, wie dieselben zu Liqueur
59% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 22. August 1903: Seite 0061, von Milke à la fermière bis Antworten Öffnen
. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von S. K. in I. Bett-Tapis. Würde mir eine werte Mitabonnentin Weisung geben, wie ich schöne, geschmackvolle Betttapis und Vorhänge selbst anfertigen könnte? Wie würde sich z. B. unten am Tapis
59% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0181, von Härte bis Hartenstein Öffnen
, geschmeidigen, biegsamen, elaschen ^[richtig: elastischen] und dehnbaren Mineralien. Harte Frage, s. v. w. Tortur. Hartel, Wilhelm, Ritter von, Philolog, geb. 29. Mai 1839 zu Hof in Mähren, vorgebildet in Troppau und Prag, studierte 1859-63 zu Wien
50% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0478, von Frachtbrief bis Fragerecht Öffnen
, Bezirksstadt in der span. Provinz Huesca, am Cinca, 121 m ü. M., früher Festung, hat ein altes maurisches Schloß und (1878) 6761 Einw. Hier 1134 Niederlage des Königs Alfons I. von Aragonien durch die Mauren. Fragaria, s. Erdbeere. Frage
49% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0437, von Orient bis Orientalische Philologie Öffnen
, als von der das Licht ausgeht, und der nach Osten gerichtete erhöhte Sitz des Meisters vom Stuhl. Orientāl, fünfbindiger Baumwollatlas, in der Art des englischen Leders gewebt. Orientalische Frage, die Frage der Lösung der durch die Verhältnisse
49% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0896, Deutschland (Geschichte 1863-1864. Fürstentag. Die schleswig-holstein. Frage) Öffnen
896 Deutschland (Geschichte 1863-1864. Fürstentag. Die schleswig-holstein. Frage). Dennoch erkannten die österreichischen und mittelstaatlichen Politiker, daß Preußen in Bismarck einen energischen, kühnen Staatsmann besaß, von dem man
49% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 1. August 1903: Seite 0038, von Fruchtsaucen bis Fragen Öffnen
und bäckt sie möglichst langsam, damit sie gut weich werden. Fr. L. M., Steinhausen. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von Fr. G. D. in Luzern. Sauerstoff-Apparat. Wäre eine w. Mitleserin so
49% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Septbr. 1903: Seite 0086, von Möbel bis Fragen Öffnen
Marillenknödeln verwenden. Anstatt der Pflaumen gibt man eine Marille hinein, aus der man den Kern entfernt und statt dessen ein Stück Zucker gibt. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender) Fragen
49% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 19. Septbr. 1903: Seite 0094, von Leichtes Gebäck bis Antworten Öffnen
Verantwortung des Einsender.) Fragen. Von Fr. W. M. Husten. Jeden Morgen huste ich bis zum Erbrechen. Könnte mir eine Leserin der Kochschule vielleicht aus eigner Erfahrung ein Hausmittel dagegen empfehlen? Von Fr. E. L. in L. Staubwedel
49% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 3. Oktober 1903: Seite 0118, von Aepfel-Charlotte bis Antworten Öffnen
Verantwortung der Einsender) Fragen. Von B. R. in A. Chari-vari. Kennt jemand aus dem Leserkreise der Kochschule das Rezept zu dem Konfekt "Chari-vari"? Von C. W. in B. Singftimme. Ich habe gehört, daß es Mittel gibt, der Klarheit und Reinheit
39% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0046, von Domino bis Domitianus Öffnen
tuo ("und mit deinem Geiste"). Die Formeln sind aus Ruth 2, 4 und 2. Tim. 4, 22 genommen und verdeutscht auch in den lutherischen Gottesdienst übergegangen. Domit, Gestein, s. Trachyt. Domitianische Frage (lat. Domitiana quaestio), s. v. w
39% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 8. August 1903: Seite 0046, von Vermischtes bis Antworten Öffnen
