Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Gei hat nach 0 Millisekunden 36 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0618, von Oranien bis Oranjefluß Öffnen
auf 1275000 qkm geschätzt. Er entsteht aus zwei Hauptquellflüssen, einem südlichen, dem Nu Garib (d. h. Schwarzer Fluß) oder Oranje (Noka Sinku), der als Oberlauf des Hauptstroms gilt, und einem nördlichen, dem Gei Garib oder Vaal Rivier
2% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0234, von Guy bis Haag Öffnen
koloristisch besonders gerühmten Bildnissen verdienen Erwähnung: ein Ecce homo , Abend am Nil, Sappho, und eine Amerikanerin. Guy (spr. gei) , Seymour Joseph , Genremaler zu New York, geb. 1824 in England
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0891, von Gebannene Tage bis Gerger Öffnen
lKranzgesims Geisa (grch., Mehrzahl von Geison), Geya (ungar. Herrscher), Ungarn 1007,2,1008,1 Geiselstein, Hessen 467,» Gebannene Tage - Gerger. Geißelbronn, Ichweighausell ! Gei'^elträger, Protozoen Geißfuß, Armbrust
2% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0910, von Kammerpräsident bis Karrenbütte Öffnen
^entia Karez i Alta, Afghanistan 147,2 Karge, Kargowo, Unruhstad: Kargheit, Gei; » Kariet el Enab, Kirjath » Karimoninseln, Niau .^ Karin, Erzerum
1% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0746, von Leutenberg bis Leuthen Öffnen
war der glänzendste Sieg durch die höchste Anspannung aller körperlichen, gei-^[folgende Seite] ^[Abb.: Kärtchen zur Schlacht bei Leuthen (5. Dez. 1757).]
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1011, Ungarn (Geschichte 1849-1865) Öffnen
1011 Ungarn (Geschichte 1849-1865). gei hartnäckig bei Komorn stehen, lieferte daselbst noch 2. Juli eine unentschiedene Schlacht und verließ es erst 12. Juli, nachdem 9. Juli die Regierung zum zweitenmal Pest hatte verlassen müssen und nach
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0528, von Leim bis Lemonnier Öffnen
, dessen Menge leicht durch Trocknen im Luftbad bestimmt wird. Einen Gehalt an Bleisalzen erkennt man in der verdünnten Lösung durch Schwefelwasserstoff, einen Gei/a/t an Zinksalzen ebenso durch Schwefelammonium. Kalkgehalt wird in der Asche bestimmt
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0718, von Ozeanien bis Ozon Öffnen
Fanning brachte 1884 die Firma Greig u. Bicknell in Honolulu ^1 Kanaken mit einigen europäischen Aufsehern, um die dortigen (nicht sehr guten) Guanolager auszubeuten. Auch auf Flint wurde früher Guano geI wonnen und zwar durch Amerikaner, doch
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0268, von Choreomanie bis Chorizema Öffnen
Bewegungen der untern Extremitäten, auch wohl der Arme, beruht auf einem krankhaften Erregungszustand des Nervensystems und des Gei- stes, der im Mittelalter zeitweise epidemisch auftrat (Johannis- oder Veitstanz). Im 16. Jahrh, erlosch diese
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0878, von Deguisement bis Dehli Öffnen
, waren mit der Stadt unter den letzten Großmoguln gänzlich in Verfall geraten, haben sich aber in neuerer Zeit wieder gehoben. Für das gei- stige Leben der moslem. Hindu bildet D. noch immer einen Mittelpunkt. Auch besitzt D. viele Druckereien
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0815, von Einschub bis Einseitigkeit Öffnen
der Zeit zurückzahlt und inzwischen verzinst. Ginseitigkeit, diejenige Bestimmtheit des gei- stigen Lebens, vermöge deren in der Vorstellungs-, Gefühls- und Willensthätigkeit gewisse besondere Interessen derartig vorherrschen, dah alles Erlebte
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0724, Fettsucht Öffnen
in Blutstockungen im Pfortadergebiet ihren Grund haben. Daß endlich bei länger bestehender hochgradiger F. auch die psychischen Funktionen mehr oder minder beeinträchtigt werden, indem sich bei den meisten Kranken eine große Unlust zu gei- stiger Arbeit
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0628, von Gebrauchsnormale bis Gebühren Öffnen
