Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Gienmuschel hat nach 0 Millisekunden 3 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Riesenmuschel'?

Rang Fundstelle
6% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Tafeln: Seite 1028, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum siebenten Bande. Öffnen
Fig.) 961. 967 Gewächshäuser (6 Figuren) 966. 967 Geweih (30 Figuren) 972. 973. 974 Gewölbe (12 Figuren) 994. 995. 996 Gibraltar (Stadtwappen) 1009 Gibraltar (Situationsplan) 1009 Gienmuschel 1014 Gießen (Stadtwappen) 1016 Gießereiflammofen
4% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0263, von Dibra bis Dichroskop Öffnen
arĭetīnum Lam., s. Gienmuschel. Dicĕraskalk, Dicerātenkalk, ein Kalkstein mit dicken Schalen von Diceras arietinum Lam. (s. Gienmuschel), gehört der obern Juraformation, dem Malm, an und findet sich in Frankreich, in der Schweiz, aber auch zu Kelheim
3% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0086, von Chalten bis Chamaedorea Öffnen
von Chamisso (s. d.). VK2.1N2., s. Gienmuschel. Chamade, Schamade (frz.), ein gewisses Zei- chen mit der Trommel, das in srühern Zeiten der Belagerte dem Belagerer gab, um anzuzeigen, daß er zu kapitulieren wünsche. C. schlagen bedeutet daher soviel