Teelöffel voll Benzin und reinige damit die beschmutzten Handschuhe, mit einem leinenen Lappen. Das Resultat ist überraschend. Fr. P. Briefwechsel der Abonnenten unter sich (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von besorgter Mutter
39% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 13. Juni 1903: Seite 0005, von Gesundheitspflege bis Fragen Öffnen
, lege die Rouladen nebeneinander auf eine Tortenform, gieße Rahm darüber und backe sie im heißen Ofen. Fr. R. K., Basel. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von Frau E. M. in B
39% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 29. August 1903: Seite 0070, von Einmachkunst bis Antworten Öffnen
Napolitains verwendet und serviere sie warm. Schmeckt sehr gut. Man kann noch hübsch mit Petersilie verzieren, so man hat. L. R. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von J. J. in B. 1. Spiele
39% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 31. Oktober 1903: Seite 0142, von Für die Küche bis Fragen Öffnen
mit der Gans extra zu Tische. Fr. M. B., Bremgarten. Fragen. Von Fr. W. L. Point-Lace-Bändchen. Welche gütige Abonnentin der Kochschule könnte mir angeben, wieviel Point-Lacebändchen ich brauche zu einer Blouse bei 75 cm Taillenweite,
34% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 7. November 1903: Seite 0150, von Fragen bis Antworten Öffnen
150 die Fischstückchen getaucht, und diese schön gelb und rösch in heißem Schnalz gebacken. Briefwechsel der Abonnenten unter sich. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von I. G. S. Kopfdruck und schwarzer Kaffee. Ich leide oft
34% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 14. November 1903: Seite 0166, von Für die Küche bis Fragen Öffnen
. (Unter Verantwortung der Einsender.) Fragen. Von J. O. in L. Grünspan. An meinen bronzenen und bronzierten Klavierleuchtern ebenso an den aus Legierungen hergestellten andern Fabrikaten zeigt sich Grünspan. Wie ist derselbe am einfachsten zu
25% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1018, von Skarifikation bis Skelett Öffnen
erspielen oder passen will; paßt er, so hat der Dritte (Hinterhand) weiter zu reizen, die Vorhand erklärt sich zuletzt. Die verschiedenen Spiele heißen Frage, Tourné, Solo, Null, Null ouvert, Grand, Grand ouvert. Wer zu dem
20% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0638, von Oribatidae bis Orientalisches Seminar Öffnen
Konstantinopel, Budapest und Wien. Ein großer Teil der Aktien der Betriebsgesellschaft der O. E. befindet sich im Besitze der 1890 gegründeten Bank für O. E. in Zürich. (S. Orientbahnen .) Orientalische Frage , der Komplex von polit. Fragen
20% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0910, von Shakespeare Cliff bis Shang-hai Öffnen
). Shakespeare-Bacon-Frage . Ausgehend namentlich davon, daß es sich schwer erklären läßt, wie der geschichtliche S., der kaum die dürftigste Schulbildung genossen haben soll, diejenige Fülle
20% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0128, von Kapselwerke bis Kapuzenfaultier Öffnen
. Kaption (lat.), das Fangen und etwas Verfängliches, Trugschluß; kaptiös , verfänglich: kaptiöse Fragen , Fragen, welche geeignet sind, die indirekte Bestätigung einer Thatsache hervorzulocken, die noch im Zweifel liegt. Kaptivieren
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0758, Vierte Abtheilung Öffnen
745 Vierte Abtheilung. Geschäftliche Praxis. Eine ganze Reihe der hierher gehörenden Fragen haben schon in der Einleitung und in den ersten drei Abtheilungen ihre Erledigung gefunden. Wir greifen deshalb auf dieselben hier nur zurück, wenn
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0585, Landwirtschaftskongreß (Wien 1890) Öffnen
der sieben Sektionen erschienen 157 Hefte und ein Kongreß-Tageblatt. Mit Bezug auf die rein technischen landwirtschaftlichen Fragen wurden auszugsweise folgende bemerkenswertere Resolutionen gefaßt: I. Sektion: Landwirtschaft. ^)^) Unt'ersektion