. Gebrech, in der Jägersprache, s. Gebräch. Gebrechen, organische fehler, welche die gei- stige oder körperliche Thätigkeit eines Menschen dauernd einschränken. Deshalb räumt ihnen das Recht gewisse Wirkungen ein. Die Goldene Bulle (s. d.) schloß
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0705, von Geißbart bis Geißeltierchen Öffnen
t^'assi mit sechs Gei- ßeln und gespaltenem Schwanzfaden, und andere; von dem Genus ^rionoinonkZ (mit feitlichem, un- dulierendcm Saume) lebt 'Ii-iciiomonas va^imüig Aomn' im Scheidenfchleime kranker Frauen. Die Astasiinen haben dadurch
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0593, von Gützkow bis Guyon (Jeanne Marie Bouvier de la Motte-) Öffnen
als einen der größten Kritiker seiner Zeit zeigt. - Vgl. Uri, ^i-au- 5018 6. (Par. 1886). Guy Fawkes (spr. gei fahks), s. Fawkes. Guyon (spr. giiöng), Ieanne Marie Vouvier de la Motte-, neden Molinos (s. d.) Begründerin des Quietismus (s. d
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0248, von Hofer (Ludwig) bis Höferecht Öffnen
), "Die Bettelprinzeß" (Vrem. 1876), "Allerhand Gei- ster" (Stuttg. 1876), "Von ihr und mir" (ebd. 1876), "Der Junker" (3 Bde., ebd. 1878), "Dunkle Fenster" (ebd. 1878), die mundartliche Dichtung "Pap Kühn" (1878) u. s. w. Einige seiner größern Erzählungen
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0463, Hyacinthus Öffnen
hinreißenden Vorträgen besonders die höhern Gesellschafts- llassen sich drängten. Namentlich erregte Aufseyen der Freimut, mit dem er kirchliche Mißbräuche gei- ßelte. Infolge jesuitischer Intriguen wurde ihm im Juli 1869 von seinem Ordensgeneral
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0225, von Kassu bis Kasten Öffnen
. >gen. Kasteien (vom lat. cH3tiß^i'6, züchtigen, gei- ßeln), zur Unterdrückung sinnlicher Begierden für sein Seelenbeil sich Vußübungen auferlegen. Kastel am Rhein, auch C aste l, Stadt im Kreis Mainz der Hess. Provinz
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0727, von Kreuzorden bis Kreuzstein Öffnen
- gei, der den Norden von Europa und Asien be- wohnt und sich vorzugsweise von den Samen der Nadelbäume, dann aber auch der Disteln, Ebereschen und anderer Pflanzen nährt. Merkwürdigerweise brütet er zu allen Jahreszeiten, doch meistens im Winter
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0319, von Löwe (in der Astronomie) bis Loewe (Ludwig) Öffnen
", "Die festlichen Zeiten" u. a.> bietcn zwar ebenfalls Züge eines originellen Gei- stes, lassen aber den wahren großen Stil vermissen, der diesem Fache gebührt. Noch weniger glücklich war ^. in seinen Opcrnvcrsuchen. - Vgl. Karl L.s
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0024, von Petra (in Transkaukasien) bis Petri (Emil) Öffnen
: L. Gei- ger, Petrarca (Berl. 1874); Voigt, Die Wieder- belebung des klassischen Altertums (2. Aufl., 2 Bde., ebd. 1880-81); Körting, P.s Leben und Werke (Lpz. 1878). Ästhetisch-kritisch sind: De Sanctis, 8^3310 critioo 811I I>. (Neap. 1W9
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0363, von Präparat bis Präsentationspapiere Öffnen
der malerischen Künste der Vcnetianer und Niederländer bekämpften. Die gei- stigen Leiter der Schule waren der Maler Rossetti uud der 'Ästhetiker Iobu Ruskin. Rossetti gründete l 1846 - 47 mit Millais, Holman Hunt, Mador ! Brown, Collins
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0610, von Schraubenampère bis Schraubenschlüssel Öffnen
durch Handarbeit mittels der Kluppe (s. d.) oder der Sckneidklinge (s. d.) und des Schrauben- bobrers (s. d.), im Großbetriebe dagegen durch Schraubenschneidemaschinen ls. d.) ausgeführt. - Vgl. Vaumann, Gewindeschneiden (Arau 1891); Gei- ger
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0751, von Schwertorden (schwedischer Militärverdienstorden) bis Schwetschkescher Verlag, G. Öffnen
für die Nonnen (s. d.) und die Diakonissinnen (s. d.). - S. des freien Geistes, f. Brüder und Schwestern des freien Gei- stes. "H. von der Buße der beiligcn Magda- lena, s. Magdalencrinnen. S. von der Rekol- lektion, s. Augustiner. S. von Sankt
