Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Garherde hat nach 0 Millisekunden 7 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0541, von Garding bis Garfield Öffnen
, zur Gießerei taugliches) Eisen und Garschlacke ; das zum Verkauf gehörig gereinigte Kupfer ( Garkupfer ) entsteht durch Umschmelzen ( Garmachen ) des Rohkupfers im Garherde , wobei Garschlacke oder Gargekrätz abfällt; das völlig
3% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0815, Kupfer Öffnen
oder auch große viereckige Blöcke gegossen, letzteres besonders dann, wenn das bis zur Rotglut abgekühlte K. sofort bis auf eine gewisse Stärke ausgewalzt werden soll. Das Garen oder Raffinieren geschah früher in Garherden, jetzt wird es meist
3% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0320, Kupfer (Raffination des Schwarzkupfers) Öffnen
Garherd (Textfig. 4) auf einem Herd a aus Sand und Kohlenklein, womit der Raum b ausgefüllt ist, zwischen Kohlen eingeschmolzen, wobei durch die stark geneigte Form f Gebläsewind zugeführt wird, welcher sowohl zur Verbrennung der Kohlen als auch zur
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0899, von Gänze bis Garamanten Öffnen
Garherd), teils in Gebläseflammöfen (großer Garherd, Spleißofen). - In der Gerberei bezeichnet g. den Zustand der vollkommenen Gerbung (lohgar). - In der Landwirtschaft versteht man unter Boden- oder Ackergare den Zustand der vollkommensten
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0321, Kupfer (Gewinnung auf nassem Weg) Öffnen
321 Kupfer (Gewinnung auf nassem Weg). zwischen Kohlen im kleinen Garherd, wobei aber der Gebläseluftstrom bei schwächerer Neigung der Form nur die Kohlen und nicht das K. trifft, so daß letzteres in einer reduzierenden Atmosphäre schmilzt
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 1016, Gesamtregister der Abbildungen in Band I-XVII Öffnen
)....... Gänsesäger (Taf. Schwimmvögel I) ... Gannmedes (Statue)......... Ganz u. Komp.: Innenpolmaschine (Taf. Magnetelettrifche Maschinen II, Fig. 14) Garbenhaufenformen, Fig. 1 -5 . . . . Garbentasten............ Garherd
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0542, von Garfrischen bis Garibaldi Öffnen
.). Garherde, s. Gare. Garhwäl (oder Tihrl). 1) Ind. Vasallenstaat, unter brit. Schutze, in den Südabhängen des wcstl. Himalaja, wird im N. von Kunawar, im O. vom britischen G., südlich vom britischen G. und der Division Mirat und im W