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0586, Landwirtschaftskongreß (Wien 1890) Öffnen
mit dem Dubisch-Verfahren zu empfehlen. Frage 52: Folgende amerikanische Fischartenverdienenvorzugsweise die Beachtung europäischer Fischzüchter: Die Regenbogenforelle (8glmo iriäkuß), der Bachsaibling (8^1m0 lontinkliß), Forellenbarsch (<3r)'8t68 8
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0762, Schwurgericht Öffnen
statt, jedoch in unausgesetzter Gegenwart der Ge- schworenen, weil diese zur Teilnahme an der Urteils- ftndung berufen sind. Dieselben haben deshalb gleich den Richtern das Recbt, Fragen an die Zeugen und Sachverständigen zu stellen, nach §. 315
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0022, von Fraga bis Fragment Öffnen
Kirche, vordem Moschee, verfallene Mauern und ein ehemaliges Residenz- schloß arab. Fürsten. I"r2.F2.ria., Pflanzengattung, s. Erdbeere. Frage, ein unvollständiger oder unbestimmter Satz, in dessen Form die Aufforderung liegt, ihn zu
0% Drogisten → Erster Theil → Winke für den Unterricht: Seite 0841, Anhang Öffnen
Utensilien und suche sich über Alles durch den Augenschein Klarheit zu verschaffen. Alle die hier einschlägigen Fragen finden sich in der Einleitung unseres Buches. Jetzt erst wird der Lernende mit Nutzen die allgemeinen botanischen abwechselnd mit den
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0753, von Arbeitergilden bis Arbeitervereine Öffnen
religiösen Charakter der A. zu, sehen aber doch die Frage nicht als eine konfessionell-kirchliche an, erachten die Mitwirkung der Kirche als solcher nur in geringerm Grad geboten und verwerfen konfessionelle Verbände; noch andre sehen in der A. gar keine
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0236, Germanische Kunst Öffnen
230 Germanische Kunst. walten sein; diese Doppelherrschaft mußte aber notwendigerweise zum Widerstreit führen, sobald Fragen ins Spiel kamen, an denen beide Gewalten beteiligt waren und jede derselben dann den Vorrang beanspruchte. Es kam
0% Gelpke → Hauptstück → Nachtrag: Seite 0041, Nachtrag Öffnen
, hergekommen? Um alle diese Fragen gehörig zu beantworten, ist keine Hypothese günstiger, als die, in der vorhergehenden Abhandlung, von mir aufgestellte: daß nämlich unser Wohnort durch die Aufstürze größerer Weltmassen, als diejenigen sind, welche
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0051, Arbeiterschutzkonferenz (Berlin 1890: Bergarbeiter) Öffnen
bleibt. Die Beschlüsse wurden deshalb in der Form von Wünschen gefaßt. Was die Behandlung der Fragen betrifft, so sah zwar der Art. 2 des Geschäftsreglements eine allgemeine Diskussion über die einzelnen Fragen vor, aber jeder Delegierte hatte
0% Drogisten → Erster Theil → Vorwort: Seite 0010, Vorwort zur dritten Auflage Öffnen
als auf ihre physikalischen Eigenschaften an. Letztere allein sind in den weitaus meisten Fällen maßgebend für ihre Werthbestimmung. Ganz neu geschaffen ist die vierte Abtheilung "Geschäftspraxis", welche die zahlreichen Fragen der siebenten und achten Gruppe des
0% Drogisten → Erster Theil → Handels- und Kontorwissenschaft: Seite 0815, Handels- und Kontorwissenschaft Öffnen
. Die gesetzlichen Bestimmungen, welche hier bei den einzelnen Fragen in Betracht kommen, gelten nicht nur für den Drogisten im Speziellen, sondern allgemein für den ganzen Kaufmannsstand. Bevor wir auf die Besprechung der einschlägigen Fragen
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0559, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
ist voll jener erhabenen Würde, welche dem Heiland zukommt und in den Zügen prägt sich der Gedanke, welcher dem Vorgang zu Grunde liegt - die geistige Ueberlegenheit mit welcher die verfängliche Frage der Pharisäer erledigt wird - mit "greifbarer