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0079, von Arène bis Argentinische Republik Öffnen
77 Arène - Argentinische Republik Dichtercharakteren" (Berl. 1885; 2. Aufl. u. d. T. "Iungdeutschland", Verl. und Lpz. 1886), deren gei- stige Urheberschaft neuerdings Henckell (s. d.) für sich in Anspruch nimmt, gab A. die erste Anthologie
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0216, Bremen Öffnen
1389476; 4) von andermEigentum3 376 627; 5) aus andern Titeln 2163 592 M. Die Ausgaben be- trugen 25535764 M., und zwar für Gesetzgebung und Verwaltung 3 541126, für die Rechtspflege 1579 344, für materielle Kultur 3769 033, für gei- stige
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0391, von Ergograph bis Erlangen Öffnen
. Der E. hat sich nicht nur in der Phy- siologie, sondern auch in der Pharmakologie und Psyckologie als ein wertvolles Hilfsmittel erwiesen, durch das die Wirkung der Lebensweise, der Nah- rungs- und Genußmittel, der Arzneimittel, der gei- stigen
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0557, von Heider bis Heizung Öffnen
- aristokratischen Individualismus. Das von den Architekten übertriebene Restaurierungswesen gei- ßelt er in "Noäm-ii wn-dai-ißm" (2. Aufl. 1894). *Heider, Gust. Adolf, Freiberr von, starb 15. März 1897 in Wien. Heiduk, Dorf, s. ^berheidnk
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0728, von Logthee bis London Öffnen
. Mäusetyphusbacillen, Bd. 11) und lehrte dessen praktische Verwendbarkeit zur Bekämpfung der Mäuseplage kennen. Die Bakteriologie be- reicherte er durch eine neue Methode zum Nachweise der außerordentlich feinen Bewegungsorgane (Gei- ßeln) der Bakterien
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0971, von Sudan bis Süderhastedt Öffnen
im ganzen 120000 t ins Ausland. 1894 wurden etwa 106000 weiße und 120000 farbige Kinder unterrichtet. 1894 be- standen 69 Staats-Dispensaries zum Verkaufe gei- stiger Getränke. ^Süddakota. Unter den Einwohnern waren 1890:1518 Farbige und 90843
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0361, von Ermannen bis Erniedrigen Öffnen
GOtt abbittet, und dagegen sich alles Ernstes bemüht, täglich heiliger, frommer und gerechter erfunden zu werden, ist ein Werk GOttes, Ps. 51,12. Phil, 1, 6. und zueignungsweise des heiligen Gei- stes, Tit. 3, 5. 1 Thess. 5. 23. Sie geschieht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0390, von Faste bis Fasten Öffnen
, und desto inbrünstiger zn ihm schreien können^ Ier. 36, 9.* Das leibliche Fasten ist eine Nahrung der Seele. Das Falten dienet zur Anzündung des Gei-stes und der Andacht. Ein dürres Holz brennet viel eher, als ein feuchtes. Ein trakner Zunder empfangt
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0451, von Gebräme bis Gebückt Öffnen
liebe, i Joh. 4, 21. Denn das ist die Liebe zu GOtt, daß wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht (durch die Gnade des heilige« Gei-stes) schwer (noch vielmemyer den wiedergeborenen Henen be> schwerlich), 1 Joh. 5, 3. 2 Joh. 6. Hier
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0466, Geist Öffnen
den Gaben der Weisheit, Gcschicklichkeit, Muth, Glauben, Grkeuutmß, ohne allen Abgang bei Moses, ausgerüstet und erleuchtet worden. §. 20. Elisa bittet um das Zwiefättsge des Gei-stes Ellas, d. i. um ein doppelt so großes Crb-theil davon
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0597, von Hohelied bis Hoherpriester Öffnen
; er ist Priester xar' e^o/^, er ist Träger und Vewahrer des Bundes, er ist das Hanpt, der Höchste in der Theokratie und besitzt als solcher königliche Würde. Daher er auch in reichlicherer Fülle gesalbt wurde, zum Zeichen des reicheren Gei-stes-Empfanges. (S. 175
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0490, Gesetz Öffnen
Glaubens; denn cs lehrt, daß der an Christum glauben müsse, welcher gc-recht und selig werden will; b) ein Gesetz des Gei-stes, weil oaourch der heilige Geist in nus Leben und Gerechtigkeit wirkt; c) ein Gesetz der voll-kommenen Freiheit, weil es den