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0166, Verwaltung (Verwaltungsgerichtsbarkeit) Öffnen
bloße Privatangelegenheiten, sondern um Fragen des öffentlichen Rechts, bei welchen nicht bloß das Privatinteresse des Beteiligten, sondern auch das öffentliche Interesse mit in Frage steht, und bei welchen vielfach nicht nur das Recht, sondern auch
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0515, Juristentag (Köln 1891) Öffnen
Hauptgegenstand der Verhandlungen. Seit dem 13. I. (Salzburg 1876) tauchte vereinzelt in den der Begutachtung unterstellten Fragen der Ausdruck »bürgerliches Gesetzbuch« auf. Im ersten Jahre nach Abschluß des Entwurfs, auf dem 19. I. zu Stettin (1888
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0461, von Eisenbahngarantie bis Eisenbahnrecht Öffnen
, und daß auf ihre Anlage überall ein beträchtlicher Teil des Nationalkapitals verwendet werden mußte, macht die Frage einer richtigen E. zu einer der wichtigsten Fragen der Volkswirtschaftspolitik. Im allgemeinen wird die E. der einzelnen Staaten
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0007, Die Urgeschichte der Kunst Öffnen
3 ^[Seitenzahl nicht im Original] Die Urgeschichte der Kunst. Kunst und Kunsttrieb. Nach dem Herkommen wäre ich verpflichtet, zunächst darzulegen: "Was ist Kunst?" Diese Frage gehört zu der Art jener, mit welchen altkluge Kinder die klugen
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0521, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
die Frage andeuten: "Woher weißt Du mein Geheimnis." Die Kunst des schönen Aufbaus zeigen die Bilder Lionardos in hohem Maße; sie tritt besonders hervor bei der "Madonna in der Felshöhle", wie bei der "heiligen Anna selbdritt". Wenn selbst Raphael
0% Gelpke → Hauptstück → Nachtrag: Seite 0051, Nachtrag Öffnen
Fragen, dergleichen ich noch mehre hinzufügen könnte, wie auch diejenigen, welche gleich im Anfange über die Ausbildungsart der Erde von mir aufgestellt worden sind, lassen sich durch die Aufstürze der Weltmassen auf unsere Erde am besten
0% Gelpke → Hauptstück → Nachtrag: Seite 0053, Nachtrag Öffnen
, einen neuen Erdpunkt erhalten. Was man dieser Hypothese, welche alle jene aufgestellten Fragen befriedigend beantwortet, und den Untergang von Wäldern, Bergen und Städten durch den Einsturz der tiefen Höhlen, auf welchen sie einstens gestanden haben, so
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0940, Troja (Nekropolenstreit) Öffnen
Hissarlik besuchte, über die ganze Frage geschrieben: »Zum Kampfe um Troja« (Berl. 1890). Hätten von vornherein wissenschaftliche Ausgrabungsberichte vorgelegen, so wäre die ganze Frage nicht entstanden; heute ist sie in dem Sinne Schliemann-Dörpfelds
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0025, Helps Öffnen
er die Ritterwürde. Er starb 7. März 1875 in London. Sein schriftstellerischer Ruf gründet sich zunächst auf "Friends in council" (erste Serie 1847-51), worin Fragen der Politik und Socialreform in einer Reihe von Dialogen behandelt werden. 1859 erschien
0% Drogisten → Erster Theil → Vorwort: Seite 0003, Vorwort zur ersten Auflage Öffnen
geführt haben, dahin präzisiren zu können, dass das zu erstrebende Buch nicht nur ein Nachschlagebuch werden soll, welches über alle auf das Fach bezügliche Fragen Auskunft ertheilt, sondern vor Allem ein Lehrbuch für unsere jüngeren Fachgenossen
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0010, Die Urgeschichte der Kunst Öffnen
überein. Danach ergiebt sich mit zwingender Notwendigkeit weiters: Alle Kunst der verschiedenen Völker und Geschlechter hat die gleichen Anfänge. Auf die Frage nach dem Ende kann ich nur eine bedingte Antwort erteilen: Wenn die letzte
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0553, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
darstellt, ist noch immer eine strittige Frage; möglicherweise dürfte die Bezeichnung: "Adrastos und Hypsipile" die richtige sein. Ebenso unsicher ist die Deutung eines dritten Bildes, welches drei Männer in einer Landschaft darstellt, die von den
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 8. August 1903: Seite 0047, von Notiz bis Praktische Neuheit Öffnen
47 An Ab. in Glarus. Bei Frau Lang-Hauff, Coiffeuse, Limmatquai 10, Zürich, werden Sie das Gewünschte finden. Ihrer Anfrage fehlte die Unterschrift, weshalb die Frage unberücksichtigt blieb. D. R. An Fr. Sch. in Fr. Punkto "Eissen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0167, von Gerichtliche Analyse bis Gerichtliche Medizin Öffnen
und ihre Natur zweifellos festzustellen, und während es z. B. verhältnismäßig leicht ist, die Frage zu beantworten, ob Arsenik vorhanden ist oder nicht, so ist es außerordentlich schwierig, die Frage zu beantworten, ob irgend welche schädliche Stoffe
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0602, von Kasulkoi bis Kasyapa Öffnen
Talmudisten. Im Mittelalter teilte man die K., welche Zweifel und Bedenklichkeiten über den Glauben sowie die Frage nach der Pflichtmäßigkeit oder Pflichtwidrigkeit gewisser Handlungen zu lösen suchte, in drei Teile: eine philosophische K., welche nach
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0887, Zeuge Öffnen
ist, in betreff der Thatsachen, auf welche sich die Verpflichtung zur Verschwiegenheit bezieht. Außerdem kann in einem Zivilprozeß der Z. das Zeugnis verweigern über Fragen, deren Beantwortung dem Zeugen oder einem seiner Angehörigen einen unmittelbaren
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0055, Arbeiterschutzkonferenz (Berlin 1890: Kinderarbeit) Öffnen
für die geschützten Personen auf den Sonntag festgesetzt werde; d) daß dieser Ruhetag für alle Industriearbeiter auf den Sonntag festgesetzt werde.« 2) Leichter war die Einigung über die zweite Frage, betreffend die zulässigen Ausnahmen von einem Verbote
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0442, Höhere Lehranstalten (Beschlüsse der Berliner Schulkonferenz 1890) Öffnen
426 Höhere Lehranstalten (Beschlüsse der Berliner Schulkonferenz 1890). Zu den Fragen 1-4 (Schulorganisation). I. 1) Es sind grundsätzlich in Zukunft nur zwei Arten von höhern Schulen beizubehalten, nämlich Gymnasien mit den beiden alten
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0958, Zeuge Öffnen
oder gesetzlich geboteu ist, in Bezug auf solche Tbatsachen. Die erstere Klasse von Z. ist über diese Berechtigung vor ihrer Ver- nehmung zu belchren. Das Zeugnis kann verweigert werden über Fragen, deren Beantwortung dein Z. oder seinen oben
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0108, Austritt aus der Kirche Öffnen
106 Austritt aus der Kirche schieden, insbesondere bezüglich der wichtigsten Rechtsfolge des A. a. d. K., der Frage der religiösen Kindererziehung. Allgemein anerkannt ist heute, daß ein A. a. d. K. überhaupt erfolgen kann
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0153, von Berg (Franziska) bis Bergarbeiterkongresse Öffnen
, die weitaus am zahlreichsten beteiligt sind, in ihrer großen Mehrzahl Mitglieder der alten 'Ii-ades uni0N3Fragen die auf den Kongressen beraten wurden, sind
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0751, Arbeiterfrage Öffnen
nur eine Lohn- oder Einkommensfrage, sondern eine Frage viel allgemeinerer, viel komplizierterer Art, und sie ist auch nicht bloß eine ökonomische, sondern zugleich eine sittlich-religiöse und eine politische Frage. Die Besserung
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0901, Deutschland (Geschichte 1867-1870. Zollparlament) Öffnen
901 Deutschland (Geschichte 1867-1870. Zollparlament). Indes beide Teile zogen es vor, aus der Frage keinen Kriegsfall zu machen, Napoleon nicht, weil sein Heer noch ebensowenig gerüstet war wie im August 1866, Bismarck, weil er die Zustände
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0377, Gladstone Öffnen
am politischen Leben zu beteiligen. Insbesondere in der orientalischen Frage zeigte er sich als den entschiedensten Gegner der Politik Lord Beaconsfields, forderte die volle Emanzipation der Christen im Orient, zu deren gunsten er im September 1876 seine
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0826, Großbritannien (Geschichte 1867-1868) Öffnen
in der Regierung, namentlich nach den Wahlen von 1880, deutlich zu erkennen gewesen, und der Gang der Entwickelung scheint, soweit sich bis jetzt beurteilen läßt, auf eine weitere Stärkung dieser Elemente hinzuweisen. Die irische Frage. Abgesehen von den
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0081, Italien (Geschichte: bis 1865) Öffnen
die Hauptstadt des geeinigten I. zu sein. Dies konnte nur Rom sein, und der Ruf nach dessen Besitz wurde sofort laut. Cavour selbst war genötigt, sich noch über diese die Gemüter heftig bewegende Frage auszusprechen. Am 26. März entwickelte er ein
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0716, Religion Öffnen
716 Religion. ist noch keineswegs so allseitig bebaut und durchgearbeitet, daß es heutzutage möglich wäre, über Fragen wie: welches die primitive Gestalt der R., ob Fetischismus, ob Ahnenkultus, ob Himmelsanbetung, welches der Ursprung des
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0139, Sachsen (Geschichte des Königreichs bis 1866) Öffnen
November 1849 wieder versammelten Kammern sich besonnen und nachgiebig zeigten, wurden sie doch, sobald sie Miene machten, die deutsche Frage vor ihr Forum zu ziehen, 1. Juni 1850 aufgelöst. Hierauf that das Ministerium, welches sich durch v. Friesen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1014, von Skaraborg bis Skat Öffnen
heißen: Frage, Solo, Null, Grand, Null ouvert, Grand ouvert. Schellene Frage ist das niedrigste Spiel, es folgen rote, grüne, eichelne Frage, die Solos haben die gleiche Reihenfolge. Der links vom Gebenden Sitzende ist "vorn" und läßt sich
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0015, von Solnhofen bis Solombala Öffnen
und Grün) sind 9, in Coeur und Karo (Rot und Schellen) aber 10 Trümpfe vorhanden. Es gibt im S. 4 Spiele: Frage, Groß-Casco (Forcée partout, Respect), Solo und Klein-Casco (Forcée simple). Die beiden Cascos sind Zwangsspiele: das kleine muß, wenn alle
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0093, von Banda bis Banken Öffnen
der Reichsbank zum Nennwert zu erwerben. Mit der Entscheidung dieser Frage hatte sich inzwischen der Reichstag zu beschäftigen, da zur Verlängerung des Privilegiums der Reichsbank über das Jahr 1891 hinaus seine Zustimmung erforderlich ist. Eine Aufhebung
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0060, Arbeiterwohl (Vereine für A.) Öffnen
hinsichtlich der in den Beschlüssen der Konferenz vorgesehenen Fragen aufstellen lassen; d) die beteiligten Staaten werden diese statistischen Erhebungen sowie den Text der auf dem Wege der Gesetzgebung oder Verwaltung erlassenen Vorschriften, welche sich
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0381, Gewerbegerichte (Reichsgesetz vom 29. Juli 1890) Öffnen
zu veröffentlichen. Kommt eine Vereinbarung nicht zu stande, so hat das Einigungsamt einen Schiedsspruch über die streitigen Fragen abzugeben. Stehen bei der Beschlußfassung über den Schiedsspruch die Stimmen sämtlicher für die Arbeitgeber zugezogenen
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0444, Höhere Lehranstalten (Ergebnis der Berliner Schulkonferenz 1890) Öffnen
428 Höhere Lehranstalten (Ergebnis der Berliner Schulkonferenz 1890). Zu Frage 14 (Höhere Bürgerschulen). Sobald das Bedürfnis nach höhern Bürgerschulen durch Verleihung größerer Berechtigungen sowie dadurch gewachsen ist, daß das Recht zum
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0457, Inkasso ("schwarze Listen", Gebühren, Verantwortlichkeit der I.-Geschäfte) Öffnen
Verantwortlichkeit der Ausgeber der öffentlichen Listen. Ebenso interessant wie praktisch bedeutsam ist die Beantwortung der Frage, ob in der Veröffentlichung der sogen. schwarzen Listen eine strafbare Handlung liege. Es kann nicht zweifelhaft sein, daß an
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0937, Theologische Litteratur (biblische Kritik) Öffnen
. Für eine große Zahl von Personen gilt als grundsätzlich entscheidend die Frage, ob die heutige Theologie es thatsächlich leisten und moralisch verantworten kann, die überkommene Stellung zur Bibel als dem unfehlbaren Gotteswort, der von Gottes Geist
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0369, von Gefängniskongresse bis Gefängnisvereine Öffnen
eine wichtige Frage des Strafensystems, des Strafvollzugs und der Vorbeugungsmaßregeln, für welche« uicht die Gutachten und Verhandlungen der inter- ^ nationalen G. wertvolles Materialbeigeschafft haben;! dieses bringt insbesondere auch da Aufklärung
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0623, Meteorologenkongreß (München 1891) Öffnen
der Extremthermometer traf man die Bestimmung, daß in den Publikationen der meteorologischen Institute die Stunde der Ablesung stets anzugeben sei. In Beantwortung einer das Studium der Radiation betreffenden Frage fand die Konferenz, daß unerachtet der großen
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0681, Naturwissenschaftlicher Unterricht (Physik) Öffnen
Verwendung. Es steht außer Frage, daß, wenn der Unterricht bezweckt, an passendem Stoff in die Regeln, Methoden und Hilfsmittel der induktiven Logik einzuführen und zur Anwendung derselben zu befähigen, daß dann Beobachtung und Experiment
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0807, Russisches Reich (Finanzen und Getreideausfuhrverbot) Öffnen
Gestaltung der Verhältnisse läßt sich nicht beurteilen, weil sie von der Aufrechthaltung, l>ez. der Aufhebung des in Deutschland bestehenden Eingangszolles und von der Frage beeinflußt wird, ob Rußland lange Zeit das Ausfuhrverbot aufrecht erhalten
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0901, von Stenographiermaschine bis Sterne Öffnen
). Sterne . Die Frage nach der Bewohnbarkeit andrer Gestirne oder, wie sie auch lautet, nach der Mehrheit der Welten ist unstreitig eine der am häufigsten besprochenen und auch den Astronomen vorgelegten
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0743, von Beratung bis Beraun Öffnen
(im unmittelbaren Anschluß an die Verhandlung) dieselbe sich auch bei einfachen Fragen gestalten mag. Während die Gerichtsverhandlungen der Regel nach öffentlich sind, ist die B. nicht öffentlich (und unterliegt dem Gebot der Amtsverschwiegenheit
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0848, von Gerichtliche Analyse bis Gerichtliche Medizin Öffnen
Sachverständigen vom Untersuchungsrichter bestimmt formulierte Fragen, z. V. nach dem Vor- handensein eines bestimmten Giftes, zur Beantwor- tung gegeben werden, während bei allgemein gehal- tenen Fragen, z. B. bei der Frage ob überhaupt Gift
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0194, von Hindui bis Hinduismus Öffnen
Association u. s. w.) und jährliche Konferenzen befassen sich mit diesen und andern socialen Fragen; die 1890 in Bombay tagende Socialkonferenz z. B. behandelte hauptsächlich die Frage der Witwenehen, für deren Zulässigkeit sie mit aller Macht eintrat